Rat von Finanzexperten zu Bitcoin 4 Dinge beachten, bevor Sie in Bitcoin investieren

Es ist kein Geheimnis, dass Tausende von Menschen auf der ganzen Welt über Bitcoin-Investitionen nachdenken. Aber das bedeutet nicht, dass Sie überstürzt und blind Ihr hart verdientes Geld in diese Kryptowährung investieren sollten. Ein Gespräch mit Finanzexperten kann Ihnen helfen, den besten Ansatz für die Investition in Bitcoin zu finden. Es kann auch helfen, die Wahrheit von den Lügen zu trennen, die Sie wahrscheinlich über diese Kryptowährung gehört haben.

bitcoin-handel-finanzratgeber

Tausende von Menschen handeln und investieren derzeit in diese Kryptowährung über Plattformen wie den öl profit. Dieses System verwendet Hochrechnungen und Algorithmen, um den Bitcoin-Handel einfacher zu machen, auch für Personen mit wenig Wissen über diese Kryptowährung. Experten empfehlen, sich darauf zu konzentrieren, vorsichtig und klug zu sein, auch wenn Sie auf solche Systeme beim Handel mit Bitcoin zugreifen können.

Bitcoin geriet im Jahr 2020 in die Schlagzeilen, als sein Wert um 288% stieg. Diese Zahl war das Allzeithoch, als sein Wert Anfang 2021 die 40.000-Dollar-Marke erreichte. Das sind große Zahlen, die die Aufmerksamkeit eines jeden Investors erregen können. Aber, wenn Sie darüber nachdenken, in diese Kryptowährung zu investieren, hier sind einige der Dinge, die Finanzexperten Ihnen raten, zuerst zu tun.

Finanzieren Sie alle Ihre finanziellen Ziele

Laut den meisten Finanzexperten, sollten Sie damit beginnen, ihre finanziellen Ziele zu finanzieren. Und das bedeutet, dass Sie alle ihre Grundlagen abdecken sollten, bevor Sie in Bitcoin-Investitionen investieren. Zum Beispiel sollten Sie für Ihren Ruhestand sparen, indem Sie Ihre Roth IRA oder 401(k) maximieren. Sie sollten auch alle Schulden auf Ihrer hochverzinslichen Kreditkarte abbezahlen und planen, wie Sie die Studentenkredite bezahlen werden. Es ist auch wichtig, mindestens einen 3-monatigen Notfallfonds beiseite zu legen. Sobald Sie diese Grundlagen abgedeckt haben, können Sie nun in Bitcoin investieren.

Diversifizieren Sie Ihr Anlageportfolio

Geeignete Investitionen lassen das Geld mit der Zeit wachsen. Aber, Sie müssen ein versierter Investor sein, um maximale Renditen aus Ihren Investitionen zu erzielen. Bitcoin ist ein extrem volatiles Investitionsgut. Daher ist es kein kluger Schachzug, all Ihre Ersparnisse in Bitcoin zu investieren. Stattdessen sollten Sie Ihre Investitionen diversifizieren. Investieren Sie zum Beispiel in Bitcoin, börsengehandelte Fonds und Indexfonds. Überwachen Sie Ihre Investitionen ständig, um zu wissen, welche Option besser abschneidet als die anderen und investieren Sie dann mehr Mittel in diese.

Bitcoin-Investition begrenzen

Fast jeder Finanzberater, mit dem Sie sprechen, wird Ihnen sagen, dass Sie nicht Ihre gesamten Ersparnisse in Bitcoin investieren sollen. Fangen Sie stattdessen mit einem kleinen Betrag an und erhöhen Sie ihn dann, wenn Sie mehr über Bitcoin erfahren. Kryptowährungen sind im Allgemeinen risikoreichere Investitionsgüter. Daher sollten Sie nicht zulassen, dass Bitcoin zu viel von Ihrem Investment-Portfolio einnimmt.

Verstehen Sie das involvierte Risiko

Der Wert von Bitcoin mag im Januar 2021 sein Allzeithoch erreicht haben, aber das sollte Sie nicht dazu verleiten, blindlings in ihn zu investieren. Die meisten Menschen begannen darüber nachzudenken, in Bitcoin zu investieren, als der Wert im Jahr 2017 mehr als $17.000 erreichte. Allerdings fiel sein Preis innerhalb weniger Wochen auf $4.000 und schließlich noch tiefer. Und das zeigt, wie volatil diese Kryptowährung ist und welches Risiko Sie eingehen, wenn Sie in sie investieren. Daher raten die meisten Finanzexperten den Menschen, in Bitcoin mit ihrem "Spaßgeld" zu investieren oder dem Geld, das sie viel Schmerz empfinden können, wenn sie es verlieren.

Die Quintessenz

Die Leute sagen viele Dinge über den Handel und die Investition in Bitcoin. Sie müssen jedoch mit Finanzexperten sprechen, bevor Sie in diese Kryptowährung investieren, genauso wie Sie es bei anderen Investitionen tun würden. Am wichtigsten ist es, dass Sie sich selbst weiterbilden, indem Sie über Bitcoin recherchieren und darüber, wie das Investieren in Bitcoin funktioniert. Nichtsdestotrotz, die volatile Natur des Bitcoin-Kurses lässt das Investieren darin wie ein Glücksspiel erscheinen. Wenn der Bitcoin-Preis steigt, ist der Investor aufgeregt. Leider kann er aber auch sehr schnell abstürzen. Vermeiden Sie daher, mehr als Ihr Spielgeld in dieser Kryptowährung zu riskieren.

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Payment
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon