Energiespeicher Energiespeicher: wichtiger Meilenstein zur Energiewende

Effizient arbeitende Energiespeicher werden in Zukunft entscheidend dazu beitragen, die Energiewende erfolgreich umzusetzen. Der Bau größerer Wärmespeicher, die die überschüssige Wärme über den ganzen Sommer einspeichern können, ist noch Zukunftsmusik. Technische Reife haben hingegen bereits neue elektrische Energiespeicher erlangt, die problemlos ins Smart Home zu integrieren sind.

Tesla Powerwall2 Energiespeicher für das Smart Home

Energiespeicher fürs Smart Home

Ein Energiespeicher soll so viel Energie wie möglich in sich sammeln und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgeben. Es gibt zahlreiche Arten von Energiespeichern, von denen fürs Smart Home vor allem der Speicher für elektrische Energie relevant ist. Dieser Energiespeicher arbeitet mit moderner Lithium-Ionen-Technologie. Daneben gibt es unter anderem Energiespeicher für

  • mechanische Energie (Schwungräder, Pumpspeicherkraftwerke)
  • thermische Energie (Wärmespeicher, Fernwärmespeicher)

Jeder Energiespeicher weist Verluste der eingespeicherten Energie auf. Diese entstehen sowohl beim Ein- als auch beim Ausspeichern. Ebenfalls geht Energie während des Speicherns selbst verloren (Selbstentladung). Die Lebensdauer des Energiespeichers ist durch die Lade- und Entladevorgänge begrenzt. Die für die nachhaltige Hausbewirtschaftung interessanten Wärmespeicher sind als kurzfristige Energiespeicher bereits technisch umgesetzt worden. Ein Warmwasserspeicher mit 400 Litern Volumen kann den Tagesbedarf einer Familie an Warmwasser decken. Schwieriger stellt sich die Langzeitspeicherung dar, mit der überschüssige Sonnenkollektoren-Wärme für die Winterbeheizung eingespeichert werden könnte. Hierfür müssten wesentlich größere Wärmespeicher als heute üblich gebaut werden.

Die Lebensdauer des Energiespeichers ist durch die Lade- und Entladevorgänge begrenzt

Wohin mit dem überschüssigen Solarstrom?

Sonnenkollektoren sind in Deutschland bereits auf vielen Dächern zu sehen. Diese alternative und günstige Energieform kann entscheidend zum Gelingen der Energiewende beitragen. Leider hatten alle Haushalte mit Sonnenkollektoren bisher ein Problem: Der Solarstrom wird während des Tages produziert, der höchste Energiebedarf fällt in den meisten Haushalten jedoch in den Morgen- und Abendstunden an.

Die Unausgeglichenheit zwischen Stromproduktion und Strombedarf macht es mangels geeigneter Speichermöglichkeiten notwendig, den überschüssig produzierten Solarstrom ins allgemeine Stromnetz einzuspeisen. Diese Einspeisung wird dem Solarstromproduzenten zwar vergütet, geht aber mit hohen Weiterleitungsverlusten einher. Darum wünschen sich alle Haushalte mit Sonnenkollektoren schon seit langem einen effizienten Energiespeicher für Elektrizität. Jetzt sind die ersten technisch ausgereiften Geräte auf dem Markt.

Tesla Power Wall: Akku-Technologie vom Elektroauto

Ein verlässlicher Energiespeicher ist ein unverzichtbarer Baustein fürs Smart Home, für das intelligente Zuhause. Derzeit sind zwei interessante Modelle für die nachhaltige Stromspeicherung auf dem Markt:

  • Tesla 'Power Wall'
  • Mercedes Benz 'Home' und 'Business'

Tesla ist ein amerikanischer Autohersteller, der seine Erfahrungen auf dem Markt der Elektroautomobile in einen Energiespeicher für die Stromakkumulation eingebracht hat. Tesla nutzt Akkus in Lithium-Ionen-Technologie. Power Wall sammelt tagsüber den überschüssigen Solarstrom und stellt ihn den Nutzern in den Abendstunden oder am Morgen zur Verfügung. Der Smart-Home-fähige Energiespeicher besitzt eine Kapazität von sieben Kilowattstunden, ein Umfang, der den Energiebedarf einer vierköpfigen Familie für einen halben Tag deckt. Tesla gibt für den Power Wall eine Vollgarantie von zehn Jahren und räumt damit die Bedenken vor Kapazitätsverlusten aus. Der Power Wall Energiespeicher bietet neben der Stromakkumulation noch einen weiteren Vorteil: Dank des Speichers wird die Spannungsversorgung des Haushalts auch bei Stromausfällen sichergestellt.

Mercedes-Benz Energiespeicher Home

Mercedes 'Home': Speicherkraft vom Premium-Autobauer

Auch Mercedes Benz macht sich die Erfahrungen aus der Produktion von Elektromotoren zunutze und bringt mit dem 'Home'-Modell einen effizienten Energiespeicher fürs Smart Home auf den Markt. Mit 'Business' wird außerdem noch eine größere Variante für den gewerblich-industriellen Einsatz hergestellt. Die Technik des Mercedes Benz Energiespeichers beruht wie beim Tesla Power Wall auf der Lithium-Ionen-Technologie. Insgesamt kann der Mercedes Energiespeicher 'Home' bei acht kombinierten Modulen 20 Kilowattstunden speichern - und das bei einem Systemwirkungsgrad von über 97 Prozent. Mit diesen geringen Verlusten erreicht Mercedes Spitzenwerte. Die Akkumulatoren sind auf 4000 Ladezyklen getestet worden, was einer durchschnittlichen Lebensdauer von zehn Jahren entspricht.

Mit Mercedes 'Home' und der Tesla 'Power Wall' stehen dem Solarstrombetreiber ausgereifte Energiespeicher zur Verfügung, um die Sonnenenergie für den eigenen Bedarf zu nutzen. In Verbindung mit Steuerungstools wie dem SMA Smart Home, die den Stromverbrauch intelligent dirigieren, können moderne Haushalte ihre ganz private Energiewende in die Tat umsetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Artikel zu Tesla Powerwall, React Energiespeicher und Mercedes Energiespeicher

Linktipp:Übersicht Energiespeicher

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.

Neues zu Energiespeicher
Energiespeicher: Das Smart Home mit sauberem Strom selbst versorgen
Sauberer Strom für das Smart Home
Stromkosten senken mit dem Energiespeicher von Mercedes-Benz

Die Erzeugung und Speicherung von erneuerbarer Energie wird immer mehr zu einem zentralen Thema der Energiewende. Mit dem Energiespeicher von Mercedes-Benz…

Powervault möchte die grüne Revolution durch günstige Speicher vorantreiben
Vorher Autobatterie, nachher Solarspeicher
Renault und Powervault starten Vorzeigeprojekt zur Energiewende

Die Batterie im Elektroauto wird ausgetauscht, sobald sie nur noch etwa 70% Speicherleistung bringt. Deshalb muss etwa alle 5-10 Jahre eine neue her - die alte…

Smarte Ergänzung zur PV-Anlage: Energie einfach im Wasser speichern
Überschüsse der PV-Anlage speichern und nutzen
AC ELWA-E von my-PV: Warmwasser mit Photovoltaik

Das elektrische Warmwasserbereitungsgerät AC ELWA-E dient dazu, die nicht nutzbaren Überschüsse der eigenen PV-Anlage zu Wärmeerzeugung zu verwenden,…

Die Wohnwagon-Gründer Theresa Steiniger und Christian Frantal
Was braucht es für ein gutes Leben?
Wohnwagon: Energieautarke Tiny Homes aus Österreich

Tiny Houses sind in Australien und den USA schon lange Trend. Auf Youtube finden sich unzählige Videos von Aussteigern, die zeitweise oder für immer…

Team Ampero: 100% voll geladene Powerbabys
Energy Sharing-System
Ampero: Nie wieder mit leerem Akku unterwegs

Ladeschränke und -flächen, die Smartphone oder Tablet mittels verschiedener Kabel oder Induktion stationär aufladen gibt es an vielen Orten. Meist sind sie…

Kraftzwerg sorgt für für fließend Strom.
Strombox-Service für Festivals
Kraftzwerg – Nicht nur für Elektro-Fans

Kraftzwerg ist theoretisch eine riesige Batterie mit bis zu 5 kW/h und 2 KW Leistung. Praktisch ist die schwarze Box mit Zwergengesicht ein Outdoor-Gadget für…

Hoterway von heaboo produziert Warmwasser ab der ersten Sekunde
Smarte Duschtechnik
Hoterway von Heaboo: ab der ersten Sekunde Warmwasser

Wenn früh morgens der Wecker klingelt, führt der erste Gang des Tages ins Badezimmer. Pech nur, dass die Augen fast schon wieder zugefallen sind, bis das…

Solartab C Solarladegerät
Intelligentes Solarladegerät
Solartab C – smartes Solarladegerät nutzt die Kraft der Sonne

Nach dem Vorgängermodell Solartab One hat Solartab jetzt das Solarladegerät Solartab C auf den Markt gebracht. Ausgestattet mit einem USB-C- und zwei…

Britische Forscher testen das „Smart Grid“
Intelligente Stromnetze
Erneuerbare Energien: Britische Forscher testen „Smart Grid“

Smarte Technologien kommen nicht ausschließlich im privaten Wohnumfeld zum Einsatz. Auch öffentliche Infrastruktur kann von der intelligenten Technik…

ABB Speicher-Wechselrichter REACT
Der eigene Energieverteiler
Smart Home Manager: "REACT" Energiespeichersystem von ABB

Das "REACT" Energiespeichersystem macht im intelligenten Zuhause das, was in vielen Industrie- und Gewerbestandorten bereits Standard ist: es sorgt für eine…

Das LOXONE E-MOBILITY STARTER KIT - BMW i Wallbox
Den eigenen Solarstrom tanken
BMW i und Loxone bauen Ihr privates E-Tankstellennetz

Die aktuelle Kooperation zwischen dem österreichischen Smart Home Spezialisten Loxone und BMW gibt dem Begriff Selbsttanken eine neue Bedeutung. Mit der…

HYCUBE eActive Stromspeicher
Sonnenenergie im Keller
HYCUBE eActive | Der smarte Stromspeicher

Umweltschonender Strom, Unabhängigkeit von den Versorgern und deren ständigen steigenden Preisen - wer will das nicht? Und so werden die Häuser und andere…

Abbildung der Vitocomfort 200 Smart Home Lösung von Viessmann
Professionelles Energiemanagement für den Hausgebrauch
Viessmann Vitocomfort 200 | Der Smart Home Energiemanager

Moderne, zukunftssichere Heiztechnik lässt sich heute durch smartes Energiemanagement mit hohem Komfort bedienen – im Gebäude und von unterwegs. Viessmann…

Abbildung des Solarwatt MyReserve Energiespeicher
Nachrüstung für Ihre Photovoltaikanlage
Solarwatt MyReserve | Qualitäts-Energiespeicher aus Sachsen

Selbst erzeugten Strom einfach speichern - mit dem kompakten Wandakku "Solarwatt MyReserve" soll das nun einfach und preiswert gelingen. Neben der hohen…

Abbildung des Sunny Boy 1.5/2.5 Wechselrichter
Sonne scheint…Waschmaschine an!
SMA Smart Home: Eigenen Solarstrom besser nutzen

Nicht einfach Energie einsparen: Geht es nach dem hessischen Photovoltaik-Spezialisten SMA Solar Technology, müssen wir für die kommende Energiewende nicht…

Tesla Powerwall Energiespeicher für das Smart Home
Sexy Batteriespeicher zu einem verführerischen Preis
Tesla Powerwall ermöglicht Speicherung von Solarenergie

Wann immer von den Schwierigkeiten der Energiewende in Deutschland die Rede ist, rücken die begrenzten Möglichkeiten der Energiespeicherung in der Fokus.…

Energiespeicher Home von Mercedes Benz
Der Mercedes unter den Batteriespeichersystemen
Mercedes-Benz präsentiert Energiespeicher für das smart Home

Noch immer ist es gängige Praxis in Deutschland, das überschüssiger Solarstrom in das Stromnetz eingespeist wird. Diese Vorgehensweise liegt vor allem in…