Intelligenter Zwischenstecker mit Überspannungsschutz MEAMOR: WLAN-Steckdose mit USB-Port zum Schnäppchenpreis

Die Auswahl an WLAN-Steckdosen, mit denen Nutzer ältere Geräte smart steuern können, nimmt beständig zu. Mit der MEAMOR WLAN-Steckdose steht nun ein weiterer intelligenter Zwischenstecker aus Fernost auf dem Amazon Marktplatz zur Verfügung. Die Funksteckdose MEAMOR bietet einen integrierten USB-2.0-Port sowie einen Überspannungsschutz und kann via Sprachassistentin Alexa gesteuert werden.

Die WLAN-Steckdose MEAMOR bietet einen integrierten USB-Port und Alexa Sprachsteuerung

MEAMOR WLAN-Steckdose: Basis-Funksteckdose mit integriertem USB-Port

Die MEAMOR WLAN-Steckdose bietet einen integrierten USB-2.0-Stecker, über den Nutzer zum Beispiel ein Tablet aufladen können, ohne dabei einen Steckdosenplatz zu verlieren. Ein weiteres gutes Feature der MEAMOR WLAN-Steckdose ist der integrierte Überspannungsschutz. Zum Preis von knapp 17 Euro ist der intelligente Zwischenstecker momentan 43 Prozent heruntergesetzt. Der normale Verkaufspreis liegt bei knapp 30 Euro.

Die Smartphone App Smart Life für den WLAN-Stecker MEAMOR

Für die Installation der Funksteckdose MEAMOR wird eine Smartphone App benötigt. Diese kann über das Einscannen eines auf der Verpackung aufgedruckten QR-Codes bezogen werden, der einen App-Download auslöst. Wir empfehlen jedoch den Download der kostenlosen Smart Home-App Smart Life über den iTunes Store oder dem Google Play Store (iOS|Andorid).

Die Installation der MEAMOR WLAN-Steckdose erfolgt über die Smart Life App

So funktioniert die Installation der smarten Funksteckdose MEAMOR

Die Einrichtung des MEAMOR-Zwischensteckers ist in vier einfachen Schritten zu bewältigen:

  1. Den MEAMOR WLAN-Zwischenstecker in eine freie Steckdose stecken
  2. Die Smart Life App auf das Smartphone herunterladen und registrieren
  3. Die App sollte die WLAN-Steckdose automatisch erkennen und anzeigen
  4. Den Namen des intelligenten Zwischenstecker umbenennen. Über den neuen Namen wird die Funksteckdose später via Alexa per Sprache gesteuert. Ist alles erledigt, auf den Fertig-Knopf tippen.

Ab sofort kann die MEAMOR Funksteckdose über die Smart Life Smartphone App gesteuert werden. Dazu einfach die App neu starten und in den Bereich Steckdosen wechseln. Dort können jetzt die Zeiten festgelegt werden, zu denen eingesteckte Geräte mit Strom versorgt werden sollen. Über die Smartphone App, kann die WLAN-Steckdose MEAMOR auch aus der Ferne gesteuert werden.

Funksteckdose MEAMOR mit Amazon Alexa verbinden

Nachdem die WLAN-Steckdose MEAMOR in der Smartphone-App Smart Life eingerichtet ist, muss die Steckdose jetzt noch mit Alexa verbunden werden. Dazu geht man wie folgt vor:

  1. Im Alexa Skill Store den Alexa Skills Smart Life aktiveren
  2. Zur Alexa App auf dem Smartphone navigieren
  3. Dort in den Menüpunkt Smart Home wechseln. Alexa nach neuen Smart Home-Geräten suchen lassen und warten, bis die Alexa App die MEAMOR WLAN-Steckdose findet
  4. In der Geräteübersicht sollte nun der smarte Zwischenstecker MEAMOR angezeigt werden

Die Funksteckdose lässt sich jetzt per Sprachbefehl mit „Alexa, schalte [Steckdose] ein“ oder „Alexa, schalte [Steckdose] aus“ steuern. Wichtig ist, dass anstatt des ‚Steckdose‘-Beispiels immer der selbst gewählte Steckdosenname verwendet wird, der auch in der Alexa Smart Home-Geräteübersicht anzeigt wird.

Mit dem intelligenten Zwischenstecker MEAMOR lassen sich ältere Geräte mit Alexa per Sprache steuern

Alternativen zur MEAMOR WLAN-Steckdose

Wer etwas mehr Geld für ein Markenprodukt investieren möchte und auf einen integrierten USB-Port verzichten kann, erhält mit den WLAN-Steckdosen D-Link DSP-W215 und TP-Link HS110 zwei Funksteckdosen, die über eine Verbrauchsanzeige verfügen.

Der  TP-Link HS110 Smart Plug  ist für 29,90 Euro auf Amazon erhältlich. (Stand: 06.12.2017)

 

Vorteile des intelligenten WLAN-Zwischensteckers MEAMOR

  • Installation einfach zu bewerkstelligen
  • Integrierte USB-Schnittstelle
  • Unterstützt Sprachassistentin Amazon Alexa
  • Steuerung über WLAN-Funkstandard, kein Smart Home-Gateway nötig
  • Einfache Installation

Nachteile der intelligenten WLAN-Steckdose MEAMOR

  • Unterstützt nur 2,4 GHz-WLAN

Fazit zur intelligenten Schnäppchen-Funksteckdose MEAMOR

Die WLAN-Steckdose MEAMOR ist ein solides Einsteigerprodukt aus Fernost. Für knapp 17 Euro erhält man einen Zwischenstecker, der via Alexa oder Smartphone gesteuert werden kann. Das bringt Komfort mit sich, besonders bei Geräten, die man öfter ein- und ausschaltet oder bei denen es nötig ist, ab und zu den Stecker zu ziehen. Die USB-Schnittstelle ist ein nettes Extra zum Aufladen oder dem Betrieb von USB-Geräten, ohne dass ein Steckdosenplatz verloren geht. Der Überspannungsschutz vermittelt ein Gefühl von Sicherheit.

Amazon Echo 2, Eiche Optik
Amazon Echo 2, Eiche Optik
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Stand: 25.05.2018

Technische Details zur intelligenten WLAN-Steckdose MEAMOR

  • Maße: 7x7x4 Zentimeter (LxBx)
  • Maximale Leistung: 2200 W
  • Nennstrom: 10 A
  • Betriebsspannung: 100V – 240V AC 50/60 Hz
  • Sicherheit: WEP/WPA-PSK / WPA2-PSK
  • WLAN Typ: 2.4 GHz
  • Steckertyp: Euro-Norm
  • Besonderheit: Integrierter USB-Port

Preise und Verfügbarkeit: MEAMOR Funksteckdose

Die intelligente Funksteckdose MEAMOR wird über Amazon verkauft und kostet derzeit 16,99 Euro (UVP: 29,99 Euro).

Amazon Echo 2, Antrazit Stoff ist für 99,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 25.05.2018)

 

Lesetipps zum Thema Lautsprecher

WLAN-Steckdose & Smart Plug – Die besten Produkte
mydlink Home Smart Plug mit Amazon Echo kompatibel
Hompie: WLAN-Steckdose mit starkem USB-Lade-Port

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.