WLAN-Steckdose mit Sprachsteuerung und Verbrauchsanzeige TP-Link HS100/110: Test Vergleich, Preis, Ausstattung, Technik

Wer auf der Suche nach einem smarten Zwischenstecker ist, kann bei der TP-Link HS100 und der HS110 bedenkenlos zugreifen. Die WLAN-Steckdose ist einfach zu installieren und das Modell HS110 misst sogar den Stromverbrauch angeschlossener Geräte. Beide Geräte arbeiten zuverlässig und die Bedienung via Kasa App ist intuitiv. Wer einen Google Home oder Amazon Echo zuhause im Einsatz hat, kann die Zwischenstecker über Sprache steuern. Die Leistungsdaten spiegeln die gute Verarbeitung wieder, der Preis ist für die gebotene Qualität angemessen.

Der WLAN-Zwischenstecker TP-Link HS110 ist kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant

TP-Link HS100 und HS110: WLAN-Steckdosen mit App-Steuerung

Mit den Funksteckdosen TP-Link HS110 WLAN schalten Nutzer elektrische Geräte von überall ein und aus. Egal ob von unterwegs oder vom Sofa aus, mit dem intelligenten Zwischensteckern verbundene elektrische Geräte lassen sich per Smartphone und App bequem steuern. Neben der WLAN-Steckdose TP-Link HS 100 unterstützt die TP-Link HS110 neben automatischer Schaltfunktionen per Zeitplan oder Zufallssteuerung auch das Messen und Erfassen des Energieverbrauchs angeschlossener Geräte.

Die TP-Link HS100 und HS110 Funksteckdosen lassen sich via App, Sprache und Gerätetaste steuern

TP-Link HS100 und HS110: WLAN-Steckdosen mit App-Steuerung:

Mit dem TP-Link HS100 oder HS110 verbundene elektrische Geräte steuern Anwender über die Kasa App vom Smartphone aus. Dies ist nicht nur über das heimische WLAN-Netzwerk, sondern via Internet von beliebigen Orten aus möglich. Nutzer haben die Wahl, ob sie das Gerät manuell direkt einschalten oder ausschalten möchten oder automatische Schaltfunktionen nutzen. Die App unterstützt das Erstellen von Zeitplänen und lässt so zum Beispiel die Beleuchtung automatisch zu den Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten schalten. Im Abwesenheitsmodus schalten die Zwischenstecker TP-Link HS100 und TP-Link HS110 das Licht zu unterschiedlichen Zeiten an oder aus und erwecken so den Anschein, als wären jemand zu Hause.

TP-Link HS100
Unser Top-Seller: Smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home -7%
Unser Top-Seller: Smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home
UVP 29,90 €
Stand: 22.05.2018

 

Um einen Überblick über den Energieverbrauch elektrischer Geräte zu bekommen, misst der TP-Link HS110 den Energieverbrauch der im Zwischenstecker eingesteckten Geräte in Echtzeit. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich den aktuellen Energieverbrauch in der Smartphone-App anzeigen zu lassen und Stromfresser zu identifizieren. Zusätzlich ist der TP-Link HS110 in der Lage, wöchentliche oder monatliche Reports zu erstellen und den Energieverbrauch über längere Zeiträume zu beobachten und zu analysieren. Der TP-Link HS110 ist wie das Modell HS100 für Eingangsspannungen von 100 - 240 Volt konzipiert, verkraftet eine Maximallast von 16 Ampere und unterstützt die WLAN-Standards IEEE802.11b/g/n.

Günstig kaufen: In unserem TP-Link HS110 Preisvergleich finden Sie das beste Angebot.

TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home -19%
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
UVP 39,90 €
Stand: 22.05.2018

 

Inbetriebnahme und Installation der TP-Link Zwischenstecker HS100 und HS110

Die Installation des TP-Link HS110 ist in wenigen Schritten erledigt und leicht durchzuführen. Nachdem das Gerät in eine Steckdose eingesteckt ist, führen Sie die Einrichtung und Verbindung mit dem WLAN bequem vom Smartphone aus über die zuvor heruntergeladene, kostenlose Kasa App (iOS|Android) durch. Direkt anschließend kann der TP-Link HS110 zum Schalten von elektrischen Geräten genutzt werden.

TP-Link HS100 und HS110: Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant

Für alle, die elektrische Geräte noch komfortabler per Sprache steuern möchten, sind die WLAN-Zwischenstecker TP-Link HS100 und HS110 kompatibel mit den Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant. Damit lassen die Vision eines smarten, per Sprachassistenten steuerbaren Zuhauses einen Schritt näher rücken. Wie die Verbindung der Zwischenstecker mit den Sprachassistenten funktioniert, erklären wir in unseren Anleitungen für Google Home und Amazon Echo.

Überzeugen mit guter Verarbeitung: Die WLAN-Stecker TP-Link HS100 und HS110

Vorteile der WLAN-Steckdosen TP-Link HS100 und HS110

  • Einfache Installation
  • Unterstützung der Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa
  • Steuerung über WLAN-Funkstandard, kein Smart Home-Gateway erforderlich
  • Modell HS110: Anzeige des Stromverbrauchs

Nachteile der smarten Zwischenstecker TP-Link HS110 und HS100

  • Die Zwischenstecker arbeiten nur in 2,4 GHz-WLANs

Testübersicht TP-Link HS100 und HS110: Die wichtigsten Tests

Der gute Eindruck, den die TP-Links HS100/110 hinterlässt, spiegelt sich in den Testergebnissen von anderen Redaktionen wieder. Die WLAN Steckdose erzielt durchgehend Bestbewertungen.

  • TECHTEST: „Die TP-Link HS110 intelligente WLAN Steckdose liefert eine fast perfekte Vorstellung ab. Die Einrichtung ist problemlos, alle Features sind da die man sich wünschen kann und auch die Hardware ist tadellos.“
  • TECHEXPLORER: „Mit der TP-Link HS110 WLAN Steckdose macht man absolut nichts verkehrt, wenn man noch gar keine Erfahrungen im Smart Home Segement hat, denn sie ist einfach einzurichten und funktioniert echt wunderbar.“
  • Computer Bild: „Wer kauft schon eine neue Kaffeemaschine, nur um sie ans Netz zu kriegen? Niemand. Darum macht der TP-Link Smart Plug HS110 für alle Sinn, die kostengünstig erste Gehversuche im Smarthome-Bereich machen wollen.“

Test-Fazit: WLAN-Steckdosen TP-Link HS100 und HS110 – die Markenprofis

Intelligente Zwischenstecker gibt es inzwischen viele und insbesondere Lösungen aus Asien bereichern die Auswahl. Doch wer eine Steckdose in Betrieb nehmen will, sollte unbedingt ein Auge auf technische Details werfen. Insbesondere, was die Maximalleistung betrifft, gibt es oft große Unterschiede zwischen Billigangeboten und Markenprodukten. Die smarten Zwischenstecker TP-Link HS100 und HS110 bieten eine maximale Leitung von 3680 Watt. Wer also stromhungrige Geräte an einem Zwischenstecker betreiben will, wie einen Gaming-PC ist mit den TP-Link WLAN-Steckdosen HS100 und HS110 gut beraten. Die Zwischenstecker sind sehr gut verarbeitet, die Einrichtung geht einfach vonstatten und die Steckdosen lassen sich auch direkt per Taster am Gerät bedienen. Bei der HS110 gefällt uns besonders die integrierte Stromverbrauchsmessung und die einfache Bedienung via deutschsprachiger App oder per Sprachsteuerung mit Alexa oder Google Assistant. Wer sich für eine der beiden WLAN-Steckdosen entscheidet, erhält von TP-Link ein Markenprodukt, das so gut wie keine Wünsche offen lässt.

TP-Link HS110 ist für 32,16 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.05.2018)

TP-Link HS100 ist für 30,99 EUR bei Conrad erhältlich (Stand: 22.05.2018)

Preise und Verfügbarkeit der WLAN-Steckdosen TP-Link HS100 und HS110

Der UVP der WLAN-Steckdose TP-Link HS100 liegt bei 29,90 Euro, für das Modell TP-Link HS110 mit Verbrauchsmessung gibt TP-Link einen UVP von 39,90 Euro an. Günstig kaufen? In unserem Preisvergleich finden Sie das beste Angebot zu den Funksteckdosen TP-Link HS100 und HS110.

TP-Link HS100
Unser Top-Seller: Smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home -7%
Unser Top-Seller: Smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home
UVP 29,90 €
Stand: 22.05.2018
TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home -19%
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
UVP 39,90 €
Stand: 22.05.2018

 

Die Zwischenstecker TP-Link HS100 und HS110 benötigen dank schmaler Bauweise nicht viel Platz

Alternative zu den WLAN-Steckdosen TP-Link HS100 und HS110

Wem die TP-Link Steckdosen preislich zu hoch liegen, kann einen Blick auf die gosund SP1 WLAN-Steckdose werfen. Das Produkt aus Fernost kostet nur zirka 20 Euro und verfügt ebenfalls über eine Stromverbrauchsmessung. Allerdings kommt die gosund SP1 von den Leistungsdaten nicht an die getesten WLAN-Steckdosen von TP-Link heran. So bietet die gosund SP1 nur eine Maximallast von 10 Ampere, was einer maximalen Leistung von zirka 2200 W entspricht (10 A x 220 V).

WLAN Zwischenstecker TP-Link HS100 und HS110 – Technische Details

In der Verarbeitung unterscheiden sich die WLAN-Steckdosen TP-Link HS100 und HS110 so gut wie nicht. Die TP-Link HS110 verfügt über eine Stromverbrauchsmessung, welche die TP-Link HS100 nicht bieten kann.

 

TP-Link HS100

TP-Link HS110

Maße in mm:

100,3x66,3x77

100,3x66,3x77

Gewicht in Gramm

131,8

131,8

Maximale Leistung:

3680 W

3680 W

Maximallast:

16 A

16 A

Betriebsspannung:

100 V – 240 V

100 V – 240 V

WLAN Typ:

2.4 GHz, 1T1R, IEEE802.11b/g/h

2.4 GHz, 1T1R, IEEE802.11b/g/n

Steckertyp:

Euro-Norm

Euro-Norm

Zertifizierung

RoHS, EAC, CE

RoHS, EAC, CE

Sprachassistenten

Amazon Alexa, Google Assistant

Amazon Alexa, Google Assistant

Besonderheit:

-

Messung des Energieverbrauchs

Weitere Informationen zu WLAN-Steckdosen

WLAN-Steckdose & Smart Plug – Die besten Produkte
DSP-W115: WLAN-Steckdose mit Alexa-, Google- und IFTTT
gosund SP1 WLAN-Steckdose mit Stromverbrauchsmessung

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Liebt sein Smart Home und interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, das Internet of Things – einfach alles Digitale.