WLAN-Steckdose mit Amazon Echo steuern Queta Plug: Im Vergleich der günstigste Alexa-Zwischenstecker

Queta Smart Plug verbindet gewöhnliche Elektrogeräte wie Lampen und Fernseher mit der angesagten Alexa-Sprachsteuerung. Bei einem Preis von gerade mal 18 Euro kann man aber leicht stutzig werden - Alexa-kompatible Zwischenstecker anderer Anbieter kosten etwa das Dreifache. Wir haben uns angeschaut, was die günstige WLAN-Steckdose bringt und stellen sie in den Vergleich mit beliebten Alternativen von TP-Link, Homematic IP und innogy SmartHome.

Queta – Unglaublich günstige Alexa-kompatible WLAN-Steckdose
Amazon Echo (2. Generation) in Stoff Hellgrau
Preissturz und neue Technik
Amazon Echo (2. Generation)

Neues Design in Holz- und Stoffoptik: Amazon Echo erfährt in seiner zweiten Generation unzählige Verbesserungen und ist bereits ab 79,99 Euro erhältlich. (Stand: 23.11.2017)

Jetzt bei Amazon kaufen

Queta Smart Plug: Licht und Fernseher mit Alexa steuern

„Alexa, schalte Flurlicht an“ – so einfach kann es gehen, und das ganz ohne smarte Lichtsteuerungen von Philips Hue oder IKEA TRADRFI. Alles, was man dazu braucht sind ein Amazon Echo und smarte Zwischenstecker, die in eine Steckdose gesteckt und mit dem jeweiligen Elektrogerät verbunden werden. Wichtig ist dabei, dass der gewählte WLAN-Plug mit Alexa kompatibel ist. Auch allzu teuer sollte der Stecker nicht sein, wenn mehrere Geräte in das Alexa-gesteuerte Smart Home eingebunden werden sollen.

Hier kommt Queta ins Spiel. Neben Marken-Steckern von Homematic IP, TP-Link, innogy und OSRAM LIGHTIFY hat sich diese intelligente Steckdose zum Publikumsliebling bei Amazon gemausert. Das liegt vor allem am Preis von etwa 18 Euro. Aber hat der smarte Stecker sonst noch Vorteile? Wir stellen den Queta Zwischenstecker im Vergleich mit den Wettbewerbern vor.

Viele Elektrogeräte können durch Queta mit Alexa gesteuert werden

Übersicht: Alexa-kompatible WLAN-Steckdosen und Zwischenstecker

Regeln für den Queta WLAN-Zwischenstecker per App einrichten

Der Queta Zwischenstecker kann sowohl per Amazon Echo und Alexa sprachgesteuert, als auch über eine App für Android-Smartphones und Tablets, iPhone oder iPad automatisiert werden. Es können Regeln und Szenen erstellt werden, sodass sich die verbundenen Geräte zur gewünschten Zeit von alleine an- und ausschalten. Der jeweilige Betriebsstatus kann in der App eingesehen werden.

Das alles macht der Queta Smart Plug sehr zuverlässig und ohne Ausfälle, wie man es von anderen WLAN-Steckern auch schon mal kennt. Somit begründet sich die Queta-Euphorie nicht nur im kleinen Preis, sondern in der zuverlässigen Funktionalität.

Den Queta Zwischenstecker in zwei Minuten mit Alexa verbinden

  1. QR-Code scannen zum App-Download (iOS und Android)
  2. Das verbundene Gerät in der App umbenennen
  3. Alexa-Skill „Jinvoo Smart“ in der Alexa-App aktivieren
  4. Account-Benutzername, Passwort und Region eingeben
  5. Sprachbefehl an Echo: „Alexa, finde meine Geräte“
  6. Nun ist der Smart Plug unter dem gewählten Namen ansprechbar
  7. „Alexa, schalte Smart TV ein“
  8. Der Queta Smart Plug kann nun entweder über Amazon Echo oder die App gesteuert werden, auch mehrere Plugs lassen sich zentral über die App steuern

Eine bebilderte Anleitung auf Englisch liegt dem Smart Plug übrigens auch bei.

Eine Übersicht über alle verfügbaren Skills finden Sie im  Alexa Skills Store.

 

Diese Alexa-Sprachbefehle ermöglicht der Queta Smart Plug

  • „Alexa, schalte [die Steckdose] ein.“
  • „Alexa, schalte [die Steckdose] aus.“
Die Funktionen des Queta Zwischensteckers auf einen Blick

Alexa-Zwischenstecker Queta im Vergleich mit TP-Link

Ein weiterer günstiger Zwischenstecker ist der TP-Link Smart Plug. Es gibt ihn in zwei Varianten: mit Stromverbrauchmessung und ohne. Der TP-Link 100 Smart Plug hat die gleiche Funktionalität wie der Queta WLAN-Plug, kostet aber etwa 10 Euro mehr. TP-Link 110 hingegen misst auch den verbrauchten Strom. Mit diesem Zusatzfeature kann Queta nicht glänzen. Dafür zahlt man für den TP-Link 110 allerdings um die 36 Euro, also fast 20 Euro mehr im Vergleich zu Queta.

Beide WLAN-Steckdosen von TP-Link sind mit Alexa kompatibel. Zur Verbindung mit dem Amazon Echo-Lautsprecher wird die Kasa-App von TP-Link genutzt (iOS/Android). Über die Kasa-App kann man den Smart Plug ebenfalls mit dem Google Assistant verbinden. Auch andere TP-Link Smart Home-Geräte können mit der Kasa-App gesteuert und in Szenen verschaltet werden.

System-gebundene Alternativen für den Queta Smart Plug

Elektrogeräte per App zu steuern ist eine interessante Sache, wer aber noch mehr Smart Home-Erlebnis will, sollte sich für ein Smart Home-System entscheiden, das auch die Heizungssteuerung und Alarmanlage mit einschließt. Sowohl Homematic IP als auch innogy SmartHome haben Smart Plugs im Sortiment, die mit Alexa steuerbar sind. Im Vergleich zu Queta sind sie zwar etwas teurer, dafür lassen sie sich in Szenen mit den systemeigenen Komponenten verschalten. Mit nur einem Befehl an Alexa gehen dann beispielsweise alle Lampen aus und das Sicherheitssystem stellt sich scharf.

Zwischenstecker Queta im Vergleich mit HomeMatic IP Schaltsteckdose

Um den Homematic IP Smart Plug zu nutzen, braucht es das zentrale Gateway des Systems, den Homematic IP Access Point. Zur Steuerung mit Alexa wird natürlich auch der entsprechende Skill benötigt. Genauso wie bei TP-Link gibt es den Homematic IP-Zwischenstecker in zwei Varianten. Der WLAN-Stecker mit Strommessung kostet um die 50 Euro, der ohne etwa 40 Euro. Auch wenn das im Vergleich doppelt so viel ist wie für den Queta-Zwischenstecker, sind die Homematic IP-Komponenten generell günstiger als die vieler anderer Smart Home-Systeme und deshalb beliebt bei vielen Smart Home-Fans.

Zwischenstecker Queta im Vergleich mit Innogy SmartHome Zwischenstecker

Die Steuerzentrale des Innogy Systems ist die Innogy SE SmartHome Zentrale. Ohne die kann der Alexa-kompatible Zwischenstecker von innogy nicht genutzt werden. Wer sich für den dimmbaren Innogy SE SmartHome Zwischenstecker entscheidet, hat den Vorteil, dass sich darüber Lichter nicht nur anschalten, sondern (Überraschung) auch dimmen lassen. Dafür nimmt innogy etwa 50 Euro pro dimmbaren Plug. Die einfache Version ohne Dimmen kostet ca. 35 Euro. Im Gegensatz zum eingeschränkten Plug’n’Play-Prinzip von Queta, hat man bei innogy die Möglichkeit weitere Smart Home-Geräte der Marke mit dem Stecker zu verknüpfen.

Die einleuchtende Alternative für Philips Hue-Nutzer: OSRAM Lightify Plug

Für Philips Hue-Fans lohnt sich der Einsatz von OSRAM LIGHTIFY Plugs, da sie direkt mit der Philips Hue-App kompatibel sind. So können die normalen Lampen in Szenen mit den smarten Lampen verschaltet werden. Zur Steuerung über Alexa wird der Smart Plug in der Philips Hue-App registriert und dann über den entsprechenden Alexa-Skill gesteuert. Der Zwischenstecker von OSRAM kostet derzeit um die 23 Euro und ist damit eine interessante Alternative zum Queta-Zwischenstecker. Auch mit anderen Smart Home-Systemen ist OSRAM kompatibel:

Fazit: Queta ist einer der besten Stecker für das An und Aus mit Alexa

Wer nicht mehr und nicht weniger will, als Lampen oder Geräte mithilfe von Alexa ein- und auszuschalten, findet in Queta einen zuverlässigen Zwischenstecker zum besten Preis. Interessiert aber auch der Stromverbrauch oder das Dimmen von Licht, entscheidet man sich besser für einen etwas teureren Zwischenstecker.

Preise und Verfügbarkeit

Alle aufgeführten Alexa-kompatiblen Smart Plugs sind auf den jeweiligen Herstellerseiten und bei Amazon verfügbar.

 

Der  TP-LINK (HS100)  gehört zu den beliebtesten Alexa kompatiblen Smart Plugs auf Amazon.

 

Den innogy Zwischenstecker dimmbar kann man  für 63,99 EUR bei Amazon  kaufen. (Stand: 31.03.2017)

 

Amazon Echo Show
Amazon Echo Show
Sprachassistent mit Display

Der neue Amazon Echo Show kann neben Videotelefonie auch individuelle Zusammenfassungen oder Nachrichten darstellen, sowie beispielsweise an den nächsten Termin erinnern und Details dazu anzeigen. Jetzt endlich auch in Deutschland erhältlich. (Stand: 23.11.2017)

Jetzt bei Amazon kaufen

Lesetipps zum Thema Smart Plugs

Übersicht: Alexa kompatible WLAN-Steckdosen und Zwischenstecker
mydlink Home Smart Plug DSP-W215 - Cleverer Zwischenstecker
Parce One | Die intelligente WLAN-Steckdose mit iOS-Support

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?