Tipps für Infrarotheizungen Effizienter heizen mit Infrarotheizung und Co.

Wir alle haben es gern warm in unseren vier Wänden. Zugleich ist es ärgerlich, wenn ein wesentlicher Teil des monatlichen Einkommens allein für die Heizkosten aufgewendet werden muss. Dabei ist es mit wenigen Schritten möglich, den Prozess zu automatisieren und die Kosten im gleichen Zug zu senken. Die wichtigsten Tipps, die dazu umgesetzt werden können, wollen wir in diesem Artikel genauer unter die Lupe nehmen.

effiziente-infrarotheizung-tipps

Die passende Dämmung

In einem ersten Schritt ist es wichtig, den Blick auf die Energieeffizienz des Hauses zu werfen. Wer Wohneigentum besitzt, hat es selbst in der Hand, welche Dämmung sich in welcher Weise auf den Geldbeutel auswirkt. Der Blick muss sich nicht besonders weit in die Zukunft richten, um die handfesten Vorteile erkennen zu können. Wer dazu bereit ist, kurzfristig Geld in die Hand zu nehmen, verfügt nicht nur über eine Investition, die sich schnell amortisiert. Auf der anderen Seite kann in dieser Hinsicht ein ökologischer Beitrag geleistet werden.

Hinzu kommen hohe staatliche Förderungen, die dann eingestrichen werden können, wenn durch die Maßnahmen auch ein gewisser Standard erreicht wird. Es lohnt sich, einen Energieberater zu konsultieren. Dieser kann darüber informieren, welche Fördergelder im persönlichen Fall verfügbar sind, die das Verhältnis von Preis und Leistung weiter verbessern können.

Vorteile durch die Steuerung

Das Smart Home liefert all die wichtigen Voraussetzungen, die für eine Senkung der Heizkosten notwendig sind. Auf der einen Seite muss die Intensität des Herzens nicht dem Zufall überlassen werden. Jedes zusätzliche Grad, das wir in der Wohnung haben möchten, schlägt über das Jahr gerechnet mit einem mittleren zweistelligen Betrag zu Buche. Wer sich mit 21 oder 22 Grad zufrieden gibt, statt bei 24 Grad im T-Shirt auf dem Sofa zu sitzen, spart damit bares Geld.

Das Smart Home ist nicht nur dazu in der Lage, diese Temperatur bis auf ein Zehntel Grad genau herzustellen. Auf der anderen Seite können bestimmte Zyklen programmiert werden, in denen das Haus geheizt werden soll. Auf diese Weise sinkt die Temperatur beispielsweise während der Abwesenheit zu den Arbeitszeiten ab. Auch in der Nacht kann sie mit gutem Gewissen deutlich heruntergefahren werden. Ohne einem kühleren Raum ausgesetzt zu sein ist es auf diese Weise möglich, den gesamten Prozess deutlich effizienter zu gestalten.

Individuelles Heizen mit Infrarotheizung

Jedes Heizsystem hat seine ganz eigenen Vorteile. Wer dazu bereit ist, verschiedene Systeme miteinander zu kombinieren, kann auf diese Weise auch die Vorteile in Einklang bringen. In den letzten Jahren konnte zum Beispiel die innovative Idee der Infrarotheizung auf sich aufmerksam machen. Tatsächlich stellt die Heizung eine höchst interessante Ergänzung für den Heizbetrieb dar.

So funktioniert die Infrarotheizung

Anstatt zunächst die Luft zu erwärmen, wie es bei einer Konvektionsheizung geschieht, setzt die Infrarotheizung auf Strahlungswärme. Die im Raum befindlichen Körper werden also unmittelbar erwärmt. Dies hat zum einen den Vorteil, dass Räume schneller auf Temperatur gebracht werden können. Weitere Infos zum Thema sind hier auf dieser Seite zu finden.

Andererseits entstehen keine Zirkulationen der Luft, die besonders für Asthmatiker zum Problem werden können. Betrieben wird das System in der Regel über ein Funkthermostat. Das Funkthermostat selbst besteht aus einem Sender und dem Empfänger, welcher zwischen der Steckdose und der Heizung angebracht wird.

Vorteile der praktischen Anwendung

Durch diese besondere Funktionsweise kann die Heizung einige Vorteile auf sich vereinen. Zum einen zeichnet sie eine lange Lebensdauer aus, während der ein sehr geringer Wartungsaufwand besteht. Auch die Anschaffungskosten bewegen sich in einem sehr niedrigen Bereich. Die Heizung kann außerdem als Element der Dekoration dienen und zum Beispiel als ein Bild getarnt sein. Auf diese Weise bleibt mehr Platz an den Wänden für die eigentlichen Möbel.

Durch die Möglichkeit, selbst größere Räume in wenigen Minuten auf die gewünschte Temperatur bringen zu können, wird die Heizung zu einem wichtigen Sparfaktor. Besonders in selten genutzten Bereichen des Hauses, wie zum Beispiel dem Gästezimmer, lässt sie sich wirksam einsetzen. Während der meisten Zeit belaufen sich die Heizkosten auf diese Weise auf ein Minimum. Ist das Zimmer doch einmal bewohnt, dauert es nur ein paar Minuten, ehe alles vorbereitet ist.

Das korrekte Lüften

Ein weiteres großes Sparpotenzial lässt sich im Bereich des Lüftens. Auf den ersten Blick scheint dies ohnehin eine klar negative Folge für die Heizkostenrechnung nach sich zu ziehen. Doch es macht einen großen Unterschied, in welcher Weise genau gelüftet wird. Wer die meiste Zeit des Tages über ein Fenster gekippt lässt, heizt auf diese Weise ungewollt die Außenwelt. Die Effizienz, die dem zugrunde liegt, ist denkbar gering.

Stattdessen lohnt es sich, die Fenster mehrere Male pro Tag für drei bis fünf Minuten ganz aufzureißen. Das sogenannte Stoßlüften hat einen deutlich schnelleren und intensiveren Austausch der Luftmassen zur Folge. Die nun frische Luft im Raum kann anschließend wieder auf die gewünschte Temperatur gebracht werden. Möbel und Wände kühlen auf diese Weise allerdings nicht aus, was den Vorgang insgesamt sehr viel effizienter und damit auch günstiger macht. Ein Grund mehr, ihn möglichst zeitnah in den Alltag zu integrieren.

sven-haewel-homeandsmart

Geschäftsführer - verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Infrarotheizung
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon