Stromnetz stabilisieren mit Community-Ansatz sonnen bringt Solarenergie in den intelligenten Stromspeicher

Mit der Photovoltaikanlage selbst erneuerbare Energie erzeugen ist Schnee von gestern – 2018 feiern wir das sonnen-Konzept: Der intelligente Stromspeicher sonnenBatterie versorgt den eigenen Haushalt mit Solarenergie, überschüssiger Strom wird ins Netz eingespeist und geht an Mitglieder der sonnenCommunity, die gerade einen Versorgungsengpass haben. Das Credo des bayerischen Unternehmens ist „Saubere und bezahlbare Energie für alle“ – ob sich das in der deutschen Energiebranche durchsetzen lässt?

Die sonnenBatterie ist der intelligente Stromspeicher für erneuerbare Energie im autarken Haushalt

Sauberer Strom bedarfsgerecht aus dem intelligenten Stromspeicher

Es klingt wie eine grüne Utopie: Unabhängig von Energieversorgern günstigen und gleichzeitig sauberen Strom nutzen. Das süddeutsche Unternehmen sonnen verspricht genau das mit dem smarten Stromspeicher sonnenBatterie samt entsprechenden Dienstleistungen für saubere Energie, dem Netzwerk sonnenCommunity - und der sonnenFlat. Sie soll Kunden von jeglichen Stromkosten entbinden.

Der Lithium-Ionen-Energiespeicher sonnenBatterie ist für Wohnungen, Häuser und Betriebe erhältlich, wird im Allgäu hergestellt und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Der Hauptsitz des sonnen-Imperiums liegt im Allgäu, das Start-up ist jedoch bereits in internationalen Standorten vertreten und hat weltweit Märkte erschlossen. Im Interview stellt sonnen-CEO Christoph Ostermann die Vision und Vorteile des Unternehmens dar:

sonnenBatterie: So funktioniert der Stromspeicher

Der smarte High-Tech-Stromspeicher sonnenBatterie kann in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage rund drei Viertel des jährlichen Strombedarfs im Einfamilienhaus durch selbst produzierte Solarenergie abdecken. Verwendet werden für die Speicher Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4), die sowohl langlebiger als auch sicherer sein sollen als die in Smartphones oder der Elektromobilität eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien. Sonnen garantiert Nutzern der sonnenBatterie 10.000 Ladezyklen und gibt eine Lebensdauer von 20 Jahren an.

SONNENGLAS® Solarlampe ist für 25,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.05.2018)

 

Die dezentrale Energiegemeinschaft sonnenCommunity

Nutzer der sonnenBatterie vernetzen sich seit 2015 digital in der sonnenCommunity und teilen sich darüber bilanziell den gewonnenen Strom. Produziert zum Beispiel die PV-Anlage in einem Haushalt überschüssigen Strom, weil der Batteriespeicher bereits voll beladen ist, lässt sich die zusätzliche Energie ins Stromnetz einspeisen. Mitglieder der sonnenCommunity, die gerade nicht genug Energie selbst erzeugen, beziehen dann diesen Überschuss. So kann die sonnenCommunity private Stromversorger komplett ersetzen – abgesehen vom Bau und Unterhalt des Leitungsnetzes. Die smarten sonnenBatterien gleichen Angebot und Nachfrage optimal aus und ermöglichen die Versorgung mit erneuerbarer Energie rund um die Uhr. Je mehr Mitglieder das Netzwerk unterstützen, desto größer wird der Batterie-Pool aus vernetzten sonnen-Stromspeichern. Der dadurch entstehende Großspeicher soll kurzfristige Schwankungen im deutschen Stromnetz ausgleichen können. Die Rendite: Für sonnenCommunity-Mitglieder, die ihre sonnenBatterie für einige Minuten am Tag zur Verfügung stellen, ist der Strom kostenlos.

Die sonnenCommunity ist ein autarkes Netzwerk für Strom-Selbsterzeuger

Saubere und bezahlbare Energie für alle – ist das realistisch?

Die sonnen-Idee klingt wie die Antwort auf Probleme wie Klimawandel, Ressourcenknappheit und die ökonomischen und politischen Streitfragen zum Thema Stromerzeugung. Das digitale Vernetzen privater Stromerzeuger zu einer direkten, nicht auf Profit basierenden Sharing-Community wird bereits von 100.000 Nutzern unterstützt. Das Energiedorf Wildpoldsried im Allgäu, Sitz des sonnen-Headquarters, versorgt sich vollständig mit erneuerbarer Energie. Weitere Informationen finden sich auf der sonnen-Webseite.

tink
Shopempfehlung
Für Einsteiger und Profis
Home of Connected Home

Egal ob Sie in den Bereich Smart Home einsteigen, oder ein System erweitern wollen: Bei tink.de finden Sie vom Einsteigerset bis zur Komplettlösung ein breites Sortiment an Produkten für das vernetzte Zuhause.

Jetzt tink.de besuchen

Lesetipps zum Thema intelligente Energiespeicher

Stromkosten senken mit dem Energiespeicher von Mercedes-Benz
Renault und Powervault starten Vorzeigeprojekt zur Energiewende
Durocan erzeugt Wärmeenergie mit der eigenen Solaranlage

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!
Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.