Bluetooth Lautsprecher mit Multi-Room-Audio im Test Sonos Roam im Test: Wie gut ist die kleinste Sonos Box?

Um unterwegs in kleiner oder auch größerer Runde Musik hören zu können, gibt es eine riesige Auswahl an Bluetooth Lautsprechern. Eine davon ist der Sonos Roam. Durch sein kompaktes Design ist er dafür designiert auch unterwegs für die richtige Akustik zu sorgen. Ob der smarte Lautsprecher auch hält, was er verspricht, verraten wir in diesem Testbericht. 

Perfekt für den Garten und unterwegs: Der Sonos Roam hat in unserem Test überzeugt

Unser Test-Fazit zur Sonos Roam

Die Sonos Roam Musikbox ist zwar der kleinste Lautsprecher im Sonos Universum, in unserem Test zeigt sie aber, dass sie sich vor ihren großen Geschwistern nicht verstecken muss. Im Gegenteil: Die kleine Bluetooth Box überzeugt durch sehr gute Musikwiedergabe – auch auf den höchsten Lautstärken. Töne und Texte bleiben kristallklar und für die kleine Größe hat die Roam ordentlich Wucht. 

Getrübt wurde der ansonsten gute Eindruck beim Versuch die Roam in die Sonos App zu integrieren. Hier funktionierte zunächst überhaupt nichts und auch nach mehreren Versuchen samt zurücksetzten der Box konnten wir sie nicht hinzufügen. Erst in einem Privathaushalt mit einem bestehenden Sonos System klappte die Einrichtung sofort. 

Aber auch ohne die Sonos App ist die Roam dank ihrer Bluetooth Funktion eine sehr gute Alternative für alle die unterwegs Musik hören wollen. Ihr kompaktes Design ist hervorragend dafür geeignet sie mit auf Reisen, Fahrrad- oder Wandertouren mitzunehmen. 

Daher erhält der Roam und damit auch der baugleiche Roam 2 eine ganz klare Kaufempfehlung. Vor allem Personen die Wert auf hochwertiges Design und gute Akustik legen, kommen beim Roam auf ihre Kosten.

Sonos Roam
Testurteil
gut
84/100 Punkte | 07.2024
www.homeandsmart.de

"Nach Problemen bei der Einrichtung überzeugte der Sonos Roam mit hervorragendem Sound. Der perfekte Begleiter um auch unterwegs Musik zu hören."

Unser Testverfahren

  • Elegantes Design
  • Sehr gute Soundwiedergabe
  • Einfache Bedienung
  • Hohe Kompatibilität mit Musikdiensten
  • Große Probleme mit Sonos App bei Einrichtung

Die Sonos Roam wurde uns von Onlinehändler tink zum Testen zur Verfügung gestellt. Hier geht es direkt zum tink Onlineshop: 

Sonos Roam
Jetzt sichern! Sonos Roam

Mobiler und wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher mit 10 Stunden Akkulaufzeit und perfektem Sound für drinnen und draußen. Jetzt sichern für 199,00€ bei tink sichern!

Weiter zu tink

Sonos Roam - Design & Ausstattung im Überblick

Der Sonos Roam ist ein kompakter Lautsprecher mit Maßen von 16,8 x 5,9 x 6,2 Zentimetern und einem Gewicht von 0,42 Kilogramm. Unser Testgerät ist komplett in schwarz gehalten, nur das Sonos Logo sticht in weiß hervor. Alternativ ist der Roam auch in Weiß erhältlich. Dank seiner IP67 Zertifizierung ist der Bluetooth-Lautsprecher perfekt für den Einsatz draußen geeignet und kann bis zu 30 Minuten in einem Meter tiefen Wasser aushalten. Es spricht also nichts gegen deinen Einsatz am Pool oder am See. 

Die Sonos Roam kommt in der typischen Sonos Verpackung

Die Verarbeitung des Roam ist typisch Sonos: Der Lautsprecher besticht durch sein minimalistisches Design und fühlt ich sehr hochwertig an. Die Bedienknöpfe auf der Oberseite sind von einem Gummirahmen eingefasst und fühlen sich ebenfalls gut an. 

Auf der Rückseite befinden sich dann noch der USB-C Ladeanschluss und der An/Aus-Knopf der gleichzeitig als Bluetooth Pairing Button fungiert. Der Akku des Roam soll laut Sonos für bis zu zehn Stunden Musikwiedergabe ausreichend sein. 

Lauter, leiser,Start/Stopp und Mikrofon Ein oder Aus, sind die Knöpfe auf der Oberseite der Roam

Der Lieferumfang ist sehr übersichtlich. Die Sonos Box kommt mit enem USB-Ladekabel, einer Anleitung und einem Set-Up-Guide. 

Wichtig: Wir haben den Sonos Roam der ersten Generation getestet. Er unterscheidet sich äußerlich und technisch nur minimal von seinem Nachfolger – dem Roam 2. Die wichtigsten Unterschiede, mit denen sich die beiden Sonos Lautsprecher auseinanderhalten lassen, sind: 

  • Sonos Logo: Beim Roam ist es Weiß, beim Roam 2 in der Farbe des Lautsprechers
  • Der Roam 2 verfügt über einen zusätzliche Bluetooth Pairing Button 
  • Der Roam 2 ist in mehreren Farben verfügbar (Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Grün), der Roam nur in Schwarz und Weiß

Bedienung & Benutzerfreundlichkeit des Sonos Roam

Bei der ersten Nutzung des Roam hatten wir in unserem Test – wie aktuell viele Sonos Nutzer – große Probleme mit der Einrichtung des Lautsprechers in der Sonos App. In unserer Redaktion konnten wir kein neues System einrichten und entsprechend den Roam nicht mit der App verbinden. Auch nach mehreren Versuchen und dem Zurücksetzten auf Werkeinstellungen blieb das Ergebnis dasselbe und es wurde eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. 

Bei der ersten Einrichtung in der App hatten wir große Probleme die sich nicht lösen ließen

So blieb uns nur die Möglichkeit die Box per Bluetooth mit unserem Handy zu verbinden. Dies klappte dafür sofort und wir konnten Musik über den kompakten Lautsprecher abspielen. Dafür einfach so lange den Power-Button gedrückt halten bis der Pairing Ton erklingt und am Smartphone den Roam als Bluetooth-Lautsprecher auswählen.

In einem Privathaushalt hatten wir dann noch die Möglichkeit die Roam in ein bestehendes Sonos System einzubinden. Hier funktionierte die Einrichtung in der App dann beim ersten Versuch und der Roam war in der Sonos App zu sehen. 

Sobald der Lautsprecher in der App eingerichtet ist, stehen dem Nutzer nützlich Features wie das automatische Trueplay zur Verfügung. Dabei passt der Roam die Musik automatisch an seine Umgebung an, solange das Mikrofon aktiviert ist. Außerdem können in der App die Sprachassistenten von Google und Amazon mit dem Roam gekoppelt werden. Auch dies klappte in unserem Test sofort und ohne Probleme. 

Der Akku der Sonos Roam soll bis zehn Stunden halten

Während der Wiedergabe funktionierten die bekannten Sonos Features wie Multi-Room Audio und das hinzufügen von Räumen zur Wiedergabe in der App und an den jeweiligen Geräten sehr gut und zuverlässig. 

Funktionen & Performance: Was kann der Sonos Roam?

Das Musikhören mit dem Roam ist dann ein absoluter Genuss. Die Töne sind ausbalanciert, Texte werden gut wiedergegeben und für seine kleine Größe bietet der Roam auch einen guten Bass. Insgesamt wirkt der Roam während der Wiedergabe deutlich größer als er tatsächlich ist. Auch auf der höchsten Lautstärke bleibt die Musikwiedergabe auf einem guten Niveau. Töne und Stimmen werden nicht im Geringsten verzerrt – was wir positiv bewerten. 

Die Bedienung der Box erfolgt entweder über die Lautstärketasten des Smartphones oder über die Bedienelemente auf der Oberseite der Box und ist sehr einfach. Beide Möglichkeiten funktionierten in unserem Test einwandfrei. Allerdings ist die Reaktionszeit der Bedienknöpfe etwas langsam – vor allem wenn die Wiedergabe gestoppt und wieder gestartet wird. 

Im WLAN betrieb profitieren Nutzer von der automatischen Trueplay Funktion

Insgesamt liefert der Roam aber eine sehr gute Performance ab und muss sich vor anderen Bluetooth Boxen auf keinen Fall verstecken. Im Gegenteil – er kann sogar mit deutlich größeren Lautsprechern mithalten. Abzüge gibt es bei der Performance nur für die aktuellen Probleme in der Sonos App. 

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des Sonos Roam?

Mit einer UVP von 199 Euro ist der Sonos Roam einer der teureren Bluetooth Lautsprecher auf dem Markt, gleichzeitig aber auch der günstigste und kleinste Lautsprecher im Sonos Universum. Für den hohen Preis bekommen Nutzer aber eine sehr gute Box die ideal für den Einsatz im Freien geeignet ist und aufgrund ihrer kompakten Größe perfekt in jeden Rucksack passt. 

Obendrauf gibt es die Integration in das Sonos Universum, was besonders für Personen interessant sein dürfte die bereits Sonos Lautsprecher besitzen. 

Weitere Sonos Roam Tests & Bewertungen 

Wie bei unseren Produkttests üblich, blicken wir auch hier auf die Tests anderer Fachreaktionen wie computerbild.de oder chip.de. Auf unsere Testnote haben diese Ergebnisse aber keinerlei Einfluss. 

Wer möchte, kann sich in home&smart Redaktionsleitlinien oder in der Übersicht unseres Testverfahrens tiefergehend zu unserem Vorgehen bei Tests und Recherchen informieren. 

  • Im Test von hifi.de heißt es über den Roam: „Auch wenn er mit Abstand der kleinste Lautsprecher ist, den Sonos bisher gebaut hat, überrascht der Roam mit einer beeindruckenden Klangfülle.“ Eine Note wurde nicht vergeben. (Stand: 11/2021)
  • Die Redaktion von computerbild.de vergibt nach Test mit dem Sonos Roam die Note 2,2 (gut). Als Vorteile werden der gute Klang und die große Auswahl an Streaming Diensten genannt. Kritik gibt es für die geringe Lautstärke auch auf der höchsten Stufe. (Stand: 11/2021)
  • Auf Amazon wurde der Roam von bisher über 1.700 Käufern bewertet. Im Schnitt wurden 4,2 von fünf Sternen vergeben. (Stand: 07/2024)

Preise & Verfügbarkeit von Sonos Roam

Sonos Roam
Jetzt sichern! Sonos Roam

Mobiler und wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher mit 10 Stunden Akkulaufzeit und perfektem Sound für drinnen und draußen. Jetzt sichern für 199,00€ bei tink sichern!

Weiter zu tink

Welche Alternativen gibt es zum Sonos Roam? 

Eine Alternative aus dem Sonos Universum wäre der Sonos Move 2. Der ist deutlich größer und leistungsstärker als der kleine Roam. Mit WLAN und Bluetooth ist auch der etwas unhandlichere Move für unterwegs geeignet. Allerdings ist er deutlich größer und auch schwerer und IP56 staub- und wasserfest. Sein Preis liegt aber deutlich über dem des Roam. 

Sonos Move Smart Speaker
Wasserfester WLAN und Bluetooth-Lautsprecher mit großartigem Sound und Sprachsteuerung -36%
Wasserfester WLAN und Bluetooth-Lautsprecher mit großartigem Sound und Sprachsteuerung
UVP 449,00 €
Stand: 21.07.2024

Wer nicht bereit ist für eine Bluetooth Box einen dreistelligen Betrag zu investieren, kann für kleines Geld zum Anker SoundCore 2 greifen. Der Akku reicht laut Anker für bis zu 20 Stunden und der kompakte Lautsprecher ist ebenfalls wasserdicht (IPX7). Seine UVP liegt bei nur 41,99 Euro. 

Anker SoundCore 2
Bluetooth-Lautsprecher mit 24 Stunden großer Ausdauer, IPX7 Wasserschutz und intensivem Bass. -17%
Bluetooth-Lautsprecher mit 24 Stunden großer Ausdauer, IPX7 Wasserschutz und intensivem Bass.
UVP 41,99 €
Stand: 21.07.2024

 Sonos Roam – Technische Details

  • Maße: 16,8 x 5,9 x 6,2 Zentimeter
  • Gewicht: 420 Gramm
  • Schutzklasse: IP67
  • Funk: WLAN (2,4 oder 5 Ghz), Bluetooth 5,0
  • Akku: 18 Wh
  • Anschluss: USB-C

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Carsten Kitter

Carsten Kitter ist Redakteur bei der homeandsmart GmbH und unter anderem Experte für Mäh- und Saugroboter, smarte Beleuchtung, Amazon Alexa, Google Home und Apple HomeKit. Zuvor sammelte er beim Karlsruher Online-Portal ka-news.de viel Erfahrung als Journalist. Der gebürtige Karlsruher verfügt über einen Bachelor-Abschluss im Bereich Angewandte Medien mit Schwerpunkt Sportjournalismus und Sportmanagement an der Hochschule Mittweida.

Neues zu WLAN Lautsprecher
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon