Bewertungen, Erfahrungen und Tests zum tex–lock Fahrradschloss tex–lock im Test-Überblick: Was kann das textile Fahrradschloss?

Wer Fahrrad fährt, weiß: Spätestens, wenn es bergauf geht, zählt jedes Gramm Gewicht, das man sparen kann. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist dabei das Fahrradschloss. Wer sein Rad gut sicher möchte, hat meistens auch ein schweres Schloss dabei. Dem möchte tex–lock mit der Idee eines Fahrradschlosses aus leichten aber robusten High-Tec-Textilien Abhilfe schaffen. Ist das Schloss aus Stoff genauso sicher wie die schweren Radschlösser aus Stahl? Das klären wir im Test-Vergleich.

In trendigem Design ist tex–lock hübsch anzusehen. Radfahrern erspart das textile Schloss Gewicht

Fahrradschloss tex–lock: Ausstattung und Überblick

Die Idee hinter dem Fahrradschloss tex–lock ist einfach: Gewicht einsparen durch die Nutzung modernster Technologie. So besteht das Schloss nicht wie die meisten anderen Fahrradschlösser aus schwerem Metall, sondern aus leichten aber widerstandsfähigen Hochleistungs-Textilfasern. Durch die Nutzung des Textil-Schlosses kann der Radfahrer bis zur Hälfte des Schloss-Gewichts einsparen.

Ein weiterer Vorteil des Textilfaser-Schlosses gegenüber Metall-Schlössern ist dessen Flexibilität. Erhältlich ist das tex–lock Schloss in drei unterschiedlichen Längen: 80 cm, 120 cm und 160 cm. Mit den langen Schlössern kann man auch andere Dinge, wie beispielsweise kleinere Anhänger gegen einen Gelegenheitsdiebstahl schützen oder mehrere Fahrräder zusammenschließen.

Die Ausstattung des Fahrradschlosses besteht ausflexiblem, geflochtenen Textilband, an dessen Enden sich zwei Ösen befinden. Diese können über ein im Lieferumfang enthaltenes Bügelschloss zusammengeschlossen werden. Vier unterschiedliche Farbkombinationen stehen für das Textil-Schloss zur Auswahl: Schwarz-Grau, Schwarz, Schwarz-Gold und Neon-Lachs. Für Radfahrer, die es gern komfortabel haben, gibt es eine magnetische Sattelhalterung für das tex–lock Schloss. So kann man das Fahrradschloss einfach und bequem unter dem Sattel befestigt werden.

Was einen vom schnellen Kauf des gewichtssparenden Textilbandes abhält: der Preis. 109,95 Euro verlangt der Hersteller für die kürzeste Version des tex–lock. Hinzu kommt, dass die erste Generation des tex–lock Fahrradschloss einer Metall-Säge nur wenige Sekunden lang standhielt. Auch das mitgelieferte Bügelschloss ist eine Schwachstelle, die kundige Fahrraddiebe auszunutzen wissen. Der Hersteller hat bereits reagiert und bietet nun eine zweite Generation des tex–lock mit verbesserter Säge-Resistenz an. Ob das überarbeitete tex–lock auch einem professionellen Fahrraddieb standhält, werden kommende Tests zeigen.

Vorteile tex–lock Fahrradschloss

  • Flexibilität
  • Gewichtseinsparung

Nachteile tex–lock Fahrradschloss

  • Erwies sich in der ersten Generation als nicht sehr diebstahlfest

tex–lock im Test-Überblick: Erfahrungen und Tests im Vergleich

  • Die Stiftung Warentest urteilt über das tex–lock Fahrradschloss: „Der traurige Sicherheitsbefund ist schade, denn in puncto Flexibilität sucht das Tex-Lock seinesgleichen.“ (Stand: 05/2018)
  • Weitere Tests oder Bewertungen zu diesem Modell liegen uns derzeit nicht vor.
Mit einem Bügelschloss schließt man die Enden des Textilbandes zusammen

Fazit: Das tex–lock Fahrradschloss schützt nur bedingt gegen Fahrraddiebe

Das textile Fahrradschloss tex–lock ist hübsch anzuschauen, liegt geschmeidig in der Hand und ist ungleich flexibler als Fahrradschlösser aus Metall. Ausreichend Schutz bietet das tex–lock nur vor unvorbereiteten Gelegenheitsdieben. Gegen professionelle Fahrraddiebe ist es zumindest in der ersten Generation kein wirksamer Schutz. Lobenswert ist, dass der Hersteller prompt reagiert und an den Schwachstellen nachgebessert hat.  Da uns bisher noch keine Tests oder Kundenbewertungen vorliegen, die den verbesserten Sicherheitsstandards eine höhere Wirksamkeit bestätigen, raten wir vom Kauf dieses Fahrradschlosses ab. Eine deutlich günstigere und von Stiftung Warentest als sicher bestätigte Alternative ist zum Beispiel das Trelock BS 650 Bügelschloss für rund 60 Euro.

Preise und Verfügbarkeit der tex–lock Fahradschlösser

Das tex–lock Fahrradschloss ist auf der tex–lock Homepage verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von tex–lock für das 80-cm-Fahrradschloss liegt bei 109,95 Euro. Das 120 cm lange Textilschloss kostet 119,95 Euro und die 120-cm-Version des tex–lock Fahrradschlosses kostet 129,95 Euro.

Weitere Tests und Vergleiche zu den Themen Sicherheit und Mobilität

Elektro Scooter Test-Überblick 2019: Kaufberatung und Preise
LIVALL Fahrradhelme weisen den Weg und schlagen im Notfall Alarm
7 angesagte E-Bike-Alternativen für die Stadt

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten