Mesh-Heimnetz-Komplettlösung TP-Link Deco M5: Übergangsloses und sicheres WLAN in allen Ecken

Der vom Hersteller TP-Link als Whole-Home-WLAN-System bezeichnete Router Deco M5 erreicht AC1300-Geschwindigkeiten und deckt Wohnflächen bis zu 400 Quadratmeter ab. Insbesondere Smart Home-Besitzer und IoT-Anwender sollten bei diesem Router aufhorchen: Das Mesh-Netzwerk versorgt nicht nur mehrere Geräte gleichzeitig mit unverminderter Internetverbindung, es ist auch mit einer langen Liste an Sicherheitsoptionen und Kinderschutz-Einstellungen ausgestattet.

Streamen, Spielen und Surfen ohne Verbindungsabbruch mit Deco M5

WLAN als Stressfaktor eliminieren

Ein Satz, den Eltern und Arbeitgeber gleichermaßen nicht mehr hören möchten, ist: „Das WLAN ist schon wieder weg! Wie soll ich so meine Serie streamen/arbeiten?“ TP-Links Deco M5 löst WLAN-bedingte Differenzen am Arbeitsplatz und zuhause auf, indem er Engpässe gar nicht erst entstehen lässt, unpassende Seiten über den URL-Blocker direkt sperrt und die Internetverbindung zu festgelegten Zeiten oder auf Wunsch spontan kappt. Davon profitieren Teenager genauso wie chronische Überstundenleister.

 

Mesh, ART und App-Überwachung im Deco M5

WLAN-Router haben einen bestimmten Radius, in dem das Signal ausreichend ist. Für weitläufigere Wohnungen oder Häuser ist meist ein Extender nötig, der das Signal verstärkt. Das Deco-System macht solche Konstruktionen überflüssig, denn die drei Router im Set bilden ein Mesh-Netzwerk, das statt eines zentralen Steuerpunkts den WLAN-Traffic über alle Einheiten laufen lässt. Fällt einer der Knotenpunkte aus, fangen die anderen den Datenverkehr auf. So wird weder die Internetgeschwindigkeit verringert, noch gibt es Komplettausfälle. Über ART, die Adaptive Routing Technology, verbinden sich Endgeräte automatisch mit derjenigen Deco-Einheit, die am Standort das beste Signal sendet. So können mehrere Geräte gleichzeitig auf das Netzwerk zugreifen und dennoch die Verbindung mit unverminderter Geschwindigkeit nutzen. Deco M5 Plus wird mit einem Powerline-Adapter geliefert, der als zusätzliche Alternative zur Funkübertragung der Daten dienen kann.

Installiert wird das WLAN-System mithilfe der TP-Link Deco App: Sie gibt Anweisungen zur Installation und Konfiguration. Über die App lassen sich für jedes Haushaltsmitglied und Gäste individuelle Profile anlegen und Einstellungen etwa zum Kinderschutz personalisieren. Zudem kann für jedes Endgerät der Datenverkehr überwacht werden, einzelne Geräte oder Anwendungen sind priorisierbar. Für Gastzugänge lassen sich Informationen freigeben.

Die TP-Link Deco App leitet die Installation des WLAN-Netzwerks an

Sicherheit nach außen und innen mit HomeCare

Die Absicherung des Mesh-Netzwerks im Deco M5-System erfolgt über die interne SPI-Firewall, außerdem wehrt die HomeCare-Software Viren und Malware auch für alle angeschlossenen Geräte ab. Der umfassende Kinderschutz ermöglicht es Aufsichtspersonen nicht nur, den Internetzugang zeitweise für bestimmte Geräte oder Profile zu blocken, auch spezifische URLs können gesperrt werden.

Abbildung des Cassia Hub Bluetooth Router für das Smart Home
Internet im Smart Home
Router für ein optimales WLAN

Voraussetzung für ein funktionierendes WLAN ist ein leistungsstarker Router. Eine Produktübersicht finden Sie bei Amazon.

Jetzt bei Amazon kaufen

Deco M5 im Vergleich mit Google Wifi

Die WLAN-Router der Deco M5-Reihe erstellen (wie Google Wifi auch) ein Mesh-Netzwerk und sollen dadurch störungsfreies Internet in allen Ecken des Hauses garantieren. Beide Lösungen bieten eine lange Liste an Features – Deco M5 ist Google Wifi allerdings um Kleinigkeiten voraus. So weist der Google-Router etwa keine Auto Path Selection auf; hat zwar Netzscanning und eine Firewall zu bieten, allerdings keinen Virenscanner und die Kindersicherung besteht aus einem definierbaren Zeitfenster, während Deco M5 zusätzlich das Bannen kritischer URLs ermöglicht. In Sachen Netzwerksicherheit und Familientauglichkeit bietet TP-Link also mehr als Google. Auch der eero-Router reicht was Software und Sicherheit angeht nicht an Deco heran.

Fazit zu Deco M5 von TP-Link

TP-Link tritt mit den beiden Deco M5-Varianten gegen andere Mesh-Router an und hält sich im Vergleich durchaus gut. Nicht nur ist die zusätzliche Option der Powerline von Vorteil, auch die Priorisierungsmöglichkeiten über die App und der Fokus auf Kinderschutz beziehungsweise generelle Netzwerksicherheit machen Deco M5 zu einem tollen WLAN-System für Zuhause und das Büro.

Das Router-Trio erstellt ein Mesh-Netzwerk für übergangsloses WLAN bis ins letzte Eck
Steuerung der AVM Fritz!Box per App
Smarte FRITZ! Produkte im Überblick
AVM FRITZ!

Steuerung beliebig vieler Geräte im eigenen Smart Home mit den AVM FRITZ! Produkten. Zusätzlich ist die FRITZ!Box auch für Telefonie und Multimedia-Anwendungen geeignet. 

Jetzt bei Amazon kaufen

TP-Link Deko M5 – Technische Details

  • Quad-Core-CPU
  • WLAN: 400 Mbit/s auf 2,4 GHz und 867 Mbit/s auf 5 GHz
  • WLAN-Kompatibilität: IEEE 802.11 a/b/g/n/ac
  • MU-MIMO
  • Bluetooth 4.2
  • IPv6-kompatibel
  • PPPoE/Dynamic IP/Static IP
  • 4 interne Antennen (pro Gerät)
  • 2 Gigabit-Ethernet-Ports (pro Gerät)
  • 1 USB-Typ-C-Anschluss
  • Abmessungen: Durchmesser 120 mm, Höhe 38 mm
  • Powerline-Adapter (nur Deco M5 Plus)
Deco M5 Plus enthält zusätzlich einen Powerline-Adapter

Preise und Verfügbarkeit von TP-Links Deco M5 und M5 Plus

Deco M5 ist laut Hersteller ab Juli 2017 zur UVP von 299 Euro in Deutschland erhältlich. Deco M5 Plus wird ab August verfügbar sein. Die Router sind über die TP-Link Herstellerseite sowie verschiedene Onlinehändler zu beziehen. Die TP-Link Deco App wird ab Herbst 2017 kostenlos für iOS und Android zur Verfügung stehen.

 

Lesetipps zum Thema Mesh-Router

Google Wifi, die einfache Lösung für WLAN zuhause
Almond 3: Smart Home Router und Sicherheitssystem in einem Gerät
eero - Optimierung der eigenen WLAN/Wi-Fi-Infrastruktur

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Studium der Kultur- & Medienwissenschaft, freiberufliche Tätigkeiten als Übersetzerin, Lektorin und Texterin. Neugierig und gerne auf Entdeckungsreise. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de. Smart-Home-Technik als neues Terrain, das erforscht werden will. Mit positiver Energie und sonnengelbem Schal die Solaranlage der Redaktion.