ABUS Smartvest Test-Überblick: Funktionen und Test Vergleich ABUS Smartvest - Wie sicher ist die billige Funk-Alarmanlage?

Mit dem Einzug vernetzter Geräte in private Haushalte ist es viel günstiger geworden, intelligente Alarmsysteme im eigenen Zuhause zu integrieren. Wie komfortabel sich solche Anlagen in ein Smart Home einfügen lassen, zeigt der Hersteller ABUS mit seinem modularen Smartvest Alarmsystem. Es gibt jedoch auch kritische Stimmen zum Sieger der Stiftung Warentest. Wir haben alle wichtigen Fakten zusammengefasst.

Die ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage ist in verschiedenen Varianten erhältlich

Sicherheitsprofi ABUS macht normale Wohnräume zu sicheren Smart Homes

Der deutsche Hersteller ABUS, der seit 1924 Sicherheitsprodukte und -komponenten herstellt, hat bereits 2014 mit ABUS Secvest ein smartes Funkalarmsystem mit VdS-Zertifizierung und smarter Steuerung auf den Markt gebracht. Mit ABUS Smartvest folgte ein weiteres intelligentes Sicherheitssystem, das neben einem Heimnetzwerk und smarten Eingabegeräten ebenfalls keine weiteren Voraussetzungen benötigt.

Das Funkalarmsystem Smartvest ist bestens durchdacht: Es besteht aus verschiedenen Sicherheitskomponenten, die sich individuell zusammenstellen und jederzeit erweitern lassen. Sämtliche Geräte kommunizieren per Funk untereinander. Selbstverständlich ist diese kabellose Kommunikation sicher verschlüsselt. Die direkte Peer-to-Peer-Verbindung schützt die persönlichen Daten der Bewohner. Besonders praktisch: Das Sicherheitssystem ist beim Verlassen der Wohnung bequem per Fingerzeig scharfstellbar.

ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage & App - Basis Set
ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage & App - Basis Set -26%
Funk-Alarmanlage Basisset von ABUS: Sicherheitslösung für Ihr smartes Zuhause, einfache Selbstmontage und mobiler Zugriff von überall
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 22.07.2018

Zur Bedienung des Alarmsystems stellt ABUS eine kostenlose App (iOS|Android) bereit. Mit dieser lässt sich sogar von unterwegs jederzeit prüfen, ob zuhause auch alles in Ordnung ist. Falls ein Alarm ausgelöst wird, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung auf das Smartphone. Mithilfe der ABUS App lassen sich außerdem sämtliche Geräte der Smartvest-Serie von einer zentralen Oberfläche aus steuern. Denn sie integriert sämtliche Funktionen, angefangen bei der Smart Home-Steuerung über automatisierte Zeitpläne bis hin zum Abruf von Video-Livebildern.

Mit der ABUS-App sind alle Sicherheitskomponenten zentral steuerbar

Das ABUS Smartvest Funkalarmanlage-Basis-Set im Überblick

Mit dem ABUS Smartvest Basis-Set ist der Einstieg in die Hausautomation besonders einfach. Denn im Smartvest Basis-Set ist alles enthalten, was man für die Sicherung des eigenen Heims benötigt: Neben der Zentrale mit ihrer integrierten, 90 dB lauten Sirene finden sich im Set ein Öffnungsmelder, ein Bewegungsmelder sowie eine Fernbedienung. Diese Grundausstattung lässt sich jederzeit durch weitere Geräte der Produktreihe ergänzen. Beispielsweise durch eine Sirene, weitere Sensoren oder WLAN-Überwachungskameras.

ABUS Smartvest lässt sich auch von Technik-Neulingen gut installieren

Doch bereits mit den Komponenten des Smartvest Basis-Sets lässt sich das Sicherheitsgefühl im eigenen Zuhause deutlich steigern. Der enthaltene Öffnungsmelder kann zum Beispiel an einer Tür oder an einem Fenster angebracht werden und löst sofort einen Alarm aus, wenn diese geöffnet werden. Mithilfe der Fernbedienung ist das System auch ganz bequem per Knopfdruck bedienbar - eine praktische Alternative zur Steuerung über das Smartphone.

ABUS Smartvest Alarmzentrale: So funktionieren Installation und Erweiterung

Da alle Geräte aus der ABUS Smartvest-Serie kabellos funktionieren, ist ihre Montage und Erstinstallation besonders einfach. Umständliche Neuverkabelung ist nicht nötig, ebenso wenig technische Vorkenntnisse auf Seiten des Anwenders. ABUS hat hier Vorarbeit geleistet, um es seinen Kunden so einfach wie möglich zu machen, ihr Zuhause zu schützen. Die einzelnen Komponenten lassen sich einfach per Plug and Play in Betrieb nehmen und miteinander vernetzen. Mithilfe von leicht verständlichen Video-Tutorials erklärt der Hersteller ABUS zusätzlich Schritt für Schritt, wie die Installation funktioniert.

Neben der Einrichtung der ABUS Smartvest Basis-Zentrale gestaltet sich auch die Erweiterung mit Produkten sehr einfach, wie IP-Kameras für den Innenbereich, zusätzlichen Öffnungssensoren, Bewegungsmeldern, Feuchtigkeits- und Rauchsensoren oder ABUS Steckdosenadaptern. Ein erster Vorteil der ABUS Smartvest liegt darin, dass die gesamte Installation ohne einen Fachmann erfolgen kann.

Beim Anbringen der Komponenten können Nutzer entweder eine Schraubverbindung zur Wand oder eine Klebeverbindung nutzen. Lediglich die Sirene für den Außenbereich sollte unbedingt mit Schrauben installiert werden, um den Kontaktschutz bereitzustellen, der bei  Manipulationsversuchen durch Dritte einen Alarm auslöst. Andere Komponenten verzichten auf diesen Kontaktalarm, informieren allerdings die Zentrale, wenn jemand versucht, die Batterien ungewollt zu entnehmen. Auch die Zentrale selbst ist durch Batterien bei einem Stromausfall funktionsfähig.

ABUS Smartvest Funk-Sirene ist für 144,95 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

ABUS Smartvest Funk-Rauch-/Hitzewarnmelder ist für 44,91 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

Das ABUS Smartvest System lässt sich per Tablet und Smartphone bedienen

Nach der Installation der ABUS Smartvest-Zentrale und der Wahl eines Passworts besteht für die Anwender die Möglichkeit, verschiedene Alarmszenarien mit smarten Eingabegeräten auszuwählen: Ob Bewegungsmelder, Öffnungsmelder oder nur einzelne Teile aktiv sind, entscheidet der Nutzer. Mit der Erweiterung durch Steckdosen-Adapter können zudem Anwesenheitsszenarien den Anschein vermitteln, dass jemand zu Hause sei, obwohl sich in Wirklichkeit alle Bewohner im Urlaub verwöhnen lassen.

Das ABUS-Sicherheitssystem kann individuell konfiguriert werden

Wird ein Alarm ausgelöst, erfolgt die automatische Foto-Benachrichtigung der Überwachungskamera direkt auf das smarte Endgerät. Per Push-Funktion kann umgehend die Polizei informiert werden. Durch optional erhältliche Feuermelder und Feuchtigkeitsmesser besteht zudem die Option, sich auch bei Wasserschäden oder einem Brand warnen zu lassen.

Amazon Fire HD 10-Tablet ist für 199,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

Das sind die Schwachstellen der ABUS Smartvest Alarmzentrale

Die ABUS Smartvest Funkalarmanlage  hat leider auch einige Schwachstellen, die im Ernstfall zum Sicherheitsrisiko werden können. So genügt die Grundausstattung lediglich, um durch den Bewegungsmelder Schutz für einen bestimmten Bereich herzustellen. So lassen sich mit dem Öffnungsmelder lediglich ein einziges Fenster oder eine Tür absichern. Die Funkalarmanlage bietet ein ein 100dB starkes und abschreckendes Mittel zur Einbruchsbekämpfung im Ernstfall.

Einige kritische Stimmen behaupten, dass das System, sofern es dem Einbrechenden bekannt ist, einfach außer Kraft zu setzen sei. So könne sich eine Personen bei unscharf geschalteter Anlage Zutritt verschaffen, die Zentrale vom Strom trennen und die Batterien entfernen.

Dem ABUS Smartvest System fehlt das VdS-Zertifikat, das Siegel einer unabhängigen Institution, welche sich mit der Prüfung von Alarmanlagen und Systemen zur Einbruchssicherheit beschäftigt. Ob die ABUS Smartvest das VdS-Siegel noch erhält, darf wohl bezweifelt werden, schließlich ist die Prüfung durch die VdS-Schadenverhütung GmbH mit erfolgreichem Abschluss ein großes verkaufsförderndes Argument, welches Firmen schon vor dem Produkt-Release gern für sich beanspruchen wollen.

Auch die KfW-Förderberechtigung, mit der die Möglichkeit der Bezuschussung der Einbruchsbekämpfung besteht, wurde bisher nicht eingeholt.

ABUS Smartvest gehört leider noch nicht zu den KfW-förderbaren Systemen

Was ist kompatibel mit der ABUS Smartvest Alarmanlage?

ABUS bietet eine große Auswahl an Zubehör für seine Alarmanlagen. Vieles davon ist allerdings bisher nur mit dem Vorgängermodell ABUS Secvest kompatibel. Wer also seine Fenstersicherung oder ein elektronisches WLAN-Türschloss mit der Alarmzentrale verbinden möchte, sollte besser auf die ältere Version setzen.

ABUS Smartvest kompatible Sensoren

  • ABUS Funk-Öffnungsmelder FUMK35000A
  • ABUS Funk-Bewegungsmelder FUBW35000A
  • ABUS Rauchmelder FURM35000A
  • ABUS Funk-Wassermelder FUWM35000A
  • ABUS Funk-Pflegenotrufsender FU8390 (bisher nur für Secvest)
  • ABUS Funk-Überfalltaster FUAT50010 (bisher nur für Secvest)
  • ABUS Funk-Feuertaster FU8310 (bisher nur für Secvest)
Den Pflegenotrufsender wünschen wir uns auch für Smartvest

ABUS Smartvest Funk-Rauch-/Hitzewarnmelder ist für 44,91 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

ABUS Smartvest kompatible Bedieneinheiten

  • ABUS Smartvest Funk-Bedienteil FUBE35011A (Key-Pad mit Touch-Display)
  • ABUS Funk-Fernbedienung FUBE35000A
  • ABUS Funk-Schlüsselschalter FUBE50060

ABUS Home Tec Pro CFF3000 ist für 34,71 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

Weiteres Zubehör für ABUS Smartvest

  • ABUS WLAN Schwenk-Neige-Kamera TVAC19000A
  • ABUS Funk-Fenstersicherung FTS96-E
  • ABUS Funk-Steckdose FUHA35000A
Mit einem ABUS-Zwischenstecker sind z. B. Lampen integrierbar

ABUS Smartvest Funk-Steckdose ist für 47,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

ABUS WLAN Schwenk-/Neige-Kamera ist für 101,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

ABUS Smartvest: Vorteile der Funk-Alarmanlage

  • Im Vergleich zu den meisten Funkalarmanlagen sehr günstig
  • Einfache Installation auch ohne Fachmann möglich
  • Zugriff aus aller Welt per Smartphone oder Tablet
  • Nach Installation auch außerhalb des WLANs funktionsfähig
  • Umfangreiche Erweiterung mit Sensoren, Signalgebern und Kameras möglich
  • Push-Nachrichten oder E-Mails zur Aktivitätsmeldung
  • Keine teuren Abo-Kosten

ABUS Smartvest: Nachteile der Funk-Alarmanlage

  • Schmale Basisausstattung (nur je ein Bewegungs- und Öffnungsmelder)
  • Keine Vds-Zertifizierung
  • Bisher keine KfW Förderung möglich
  • Einrichtung ausschließlich per App (und nicht am Computer)
  • eher geringe Reichweite der Funk-Fernbedienung
ABUS Smartvest hat noch Optimierungspotenzial

Test-Überblick ABUS Smartvest Alarmanlage: Bewertungen im Vergleich

Von „sehr gut“ bis „besser als nichts“ reichen die Meinungen verschiedener Unternehmen, Experten und Privatpersonen, die ABUS Smartvest bereits ausprobiert haben. Diese große Bandbreite an Meinungen und Erfahrungen hängt mit Sicherheit stark vom Anspruch an das Funk-Alarmsystem ab. Wir haben sie zusammengefasst.

Diese Tests kamen zu einem positiven Ergebnis:

Note/BewertungAuftraggeber / UnternehmenTestobjektDatumAnmerkungen der Tester
Preis/ Leistung: sehr gut (1,2)Digital Home (Zeitschrift)Smartvest Basis Set FUAA35001AAusgabe Juni/ Juli /August 2018"überzeugt mit schneller Einrichtung und zuverlässiger Überwachung"
Bewertung: Sehr gutSelber machen / LesertestBasis-Set FUAA35000AHeft 1+2 / 2017Durchdachtes System, einfache Konfiguration, für jedermann
Bestes Produkt 2016/2017 - Plus X AwardMEDIA SOCIETY NETWORKSBasis-Set FUAA35010A10/2016Ausgezeichnet für Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität
German Design Award Special 2016Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und DesigninstanzABUS Smartvest2016Sicher und komfortabel

Diese Tests fanden bei ABUS Smartvest noch Schwachstellen:

Note/BewertungAuftraggeber / UnternehmenTestobjektDatumAnmerkungen der Tester
„durchschnittlich“ 48 ProzentKONSUMENT. Das österreichische TestmagazinBasis Set FUAA35010A1/2018Besser als nichts
Note 3,1 (trotzdem Testsieger)StiftungWarentest / test.deHaus-Alarmanlagen im Vergleich im Test: Basis Set FUAA35010AAusgabe 11/ 2017Unter den Alarmanlagen zum Selbsteinbau – war nur diese eine akzeptabel

Fazit ABUS Smartvest Alarmanlage: Tester-Feedback bleibt durchwachsen

Der ABUS Smartvest alle Aspekte der Sicherheit abzusprechen, ist übertrieben: Experten, die sich mit Alarmanlagen und der  verbauten Technik auskennen, finden schließlich in jedem Sicherheitssystem einen Schwachpunkt. Doch viele Einbrüche werden von Gelegenheitsdieben durchgeführt. Vor dem Kauf der ABUS Smartvest stellt sich daher die Frage, wie hoch der Wert ist, der abgesichert werden soll. Für eine Sammlung klassischer Gemälde genügt das System nicht. Um dagegen im Privatsegment ein Gefühl der Sicherheit zu erhalten und durch Außenkameras sowie der bis zu 100dB lauten Sirenen eine abschreckende Wirkung zu erzielen, stellt das System des deutschen Herstellers eine gute Lösung dar.

Für die nachträgliche Integration in den Haushalt ist ABUS Smartvest ausreichend. Nutzer, die eine einfache Lösung ohne fachmännische Hilfe für die nachträgliche Integration suchen, finden mit dem System eine smarte Option zum erschwinglichen Preis.

ABUS Smartvest – Technische Details

  • App: für iOS und Android
  • Anzahl gleichzeitiger Zugriffe: 3
  • Alarmierung: E-Mail, Push-Notification, SMS
  • Anzahl Benutzer: 1
  • Anzahl Funkzonen: 32
  • Funkfrequenz: 868 MHz
  • Gehäusematerial: ABS
  • Max. Reichweite Empfangen (Freifeld): 100 m
  • Max. Reichweite Empfangen (Gebäude): 30 m
  • Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m
  • Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m
  • Modulation: FSK
  • Montageort: An optimale Funkleistung angepasste Umgebungsbedingungen
  • Netzwerkanschluss: Ethernet 10/100 Mbit
  • Verschlüsselung: P2P: AES-128; Push: HTTPS
  • Zertifizierungen: CE
Für kleinere Wohnräume kann sich ABUS Smartvest durchaus lohnen

Preise und Verfügbarkeit von ABUS Smartvest

Ein ABUS Smartvest Basis-Set mit Zentrale, einem Öffnungsmelder, einem Bewegungsmelder und einer Fernbedienung gibt es ab etwa 350 Euro. Die Zentrale ist für rund 210 Euro erhältlich. Bis zum 31.03.2018 bietet ABUS eine Rabatt-Aktion für Neukunden mit Gratis-Prämien.

ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage & App - Basis Set ist für 257,64 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.07.2018)

ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage & App - Basis Set ist für 569,95 EUR bei tink erhältlich (Stand: 22.07.2018)

ABUS Smartvest Funk-Alarmanlage & App - Basis Set ist für 309,00 EUR bei Conrad erhältlich (Stand: 22.07.2018)

 

Lesetipps zum Thema Sicherheit

ABUS HomeTec Pro: Flexible WLAN-Türschloss Nachrüstlösung
ABUS WLAN-Überwachungskamera mit Aufzeichnung auf SD-Karte
ABUS Secvest Funkalarmanlage (FUAA50000): Der Rundumschutz

Übersicht: Diese Top Funkalarmanlagen sind besonders sicher
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber, Produktbilder und Testprodukte. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.