Intelligente Bewässerung CloudRain kümmert sich um den Garten, wenn es sonst keiner tut

Auch wenn die Gartenarbeit für so manchen ein geliebtes Hobby ist – nicht immer findet sich die Zeit, alle Pflanzen vor dem Vertrocknen zu schützen. Nur ein paar Stunden zu viel in gleißender Sonne und das satte Grün verdörrt. Start-up CloudRain hat sich dieses Problems angenommen und eine smarte Lösung entwickelt: Der CloudRain-Controller verbindet sich mit dem Smartphone und steuert die CloudRain-Ventile automatisch je nach Wetterlage. Dank Solarbetrieb verschwinden dann auch endlich die hässlichen Stromkabel im Gartenhaus.

CloudRain bewässert den Garten automatisch je nach Sonneneinstrahlung

Mit CloudRain wird die Sprenkel-Anlage per App smart gesteuert

Outdoor-Fans sind genauso gern auf Reisen wie im heimischen Garten. Das passt leider oft nicht zusammen, denn ein Garten benötigt eine individuelle Pflege und Bewässerung – je nach Wetterlage. Selbst nach einem langen Sonnentag im Büro, ist es häufig schon zu spät zum Gießen. Start-up CloudRain bietet uns nun eine Lösung an. Für das Smart Home, genauer gesagt den Smart Garden.

Per Smartphone-App versorgen sich die CloudRain-Ventile mit den benötigten Infos zur aktuellen Sonneneinstrahlung, Windstärke, Temperatur und Feuchtigkeit. Je nach Wetterlage werden Rasen und Pflanzen dann automatisch wenig oder stark bewässert. Der Gartenbesitzer kann über die App einsehen, was die smarte Gartenbewässerung erledigt hat oder auch manuell von unterwegs aus einen Bewässerungsvorgang starten.

CloudRain-Controller arbeitet auch mit handelsüblichen Ventilen

Kernelement des Systems ist der CloudRain-Controller, der die einzelnen Ventile per Funk steuert. Er wird draussen oder drinnen in WLAN-Reichweite platziert und dient als Brücke zwischen Ventil und Internet. Die Ventile können bis zu 300 Meter entfernt vom Controller eingesetzt werden.

Wer die normal verkabelten Ventile weiterhin nutzen möchte, kann das mit dem CloudRain-System ebenfalls tun. Der CloudRain-Controller bietet fünf Eingänge für die Vernetzung des alten Bewässerungssystems mit dem Smartphone. Auch eine Mischung von Kabelventilen und Funkventilen ist möglich. Insgesamt können so bis zu 260 Zonen bewässert werden. Die Größe des Gartens spielt bei CloudRain also keine Rolle.

SONNENGLAS® Solarlampe
SONNENGLAS® Solarlampe -17%
Sun Jar: Einmachglas mit integriertem Solarpanel und LEDs zur Beleuchtung, 12 Stunden Leuchtkapazität, mit Micro-USB Ladefunktion
UVP 29,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 19.07.2018

CloudRain bewässert den Garten mit Solarbetrieb

Großes Plus: Betrieben wird das System per Solarpanel. Jedes CloudRain-Ventil besitzt eine eigene Photovoltaik-Technik und ist damit nicht auf unschöne Verkablung angewiesen, die den Rasen platt liegt.

So funktioniert die smarte Bewässerung mit CloudRain

Das smarte Bewässerungssystem von CloudRain ist einfach gehalten und kann mit wenig technischem Verständnis eingerichtet werden:

  1. Die CloudRain-Ventile werden einfach an den Gartenwasseranschluss befestigt und mit einem handelsüblichen Gartenschlauch verbunden. Alternativ oder zusätzlich können bis zu 5 handelsübliche 24VAC-Bewässerungsventile mit dem CloudRain-Controller gesteuert werden
  2. CloudRain-App aus dem Playstore oder Apple Store herunterladen
  3. Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung des Controllers befolgen
  4. Zonen im Garten einrichten und Bewässerungsmodus starten
Der CloudRain Controller vermittelt die Klimadaten an die Ventile

Marktchancen von CloudRain

Noch etwa zwei Wochen läuft das Crowdfunding von CloudRain über Kickstarter. Mehr als die Hälfte der benötigten Summe hat CloudRain bisher sammeln können. Wir sind zuversichtlich, dass viele Gartenbesitzer, die gern mal in den Urlaub fahren, den großen Vorteil von CloudRain erkennen und das junge Unternehmen unterstützen. Ein CloudRain-Controller ist bereits für 129 Euro erhältlich, ein Set mit CloudRain-Ventilen für 200 Euro. Wer sich für die Aufrüstung zum smarten Garten interessiert, sollte also schnell zuschlagen. Voraussichtlich wird die UVP im Einzelhandel weit über dem Kickstarter-Preis liegen.

Hier geht’s zum Kickstarter-Projekt von CloudRain

Lesetipps zum Thema smarter Garten

Die 3 besten Alexa Garten-Skills
Frisches Gartengrün durch Mist, das smarte Rasensprenger-System
Smart Garten: Intelligent wässern, mähen und Pflanzen pflegen

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten und bei homeandsmart.de. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?