Vernetztes Mountainbike SpeedX Unicorn für moderne Abenteurer

Echte Abenteurer brauchen keine Technik, um sich den Herausforderungen ursprünglicher Natur zu stellen und ihre eigenen Grenzen zu überwinden. Trotzdem können spezielle Messgeräte helfen, die Motivation zu steigern und Trainingsziele schneller zu erreichen. Die SpeedX Unicorn Mountainbike-Modelle verbinden beides: smarte High-Tech Funktionen mit ultra leichter, schnörkelloser Karbon-Bauweise.

SpeedX Unicorn das smarte Bike

Vom Basislager bis zur Bergspitze

Durch einen vielschichtigen Karbonfaser-Rahmen verspricht das SpeedX Unicorn Bike idealen Sitzkomfort in jeder (Höhen)lage. Es erkennt durch ein Vibration Control System automatisch die Bodenbeschaffenheit und federt sowohl steinige Wegstrecken als auch unbefestigtes (Berg)Terrain perfekt ab.

Speedforce überwacht jeden Herzschlag

Der größte Vorteil des smarten Bikes liegt im durchdachten Design des portablen Bordcomputers mit integriertem Power Meter namens „Speedforce“. Damit lassen sich alle Trainingsdaten, wie bei Profi-Sportlern, messen und auswerten. Zusammen mit dem fahrradeigenen GPS-System können die Trainingsetappen sogar einzeln analysiert und ausgewertet werden.

SpeedX Unicorn Modell D2

Das Power Meter Speedforce läuft über das Android Betriebssystem und muss mit Batterien versorgt werden. Unter anderem kann es über einen am Lenkrand befestigten Display Wetter- und Temperaturdaten anzeigen, Bewegungen registrieren, GPS-Daten auswerten, als Kompass dienen oder die aktuelle Geschwindigkeit berechnen. Als besonderer Clou ist im Lieferumfang ein Wireless Button enthalten. Er lässt sich überall am Bike befestigen und macht die Steuerung der smarten Funktionen leichter zugänglich.   

SpeedX Unicorn Wireless Button am Lenker

Alles im Blick: SpeedX Unicorn App

Ungeachtet aller technischen Finessen soll der Spaß am Sport weiterhin im Mittelpunkt stehen. Deshalb senden alle aktivierten Funktionen ihre gesammelten Daten automatisch an die SpeedX Unicorn App, die sie speichert und auf Wunsch mit grafischen Elementen veranschaulicht. So können die Trainingserfolge bequem in der nächsten Pause angesehen und verglichen werden.

SpeedX Unicorn App

Zusammenfassung

Alle drei Modelle von SpeedX Unicorn sind mit Sicherheit eine gute Investition für Profisportler und solche, die es werden wollen. Allerdings ist das smarte Bike kein Schnäppchen. Für die Anschaffung müssen Sportfans mehr als 7600 Euro (immerhin inklusive Versand nach Deutschland) hinblättern.

SpeedX Unicorn – Technische Details

  • Verfügbar in drei Modellen: Unicorn D2 (schwarz-rot), Unicorn X (schwarz glänzend) und Unicorn Pro (matt schwarz)
  • Voraussichtlich lieferbar ab Juli 2017
  • Ultraleichter Karbonrahmen mit nur 870g Gewicht.
  • Konnektivität: ANT+, Bluetooth, Wi-Fi
  • Android Betriebssystem
  • Wireless Button im Lieferumfang enthalten
  • Misst: Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Zeit, Herzfrequenz, Streckenlänge, Höhenmeter, prozentuale Hangneigung und vieles mehr.
  • Zeigt außerdem Wetter- und GPS-Daten an
  • Batteriereichweite bis zu 20 Stunden
SpeedX Unicorn eignet sich für alle Strecken

Preise und Verfügbarkeit von SpeedX Unicorn

Unterstützer der Crowdfunding Kampagne erhalten ihr smartes Bike ab 2999 Dollar (etwa 2820 Euro). Im regulären Handel wird es voraussichtlich etwa 77000 Dollar (etwa 7240 Euro) kosten. Die Kosten für den Versand nach Deutschland müssen extra bezahlt werden und liegen bei 399 Dollar (etwa 375 Euro)

Lesetipps zum Thema smartes Sportzubehör

e-Bike Zubehoer kaufen
Individualisierte e-Mobilität
e-Bike Zubehör

Verpassen Sie Ihrem e-Bike einen individuellen Style. Wir zeigen Ihnen die besten Gadgets.

Zu den Angeboten

Connected Bike: Dockingstation COBI macht das Fahrrad smart: Die Smartphone-Dockingstation COBI erweitert das Zweirad um Wetterprognosen, Diebstahlsicherung, Fitness-Tracking, Musik und vieles mehr.

Ellipse: das intelligente und smarte Fahrradschloss: Absteigen, Fahrrad abstellen, Schlüssel auspacken, abschließen, Schlüssel verstauen – so bequem wie Autofahrer hatten es Radler bisher nicht. Mit dem Fahrradschloss Ellipse bleiben Fahrer und Gefährt stets verbunden.

Pendix verwandelt jedes Fahrrad in ein eBike: Mit dem smarten Antrieb Pendix lässt sich das eigene Fahrrad im Handumdrehen zum eBike aufrüsten – ganz gleich, ob komfortabler City-Cruiser, sportliches Trekking-Zweirad oder Mountainbike.

Rossignol setzt mit PIQ auf Connected Ski: Skihersteller Rossignol integriert jetzt den Nanocomputer PIQ Robot in sein Rennski-Modell Hero Master. Dieser analysiert die Performance genau: Geschwindigkeit, Beschleunigung oder Bogenwechsel werden in Echtzeit festgehalten. Eine LED-Anzeige auf der Oberseite des Skis kann Informationen anzeigen.

Welches Fitbit ist der richtige Fitness-Tracker für mich? Der Markenname Fitbit ist mittlerweile zu einem Synonym für Fitness-Tracker geworden. Die Gadgets sind als schmales Armband zu haben, im elegant polierten Gehäuse mit Touch-Display, als praktischer Mini-Clip oder mit extra langer Akkulaufzeit. Wir zeigen, welcher Fitbit Fitness-Tracker zu welchem Trainingstypen passt.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Studium Germanistik und Multimedia, zahlreiche Film- und Schreibprojekte, freie Autorin im Bereich Medizin, Pflege und Erlebnispädagogik. Stellt sich immer neuen technischen Herausforderungen. Kreativ und handwerklich geschickt. Heute Redakteurin bei home&smart. Mit Leidenschaft an der Entwicklung neuer Formate beteiligt. Lässt sich von Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende läuft alles rund.