Kleine Sony LinkBuds S In-Ears mit ANC im Check Sony LinkBuds S im Test Überblick

Die Sony LinkBuds S sind kompakte und leichte In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Der Tragekomfort soll laut Hersteller dabei so hoch sein, dass die kleinen In-Ears den ganzen Tag angenehm nutzbar sind. In unserem Sony LinkBuds S Test Überblick verraten wir, was Musikfans von den ANC-In-Ears auch in Sachen Klang erwarten können.

Die LinkBuds S sind kompakte In-Ears mit aktiver Geräuschunterdrückung

Fazit zu den Sony LinkBuds S ANC-In-Ear-Kopfhörern

Wer auf der Suche nach In-Ear-Kopfhörern mit starker aktiver Geräuschunterdrückung ist, kommt an Modellen von Sony nicht vorbei. Dabei führen besonders die Sony WF-1000XM4 die Bestenliste an.

Mit den Sony LinkBuds S In-Ears möchte Sony eine günstigere Alternative bieten, die ebenfalls mit einer souveränen ANC-Funktion punktet. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die kompakte Größe und das sehr geringe Gewicht. Damit entscheiden sich Interessierte für kleine In-Ears, mit einem unserer Meinung nach guten Preis-Leistungsverhältnis und einem starken Klang. Wir sprechen für die Sony LinkBuds S eine Kaufempfehlung aus.

Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörer
Kleine und leichte kabellosen Hi-Res-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Mit kabelloser High-Resolution Audio und kristallklaren Telefongesprächen.
Kleine und leichte kabellosen Hi-Res-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Mit kabelloser High-Resolution Audio und kristallklaren Telefongesprächen.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Vorteile der Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörern

Nachteile der Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörern

  • kompaktes Design
  • guter Klang
  • effektive Geräuschunterdrückung
  • Speak to Chat und Ohrerkennung
  • solide Akkulaufzeit
  • Hi-Res-Audio
  • nur gegen Schweiß- und Spritzwasser geschützt

Sony LinkBuds S im Test Check – Design und Ausstattung der ANC-In-Ears

Während das Vorgängermodell Sony LinkBuds mit einem außergewöhnlichen Ring-Design auffällt, besitzen die Sony LinkBuds S wieder eine klassische Bauweise. Die besonders kleinen In-Ears finden unauffällig im Ohr Platz und jeder Stecker wiegt jeweils weniger als 5 Gramm. Zur individuellen Anpassung sind im Lieferumfang verschiedene Größen an wechselbaren Silikonaufsätzen enthalten.

Interessierte haben die Wahl zwischen drei Farben: Sony LinkBuds S sind in einer weißen, schwarzen oder beigen Ausführung verfügbar. In entsprechender Farbe ist auch das zugehörige Ladecase gehalten. Mit Zwischenladen kommen die In-Ears auf eine maximale Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden.

Sony LinkBuds S sind in weiß, schwarz oder beige erhältlich und wiegen unter 5 Gramm

Ohne Zwischenladen und mit aktivierter ANC-Funktion liegt die Wiedergabezeit bei bis zu 6 Stunden, ohne ANC sogar bei bis zu 9 Stunden. Das bewerten wir als guten Wert. Zum Vergleich: Die Apple AirPods Pro halten ohne Zwischenladen bis zu 4,5 Stunden. Dank der Schnellladefunktion genügen bei den Sony LinkBuds S nur fünf Minuten im Lade-Etui, um wieder bis zu einer Stunde Musik hören zu können.

Das Ladecase wird per USB-C-Kabel aufgeladen. Eine kabellose Möglichkeit per Qi-Technik besteht nicht. Die Steuerung an den Kopfhörern ist per Touch-Bedienung möglich.

Sony LinkBuds S im Test Überblick – Besonderheiten und Funktionen

Musikfans entscheiden sich bei den LinkBuds S für In-Ear-Kopfhörer, die mit einer effektiven Geräuschunterdrückung aufwarten. In diesem Modus, der auch als ANC-Funktion bezeichnet wird, analysieren Sensoren den Schall und generieren einen Gegenschall.

Das Ergebnis ist, dass störende Umgebungsgeräusche minimiert oder sogar ganz eliminiert werden. Nutzer hören dann besonders monotone Klangteppiche mit niedrigen Frequenzen weniger, dazu zählen beispielsweise Straßenlärm oder Geräusche eines Zuges während der Fahrt.

Ein kompaktes Design muss starken Sound nicht ausschließen: Das beweisen die Sony LinkBuds S. Denn die True Wireless In-Ear-Kopfhörer unterstützen die Audio-Formate SBC, AAC und LDAC. Damit ist für Android-Nutzer sogar Hi-Res-Audio möglich. Darunter versteht man High-Resolution Audio Technologie, bei welcher größere Datenmengen übertragen werden können und damit eine ähnliche Klangqualität wie per Kabelverbindung erreicht wird.

Schade ist allerdings, dass der Audio-Codec LDAC in Verbindung mit iOS nicht unterstützt wird und Hi-Res-Audio deshalb Android-Modellen vorbehalten ist.

Wer mit den Sony LinkBuds Sport treiben möchte, kann dies ohne Probleme tun. Dank einem Schutz nach IPX4 sind sie gegen Schweiß und Spritzwasser resistent. Zudem verhindert der sichere Sitz im Ohr, dass die In-Ears während schnellen Bewegungen einfach herausfallen. Gegen Untertauchen sind sie allerdings nicht geschützt und sollten während dem Duschen oder Schwimmen nicht genutzt werden.

Weitere Besonderheiten der Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörer sind:

Speak to Chat: Mittlerweile bei vielen Sony Kopfhörern etabliert, verfügen auch die Sony LinkBuds S über die Speak to Chat Funktion. Das bedeutet, dass während diesem Modus die abgespielten Inhalte automatisch pausieren, wenn Nutzer ein Gespräch beginnen. Dadurch müssen Musikliebhaber während dem Smalltalk die In-Ears nicht extra aus den Ohren nehmen.

Ohr-Erkennung: Wenn Anwender die kleinen In-Ears aus den Ohren nehmen, pausiert die Musik automatisch, bis sie wieder eingesetzt werden. Das bewerten wir als praktische Funktion, um Akku zu sparen oder beispielsweise Podcasts an der richtigen Stelle wieder weiterhören zu können, ohne zurück zur entsprechenden Stelle spulen zu müssen.

App-Bedienung: Die Sony LinkBuds S lassen sich mit der Sony | Headphones Connect App (Android | iOS) verbinden. Nutzer können darüber individuelle Einstellungen vornehmen.

Was ist kompatibel mit den Sony LinkBuds S In-Ears?

Die Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörer unterstützen Alexa und Google Assistant.

Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörer – wichtige Tests und Bewertungen

In Sony LinkBuds S Tests konnten die kompakten In-Ears mit einer starken aktiven Geräuschunterdrückung und einem guten Klang überzeugen.

  • Die Redaktion von chip.de vergab nach ihrem Sony LinkBuds S Test die Note „Sehr gut“. Gelobt wurden der Sound, die ANC-Funktion und das komfortable Design. Jedoch hätten sich die Tester Bluetooth-Multipoint gewünscht. (Stand: 05/2022)
  • Im Sony LinkBuds S Test von hifi.de wurden die In-Ear-Kopfhörer ebenfalls mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet und erhielten 8,7 von insgesamt 10 Punkten. Vorteile waren laut der Tester der hohe Tragekomfort, der Klang und dass der LDAC Codec unterstützt wird. (Stand: 06/2022)
  • Das Fazit von computerbase.de fiel nach ihrem Sony LinkBuds S Test sehr positiv aus: „Die Sony LinkBuds S bieten ein rundum gelungenes Gesamtpaket. Es kombiniert einen sehr guten Klang mit sehr gutem ANC ohne störendes Rauschen und mit vielen Funktionen bei einem im Testfeld unübertroffenen Tragekomfort.“ (Stand: 06/2022)

Preise und Verfügbarkeit der Sony LinkBuds S

Sony LinkBuds S In-Ear-Kopfhörer
Kleine und leichte kabellosen Hi-Res-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Mit kabelloser High-Resolution Audio und kristallklaren Telefongesprächen.
Kleine und leichte kabellosen Hi-Res-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Mit kabelloser High-Resolution Audio und kristallklaren Telefongesprächen.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Sony WF-1000XM4 als Alternative zu den Sony LinkBuds S

Wer sich eine noch stärkere aktive Geräuschunterdrückung wünscht, sollte sich die Sony WF-1000XM4 In-Ear-Kopfhörer näher ansehen. Sie bieten zudem mit bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit mit Zwischenladen etwas mehr Power als die Sony LinkBuds S. Praktisch: Die Ladung per Ladecase ist bei dieser Modellausführung alternativ auch kabellos möglich. Allerdings müssen Nutzer etwas mehr Geld für die Premium-In-Ears ausgeben.

Sony WF-1000XM4 Kopfhörer
Stylische Noise Cancelling Kopfhörer mit bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit, Freisprechfunktion, verschiedenen Sensoren und hochwertigem Sound. -2%
Stylische Noise Cancelling Kopfhörer mit bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit, Freisprechfunktion, verschiedenen Sensoren und hochwertigem Sound.
UVP 222,99 €
Stand: 26.06.2022

Was ist der Unterschied zwischen Sony LinkBuds S und Sony WH-1000CM4?

Da zwischen den beiden Modellen mit aktiver Geräuschunterdrückung viele Ähnlichkeiten bestehen, haben wir die größten Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Tabelle zusammengefasst.

 

Sony LinkBuds S

Sony WH-1000XM4

Gewicht In-Ear-Kopfhörer

4,8 g

7,3 g

Gewicht Ladecase

35 g

41 g

360 Reality Audio

ja

ja

Akkulaufzeit max.

bis zu 20 Std.

bis zu 24 Std.

Schnellladefunktion

5 Minuten für 1 Std. Musikhören

5 Minuten für 1 Std. Musikhören

Kabelloses Laden per Qi-Technik

nein

ja

Wasserschutz

IPX4

IPX4

aktive Geräuschunterdrückung

ja

ja

Bluetooth Version

5.2

5.2

Ohr-Erkennung

ja

ja

Speak to Chat

ja

ja

UVP

199 Euro

279 Euro

Sony LinkBuds S – Technische Details im Überblick

  • Farben: Weiß, Schwarz, Beige
  • Gewicht: zirka 4,8 Gramm pro In-Ear-Kopfhörer
  • Wasserdicht: IPX4 (gegen Schweiß und Spritzwasser geschützt)
  • Akkulaufzeit ohne Zwischenladen: bis zu 6 Std. mit ANC, bis zu 9 Std. ohne ANC
  • Akkulaufzeit mit Zwischenladen: bis zu 20 Std.
  • Schnellladefunktion: 5 Minuten genügen für bis zu 1 Std. Akkulaufzeit
  • Ladezeit: zirka 2 Std.
  • Aktive Geräuschunterdrückung: ja
  • Transparenzmodus: ja
  • Bluetooth-Variante: Version 5.2
  • Unterstützte Audioformate: SBC, AAC, LDAC
  • Ladung: USB-C Kabel
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu In-ear Kopfhörer
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon