Tesla Model Y Leasing Schnäppchen und Angebote Tesla Model Y - Top Leasing Angebote

Der Markenname Tesla ist auf dem Markt der Elektroautos eine Institution der Innovation. Das wird auch mit dem Tesla Model Y unter Beweis gestellt, der abgeleitet vom Model 3 alles besser macht. Der Tesla Model Y krönt sich damit zum Effizienz-Meister seiner Klasse. Wir verraten, was das E-Auto alles zu bieten hat und stellen die besten Tesla Model Y Leasing Schnäppchen vor.

Für den Tesla Model Y gibt es zahlreiche Leasing Angebote

Tesla Model Y - Das Wichtigste in Kürze

  • Reichweite: Im Sommer sind 430 km und bei Fahrgastraum-Heizung in der kalten Jahreszeit etwa 340 km Reichweite zu erwarten. Fahrweise, Motorisierungsvariante und einige Faktoren mehr können diese Schätzungen ändern.
  • Ladesysteme: Combo-2 mit Typ-2 IEC 62196 und CCS-Schnelllader Steckdosen am Fahrzeug, zur Ladestation oder alternativ per eigenem Ladekabel Adapter an Schuko-Steckdose eines 230 Volt Haushaltsstromnetzes. Anpassbar an 2,3 kW bis 250 kW.
  • Höchstgeschwindigkeit: Je nach Variante 193 - 250 km/h. Die beiden in Deutschland erhältlichen Varianten Long Range AWD und Performance AWD bieten 217 km/h und 250 km/h.

Tesla Model Y Leasing Steckbrief

Modell

Tesla Model Y

Fahrzeugtyp

Limousine

Sitzplätze

5

Türen

5 (mit Kofferraum)

Höchstgeschwindigkeit

217 km/h

Beschleunigung (0 auf 100 km/h)

5,0 Sekunden

Reichweite

Sommer: 430 Kilometer

Winter: 340 Kilometer

Ladezeiten Schnellladen (kW)

80%: 25 Minuten

Ladezeiten Wallbox (kW)

80%: 5:50 Stunden

Ladezeiten Schuko-Stecker (kW)

80%: 28 Stunden

Leistung

345 PS

Preis

56.990 Euro

Kaufberatung zum Tesla Model Y Leasing

Fahrzeugtyp: Der Tesla Model Y ist ein SUV-Crossover mit großen Ähnlichkeiten zum Tesla Modell 3, ist jedoch um etwa zehn Prozent größer, mit einem 19 cm höheren Dach.

Der SUV ist als Kombilimousine mit vier Fahrgasttüren und großer Heckklappe ausgestattet. Unterhalb der Bezeichnung Model Y ist zu unterscheiden zwischen den Modellen Standard Range (Heckantrieb), Long Range (Heckantrieb), Long Range (Allrad) und Performance (Allrad). Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Motorisierung mit einer Leistung von 150 bis 393 kW.

Sitzplätze: Der Tesla Model Y bietet standardmäßig fünf Sitzplätze, die gegen Aufpreis mit zwei zusätzlichen Sitzen hinter der Rückbank ergänzt werden können. Jedoch ist das nur für die Mitnahme kleiner Kinder empfehlenswert, da Beinfreiheit für Erwachsene auf diesen 'Notsitzen' nicht geboten wird.

An Gepäckraum wird unter der Heckklappe 400 Liter Stauraum (bei nicht umgelegten Rücksitzen) geboten, unter der Fronthaube ist Platz für 200 Liter Gepäckvolumen. Ebenso viel findet sich noch unter dem Kofferraumboden im Heck in einer Extramulde.

Reichweite: Der Tesla Model Y schafft als Standard Range RWD nach Messmethode WLTP etwa 390 km Reichweite, als Long Range RWD werden daraus 540 km, als Long Range AWD reduziert sich die Reichweite leicht auf 533 km, während die Performance AWD Version mit 514 km bis zum nächsten Aufladen auskommen muss.

Mehr Kraft und höheres Gewicht haben ihren Preis im Stromverbrauch. Die Messmethode EPA nennt übrigens für die Tesla Y Varianten zwischen 20 und 82 km niedrigere Reichweiten-Werte im Vergleich zu denen nach WLTP, wobei der Unterschied für den Long Range AWD mit 82 km am eklatantesten ist.

Unabhängig von der Messmethode kann gesagt werden, dass die Außentemperaturen eine Rolle spielen werden, da im Winter das Fahrzeuginnere über ein Wärmepumpensystem (erstmals bei Tesla) ebenfalls elektrisch beheizt wird und damit weniger Energie für den Antrieb übrigbleibt.

Ladezeiten: Die Batterie des Modells Standard Range RWD ist kleiner bemessen als in den drei anderen Varianten, nämlich 50 kWh im Vergleich zu deren 77 kWh. Sie wird darum an der Ladestation schneller vollgeladen sein.

Die V3-Supercharger mit 250 kW sind noch rar, sodass es realistisch ist, von den CCS Standardladern auszugehen, die mit 180 kW Ladeleistung bei niedrigem Akkuladestand im Wagen loslegen.

Diese Ladeleistung lässt bei zunehmender Befüllung des Akkus nach. Insgesamt soll die Ladezeit bis zu einem Akkustand von 80%, 25 Minuten betragen. Die Ladezeit über Schuko-Stecker (Haushaltsstrom) sollte 80 % in 28 Stunden erreichen, mit einer 11 kW Wallbox lässt sich das auf 5 Stunden 50 Minuten verkürzen.

Höchstgeschwindigkeit: Stärkere Motoren versprechen höhere Geschwindigkeiten. Das ist auch unter den Modellvarianten vom Tesla Model Y nicht anders. Die Motorleistung beim Einsteigermodell Standard Range RWD bietet 150 kW, die eine Spitzengeschwindigkeit von 193 km/h ermöglichen soll.

Dabei kommt diesem Modell das um 225 kg geringere Eigengewicht im Vergleich zu den stärkeren Modellen zugute. Das Modell Long Range RWD mit 199 kW Leistung kommt auf 209 km/h Spitze, der Tesla Y Long Range AWD steigert sich auf 217 km/h, gespeist aus 378 kW Leistung, während das Spitzenmodell Performance AWD aus 393 kW Leistung 250 km/h Höchstgeschwindigkeit zieht.

Beschleunigung: Wie bei der Höchstgeschwindigkeit, beziehen die Modellvarianten ihre unterschiedlichen Beschleunigungsraten aus der Motorisierung, weshalb wir beim Standard Range RWD in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h kommen, beim Long Range RWD in 5,8 Sekunden und beim Long Range AWD in 5,0 Sekunden.

Das Wort Performance ist beim Performance AWD sehr wörtlich zu nehmen, beschleunigt dieses Modell des Tesla Model Y doch in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Preis und Leasing-Rate: Momentan werden in Deutschland nur der Long Range AWD und Performance AWD angeboten, zu einem Startpreis von 56.990 bzw. 53.990 Euro, die staatliche Förderung bereits eingerechnet. Leasing Angebote sind derzeit für gewerblich genutzte Fahrzeuge ab 570 Euro und für privat genutzte Fahrzeuge ab 669 Euro zu finden.

Für weitere spannende E-Autos empfiehlt sich unser E-Auto Top Leasing Angebote Vergleich.

Besonderheiten: Der Tesla Model Y verfügt über ein großes Glasdach für alle Varianten. Die Antriebskraft wird über zwei separate E-Motoren aufgeboten, um den Drehmoment per Digitalsteuerung situationsbedingt auf Vorder- und Hinterräder zu verteilen.

Eine Anhängerkupplung kann optional geordert werden, für ein Schleppgewicht von 1600 kg. Die technische Ausstattung für autonomes (fahrerloses) Fahren ist ebenfalls gegen Aufpreis erhältlich.

Kann man Tesla Model Y leasen?

Ja, wobei die Nutzung als gewerbliches Fahrzeug niedrigere Leasingraten verspricht, als ein privat genutztes Fahrzeug. Der Unterschied macht im günstigsten Fall um die 100 Euro aus. Die Angebote schwanken natürlich täglich und unterscheiden sich von Vergleichsplattform zu Vergleichsplattform.

Was kostet es ein Tesla Model Y zu leasen?

Beispielhaft fand sich als günstigstes gewerblich genutztes Leasing-Fahrzeug ein Leasingpreis von 579,54 Euro monatlich, während der Preis für ein privat genutztes Tesla Model Y 669 Euro betrug. (Stand: 06/2022)

Was ist ein guter Leasing Faktor für Tesla Model Y?

Der günstigste Leasing Faktor dieser Recherche lag bei 0,97. (Stand: 06/2022). Der Leasing Faktor ermöglicht es, die Angebote der verschiedenen Anbieter besser zu vergleichen. Der Wert setzt sich aus den Anschaffungskosten und den monatlichen Leasingraten zusammen. Je niedriger der Wert desto besser ist das Angebot.

Welche Reichweite hat der Tesla Model Y?

Wie in den Details zu lesen, schwankt die Reichweite nach Bauvariante und Motorisierung des Tesla Model Y. Dazu kommen saisonale Einflüsse, da die Wärmepumpenheizung elektrisch betrieben wird. Im Schnitt kann man 430 Kilometer im Sommer und 340 Kilometer im Winter als realistische Reichweiten einschätzen.

Kann ich für Tesla Model Y THG-Quote bekommen?

Ja, da der Tesla Model Y ein vollelektrischer PKW ist, kann die Umweltlizenz des Fahrzeugs jedes Jahr für mehrere hundert Euro verkauft werden. Für die höchsten Auszahlungssummen empfehlen wir unseren THG-Anbieter Vergleich.

Wie lange Tesla Model Y leasen?

Angebots bedingt schwanken die Angebote von 6 Monaten bis 60 Monaten Laufzeit. Die kurzfristigen Leasingangebote von 6 bis 12 Monaten Laufzeit gehören zu denjenigen mit den höchsten Monatsraten.

Wie lange lädt ein E-Auto Tesla Model Y?

Die Ladezeit ist abhängig von der Qualität der Ladestation und der gelieferten Stromstärke. Die Haushaltssteckdose liefert am wenigsten Strom (nämlich höchstens 2,3 kW) und braucht daher 28 Stunden für das Erreichen von 80 % Ladung. Die Schnellladung über eine Station, die 250 kW leisten kann, reduziert die Wartezeit auf 24 - 25 Minuten für eine 80 % Ladung.

Welche Vorteile hat der Tesla Model Y?

Der Tesla Model Y bietet folgende Vorteile:

  • Hohe Reichweite
  • Optisch ansprechendes Design
  • Besonders guten Auto-Pilot
  • Hohe Geschwindigkeit

Welche Nachteile hat der Tesla Model Y?

Der Tesla Model Y bietet folgende Nachteile:

  • Hohe Kosten
  • Lange Wartezeiten

Welche Alternativen zum Tesla Model Y gibt es?

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Elektroauto leasen
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon