CES 2019: Neue TP-Link Kasa Produkte im Überblick TP-Link Kasa Smart Home: Steckdosen, Kameras, Türklingeln und Co.

Die beiden WLAN-Steckdosen HS100 und HS110 von TP-Link sind schon lang kein Geheimtipp mehr, schließlich haben sie bereits tausende positive Kundenbewertungen erhalten und werden auch von Smart Home Profis oft empfohlen. Ergänzend dazu führt TP-Link im Rahmen seiner Kasa Smart Serie nun weitere intelligente Komponenten ein, eine davon sogar mit direkt integriertem Sprachassistenten. Wir stellen sie vor und verraten, welche bereits erhältlichen TP-Link Produkte dazu passen.

TP-Link bietet immer mehr smarte Produkte für Zuhause

Die TP-Link Kasa Smart Home-Serie macht Hausautomation noch einfacher

Einige TP-Link Produkte sind nicht nur selbst smart, sondern vernetzten als Nachrüstlösung auch bereits vorhandene, klassische Haushaltsgeräte wie Kaffeemaschine oder Stehlampen. Wie dies genau funktioniert, erklären wir im folgenden Test-Video am Beispiel der WLAN-Steckdose HS100:

Darüberhinaus erweitert TP-Link sein Smart Home Portfolio bald auch um zusätzliche Sicherheits- und Komfort-Produkte. Unter ihnen eine Videotürklingel, Kameras, ein Lichtschalter mit integriertem Lautsprecher/Sprachassistent und ein LED-Leuchtstreifen. Wir stellen sie im Überblick vor.

TP-Link Videotürklingel KD100: Für mehr Sicherheit im Eingangsbereich

Nicht jedem Besucher möchte man sofort die Tür öffnen und so Einblick in das eigene Privatleben bieten. Deshalb fungiert die Kasa Videotürklingel KD100 als persönlicher „Türsteher“ und übermittelt per 2K HD-Bildsensor inklusive HDR und Infrarot-LEDs auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bildaufnahmen. Zudem punktet sie mit KI-unterstützter Gesichtserkennung und einem integrierten Mikrofon, das auch die Nutzung als Gegensprechanlage möglich macht.

KD100 hat sowohl eine integrierte Kamera als auch 2-Wege Audio zu bieten

TP-Link Indoor und Outdoor Überwachungskameras: KC100 und KC300

Wer die TP-Link Videotürklingel um weitere Sicherheitskomponenten ergänzen möchte, ist mit der Indoor-Kamera KC100 und der Outdoor-Kamera KC300 gut beraten. Beide werden in bewährter TP-Link Markenqualität geliefert, sind derzeit aber noch nicht in Deutschland erhältlich.

TP-Link Indoor-Überwachungskamera: Kasa Smart KC100

Mit 1080p HD-Auflösung, 2-Wege-Audio, Nachtsichtmodus und 130 Grad-Weitwinkel-Video und diversen individuellen Einstellungsmöglichkeiten (zum Beispiel Bewegungsalarm) erfüllt die Kasa Smart KC100 Sicherheitskamera alle wichtigen Ansprüche an eine Indoor-Überwachungskamera. Zudem ist der Fernzugriff per Kasa Smart App (Android|iOS) oder alternativ die Sprachsteuerung mit Alexa- bzw. Google Assistant möglich.

Zur Sprachsteuerung muss auch ein Echo oder Google Home Lautsprecher vorhanden sein

Outdoor-Sicherheitskamera: Kasa Smart KC300

Zusätzlich zu den bereits bei der Indoor-Kamera genannten Grundfunktionen überzeugt die Outdoor-Variante mit Live-Videos in 1080p HD-Auflösung und der Möglichkeit u.a. eine Sirene oder Geräusche zur Anwesenheitssimulation individuell zu konfigurieren. Die wetterfeste, Akku-betriebene Kasa Smart KC300 wird inklusiv Hub geliefert, wodurch die Einbindung und Verknüpfung mit weiteren, nachträglich gekauften Kameras oder anderen kompatiblen Geräten in das eigene Heimnetzwerk deutlich vereinfacht wird. Zudem können in Hub-Systemen Routinen oder Verhaltens-Szenen für das Zusammenspiel mit anderen Geräten definiert werden - aktuell liegen zu dieser Option aber noch keine Informationen vor.

Der mitgelieferte Hub reduziert laut Hersteller den Stromverbrauch der Kamera

TP-Link WLAN-Steckdosen im Überblick: KP200, KP400, HS100 und HS110

Mit WLAN-Steckdosen (engl. Smart Plugs) sind auch alte Lieblingsgeräte fernsteuerbar: So kann zum Beispiel eine Musikanlage, ein Fernseher oder ein Ventilator in Kombination mit einem Alexa-fähigen Lautsprecher auf Zuruf ein und ausgeschaltet werden. Darüberhinaus können TP-Link WLAN-Steckdosen dank ihrer Timer-Funktion auch zur Fernsteuerung der Beleuchtung und damit zum Einbruchschutz genutzt werden.

TP-Link HS100 und H110 - die bewährten Klassiker

Schnell eingerichtet, robust und komfortabel in der Handhabung, konnten die beiden WLAN-Steckdosen HS100 und die Variante HS110 mit Energieverbrauchsüberwachung bereits tausende Anwender überzeugen. Auch wir haben sie getestet und waren davon begeistert. In unseren Augen stellt lediglich die Tatsache, dass sie ein 2,4 GHz-WLANs benötigen einen kleinen Nachteil dar.

Mehr Informationen dazu gibt es hier: TP-Link HS100/110: Test Vergleich, Preis, Ausstattung, Technik

TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.01.2019

Coming soon: Kasa Smart WLAN-Power Outlet KP200

Das WLAN Power Outlet KP200 ist ebenfalls als einfache Nachrüstlösung geeignet. Bisher ist es auf dem deutschen Markt allerdings noch nicht erhältlich.

Wann das WLAN Power Outlet KP200 in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt

Coming soon: Kasa Smart Outdoor Plug KP400

Zur nachträglichen Vernetzung von bereits vorhandenen elektrischen Geräten im Garten oder auf dem Balkon ist der wetterfeste Kasa Smart WLAN Outdoor Plug KP400 gedacht. Er sorgt zum Beispiel dafür, dass die komplette Partybeleuchtung auf der Terrasse mit nur einem Alexa-Sprachbefehl steuerbar wird. Und falls es mal zu laut dafür sein sollte, ist natürlich auch dieser Smart Plug von TP-Link mit der Hersteller-App Kasa fernsteuerbar.

Bisher gibt es den Kasa Smart Outdoor Plug KP400 nur in den USA

TP-Link Beleuchtung: LED-Lichtstreifen KL430, WLAN-Glühbirne LB130 und mehr

Bald müssen TP-Link Nutzer nicht mehr im Dunkeln nach dem Lichtschalter tasten, weil der Hersteller sein Beleuchtungssortiment deutlich ausbaut und in Zukunft nicht nur LEDs, sondern auch smarte Lichtschalter und LED-Streifen anbieten wird.

Kasa Smart LED-Lichtstreifen KL430

Treppenkanten, Regalböden, Ablageflächen und Ähnliches lässt sich mit einer Deckenleuchte oft nicht ideal ausleuchten. Hier schafft ein LED-Lichtstreifen, wie KL430, Abhilfe. Der zwei Meter lange Lightstrip lässt sich auf bis zu zehn Meter erweitern und sorgt für schöne Farbakzente in jedem beliebigen Winkel des Wohnraums. Wer mag, kann sogar jedes Segment des LED-Lichtstreifens einzeln ansteuern.

Kasa Smart LED-WLAN-Glühbirnen: LB100, LB120, LB130 und mehr

TP-Link bietet bereits seit längerem smarte weiße und bunte LED-Leuchtmittel an. Zum Beispiel diese drei:

 LB100LB120LB130
FassungE27E27E27
Lichtleistung7 W, 2.700 k, 600 Lumen10 W, 2.700 K, 800 Lumen11 W, 2.500-9.000 K, 800 Lumen
Sprachsteuerungneinjaja
weitere Eigenschaftenwarmweißes Licht, dimmbar, kein Hub notwendigwarmweißes Licht, dimmbar, kein Hub notwendig, Sprachsteuerung via Alexa/ Google Assistantindividuelle Farbtöne möglich, Sprachsteuerung via Alexa/ Google Assistant, kein Hub notwendig, bildet automatisch das Tageslicht nach

Alle drei LED-Leuchtmittel sind auch ohne Hub nutzbar und mit der Kasa Smart App von TP-Link kompatibel. In unserem WLAN-LED-Lampen Test-Überblick wird die TP-Link LB130 aufgrund ihres besonders großen Funktionsumfanges übrigens als gut und günstig bewertet.

TP-Link E27 LED
E27 WLAN-LED, funktioniert mit Amazon Alexa, Google Home sowie IFTTT und ist dimmbar, kein Hub erforderlich
E27 WLAN-LED, funktioniert mit Amazon Alexa, Google Home sowie IFTTT und ist dimmbar, kein Hub erforderlich
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.01.2019

Kasa Smart Lichtschalter HS230 mit Sprachassistent, Mikro und Lautsprecher

Im WLAN-fähigen Kasa Smart Lichtschalter HS230 steckt ein Sprachassistent und erweitert die klassische, manuelle Nutzung um neue Möglichkeiten. Nutzer können über einen Lautsprecher im Lichtschalter laut TP-Link zum Beispiel das aktuelle Wetter abrufen oder Musik hören. Zudem sei eine Nutzung als Gegensprechanlage in Kombination mit der TP-Link Videotürklingel denkbar, erklärt der Hertsteller. 

Für sein Konzeptdesign wurde der HS230 Lichtschalter mit dem „CES 2019 Innovation Award“ ausgezeichnet

Weitere Ratgeber zu TP-Link Komponenten

TP-Link HS100/110: Test Vergleich, Preis, Ausstattung, Technik
TP-Link HS100 WLAN-Steckdose mit Amazon Alexa verbinden
TP-Link HS100/HS110 mit Google Home verbinden

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. 

kasa smart home
Der WLAN-Zwischenstecker TP-Link HS110 ist kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant
WLAN-Steckdose mit Sprachsteuerung und Verbrauchsanzeige
TP-Link HS100/110: Test Vergleich, Preis, Ausstattung, Technik

Wer auf der Suche nach einem smarten Zwischenstecker ist, kann bei der TP-Link HS100 und der HS110 bedenkenlos zugreifen. Die WLAN-Steckdose ist einfach zu…