Ambiciti sammelt Daten zur Umweltbelastung Mit der Ambiciti App Luft- und Lärmbelästigung aus dem Weg gehen

Deutsche Großstädte leiden zunehmend unter starker Umweltbelastung. Ganz besonders betroffen sind Stuttgart, München, Kiel und Köln. Vor allem zur Rush Hour stellen viele Straßen für Fußgänger und Radfahrer ein hohes Gesundheitsrisiko dar. Industrie und Straßenverkehr belasten dabei nicht nur unsere Luft, sondern tragen auch enorm zur Lärmbelästigung bei. Das Start-up Ambiciti sammelt mit seiner App Echtzeitdaten zur Umweltverschmutzung. Sie zeigt diejenigen Routen mit der geringsten Belastung an – und sorgt somit für ein besseres Umweltbewusstsein und mehr Lebensqualität.

Die Ambiciti App sammelt Daten zur Umweltverschmutzung in der Umgebung und wertet diese aus

Ambiciti: personalisierte Umweltdaten für eine geringere Schadstoffbelastung

Nicht nur Großstädter kennen dieses Szenario: Eine viel befahrene Straße ist nicht unbedingt der schönste Ort für einen Spaziergang. Die Luft ist schlecht, das Atmen fällt schwer, und von dem Lärm der vorbeirasenden Autos bekommt man schon nach kurzer Zeit Kopfschmerzen. Navigationsapps suchen meist die kürzesten Wege heraus - und das sind häufig gerade die verkehrsreichsten Straßen.

Doch die starke Umweltbelastung stellt ein hohes Risiko für Gesundheit und Psyche dar. Viele Menschen wissen gar nicht, welche schädlichen Folgen Lärmbelästigung und Luftverschmutzung haben. So können als Folge Asthma, Müdigkeit, Nervosität und Allergien auftreten. Doch jeder kann zu einer gesünderen Umwelt beitragen.

Deswegen wurde Ambiciti ins Leben gerufen: Die erste App, die in Echtzeit Routen mit der geringsten Luft- und Lärmverschmutzung anzeigt. Sie geht dabei auch darauf ein, wann die Verschmutzung an bestimmten Stellen am schlimmsten ist. So hilft Ambiciti, das Umweltbewusstsein zu steigern und gesündere Wege in der Stadt zu finden.

 

Ambiciti funktioniert in Echtzeit und stellt personalisierte Daten zur Verfügung

Die Funktionsweise und Nutzung von Ambiciti ist denkbar einfach: Die App läuft im Hintergrund, während das Smartphone ganz normal im Alltag benutzt wird. Währenddessen misst sie die Stärke der Lärmbelästigung und integriert weitere verfügbare Daten aus öffentlichen Messungen und modernen Simulationsmodellen. Dies geschieht ohne den Einsatz zusätzlicher Messgeräte am Smartphone und ohne Aufzeichnungen von Geräuschen – es kommt also zu keinerlei Speicherung persönlicher Gespräche.

Ambiciti verfolgt in Echtzeit die Lärm- und Luftverschmutzung und sammelt Daten zu unterschiedlichen Schadstoffen. Dadurch kann die App die Quellen der Umweltbelastung identifizieren und das Schadstofflevel in der eigenen Umgebung auswerten. So findet und vergleicht Ambiciti jederzeit die gesündesten Laufrouten. Die App zeigt darüber hinaus an, wie vielen Schadstoffen der Benutzer tatsächlich ausgesetzt ist und findet die am stärksten belasteten Orte in der Umgebung. Mithilfe der personalisierten Belastungsdaten stellt sie individuell die am wenigsten verschmutzten Routen zusammen.

Die Ambiciti App zeigt in Echtzeit die Routen mit der geringsten Luft- und Lärmverschmutzung an

Sicherer Umgang mit personenbezogenen Daten

Ambiciti nutzt modernste Technologien der Telekommunikation, aus dem Bereich Cloud Computing und Offene Daten sowie öffentlich zugängliche Umweltinformationen aus unterschiedlichen Quellen. Diese Kombination sorgt für ein intelligentes Umgebungsmonitoring, das auf privaten und öffentlichen Echtzeitbeobachtungen basiert. Alle personenbezogenen Daten, die Ambiciti in die Simulationen integriert, sind dabei absolut sicher.

Folgende Funktionen unterstützt die App:

  • Echtzeitdaten zu unterschiedlichen Schadstoffen
  • Sichere und gesunde Navigation mit geringer Umweltbelastung
  • Daten zur persönlichen Verwertung
  • Messung von Verschmutzungsgrad, Aktivität und Standort zur Auswertung des eigenen Belastungsniveaus

Ambiciti engagiert sich für eine gesündere Welt

Das Start-up möchte mit seiner App dazu beitragen, ein neues Umweltbewusstsein zu schaffen. Denn je mehr die Menschen über die Schadstoffbelastungen wissen, desto größer sind die Chancen, dass sich alle gemeinsam für eine gesündere Umwelt einsetzen. Ambiciti ist dabei der einzige Dienstleister, der gezielt personalisierte Umweltdaten zu mehreren Schadstoffen liefert.

Die Städte messen zwar mit stationären Sensoren die Luft- und Lärmbelastung, jedoch nur an ausgewählten Orten. Ambiciti setzt sich dafür ein, die tatsächliche Schadstoffbelastung in der gesamten Stadt zu erfassen. Denn jeder Einwohner sollte jederzeit die Möglichkeit haben, zu erfahren, welcher Verschmutzung man an welchem Ort ausgesetzt ist.

Wer sich von der App führen lässt, atmet weniger Schadstoffe ein und ist weniger Lärm ausgesetzt

Fazit zur mobilen Schadstoff-App Ambiciti

Gerade in Zeiten hitziger Diskussionen über Klimawandel, Feinstaubwerte und CO2-Emissionen ist Ambiciti ein ambitioniertes Projekt, um die Menschen einerseits vor Umweltbelastungen zu schützen und sie andererseits umfassend zu informieren und aufzuklären.

Die App überzeugt durch ihre einfache Funktionsweise und ihren weitreichenden Beitrag zur Gesundheit sowie zur zukünftigen Städteplanung. Die gemessenen Daten ergeben ein umfangreiches Schadstoffbild, das langfristig nicht nur dem individuellen Anwender zugutekommt, sondern auch der gesamten Bevölkerung, Tierwelt und Natur in den Städten.

Preise und Verfügbarkeit

Netatmo Healthy Home Coach
Netatmo Healthy Home Coach
Intelligente Raumklimaüberwachung: Erfahren Sie auf einen Blick, wie gesund Ihre Räume sind. Echtzeit-Meldungen und Tipps über App (iOS, Android)
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 19.09.2018

Ein ganz klarer Vorteil: Die App ist kostenlos und frei von Werbung. Somit kann jeder die App einfach auf dem Smartphone installieren und seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Ambiciti wurde für Android und iOS entwickelt und steht im jeweiligen App-Store zum Download zur Verfügung.

Mehr zum Thema Gesundheit

Dyson Pure Cool Link Luftreiniger: Test-Übersicht, Modelle, Preis
Luftreiniger Vergleich: Welcher filtert die Raumluft am besten?
Optimales Raumklima für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!
Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber, Produktbilder und Testprodukte. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.