Airpods Gen. 1, 2 und Pro von Apple – Vergleich und Bewertung Apple AirPods 1, 2 und AirPods Pro im Test Vergleich

Zunächst aufgrund des gewöhnungsbedürftigen Designs belächelt, haben sich die AirPods In Ear Kopfhörer von Apple als Kult etabliert. Grund dafür ist auch die technische Ausstattung, wie beispielsweise für den qualitativen Sound oder die praktische Lade- und Kopplungsfunktion. Die aktuelle Version AirPods Pro bietet Musikliebhabern sogar Noise Cancelling. In unserem AirPods In Ear Kopfhörer Test Vergleich zeigen wir, wie die Unterschiede aussehen und welche Ähnlichkeiten zwischen den Modellen bestehen.

Die Apple AirPods In Ear Kopfhörer erfreuen sich einer großen Fangemeinde

Apple AirPods In Ear Kopfhörer – Das Wichtigste in Kürze

Die In Ear Kopfhörer von Apple bieten nicht nur optisch ein Alleinstellungsmerkmal, sondern auch in Sachen Bedienfreundlichkeit und Technik. Das Wichtigste über die AirPods Bluetooth In Ear Kopfhörer in Kürze zusammengefasst:

  • Bedienfreundlichkeit: Nutzer müssen alle Varianten der AirPods einfach nur aus dem Ladecase nehmen und in der Nähe des iPhones platzieren, dann verbinden sich die Apple Komponenten automatisch. Bei der ersten Verbindung ist lediglich das Bestätigen der Kopplungs-Meldung nötig.
  • Sensoren: Zahlreiche Sensoren sorgen für einen hohen Funktionsumfang. Sound wird beispielsweise automatisch abgespielt, wenn Musikliebhaber die In Ear Kopfhörer ins Ohr setzen und pausiert beim Herausnehmen.
  • Preis: Die AirPods In Ear Kopfhörer gehören zur gehobenen Preisklasse. Bei den AirPods liegt die UVP abhängig von der Version des Ladecases zwischen 179 und 229 Euro. Die UVP der Premium Variante AirPods Pro wurde von Apple auf 279 Euro festgesetzt.

Die AirPods in Ear Kopfhörer im Vergleich – Bewertungen und Empfehlungen

In unserem AirPods Test Vergleich stellen wir die bisher existierenden drei Modelle der Apple In Ear Kopfhörer nebeneinander. Außerdem nennen wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Besonders Nutzer, die sich bereits auf Siri und Apple eingestellt haben, können sich über die AirPods In Ear Kopfhörer freuen.

Apple AirPods Pro In Ear Kopfhörer – Noise Cancelling In Ear Kopfhörer für Musikliebhaber

Das jüngste Modell der AirPods Reihe AirPods Pro überzeugt vor allem durch Noise Cancelling. Diese Funktion ist im Bereich der In Ear Kopfhörer eher selten und sorgt dafür, dass Außengeräusche unterdrückt werden. Optisch unterscheiden sich die AirPods Pro von den Vorgängern AirPods der ersten und zweiten Generation insofern, dass die Passform dank Silikonaufsätzen individualisierbar und der Bediensteg etwas kürzer gehalten ist. Nutzer, die während des Musikhörens ein Gespräch führen wollen, können die Noise Cancelling Funktion (NCF) mit dem Transparenzmodus abschalten. Die AirPods Pro bleiben im Ohr und die Umgebungsgeräusche sind wieder hörbar. Auch für sportliche Aktivitäten eignet sich die Premium Variante der Apple In Ear Kopfhörer. Mit der IPX4 Schutzklasse ausgezeichnet sind sie gegen Schweiß und Wasser geschützt. Beim Sport bewährt sich auch der erhöhte Tragekomfort im Vergleich zu den AirPods und es muss niemand befürchten, dass die Kopfhörer bei größeren Bewegungen verloren gehen.

Unser Fazit: Ob beim Sport, unterwegs im Bus oder Zuhause vor dem Laptop: Wir empfehlen die AirPods Pro In Ear Kopfhörern allen, die hervorragenden Sound wollen. Das Noise Cancelling bietet ein Extra mit Seltenheitswert und die Sprachassistentin Siri von Apple ist ohne griffbereitem iPhone oder Tastendrücken am Kopfhörer auf Zuruf aktiv.

Im Apple AirPods Test der Redaktion von chip.de konnten die In Ear Kopfhörer auf ganzer Linie überzeugen und erhielten die Testnote „Sehr gut“ (Stand: 12/2019). Die Stiftung Warentest bewertete die AirPods Pro mit „Gut“. (Stand: 03/2020)

Apple AirPods Pro
Einfaches Setup für Apple Geräte. Inkl. aktiver Geräusch-unterdrückung und Transparenzmodus. Sprachsteuerung mit Siri. -28%
Einfaches Setup für Apple Geräte. Inkl. aktiver Geräusch-unterdrückung und Transparenzmodus. Sprachsteuerung mit Siri.
UVP 271,95 €
Stand: 28.10.2020

Apple AirPods (2. Generation) – Empfehlung für Soundliebhaber

Musikliebhaber dürfen sich bei den AirPods der zweiten Generation über denselben starken Chip freuen, der auch bei den AirPods Pro eingebaut ist. Jener sorgt beispielsweise bei Anrufen für eine schnelle und stabile Verbindung. AirPods der zweiten Generation unterstützen wie AirPods Pro Bluetooth 5.0 und damit eine aktuelle Variante der Bluetooth Funkverbindung.

Vom Design ähneln die AirPods der zweiten Generation sehr stark dem Vorgängermodell. Im Vergleich dazu befindet sich die Lade-LED nicht auf der Innen- sondern auf der Außenseite des Ladecases. Dort ist auch eine weitere Neuerung bemerkbar: Apple-Jünger haben die Wahl zwischen einem kabellosen Ladecase, das Qi-kompatibel ist und einer kabelgebundenen Variante, das Nutzer über ein Lightning Kabel aufladen können.

Beim Kaufpreis macht sich das in der UVP durch einen Preisunterschied von 50 Euro bemerkbar. Die Kosten bei dem kabelgebundenen Standard Ladecase liegen bei 179 Euro, bei der kabellose Variante bei 229 Euro.

Wir empfehlen die AirPods 2 In Ear Kopfhörer besonders Soundliebhabern, die von Premiumfaktoren der AirPods Pro profitieren wollen, aber bei den Anschaffungskosten sparen wollen. Nutzer erhalten genannte Vorteile, wie die freihändige Bedienung von Siri, den leistungsstarken H1 Chip und Bluetooth 5.0. Allerdings fehlen hier komfortable Silikonaufsätze und das Noise Cancelling.

Im AirPods 2 Test der Redaktion von computerbild.de fiel die verbesserte Klangqualität und das kabellos aufladbare Ladecase im Vergleich zum Vorgängermodell positiv auf. Die Tester vergaben die Testnote „Gut“ (Stand: 03/2020). Die Stiftung Warentest bewertete die AirPods (Gen. 2) ebenfalls mit „Gut“ (Stand: 08/2019).

Apple AirPods mit kabellosem Ladecase (2. Generation)
Der Topseller von Apple: Die kabellosen AirPods mit kabellos ladbarem Case -20%
Der Topseller von Apple: Die kabellosen AirPods mit kabellos ladbarem Case
UVP 223,20 €
Stand: 27.10.2020
Apple AirPods (2. Generation)
Bluetooth Kopfhörer für iPhone. Apple Watch und Co. mit kabelgebundenem Ladecase. Bis zu 24 Stunden Wiedergabe dank Ladecase. -23%
Bluetooth Kopfhörer für iPhone. Apple Watch und Co. mit kabelgebundenem Ladecase. Bis zu 24 Stunden Wiedergabe dank Ladecase.
UVP 174,45 €
Stand: 28.10.2020

Apple AirPods (1. Generation) – Der Standard Vorgänger der Apple In Ear Kopfhörer

Die erste Generation der AirPods In Ear Bluetooth Kopfhörer von Apple wurden bereits im Jahr 2016 vorgestellt. Technisch machen sich daher einige Unterschiede zu den drei Jahre später veröffentlichten AirPods 2 und AirPods Pro bemerkbar: Anstelle eines H1 Chips ist ein im Vergleich langsamerer W1 Chip verbaut. Das Vorgängermodell der bereits besprochenen AirPods Modelle baut zudem auf einer 4.2 Bluetooth Verbindung, anstelle 5.0. Eine freihändige Bedienung von Siri oder Steuerung der Lautstärke an den In Ear Kopfhörern selbst ist ebenfalls eine Leerstelle, die erst von den nachfolgenden Generationen gefüllt wurde.

In Sachen Akkulaufzeit liegen jedoch alle AirPods In Ear Kopfhörer gleichauf. Ohne Zwischenladen können sich Musikliebhaber über 5 Stunden Wiedergabezeit freuen und mit dem Ladecase das Vergnügen auf über 24 Stunden erhöhen.

Die UVP der AirPods der ersten und zweiten Generation ist in der Standard-Ausführung mit 179 Euro identisch. Deshalb empfehlen wir Interessierten direkt zu dem aktuelleren Modell zu greifen. Denn die technischen Verbesserungen machen sich an zahlreichen Punkten bemerkbar.

Die Redaktion von chip.de vergab nach ihrem AirPods Test der ersten Generation die Note „Gut“ (Stand: 05/2019). Im Kurztest der Stiftung Warentest zeigten sich die Tester von den AirPods gespalten. Wohingegen die einfache Bedienung und Kopplung gelobt wurden, bezeichneten die Tester den Klang als wenig spektakulär. (Stand: 02/2017)

Apple AirPods
Neue Dimension in Sachen kabellos: 24 Std. Batterielaufzeit mit Ladecase, bis zu 5 Std. Batterielaufzeit pro Ladung -22%
Neue Dimension in Sachen kabellos: 24 Std. Batterielaufzeit mit Ladecase, bis zu 5 Std. Batterielaufzeit pro Ladung
UVP 179,00 €
Stand: 28.10.2020

Apple AirPods In Ear Kopfhörer im Vergleich – die technischen Daten

Alle AirPods Bluetooth Kopfhörer verbinden sich schnell mit einem iPhone oder anderen Apple Komponenten, wie der Apple Watch. Obwohl sich die Airpods der 1. und 2. Generation optisch ähneln, liegen auf technischer Ebene die AirPods der zweiten Generation näher an der Premium-Version AirPods Pro. Das zeigt sich z. B. in der Hands Free Siri Steuerung oder dem verbauten H1 Chip. Weitere technischen Details der Apple AirPods In Ear Kopfhörer zeigt die Tabelle:

Stand: 05/2020

Apple AirPods Pro

Apple AirPods (Generation 2)

Apple AirPods (Generation 1)

Hands Free Sprachsteuerung Siri

ja

ja

nein

Verbauter Chip

H1 Chip

H1 Chip

W1 Chip

LED Akku Ladestand

Außen am Ladecase

Außen am Ladecase

Innen am Ladecase

Qi-kompatibel

Ja

Ja

Nein

Kabelloses Ladecase

Ja

Ja

Nein

Ladecase mit Lightning Connection

Ja

Ja

Ja

Maximale Wiedergabezeit ohne Zwischenladen

4,5 Std.

5 Std.

5 Std.

Maximale Wiedergabezeit mit Zwischenladen über Ladecase

Mehr als 24 Std.

Mehr als 24 Std.

Mehr als 24 Std.

Verbindungsart

Bluetooth 5.0

Bluetooth 5.0

Bluetooth 4.2

IP Schutzklasse

IPX4 gegen Schweiß und Wasser geschützt

Nein

Nein

Silikonaufsätze

Ja, 3 verschiedene Größen

Nein

Nein

Passform

Individuell

Universell

Universell

Noise Cancelling Funktion

Ja

Nein

Nein

UVP

279 Euro

  • 179 Euro mit Ladecase
  • 229 Euro mit kabellosem Ladecase

179 Euro

 

Wichtige Fragen zu Apple AirPods In Ear Kopfhörer

Im Folgenden geben wir Antworten auf wichtige Fragen zu den Apple AirPods In Ear Kopfhörer. Diese betreffen bevorzugt die Bedienung, aber auch die Sprachsteuerung oder die Kompatibilität.

Sind AirPods nur für Apple – Kann man AirPods mit Android nutzen?

Die AirPods sind normale Bluetooth Kopfhörer und daher auch mit anderen Geräten kompatibel, die nicht dem Apple Kosmos entspringen. So beispielsweise auch die Kopplung mit Android Smartphones.

Allerdings müssen Nutzer hier mit Funktionseinschränkungen rechnen. Beispielsweise können Nutzer mit einem Android Smartphone bei den Apple AirPods Pro nicht zwischen der Noise Cancelling-Funktion und dem Transparenzmodus wechseln. Hierfür ist ein Apple-Gerät nötig. Android Nutzer sollten deshalb eher zur zweiten Generation greifen.

Ansonsten ist die Verbindung einfach und in nur 4 Schritten umsetzbar:

  1. Auf dem Smartphone das Bluetooth aktivieren.
  2. Die AirPods in das Ladecase legen und geöffnet lassen.
  3. Auf der Rückseite des Ladecases die Setup-Taste drücken, bis die LED-Anzeige weiß blinkt.
  4. Die AirPods befinden sich nun im Kopplungsmodus und können einfach über die Bluetooth Geräteliste des Smartphones oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät ausgewählt und genutzt werden.

Was sind praktische Siri Sprachbefehle mit AirPods In Ear Kopfhörern?

Nutzer können dank Apple AirPods In Ear Kopfhörern einfach auf zahlreiche Siri Sprachbefehle zurückgreifen

Um Siri verwenden zu können, genügt bei den AirPods der zweiten Generation und AirPods Pro die Aktivierungskombination „Hey Siri“. Auf Wunsch können Musikliebhaber bei den AirPods Pro die In Ear Kopfhörer so konfigurieren, dass die Sprachsteuerung bei der Berührung des Kraftsensors aktiv wird. Bei den AirPods der ersten Generation ist keine freihändige Nutzung von Siri möglich – hier wird Siri durch ein Doppeltippen aktiv.

Praktische Siri Sprachbefehle zum Musikhören mit AirPods sind:

  • „Hey Siri, drehe die Musik auf.“
  • „Hey Siri, pausiere die Musik.“
  • „Hey Siri, wie ist der Batterieladestand meiner AirPods?“
  • „Hey Siri, spiele die Playlist -Meine Lieblingsplaylist-.“

Zusätzliche praktische Siri Sprachbefehle abseits vom Musikhören sind:

  • „Hey Siri, wie komme ich von hier nach Hause?“
  • „Hey Siri, drehe die Heizung auf 23 Grad auf.“
  • „Hey Siri, rufe Mama an.“
  • „Hey Siri, wie komme ich zum Rathaus?“

Weitere nützliche Sprachbefehle zeigen wir in unserem Siri Sprachbefehle Überblick. Hier finden sich auch zahlreiche Befehle für die Anwendung im Smart Home, falls Siri zuständig für die Sprachsteuerung von Apple-kompatiblen Geräten ist.

Wie teuer sind Apple AirPods?

Die UVP der Apple AirPods In Ear Kopfhörer liegt je nach Modell zwischen 179 Euro und 297 Euro. Im Laden oder Online-Shops kann der Preis allerdings geringer ausfallen. Wer die AirPods direkt bei Apple kauft, kann sich über eine kostenlose personalisierte Gravur der AirPods Ladebox freuen.

Kann man AirPods einzeln verwenden?

Ja, AirPods sind auch einzeln verwendbar. Das bedeutet, dass Anwender nicht nur beide gleichzeitig, sondern auch nur den linken oder rechten In Ear Kopfhörer nutzen können. Das ist besonders praktisch, wenn die AirPods als Headset dienen und ein Ohr frei bleiben soll, um die Umgebungsgeräusche parallel weiterhin aufmerksam mitzubekommen.

Praktisch bei den AirPods Pro: Die Frage geht auch in die andere Richtung mit ja zu beantworten. Musikliebhaber können Inhalte mit einem weiteren AirPods Pro Paar teilen. Dank der Audiofreigabe können Freunde oder Familien dann gleichzeitig mitanhören.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon