Die besten De'Longhi Klimageräte im Vergleich De'Longhi Klimageräte Test-Überblick 2021: Die 3 Top-Modelle

Mobile Klimaanlagen versprechen Abkühlung ohne großen Installationsaufwand , da der Abluftschlauch einfach an einem Fenster befestigt wird. Sie sind zudem meist mit Rollen ausgestattet und somit in unterschiedlichen Räumen flexibel nutzbar. Wir stellen die drei beliebtesten mobilen Klimaanlagen von De’Longhi vor und verraten, warum ein Modell deutlich mehr kann als die anderen beiden.

De’Longhi bietet eine große Auswahl an mobilen Klimaanlagen

Das Wichtigste zu De'Longhi Klimageräten in Kürze zusammengefasst

Alle hier vorgestellten mobilen De'Longhi Klimageräte sind ohne Wanddurchbruch installierbar und daher auch für Mieter geeignet. Worauf Sie bei der Auswahl unbedingt achten sollten, verrät folgende Zusammenfassung.

  • Standort: Für die Nutzung der hier vorgestellten Geräte muss deren Abluftschlauch an einem Fenster oder einer (Terrassen-)Tür angebracht werden. Anwender sollten also vor dem Kauf prüfen, ob sie das Klimagerät mit ca. 1 bis 1,5 Metern Abstand davon platzieren können, denn eine Schlauchverlängerung ist vom Hersteller nicht vorgesehen.
  • Raumgröße: Welche Fläche mit einem Modell kühlbar ist, wird vom Hersteller in der Produktbeschreibung angegeben. Doch Vorsicht: Je verschachtelter der Grundriss ist, desto geringer fällt die Kühlwirkung aus.
  • Preis: Das günstigste Klimagerät in unserem Vergleich ist ab etwa 520 Euro erhältlich, das leistungsstärkste kostet rund 800 Euro. (Stand: 03/2021)

Die besten De'Longhi Klimageräte auf einen Blick

Wir haben drei besonders beliebte De'Longhi Klimageräte ausgewählt, die kaum Wünsche offenlassen und durch ihr Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. In folgender Zusammenfassung stellen wir sie kurz vor.

Empfehlung: De'Longhi Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät für Räume bis 110 m³

Unser Preis-Leistungssieger De'Longhi Pinguino PAC AN 112 Silent kühlt Flächen von bis zu 45 Quadratmetern (110 m³) mit einer Leistung von 11.000 BTU/h und entspricht dennoch der Energieeffizienzklasse A+. Darüber hinaus bringt De'Longhi Pinguino PAC AN 112 Silent einen praktischen 24 Stunden Timer, ein Touchdisplay und eine LCD-Fernbedienung mit und kann sogar eine Entfeuchtungsleistung von bis zu 41 Litern am Tag vorweisen.

DeLonghi Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+
Erhältlich bei:
Stand: 11.04.2021

Alternative in edlem Anthrazit: Pinguino PAC EL112 CST für Räume bis 110 m³

Das dunkelgraue Klimagerät De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST kühlt die gleiche Fläche wie unser Vergleichssieger und erreicht ebenfalls die Energieeffizienzklasse A+. Darüber hinaus punktet diese mobile Klimaanlage mit einem umweltfreundlichen Kühlmittel und einem im Preis enthaltenen Fensterabluft-Kit. Ihre Entfeuchtungsleistung liegt allerdings „nur“ bei 24 Litern pro Tag und der Abluftschlauch ist etwas kürzer im Vergleich zu De'Longhi Pinguino PAC AN 112.

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch für Räume bis 110 m³, inkl. Luftentfeuchtungs- und Ventilationsfunktion sowie 24h-Timer -22%
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch für Räume bis 110 m³, inkl. Luftentfeuchtungs- und Ventilationsfunktion sowie 24h-Timer
UVP 899,00 €
Stand: 11.04.2021

Günstige Lösung für Räume bis 80 m³: De'Longhi PAC N82 ECO Silent

De'Longhi PAC N82 ECO Silent erzielt eine Kühlleistung von bis zu 9.400 BTU/h und eignet sich für Flächen von bis zu 80 Quadratmetern. Außer einer LCD-Fernbedienung gehören auch ein integrierter Staubfilter, ein 12 Stunden Timer und Rollen zur Ausstattung.

De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion -13%
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion
UVP 599,00 €
Stand: 11.04.2021

Vergleichstabelle: Technische Daten unserer empfohlenen De'Longhi Klimageräte

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass beim weißen Modell De'Longhi Pinguino PAC AN 112 und beim dunkelgrauen De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST viele technischen Merkmale übereinstimmen, so dass Pinguino PAC AN nur knapp die Nase vorn hat.

Das für kleinere Flächen konzipierte Gerät De'Longhi PAC N82 ECO Silent schwächelt im Vergleich dazu zwar bei der Energieeffizienz und bietet nur einen halb so langen Timer, ist dafür aber bedeutend günstiger zu haben.

 

De'Longhi Pinguino PAC AN 112 Silent

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST

De'Longhi PAC N82 ECO Silent

Größe

44,9 x 39,5 x 75 cm

45 x 41 x 75 cm

44,9 x 39 x 80,5 cm

Farbe

Weiß

Dunkelgrau

Weiß

Gewicht

30 kg

33 kg

30 kg

Lautstärke

47-50 dB

47-63 dB

63 dB

BTU

11.000 BTU/h

11.000 BTU/h

9.400 BTU/h

Kühlleistung

2.900 W

2.900 W

2.400 W

Kühlmittel

R410A

R290

R290

Luftentfeuchtung

bis zu 41 l / Tag

bis zu 24 l / Tag

bis zu 32 l/Tag

Timer

ja, 24 Stunden Timer

ja, 24 Stunden Timer

ja, 12 Stunden Timer

Fernbedienung

LCD-Fernbedienung

ja

LCD-Fernbedienung

Display

Soft-Touch Display

LED-Touch Display

Soft-Touch-Display

Abluftschlauch

1,5 m (nicht verlängerbar)

1,2 m (nicht verlängerbar)

1,2 m (nicht verlängerbar)

Energieverbrauch

0,9 kWh/h

0,9 kWh/h

0,9 kWh/h

Energieeffizienz-Verhältnis (EER)

3,1

3,1

2,6

Energieeffizienzklasse

A+

A+

A

max. Raumgröße

110 m³ (45 m²)

110 m³ (45 m²)

85 m³

Extras

Griffe und Rollen, Kondenswasser-Recyclingsystem, Fensterablufthalterung

Inklusive Set zur einfachen Fenstermontage, Griffe und Rollen für einfachen Transport, Thermostat, Automatisches Fehlerdiagnose-System

Rollen, Raumthermostat, Ventilations-Funktion mit 3 Stufen, automatisches Fehlerdiagnose-System, integrierter Staubfilter

Verfügbarkeit

De'Longhi Pinguino PAC AN 112 bei Amazon ansehen

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST bei Amazon ansehen

De'Longhi PAC N82 ECO Silent bei Amazon ansehen

So schneiden unsere De'Longhi Klimagerät-Favoriten in Tests ab

In folgender Zusammenfassung haben wir außer unserer eigenen Bewertung auch Kundenerfahrungen und weitere Expertenmeinungen berücksichtigt, um Ihnen einen umfassenden Eindruck der Leistung aller hier vorgestellten Geräte zu ermöglichen.

Unser Vergleichssieger: De'Longhi PAC AN112 Silent für Räume bis 110 m³

Wir haben bereits viele verschiedene Kühlgeräte in der Preisklasse von 40 Euro bis weit über 1.000 Euro auf ihre Alltagstauglichkeit untersucht und die Herstellerversprechen kritisch bewertet. De’Longhi PAC AN112 Silent konnte dabei trotz des hohen Preises durch seine Funktionen und seine erstaunlich niedrige Lautstärke von maximal 50 Dezibel überzeugen.

Ebenfalls praktisch finden wir an der PAC AN112 Silent Klimaanlage, dass sie über ihre Luftentfeuchtungsfunktion bis zu 41 Liter Wasser aufnehmen kann. Somit gehört schwül-warmes Tropenklima im eigenen Zuhause endlich der Vergangenheit an.

PAC AN112 Silent ist das einzige Modell in unserem Vergleich mit der Energieffizienzklasse A+

Bewertung der Redaktion:
Im Vergleich sticht PAC AN112 Silent durch seine Entfeuchtungsleistung unter unseren Favoriten hervor. Zudem ist sein Abluftschlauch zumindest etwas länger als bei den beiden anderen und seine Lautstärke fällt deutlich geringer aus. Nur beim Kühlmittel schwächelt dieses Modell und setzt hierbei auf das veraltete R410A.

DeLonghi Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+
Erhältlich bei:
Stand: 11.04.2021

Das De'Longhi PAC AN112 Silent Klimagerät im Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • In den Kundenbewertungen bei Amazon erzielte das De’Longhi PAC AN112 Silent Klimagerät durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 03/2021)
  • Von Stiftung Warentest wurde die mobile Klimaanlage De’Longhi PAC AN112 Silent noch keinem Expertentest unterzogen. (Stand: 03 /2021)
  • Das Team von CHIP empfiehlt De’Longhi PAC AN112 Silent in seiner Kaufberatung zu mobilen Klimaanlagen aufgrund seiner leisen Arbeitsweise und der automatischen Anpassung der Kühlfunktionen an die Umgebung. (Stand: 06/2019)

Alternative in edlem Anthrazit: De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST für Räume bis 110 m³

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST kann bei Bedarf dank integrierter Rollen jederzeit umplatziert werden. So ist das mobile Klimagerät immer genau da, wo Abkühlung benötigt wird. Doch De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST kühlt die Raumluft nicht nur auf angenehme 20 bis 22 Grad herunter, sondern entfeuchtet sie auch und reinigt sie von Pollen.

Darüber hinaus punktet das dunkelgraue De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST Klimagerät mit einem praktischen 24 Stunden Timer, LCD-Fernbedienung und der Energieeffizienzklasse A+. Zudem nutzt dieses Gerät das umweltfreundliche Kältemittel R290, das nicht der Ozonschicht schadet.

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST Bewertung der Redaktion:
De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST kann bei unserem Vergleichssieger De'Longhi Pinguino PAC AN 112 bei der Kühlleistung und Energieeffizienz absolut mithalten und punktet sogar mit einem umweltfreundlicheren Kühlmittel. Allerdings ist der Abluftschlauch bei De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST etwas kürzer und seine Entfeuchtungsleistung mit 24 statt 41 Litern am Tag sehr viel geringer. Daher hat es für ihn in diesem Vergleich nicht ganz zum Testsieg gereicht.

De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch für Räume bis 110 m³, inkl. Luftentfeuchtungs- und Ventilationsfunktion sowie 24h-Timer -22%
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch für Räume bis 110 m³, inkl. Luftentfeuchtungs- und Ventilationsfunktion sowie 24h-Timer
UVP 899,00 €
Stand: 11.04.2021

Weitere De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST Tests und Bewertungen

  • In Amazon Kundenbewertungen schnitt De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST durchschnittlich mit 4,3 von 5 Sternen ab und bei otto.de würden 95 Prozent der Käufer dieses Modell weiterempfehlen. (Stand: 03/2021)
  • Von Welt.de wird De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST als eine der besten Klimaanlagen 2021 gelistet. (Stand: 03/2021)
  • Bei Stiftung Warentest wurde De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST bisher noch keinem Test unterzogen. (Stand: 03/2021)

Günstige Alternative für Räume bis 80 m³: De'Longhi PAC N82 ECO Silent

Mit einer Leistung von 9.400BTU/h kühlt PAC N82 seine Umgebung auf Wunsch auf bis zu 20 Grad herunter, wobei Experten einen Temperaturunterschied von maximal 10 Grad zur Außentemperatur empfehlen.

Wie die beiden anderen hier vorgestellten Modelle von De’Longhi bringt auch dieses, trotz seines vergleichsweise günstigen Anschaffungspreises, eine LCD-Fernbedienung und ein Touch-Display von Haus aus mit.

Die Betriebslautstärke von bis zu 63 Dezibel ist dabei durchaus akzeptabel, dürfte aber für sensible Schläfer möglicherweise zu laut ausfallen.

In De’Longhi PAC N82 ECO Silent ist ein 12-h Timer verbaut

Bewertung der Redaktion:
Bei PAC N82 ECO Silent handelt es sich um das günstigste Kühlgerät in unserem Vergleich. Seine Höhe fällt nur minimal größer aus als bei De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST und PAC AN112 Silent. Lautstärke, Kühlmittel und Abluftschlauchlänge entsprechen dem Modell De'Longhi Pinguino PAC EL112 CST. Besser schneidet hierbei nur das teuerste Kühlgerät im Test, PAC AN112 Silent, ab. Aufgrund des niedrigeren Preises müssen Anwender bei PAC N82 ECO Silent allerdings mit einem 12- statt einem 24 h-Timer, sowie einer geringeren Entfeuchtungs- und Kühlleistung vorliebnehmen.

De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion -13%
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion
UVP 599,00 €
Stand: 11.04.2021

Weitere De’Longhi PAC N82 ECO Silent -Tests und Bewertungen

  • In den Kundenbewertungen bei Amazon erzielte das De’Longhi PAC N82 ECO Silent Klimagerät durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 03/2021)
  • Bei stern.de wird De'Longhi Pinguino PAC AN98 ECO Silent im Vergleich effizienter mobiler Klimaanlagen unter den 4 besten gelistet. (Stand: unbekannt)
  • Die Stiftung Warentest hat dieses Modell bisher leider noch nicht getestet. (Stand: 03/2021)

Was kostet ein De'Longhi Klimagerät?

Auf der Herstellerseite von De'Longhi wird die günstigste mobile Klimaanlage mit einer UVP von 499 Euro gelistet (Stand: 03/2021). Sie erreicht allerdings nur eine Leistung von 8.200 BTU/h und kann dadurch nicht mit unseren hier vorgestellten Favoriten mithalten. Zudem ist sie nur für kleine Räume bis maximal 70 Kubikmeter geeignet. Wer sparen will, sollte daher besser die Preise verschiedener Onlineanbieter vergleichen.

Welches De'Longhi Klimagerät ist das beste?

In unserem Vergleich konnte De'Longhi Pinguino PAC AN 112 mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Denn es punktet nicht nur mit seiner hohen Kühlleistung von 11.000 BTU/h und der Energieeffizienzklasse A+, sondern erzielt mit bis zu 41 Litern pro Tag auch eine gute Entfeuchtungswirkung.

Welche Alternativen zu De'Longhi Klimageräten gibt es?

Alle, die eine günstige Alternative zu De'Longhi Klimageräten suchen, werden z. B. bei den Herstellern Trotec und Comfee fündig. Deren beste Modelle und viele weitere stellen wir in unserem Klimaanlage Test-Überblick vor.

Eignen sich mobile Klimaanlagen auch für Mieter?

Eine mobile Klimaanlage verbindet die Vorteile eines Ventilators mit denen einer fest installierten Klimaanlage: Sie kann ohne Wanddurchbruch installiert werden, kühlt aber dennoch effektiver als ein Ventilator, da die Wärme durch einen Fensteranschluss abtransportiert wird.

Zur Installation genügt es meist das Gerät an eine Steckdose anzuschließen und den Abluftschlauch durch das leicht geöffnete oder gekippte Fenster nach draußen zu führen. Hochwertige mobile Klimaanlagen bringen zusätzlich noch ein Universal Fenster-Kit mit. Diese verschließt den Zwischenraum von Fensterrahmen und Abluftschlauch, um zu verhindern, dass warme Luft von draußen nach drinnen strömen kann.

Somit sind mobile Klimageräte auch eine gute Lösung für Mieter, die keinen Wanddurchbruch für eine herkömmliche Klimaanlage durchführen können oder wollen. Wer im Erdgeschoss wohnt, sollte mobile Klimageräte jedoch nicht in Abwesenheit betreiben, weil das dafür notwendige Kippen des Fensters die Einbruchsgefahr erhöhen kann.

Wo kann ich De'Longhi Klimageräte kaufen?

Mobile Klimageräte von De'Longhi sind z. B. bei folgenden Anbietern erhältlich:

  • Amazon
  • Conrad
  • MediaMarkt
  • Otto.de
  • Saturn

Meine mobile Klimaanlage von De'Longhi startet nicht, woran kann das liegen?

De'Longhi weist darauf hin, dass liegend transportierte Klimaanlagen vor der Inbetriebnahme mindestens einen halben Tag aufrecht stehen müssen und auch danach nicht mehr gekippt oder umgelegt werden sollten.

Falls die Klimaanlage eingeschaltet ist und der Kompressor nicht sofort startet, kann es daran liegen, dass der Hersteller zum Schutz eine dreiminütige Startverzögerung integriert hat. Funktioniert die Klimaanlage danach immer noch nicht, hilft der De'Longhi Kundensupport weiter.

Wie oft muss der Wassertank meines De'Longhi Klimagerätes geleert werden?

Laut Hersteller genügt es bei den meisten De'Longhi Klimageräten deren Tank am Ende der Saison zu leeren, da das dem Raum entzogene Wasser zur Kondensator Kühlung wieder verwendet wird. Nur bei extrem feucht-warmem Wetter ist eine häufigere Leerung des Tanks nötig.

Welches De'Longhi Klimageräte Zubehör gibt es?

Um zu verhindern, dass mehr warme Luft von außen eindringt als das Klimageräte aus dem Fenster pusten kann, bietet De'Longhi u.a. ein Fensterabdichtungsset für Standardfenster bis zu einer Breite von 96,5 Zentimetern an.

Außerdem zur Ergänzung bzw. als Ersatzteil erhältlich sind u.a.

Kann ich den Schlauch meiner mobilen De'Longhi Klimaanlage verlängern?

De'Longhi rät davon ab in Eigenregie den Abluftschlauch zu verlängern, weil er dadurch beschädigt werden kann. Stattdessen empfiehlt der Hersteller schon vor dem Kauf zu prüfen, ob die mobile Klimaanlage nahe genug an einem Fenster oder einer (Terrassen-)Tür platziert werden kann.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Klimagerät
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon