Der erste virtuelle Hausbewohner Big-I von NXROBO - der Roboter für die ganze Familie

Mit dem Big-I möchte NXROBO einen Roboter für die ganzen Familie in die eigenen vier Wände bringen. Er kann sich frei im Haus bewegen, ist mit vielen interessanten Funktionen ausgestattet und hört auf die Kommandos der Mitbewohner. Zudem soll er in der Lage sein, sich mit verschiedenen Smart Home Systemen zu vernetzen und zahlreiche Anwendungen zu steuern. Geht es nach den Vorstellungen von NXROBO, wird der Big-I zu einem verlässlichen Familienmitglied, das zahlreiche Aufgaben übernimmt.

Big-I Roboter von NXROBO

Intelligente Spracherkennung in einem frei beweglichen, nett anzusehenden Gehäuse

Der Big-I hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Müllbehälter, besitzt aber dennoch einen ansprechend netten Look. Dort wo normalerweise die Müllklappe angebracht ist, befindet sich ein großes bewegliches Auge mit einem ebenfalls beweglichen Lid.

Ähnlich wie die Spracherkennungssysteme Siri, Alexa oder Cortana kann er die menschliche Sprache und eine Vielzahl an Kommandos verstehen. Was ihn allerdings von diesen Systemen unterscheidet, ist seine Beweglichkeit. Er ist in der Lage, den Bewohnern in verschiedene Räume zu folgen und findet bei Bedarf selbständig seine Ladestation. Dadurch steht er stets als persönlicher Assistent zur Verfügung und ist wesentlich flexibler als stationäre Systeme.

Big-I Roboter in verschiedenen Farben

Offene Plattform mit vielen interessanten Anwendungsmöglichkeiten

Der Big-I wird über eine offene Plattform ansprechbar sein. Dadurch ist eine vielfältige Vernetzung mit zahlreichen interessanten Anwendungsszenarien möglich. So erinnert er zum Beispiel die Kinder daran, ab einer bestimmten Außentemperatur Jacken mitzunehmen, schaltet den Fernseher aus, wenn niemand mehr im Wohnzimmer ist, oder spielt die Lieblingsmusik bei einer bestimmten Handbewegung.

Big-I Roboter

Die technischen Daten des Big-I

Der Big-I ist 76,5 Zentimeter hoch, circa zwölf Kilogramm schwer und kann sich zweidimensional bewegen. Gesteuert wird er von einem leistungsstarken High-end Quadcore-Prozessor und vom NXROBO Betriebssystem. Ausgestattet ist er mit einem 3D-Visual-System und einer 720p-Farbkamera. Zusätzlich besitzt er zahlreiche Sensoren, kommuniziert per WiFi, Bluetooth oder Infrarot drahtlos und verfügt über ein 360-Grad-Audiosystem mit einem Mikrofon-Array. Zu Beginn soll er die Sprachen Englisch und Chinesisch beherrschen. Selbstverständlich kann er dank seiner Kamera verschiedene Personen zuverlässig unterscheiden. Apps für den Big-I werden über den NXROBO App-Store erhältlich sein.

Technische Daten: Big-I Roboter

Registrierte Interessenten erhalten eine Rabatt beim Verkaufsstart

Aktuell ist der Big-I noch nicht auf dem Markt verfügbar. Ab dem Verkaufsstart soll er in mehreren Farben bestellt werden können. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, hat die Möglichkeit, sich auf der Big-I Website mit seiner E-Mail-Adresse zu registrieren. Registrierte User können beim späteren Kauf 50 Dollar sparen und erhalten Zugang zu weiteren exklusiven Angeboten.

Quelle: NXROBO

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?

,