Elektroauto Peugeot iOn im Test-Überblick Peugeot iOn | Varianten, Preis, Reichweite & Technik

Wer umweltbewusst denkt, überlegt vor dem Autokauf, ob es sich lohnt, einen mit Strom betriebenen Wagen zu kaufen. Die Anschaffungskosten von E-Autos sind hoch. Doch durch die Umweltprämie, die Steuerersparnis bei der Kfz-Steuer und die geringen Haltungskosten ist die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs auf Dauer von Vorteil. Der hier vorgestellte Peugeot iOn ist ein Kleinwagen, der vor allem für den Stadtbetrieb vorgesehen ist und in diesem Bereich einige Vorteile aufzuweisen hat.

Peugeot iOn: Der kleine Franzose eignet sich perfekt für den Stadtverkehr

Allgemeines und Zulassungsstatistik zum Peugeot iOn

Der Peugeot iOn ist ein klassisches Stadtauto. Das wendige Elektroauto gehört zu den preiswertesten Modellen im Bereich der Elektromobilität. Es ist ein reines Elektrofahrzeug, das an der Haushaltssteckdose oder an speziellen Ladestationen lädt. Wer nur im Stadtbereich unterwegs ist und nicht zu viele Kilometer am Tag zurücklegt, ist mit diesem E-Auto bestens ausgestattet. Der fünftürige Wagen mit Steilheck weist 67 PS auf und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern in der Stunde. Mit einer Beschleunigung in knapp 16 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde liegt er im mittleren Bereich seiner Klasse. Die Höchstgeschwindigkeit des Peugeot iOn ist absolut ausreichend, wenn man bedenkt, dass der Wagen für den Stadtverkehr konzipiert wurde. Er ist mit einem Permanentmagnet-Synchronmotor versehen, der ab der ersten Umdrehung seine 198 Newtonmeter Spitzendrehmoment bereitstellt. Das macht ihn auf den ersten Metern wesentlich flotter als vergleichbare Autos mit Benzinantrieb. Der Kleinwagen verfügt über vier Sitze und bietet im Innenraum ausreichend Platz. Dank der zweigeteilten, umklappbaren Rücksitzbank lassen sich auch größere Einkäufe bequem im iOn verstauen. Sein größter Vorteil ist der geringe Verbrauch von nur 6 Cent pro Kilometer, womit er das in der Haltung preiswerteste E-Auto auf dem Markt ist. Von Januar bis Juli 2018 wurde der Peugeot iOn 115-mal zugelassen. Im Vergleich mit anderen Modellen ist das recht wenig und liegt vielleicht darin begründet, dass E-Autos als reine Stadtwagen noch nicht so populär sind.

Bis zu 130 km/h Höchstgeschwindigkeit sind mit dem kleinen Franzosen Peugeot iOn möglich

Der Peugeot iOn im Reichweitenranking

Der Peugeot iOn schneidet im Vergleich mit anderen Modellen seiner Klasse wie dem smart EQ Fortwo, der eine Reichweite von 160 Kilometern pro Akkuladung aufweist, nicht so gut ab. Dafür ist er aber im Stromverbrauch mit 13,5 Kilowattstunden pro 100 Kilometer günstiger. Die Alltagsreichweite des iOn liegt lediglich bei rund 80 Kilometern, was für das Fahren in der Stadt absolut ausreichend ist. Mit dem Peugeot iOn lässt sich bei voller Akkuladung eine Strecke von Bremen nach Stade zurücklegen.

E-Auto-Prämie + Steuerersparnis für den Peugeot iOn

Für den Peugeot iOn gibt es eine E-Auto-Prämie von 4000 Euro. Zudem wird der E-Wagen bei einem Kauf vor 2020 für 10 Jahre von der Kfz-Steuer befreit, was ungefähr eine zusätzliche Ersparnis von 450 Euro bedeutet.

Mit einer Alltagsreichweite von 80 km überzeugt der Peugeot iOn

Steckbrief | der Peugeot iOn auf einen Blick

Kaufpreis mit Akku-Leasing21.800 Euro
Akku-Mietemindestens 49 Euro
Ladekapazität14,5 kWh
Verbrauch lt. Herstellerangabe kombiniert17 kWh/100 km
Alltagsreichweite80 km
NEFZ-Reichweite150 km
WLTP-Reichweite100 km
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h15,9 s
Höchstgeschwindigkeit130 km/h
maximale Leistung67 PS/49 kW
maximales Drehmoment196 Nm bei 0–300 U/min
Abmessung3474 mm x 1475 mm x 1608 mm
Kofferraumvolumen166 l
Leergewicht1140 kg
2,3 kW - Haushaltsstecker (Typ-1-Stecker)6,5 h
Schnellladung über CHAdeMO-Ladestation (Typ-1-Ladekabel)30 Minuten bis zu 80 %

Lademöglichkeiten für den Peugeot iOn

  • Der Peugeot iOn besitzt zwei Ladesteckdosen. Die sich auf der rechten Fahrzeugseite befindende Steckdose dient zur Ladung über die Haushaltssteckdose mit einem Typ-1-Ladekabel. Die Ladesteckdose auf der linken Seite ist für die Schnellladung an einer​​​​​​ CHAdeMO-Schnellladesäule bei 400 Volt Gleichstrom vorgesehen.
  • An der Haushaltssteckdose lässt sich der Akku in 6,5 Stunden aufladen. Eine Ladestation mit 3,3 Kilowatt verhilft dem Wagen bereits nach 5 Stunden zu einer vollgeladenen Batterie. Das Aufladen erfolgt über ein integriertes Typ-1-Ladekabel oder ein zum Modell passendes Mode-3-Ladekabel. Dieses lässt sich für rund 200 Euro erwerben.
  • Der Peugeot iOn kann im öffentlichen Ladenetz aufgeladen werden.

Modellhistorie des Peugeot iOn

Den Peugeot iOn gibt es seit 2010 – zunächst allerdings nur in einer teuren Leasingvariante. Zwei Jahre später wird der Peugeot iOn mit dem Citroën C- Zero zum Verkauf freigegeben. Das Modell 2018 ist seit dem Jahr 2017 mit Verbesserungen auf dem Markt. Das Fahrzeug weist gegenüber den Vorgängermodellen eine bidirektionale Lademöglichkeit, LED-Scheinwerfer und einen verbesserten Fußgängerschutz auf.

Vergleichbare E-Autos zum Peugeot iOn

Der Peugeot iOn ist vergleichbar mit dem VW e-up oder dem smart EQ Fortwo.

Über eine CHAdeMO-Ladestation lässt sich der Peugeot iOn in 30 Minuten zu 80% laden

Wallboxen für den Peugeot iOn

Wem das Aufladen an der Haushaltssteckdose zu lange dauert, der kann sich eine passende Wallbox für seinen Peugeot iOn anschaffen. So lädt die ABL Wallbox EVSE511 eMH1 mit einem fünf Meter langen Typ-1-Ladekabel bei 3,7 Kilowatt Ladeleistung den Akku bis zu zweimal schneller. Sie ist die kleinste Ladestation für E-Autos und zu einem Preis von 849 Euro erhältlich. Mit einer mobilen Ladestation wie der NRGkick mit integriertem Ladekabel vom Typ 1 ist man stets sicher unterwegs. Die Ladeleistung lässt sich von 2,3 bis 3,7 Kilowatt einstellen und lädt das Fahrzeug damit eineinhalbmal schneller als an der gewöhnlichen Haushaltssteckdose. Die Ladestation steht ebenfalls für 849 Euro zum Kauf.

Heidelberg Wallbox Home Eco, 3m
Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge. Einsetzbar in Garagen und Carports. Sicher im Innen- und Außenbereich auch bei widrigen Witterungsbedingungen.
Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge. Einsetzbar in Garagen und Carports. Sicher im Innen- und Außenbereich auch bei widrigen Witterungsbedingungen.
Erhältlich bei:
Stand: 17.09.2019

Der Peugeot iOn im Test-Überblick

Im Test punktet der Peugeot iOn vor allem mit seinem Preis, dem angenehmen Fahrverhalten und dem für seine Klasse guten Platzangebot.

  • Die Tester von meinauto.de lobten den niedrigen Preis des Peugeot iOn und attestierten ihm eine gute Alltagstauglichkeit (Stand: 06/2016).
  • Bei utopia.de berichteten die Besitzer eines iOn, dass sie das ausreichende Raumangebot, die ansprechenden Fahreigenschaften und der großräumige Kofferraum begeistern (Stand: 2017).
  • Die Redakteure von energyload.eu attestierten dem Peugeot einen angenehm kleinen Wendekreis und eine ausgezeichnete Rundumsicht (Stand: 09/2016).
Fazit: Der Peugeot iOn eigenet sich perfekt als Stadtauto

Fazit zum Peugeot iOn

Der Peugeot iOn ist ein ideales Fahrzeug für Personen, die den Wagen vornehmlich in der Stadt nutzen. Seine angenehmen Fahreigenschaften und der kleine Wendekreis sind optimal auf das Fahren im Stadtgebiet ausgerichtet. Der Kleinwagen bietet zudem mit dem Kofferraum und den umklappbaren Sitzen viel Platz für den Einkauf. Unschlagbar ist der Preis des umweltfreundlichen Vollstromers. Dieser niedrige Preis und die Ausrichtung auf einen reinen Stadtwagen machen den kleinen Stadtflitzer zu einem perfekten Auto für Menschen, die ihren Geldbeutel schonen wollen und dennoch Wert auf ein umweltfreundliches Fahren legen. Dass der Peugeot iOn 2018 über die Möglichkeit des bidirektionalen Ladens verfügt, macht ihn zusätzlich interessant. Er kann günstig Strom tanken und diesen Strom später zu einem guten Preis wieder ins Netz einspeisen.

Lesetipps zum Thema Elektromobilität

Das Elektroauto | Was es beim Kauf zu beachten gibt
Elektroauto vs. Benziner: Hier liegen die Unterschiede
Wallbox | Die Zapfsäule für das Elektroauto

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Samira Kammerer

Teil des Gründerteams, von Anfang an mit viel Herzblut dabei. Verantwortliche für das Ressort E-Mobilität bei homeandsmart. Zu ihren Lieblingsthemen zählen außerdem smarte Gadgets, Fitness-Tracker und intelligente Haushaltsgeräte. Als Digital Native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Mittels Sparkassen-Aktion 3 Monate kostenlos. (gültig bis 31.10.2019)

Zu den Angeboten