Bewertungen, Erfahrungen & Tests des FISCHER Pedelec im Vergleich FISCHER Komfort ECU 1760 E-Bike im Test-Überblick

Mit dem Ausbau seiner Pedelec-Reihe möchte der Landauer Fahrradbauer FISCHER getreu dem Motto „E-Bikes für alle!“ dazu beitragen, dass die in der Regel sehr teuren Elektrofahrräder auch einer weniger finanzkräftigen Masse zugänglich werden. Mit dem FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 ist den Pfälzern wieder ein Coup in diese Richtung gelungen. Das Spitzenmodell überzeugt nicht nur durch höchste Qualität, sondern auch mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. In unserem Testbericht zeigen wir, wie sich das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 im Vergleich schlägt und ob sich eine Anschaffung derzeit lohnt.

E-Bike FISCHER Proline-EVO City ECU 1760 in der Test-Übersicht

E-Bike im Überblick: FISCHER Komfort ECU 1760

Die deutsche Zweiradschmiede FISCHER blickt nicht umsonst auf eine fast siebzig Jahre andauernde Erfolgsgeschichte zurück. Bereits seit 1949 produziert das Unternehmen qualitativ hochwertige Fahrräder zu einem verhältnismäßig günstigen Preis. Mit dem E-Bike Komfort ECU 1760 bringt FISCHER einen weiteren Vertreter seiner Pedelec-Reihe auf den Markt. Im leichten 28-Zoll-Aluminium City Wave-Rahmen schlummert ein starker Mittelmotor mit 48 Volt und mit einem Drehmoment von 80 Newtonmetern. Dieser wird von einem Lithium-Ionen-Akku (48 V; 11,6 Ah) gespeist, der auf dem Gepäckträger sitzt und das Bike auf eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde bringt. Geschaltet wird wie bei fast allen Fahrrädern von FISCHER mit Bauteilen aus dem Hause Shimano.

Das E-Bike Komfort ECU 1760 ist mit einer 8-Gang-Nexus-Nabenschaltung bestückt, die über einen Nexus-Drehschaltgriff bedient wird. Für Sicherheit sorgen vorn und hinten die hydraulischen Felgenbremsen von MAGURA. Sie können mit bis zu 135 Kilogramm Gewicht belastet werden und verrichten auch bei Nässe oder Kälte zuverlässig ihren Dienst. Das große LC-Display in der Mitte des Lenkers steuert nicht nur die vier einstellbaren Fahrstufen, sondern fungiert gleichzeitig als vollwertiger Fahrradcomputer, der dem Fahrer Informationen zu Geschwindigkeiten, zurückgelegter Strecke oder verbleibender Akku-Kapazität liefert. Den nötigen Komfort bieten neben einer verstärkten Suntour-Federgabel aus Aluminium mit einem 50 Millimeter langen Federweg ein City R.E.Med Memory Foam-Sattel und ein winkelverstellbarer Aluminiumlenkervorbau. Dieser ermöglicht eine individuelle Einstellung und sorgt dadurch auch auf langen Strecken für eine bequeme Fahrhaltung.

FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760
FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760 -12%
UVP 1.999,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 11.10.2018

Funktionen des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

  • Navigation: Per Bluetooth lässt sich die Steuerung mit der FISCHER-App verbinden und so um ein Navigationssystem erweitern. Mithilfe von Open Street Map können zudem Touren erstellt und geteilt werden.
  • Vollwertiger Fahrradcomputer mit Fitnessfunktion: Der Fahrer kann neben Informationen zu Geschwindigkeit, Strecke und aktuellem Akkuladestand auch die Herzfrequenz und Daten zum derzeitigen Fitnesslevel ermitteln. Außerdem gibt es verschiedene Trainingsprogramme, die beim Erreichen der Fitnessziele unterstützen können.
  • Anfahrhilfe/Schiebehilfe: Das E-Bike wird automatisch mit einer Geschwindigkeit von maximal vier Kilometern pro Stunde angetrieben. Der Fahrer läuft nebenher und hält das Gleichgewicht.
  • Permanentbeleuchtung: Die Stromversorgung für die LED-Beleuchtung erfolgt durch den E-Bike-Akku und gewährleistet auch nach der Abschalten des Motors für mehrere Stunden eine dauerhafte Beleuchtung. Sie wird mittels EIN-/AUS-Schalter gesteuert.
  • Vier individuell regulierbare Fahrstufen: 0 = reine Tretkraft, 4 = volle Motorunterstützung.
  • Bluetooth: Die Steuereinheit lässt sich bequem mit dem Handy oder Smartphone verbinden und ermöglicht die Verwendung von Apps.
  • USB-Ladeanschluss: Ermöglicht das Aufladen von Handy und Smartphone auch während der Fahrt.
Smarte Steuerung am Lenker: FISCHER Komfort ECU 1760 Pedelec

FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760 ist für 1.932,08 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 11.10.2018)

 

Modi des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

Beim FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 kann der Fahrer zwischen vier Unterstützungsstufen auswählen:

0 = Antrieb durch reine Muskelkraft
1 = leichte Unterstützung durch den Motor, Tretkraft > Motorleistung
2 = starke Unterstützung durch den Motor, Tretkraft < Motorleistung
3 = volle Motorleistung, kaum Muskelkraft

Installation und Inbetriebnahme: FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

Wie alle Pedelecs aus dem Hause FISCHER kann auch das E-Bike Komfort ECU 1760 ab Werk in zwei unterschiedlichen Montageausführungen geordert werden.

  • Vormontiert: Das Bike kommt ohne angeschraubte Lenker, Pedale und Vorbau. Diese Teile müssen vom Käufer selbst angebracht werden. Zudem empfiehlt der Hersteller, sämtliche Schrauben und Verbindungen vor der ersten Fahrt noch einmal nachzuziehen sowie Schaltung und Bremsen einem ausgiebigen Funktionstest zu unterziehen.
  • Fahrbereit: Sämtliche Anbauteile wurden bereits am Fahrrad montiert. Der Käufer kann ohne weiteren Aufwand direkt losfahren. Auch hier empfiehlt FISCHER trotzdem eine Überprüfung der Verschraubungen, der Schalt- und Bremssysteme.

Bevor die Fahrt mit dem FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 beginnen kann, muss das LC-Display einer Erstkonfiguration unterzogen werden. Wie das funktioniert, zeigt die folgende Kurzanleitung:

  1. Akku vollladen und in das Fahrrad einsetzen.
  2. MODE-Taste etwa drei Sekunden gedrückt halten → das Display schaltet ein.
  3. Die beiden Pfeiltasten gleichzeitig für zwei Sekunden gedrückt halten; diesen Vorgang wiederholen. Das Display befindet sich jetzt im Konfigurationsmenü.
  4. Für die Erstkonfiguration sind die in Folge eingeblendeten Einstellungen irrelevant; diese durch 6-maliges Drücken der MODE-Taste überspringen.
  5. Im Display blinkt „Radgrößeneinstellung“ auf → Radgröße wählen und mit MODE bestätigen.
  6. Im Display blinkt die Voltzahl „36“ → Spannung zwischen 36 Volt und 48 Volt wählen und mit MODE bestätigen.
  7. Im Display blinkt die Akkukapazität in Amperestunden → Kapazität mit den Pfeiltasten auswählen und mit MODE bestätigen.
  8. Um das Menü zu verlassen, die MODE-Taste etwa drei Sekunden lang gedrückt halten; das Display schaltet automatisch ab und kann danach direkt wieder aktiviert werden. Die Erstkonfiguration ist abgeschlossen.

Was ist kompatibel mit dem FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760?

  • FISCHER Lenkerkorb mit Schnellbefestigung
  • Akku-Gepäckträger 36 V/8,8 Ah/317 Wh
  • Ladegerät 2015er-/2016er-/2017er-Modell (48 V)

Technische Details des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

  • Rahmen: 28 Zoll Aluminium City Wave Rahmen, hydroverformt
  • Motor: Bafang Mittelmotor (48 V/250 W) mit einem Drehmoment von 80 Nm; bürstenlos und wartungsfrei; Drehmomentsensor; Schiebehilfe
  • Steuereinheit: Bafang LCD mit integriertem vollwertigen Fahrradcomputer; USB-Anschluss zum Aufladen von Handys und Smartphones; Bluetooth-Funktion
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku (48 V/11,6 Ah/557 Wh); optimiertes Batteriemanagementsystem; Akku-Balancing-Programm; mindestens 750 Ladezyklen mit 24 Monaten Garantie
  • Ladedauer: etwa 4 h bis 6 h
  • Reichweite: bis zu 160 km
  • Schaltung: Shimano Nexus Nabenschaltung mit 8 Gängen mit Shimano Nexus Drehschaltgriff
  • Bremsen: hydraulische Felgenbremsen von MAGURA (vorn und hinten); Maximalbelastung 135 kg
  • Gabel: verstärkte Suntour Aluminium-Federgabel mit einem Federweg von 50 mm
  • Beleuchtung: LED-Frontscheinwerfer (45 Lux) und LED-Rücklicht mit mindestens 50.000 h Leuchtdauer; per Ansteuerung über das LC-Display ist Permanentbeleuchtung möglich
  • Laufräder: Aluminium-Hohlkammer-Felgen; verstärkte Nirosta-Speichen; Komfort-Bereifung mit Pannenschutz und Reflex-Streifen
  • Gewicht: etwa 28 kg inklusive Akku
  • Lieferumfang: FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760; Pedale; Akku; Ladegerät; Bedienungsanleitung

Vorteile des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

  • leistungsstarker Mittelmotor
  • hohe Reichweite
  • Parallelogramm-Sattelstütze
  • intuitive Bedienung
  • zuverlässige Hydraulikbremsen

Nachteile des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

  • Akku schlecht positioniert
  • hohes Gewicht
  • nur eine Rahmengröße verfügbar
  • Kundendienst bei Fragen oder Problemen nur sehr schwer erreichbar
Nachteil des FISCHER Komfort ECU 1760 E-Bike: Der Akku ist ungünstig positioniert

FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760 ist für 1.932,08 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 11.10.2018)

 

Das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 Test-Überblick: Bewertungen im Vergleich

  • Die Tester von ebike-forum.eu bewerteten das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 mit 8,5 von 10 Punkten. Großes Lob gab es vor allem für den kräftigen Bafang Mittelmotor und die hohe Reichweite. Für Kritik sorgte hingegen der Akku auf dem Gepäckträger, der für eine schlechtere Gewichtsverteilung sorgt als ein Downtube-Akku. Darüber hinaus beeinflusst er durch den hohen Schwerpunkt die Stabilität.
  • Auch beim Test von elektrorad-magazin.de konnte das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 durchweg positiv abschneiden. Das Team vergab die Gesamtnote 2,5. Allein für den Antrieb fiel eine 1,8 an. Besonders begeistern konnten der souveräne und sehr leise Mittelmotor sowie die zuverlässigen Hydraulikbremsen. Punktabzug gab es allerdings für das hohe Gewicht und das Rahmenflattern, das sich vor allem bei hohem Tempo bemerkbar macht.
  • Die Käufer bei mediamarkt.de fanden für das Pedelec nur positive Worte und bewerteten mit 5 von 5 Sternen (Stand 08.07.2018). Vor allem gefielen der leistungsstarke Motor und die ausgezeichnete Federung. Ein Wermutstropfen für die Käufer war aber auch hier die ungünstige Position des Akkus auf dem Gepäckträger.

Fazit: FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

Das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 bietet alles, was man für die Stadt oder den Ausflug ins Grüne braucht. Das komfortable Pedelec glänzt mit einer reichhaltigen Ausstattung und vielen nützlichen Features wie der Bluetooth-Schnittstelle oder der praktischen Schiebehilfe. Die erstklassige Federung und der Sattel mit Suntour Parallelogramm-Stütze sorgen auch auf holprigen Untergründen für einen ausgezeichneten FahrKomfort. Lediglich die Position des Akkus ist vom Hersteller etwas unglücklich gewählt worden. Ansonsten ist das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 ein tolles Fahrrad für Einsteiger und E-Bike-Erfahrene, das eine hervorragende Qualität zu einem guten Preis bietet.

Preise und Verfügbarkeit des FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

Das Pedelec ist für 1999 Euro direkt beim Hersteller erhältlich. Gegenwärtig ist das Modell laut FISCHER aber vergriffen (Stand 09.07.2018). Bei Amazon kann das FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760 derzeit zu einem Preis von 1928,77 Euro (Stand 09.07.2018) geordert werden.

FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760
FISCHER Proline-EVO City Komfort E-Bike 28 Zoll ECU 1760 -12%
UVP 1.999,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 11.10.2018

Alternativen zum FISCHER E-Bike Komfort ECU 1760

Wer beim Kauf seines E-Bikes nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchte, für den stellt das Venice des niedersächsischen Herstellers NCM eine gute Alternative dar. Das Pedelec ist mit einem kräftigen 250-Watt-Mittelmotor bestückt, der von einem 13 Amperestunden (624 Wattstunden) starken Lithium-Ionen-Akku angetrieben wird. Ein großer Vorteil gegenüber dem FISCHER E-Bike liegt sicher in dessen Position: Hier ist er perfekt in den Rahmen des Bikes integriert und sorgt so für ein besseres Fahrverhalten. Das NCM Venice kann derzeit bei Amazon für 1199 Euro bestellt werden (Stand 09.07.2018).

Leon Cycle EPAC, NCM Venice
GünstigesTrekking Urban E-Bike, Reichweite ca. 50-120km (ECO Modus 130km)
GünstigesTrekking Urban E-Bike, Reichweite ca. 50-120km (ECO Modus 130km)
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 27.09.2018

Weitere E-Bikes im Test-Überblick

NCM E-Bikes | Test-Übersicht: Preis, Reichweite & Co.
PROPHETE NAVIGATOR 7.6 im Test-Überblick 2018FISCHER Komfort ECU 1760 E-Bike im Test-Überblick
FISCHER Trekking ETH 1606 im Test-Überblick: Funktionen & Preise

Coboc - Das wahrscheinlich einfachste e-Bike der Welt
Pendix verwandelt jedes Fahrrad in ein eBike
7 angesagte E-Bike-Alternativen für die Stadt

E-Bike Test Übersicht: Die Top E-Bikes im Vergleich

 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Leitet nach dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Praktika in der Energiewirtschaft das Portal bei homeandsmart.de. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Marktentwicklungen und Nachrichten rund ums Smart Home. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?

verwandte Themen
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
Heizung, Sicherheit & Co.
Technik-Angebote im Herbst

Ob intelligente Thermostate, Heizlüfter oder Alarmanlagen für die Sicherheit: Bei Amazon gibt es die besten Produkte für die dunkle Jahreszeit zu den besten Preisen.

Angebote anzeigen