Alarmanlage für Katzenklappe, Garage und Schiebetür Gigaset elements universal Tür- und Fenstersensor

Türen und Fenster bilden bekanntlich die Schwachstellen des Hauses und sind somit die beliebtesten Einstiegspunkte für Einbrecher. Umso wichtiger, diese Stellen besonders gut zu schützen. Mit dem elements universal Tür- und Fenstersensor bringt Gigaset nun eine Erweiterung ihres modular-aufgebauten Alarmanlagen-Systems auf den Markt, die sowohl für Türen und Fenster geeignet ist. Neben dem Hardware-Angebot, wurde auch der Funktionsumfang der Software erweitert, so dass nun auch Dachfenster oder Schiebetüren überwacht werden können. Die Gigaset elements Smart Home Alarmanlage ist daher insbesondere für Häuser mit den verschiedensten Sicherheitsanforderungen attraktiv.

Der Gigaset Elements Universal Tür- und Fenstersensor lässt sich an verschiedene Rahmen anbringen
Sicherheitssysteme: Videoüberwachung, Türklingel mit Kamera und Alarmanlagen
Intelligente Sicherheitssysteme
Mehr Sicherheit und Komfort

Überwachungskameras, Türklingeln und Alarmanlagen: Smarte Sicherheitssysteme ermöglichen den bestmöglichen Schutz der Wohnung. Entdecken Sie geeignete Systeme bei Amazon.

Zu den Angeboten

Smarte Alarmanlage schützt auch vor Wasserschäden

Der Sensor überwacht den aktuellen Zustand von Türen und Fenstern im Haus und gibt die Information an die Basisstation weiter. Die kontrollierbaren Zustände beinhalten, ob Tür und Fenster offen, gekippt, oder geschlossen sind und lassen sich jederzeit per App auf dem Smartphone ablesen. Bisher waren die Sensoren für Tür und Fenster nur als getrennte Module erhältlich. Durch die Kombination der beiden Möglichkeiten, lassen sich die Geräte nun flexibler austauschen. Das Besondere an den neuen Modulen ist die volle Unterstützung von Schiebetüren sowie Schiebe- und Dachfenstern. Waren bisher noch einige Eingänge von der Absicherung ausgeschlossen, kann jetzt auch ein Garagentor, eine Terrassen-Schiebetür oder sogar eine Katzenklappe mit in die Überwachung eingebunden werden. Außerdem ist das System so intelligent, dass es per App bei einem offenstehenden Dachfenster eine Erinnerung sendet, um Wasserschäden zu verhindern.

Einrichtung ganz einfach per App für das Smartphone

Um den universal Tür- und Fenstersensor überhaupt in Betrieb nehmen zu können, ist der Besitz der Gigaset-Basisstation zwingend notwendig. An dieser muss der Sensor zunächst angemeldet und per Knopfdruck gekoppelt werden. Dann kann der Tür- und Fensterkontakt in der mobilen Smartphone-App hinzugefügt und mit dem System gepaart werden. Von da an ist er einsatzbereit und kann ganz einfach mithilfe eines mitgelieferten Klebestreifens auf dem Rahmen platziert werden. Eine Steckdose ist nicht nötig, da das Modul mit einer 3V-Batterie betrieben wird, dessen Status ebenfalls in der App überwacht wird. Zu beachten ist nur, dass der maximale Abstand zur Basisstation nicht mehr als 50 Meter betragen darf. Auch zu erwähnen ist, dass keines der Module des elements-Systems spritzwassergeschützt ist. Eine Platzierung in feuchten Räumen wie Badezimmern ist daher nicht zu empfehlen. In der App lassen sich Optionen zur Benachrichtigung vornehmen und sogar die Raumtemperatur und der Luftdruck ablesen. Man erhält auch eine detaillierte Übersicht, wann welches Fenster oder welche Tür geöffnet oder geschlossen wurde.

Die App von Gigaset verbindet übersichtlich alle Komponenten des Gigaset Smart Home Systems

Alarmierung und Pre-Alert-Funktion

Die Benachrichtigung bei einer Zustandsveränderung kann per Push-Nachricht oder E-Mail erfolgen. Jeder Einbruchsversuch, ganz egal ob er vorsichtig oder mit direkter Gewalt erfolgt, löst einen Alarm aus. Dazu wird natürlich die elements Alarmsirene benötigt, die mit abschreckenden 100db den Einbrecher in die Flucht schlagen soll. Für das 4. Quartal dieses Jahres ist außerdem noch ein großes Softwareupdate vorgesehen, welches den Universal Tür- und Fensterkontakt noch intelligenter machen soll. Dadurch wird bereits der Versuch eines Einbruchs erkannt, indem der Sensor auf Erschütterungen wie das Zerbrechen von Glas oder Anbohren eines Türschlosses reagiert und direkt den Alarm auslöst.

Kostenloser Cloud-Service macht Alarmanlage jederzeit erreichbar

Damit das System auch per mobiler App außerhalb des Eigenheims zugänglich ist, lässt es sich auch über das Mobilfunknetz erreichen. Dafür stellt Gigaset seinen eigenen kostenlosen Cloudservice zur Verfügung, über den jederzeit alle Verbindungen laufen. Dadurch spart man sich eine zusätzliche Konfiguration des Routers, was das Alarmsystem deutlich Einsteigerfreundlich macht. Leider gibt es aber keine Option, das elements-System ohne diese Cloud-Anbindung zu nutzen. Der Nachteil ist somit, dass sich im seltenen Falle eines Serverausfalls die Alarmanlage nicht mehr erreichen lässt. Sorgen um seine persönlichen Daten muss man sich trotzdem nicht machen, denn Gigaset erfasst diese komplett anonymisiert, so dass sich keine Verbindung zwischen Nutzung und bestimmten Häusern oder Personen herstellen lässt. Weiterhin stehen die Server in Deutschland, so dass sie dem deutschen Datenschutzgesetz unterstehen.

Kompatibel mit Gigaset elements universal Tür- und Fensterkontakt

Gigaset elements motion
Gigaset elements siren
Gigaset elements button
Gigaset elements door
Gigaset elements window

Alle Gigaset Alarmsysteme (S,M,L)

 

Gigaset im Vergleich mit HomeMatic und D-Link

Das Gigaset Alarmanlagen-System ist natürlich nicht das erste seiner Art und muss sich mit weiteren herausragenden Alarmsystemen messen. Besonders zu erwähnen sind hier die großen Marktführer HomeMatic und D-Link, die jeweils ein spezielles Alarmsystem für das Smart Home entworfen haben. D-Link nennt seinen Einbruchschutz Smart Home Security Kit und bringt alles an Komponenten mit, wie auch das von Gigaset. D-Link hat dabei bereits einen Universalsensor, der sich sowohl für Türen als auch Fenster variabel einsetzen lässt und ebenfalls batteriebetrieben ist. Er kann, genau wie Gigaset, auch die Raumtemperatur messen, zusätzlich aber auch noch die Helligkeit eines Raumes. Er kostet nur etwa halb so viel, kann dafür aber keine Schiebetüren oder Dachfenster auswerten. Auch das Alarmsystem von HomeMatic verfügt bereits über einen kombinierten Tür- und Fenstersensor, der diese mit einem optischen Infrarot-System überwacht. Auch er ist nur halb so teuer, unterstützt dafür aber offiziell keine Schiebetüren.

Der Universalsensor ist nur eine von vielen Komponenten des modular aufgebauten Sicherheitssystems von Gigaset

Vorteile von Gigaset elements universal Tür- und Fensterkontakt

  • Tür-und Fenstersensor kombiniert
  • Softwareupdates
  • Zusatzfunktion: PreAlert
  • Einfache Installation
  • Einsteigerfreundlich
  • Verschiedenste Tür- und Fensterarten kompatibel

Nachteile von Gigaset elements universal Tür- und Fensterkontakt

  • Nur in Verbindung mit Gigaset Cloud nutzbar
  • Teurer als die Konkurrenz

Fazit: Gigaset elements universal Tür- und Fenstersensor kann punkten

Es ist etwas verwunderlich, warum Tür-und Fenstersensor bisher nur separat zu erhalten waren. Mit dem Universalsensor zieht Gigaset jetzt entsprechend zum Wettbewerb nach und legt als Bonus noch intelligente Funktionen und Softwareupdates oben drauf, die den vergleichbar höheren Preis rechtfertigen können. Generell sollte man sich überlegen, ob man nur das Alarmsystem benötigt, oder in Zukunft eventuell noch weitere Komponenten der jeweiligen Smart Home-Systeme nutzen möchte. Entsprechend sollte man sich also vor dem Kauf über die Möglichkeiten die die einzelnen Hersteller mitbringen, informieren. Als alleinstehendes Alarmsystem ist elements von Gigaset definitiv ein guter Kauf – vor allem für Smart Home-Einsteiger.

Gigaset elements universal – Technische Details

  • Frequenzband: DECT 1880-1900 MHz
  • Konformität: Direktive 2009/125/EC+Direktive 2011/65/EU
  • Verschlüsselung: Standard CCM AES-128 für schnurlose DECT-ULE Authentifikation und Verschlüsselung
  • Größe: 55 x 55 x 27 mm (L x B x T) 

Preise und Verfügbarkeit von Gigaset elements universal

Gigaset elements universal Tür- und Fenstersensor ist auf der Herstellerseite für 69,99€ verfügbar.

Der smarte Tür- und Fenstersensor  Gigaset elements universal ist bei Amazon aktuell für 69,99 Euro verfügbar.  (Stand: 16.08.2017)

 

Lesetipps zum Thema Alarmanlagen & Sicherheit

Egardia | Die Smart Home Alarmanlage mit Pfiff
devolo Home Control - Das Smart Home zum Selbermachen
Zwei neue Olympia Smart Home-Alarmsysteme: Sicherheit & Komfort

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

homeandsmart Redakteurin Janin Kaiser

Ausbildung und Arbeit als Fotomedienfachfrau. Aufgrund von großem IT-Wissensdurst anschließend Schwenk zur Fachinformatikerin Systemintegration. Immer schon begeistert von der digitalen Welt und den neuen Möglichkeiten smarter Technologie. Besondere Herzensangelegenheiten: Datenschutz und Datensicherheit für Endnutzer.