Shopping mit Google Home Mit Google Home Sprachbefehlen einkaufen

Statt nach Feierabend an der Supermarktkasse anzustehen, würden viele Deutsche ihre Einkäufe am liebsten von zuhause aus erledigen. Mit Sprachassistenten, wie Google Assistant, könnte dies in Zukunft zum Alltag gehören. Noch gibt es aber einige Beschränkungen. Wir erklären, wie der Einkauf mit Google Home funktioniert.

In Zukunft müssen wir keine schweren Taschen mehr schleppen

Shopping mit Google Home: praktisch, aber nicht für jeden möglich

Einkaufen über Google Home ist eine Vision, die bereits längst zur Wirklichkeit geworden ist. Derzeit funktioniert das Shopping via Google Home allerdings nur in den USA. Dort kooperiert Google mit Einzelhandelsgrößen, um den Bedarf an Nahrungsmitteln, Kosmetik, Elektronik, Haustierartikeln und vielem mehr zu decken.

Und so funktioniert es: Google Home teilt zuerst dem Nutzer die Bestellmöglichkeiten und deren Preise mit. Vor der endgültigen Bestellung bittet Google Home dann um eine einmalige Bestätigung. Der weitere Bestellablauf ist über die Google Home-App einsehbar. Dort ist die Bestellung auch stornierbar. 

Shopping Einstellungen für Google Home konfigurieren

Vor dem erstmaligen Einkaufen mit Google Home sind verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Folgen Sie dazu einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Öffnen Sie die Google Home-App auf ihrem Smartphone oder Tablet.
  2. Anschließend auf das Menü klicken und nachsehen, ob der richtige Google Account verknüpft ist. 
  3. Nun Klick auf "Weitere Einstellungen" und dort "Google Account Einstellungen" auswählen.
  4. Dann auf "Zahlungen" tippen.
  5. Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Google erteilen.
  6. Auswahl der Standard-Zahlungsmethode. Wenn bereits eine Zahlungsmethode für Google Play eingestellt wurde, ist diese verfügbar. Zu Auswahl stehen viele weitere Zahlungsmethoden wie zum Beispiel "Kreditkarte".
  7. Eingabe der Lieferadresse.
  8. Auswahl eines Google Home-Gerätes für Bestellungen.
  9. Bestätigung von "Google Home erlauben, persönliche Informationen zu nutzen". Diese Funktion dient der schnelleren Bestellungsaufnahme durch die Unterbreitung ausgewählter Produktvorschläge. 
Vorräte leer? Immerhin der amerikanische Google Home Lautsprecher kann sie nachbestellen

Google Home: Produkt in den Warenkorb legen

Das Einkaufen von Produkten mit Google Home ist relativ simpel. Dazu dienen die folgenden Sprachbefehle:

  • "Ok Google, order [sausages]."
  • "Ok Google, buy [water]."

Anschließend teilt Google Home die zur Auswahl stehenden Produkte mit. Der von Google Home genannte Preis beinhaltet Steuern, ist also der Endpreis. Die Produktauswahl variiert: Diese hängt davon ab, ob der Nutzer via Sprachbefehl, mit der Google Express App oder über die Internetpräsenz express.google.com bestellt. Wenn Google Home Kaufvorschläge unterbreitet, eignen sich zum Antworten die folgenden Sprachbefehle:

  • "Yes." - Google Home legt das Produkt in den Warenkorb. 
  • "No." - Google Home unterbreitet weitere Vorschläge.
  •  "No, No." - Google Home speichert den Vorschlag für später ab. 

Der Bestellstatus wird per E-Mail aktualisiert. Dieser ist alternativ über die Google Home-App einsehbar. Die Bestellung ist in der App oder über die Webseite stornierbar. Wenn die Bestellung bereits für den Versand vorbereitet wurde, ist sie allerdings nicht mehr widerrufbar. 

Conrad Electronics - Große Auswahl an Smart Home Produkten
Unsere Empfehlung
Riesige Auswahl an Elektroprodukten
Conrad Electronics

Bei Conrad Electronics finden Sie über 750.000 Artikel und eine große Auswahl an Smart Home Produkten. Da ist für jeden etwas dabei!

Bei Conrad Electronics stöbern

Google Home Shopping: Einkaufen mit mehreren Benutzern

In einigen Haushalten nutzen Familien oder WG-Mitbewohner dasselbe Google Home-Gerät. Separate Bestellungen sind dann trotzdem möglich. Dazu einfach unserer Anleitung folgen:

  1. Jeder Nutzer erstellt einen eigenen Google Home-Account. 
  2. Jeder Nutzer stellt eine eigene Lieferadresse und Zahlungsmethode ein. 
  3. Klick auf das Menü-Symbol in der Google Home-App. Runterscrollen zu "Mehr Einstellungen > Zahlungsmethoden".
  4. Beim Einkaufen ist der jeweilige Google Account einzustellen.

Weitere Anleitungen für Google Home

Google Home: Gast Modus aktivieren und nutzen
Google Home mit Smart Home Geräten verbinden
Google Home FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Google Home

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an verschiedenen Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber, Produktbilder und Testprodukte. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.