Mehrere Accounts zu Google Home hinzufügen Google Home mit mehreren Nutzern verwenden

Sobald ein Google Home Lautsprecher zuhause einzieht, reagiert er auf die Sprachbefehle aller Personen im Haushalt. Das heißt: Er unterscheidet nicht zwischen seinem Besitzer, dessen Partner, Kindern oder Besuchern. Damit er die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigen kann, lohnt es sich mehrere Accounts anzulegen. Und so geht's:

Jedes Familienmitglied kann mit Google Home sprechen und ihm Fragen stellen

Was bringt es mehrere Nutzer zu installieren?

Wer seinem Google Home Lautsprecher in der Google Home App weitere Personen hinzufügt, erreicht damit, dass sich der Sprachassistent an die Stimme des jeweiligen Nutzers anpassen kann. Denn Google Home erkennt so bei jedem Befehl die sprechende Person und richtet sich nach deren Präferenzen und Terminen aus. 

Mehrere Accounts bei Google Home hinzufügen - so geht's

Die Nutzung von Google Home oder Google Home Mini durch mehrere Personen ist auch ohne Hinzufügen weiter Accounts problemlos möglich, funktioniert dann aber nicht ganz so effizient. Deshalb lohnt es sich folgende Schritte auszuführen:

  1. Starten Sie die Google Home-App. Nun sollte eine Benachrichtigung erscheinen, die mehrere Accounts auflistet. Tippen Sie darauf. 
  2. Wenn die Benachrichtigung nicht angezeigt wird, ist ein Umweg erforderlich. Das benötigte Menü öffnet sich nach einem Klick auf das Icon in der oberen rechten Ecke. Dieses zeigt einen Fernseher und einen Lautsprecher an. 
  3. Über das Symbol mit den drei Punkten gelangt der Nutzer zum Button "Einstellungen". Dort erscheint nun die Multi User-Benachrichtigung. 
  4. Weitere Accounts fügen Sie durch Eingabe von Benutzername und Passwort hinzu.
Für jeden Google Home oder Google Home Mini lassen sich mehrere Accounts einrichten

Multi-User Funktion für Google Home einrichten

Durch Befolgung der eben vorgestellten Anleitung lässt sich ein neuer Account einrichten. Damit der Sprachassistent die Stimme des neuen Nutzers erkennt, sind jedoch noch weitere Maßnahmen nötig:

  1. Die Google Home App zeigt nach der Registrierung verschiedene Wörter an. Wenn der Nutzer die Wörter abliest, verinnerlicht Googles Sprachsoftware die neue Stimme. 
  2. Sobald der Google Assistant die neue Stimme kennen gelernt hat, geht es über den Button "Fortfahren" weiter.
  3. Wischen Sie nun waagerecht vom linken zum rechten Bildschirmrand. Anschließend über das Icon in der oberen rechten Ecke zum Menü wechseln. 
  4. Unter dem Punkt "Accounts verwalten" besteht die Möglichkeit, bereits hinzugefügte Accounts zu verwalten. Hier kann dem ausgewählten Account ein beliebiges Smart Home-Gerät zugewiesen werden. 
Conrad Electronics - Große Auswahl an Smart Home Produkten
Unsere Empfehlung
Riesige Auswahl an Elektroprodukten
Conrad Electronics

Bei Conrad Electronics finden Sie über 750.000 Artikel und eine große Auswahl an Smart Home Produkten. Da ist für jeden etwas dabei!

Bei Conrad Electronics stöbern

Hinzufügen eines neuen Nutzers per Google Account 

Das Hinzufügen weiterer Nutzer ist auch durch einen Wechsel des Google-Accounts in der Google Home App möglich. Hier lernt der Google Assistant ebenfalls die Stimmen der jeweiligen Kontennutzer kennen.

Erweiterung durch mehrfachen Download der App

Alternativ kann sich jeder Nutzer die Google Home-App downloaden und seine Stimme separat anlernen. Sobald die jeweiligen Stimmen angelernt wurden, sollte sich der Google Home-Sprachassistent automatisch an seine Nutzer anpassen. Weitere Schritte Ihrerseits sind nicht notwendig.

 

Weitere Anleitungen für Google Home

Google Home Lautsprecher zu Multiroom-System verbinden
Google Home mit Smart Home Geräten verbinden
Google Home: Radio hören | Anleitung

Google Home FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Google Home
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Mittels Sparkassen-Aktion 3 Monate kostenlos. (gültig bis 31.10.2019)

Zu den Angeboten