Smart Home muss nicht teuer sein – Beispiele, Anwendung & Tipps Kaum zu glauben – so günstig kann Smart Home sein

Wer an ein Smart Home oder Hausautomation denkt, befürchtet häufig hohe Kosten, die für die Umsetzung nötig sind. Für den Einstieg in die Smart Home Welt müssen Bewohner jedoch nicht zwingend viele Ersparnisse investieren. Wir geben Beispiele, welche Bereiche Nutzer in ihrem Zuhause auch günstig in ein Smart Home verwandeln können.

Die ersten Schritte ins Smart Home müssen nicht teuer sein

Fazit zu einem günstigen Smart Home

Ein Smart Home verspricht viel Komfort und Erleichterungen im Alltag. Doch vor dem Start vermuten zahlreiche Personen eine große Kosten- und Zeitinvestition. Je nach Budget können jedoch schon 200 Euro für ein DIY Smart Home ausreichen und auch ein Wochenendprojekt genügt für die Hausautomation.

Günstiges Smart Home – praktischer und günstiger Einstieg mit Echo Flex

Um einen beliebten Fehler von Smart Home Einsteigern zu umgehen, legen wir uns auf eine Smart Home Lösung fest, die auf der Sprachassistentin Alexa basiert. Hierbei ist wichtig, dass alle unsere Beispiele mit der Sprachsteuerung von Amazon kompatibel sind – ist das nicht der Fall reagieren eingebundene Geräte nicht aufs Wort.

Als Herzstück des günstigen Smart Homes soll ein Echo Lautsprecher dienen. Der kleine Echo Flex bietet sich für unser Vorhaben zum geringen Preis von zirka 30 Euro am besten an (Stand: 04/2020). Echo Flex besitzt alle Vorteile seiner größeren Brüder: Integrierter Lautsprecher, Alexa-Integration und unterstützt zahlreiche praktischen Alexa Skills.

Amazon Echo Flex
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa und integriertem USB-Anschluss.
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 18.10.2020

Günstiges Smart Home – wenig Kosten viel Erleuchtung

Ein beliebter Faktor für die Hausautomation ist die Steuerung der Lichter. Wir geben Beispiele, wie Nutzer das Smart Home auf verschiedene Weisen richtig ausleuchten können. Unsere Tipps berücksichtigen dabei alle ein niedriges Budget.

Echo Flex Nachtlicht – Einschlafhilfe und sichere Wege bei Dunkelheit

Da unsere Beispiele auf den Echo Flex Lautsprecher aufbauen, ist unser erste Empfehlung als kompatibles Zubehör das kleine Nachtlicht für 15 Euro. Nutzer können es einfach per USB mit dem Echo Flex verbinden. Die Kleinsten erhalten hierdurch eine Einschlafhilfe. Denn in der Nähe der Tür angebracht, muss der Nachwuchs keine Angst mehr vor Dunkelheit haben. Per Alexa Sprachbefehl lassen sich die dimmbaren LEDs in ihrer Helligkeit variieren und eine Auswahl an verschieden bunten Farben ist möglich.

Zudem bieten sich praktische Alexa Routinen an. Per Alexa App können Nutzer beispielsweise veranlassen, dass Echo Flex morgens als Wecker den bevorzugten Radiosender abspielt und das Nachtlicht auf 100 Prozent hell leuchtet. Doch auch für Erwachsene ist das kleine Nachtlicht eine günstige Investition wert: nachts fungiert es als Wegweiser und niemand muss in der Dunkelheit stolpern.

Third Reality Nachtlicht
Das smarte Nachtlicht wurde exklusiv für Amazon Echo Flex entwickelt; mit sprachgesteuerten, dimmbaren Farb-LEDs -3%
Das smarte Nachtlicht wurde exklusiv für Amazon Echo Flex entwickelt; mit sprachgesteuerten, dimmbaren Farb-LEDs
UVP 14,99 €
Stand: 19.10.2020

TP-Link Steckdose HS110 – Lampen und elektronische Geräte smart nachrüsten

Smart Home bedeutet nicht, dass zwingend neue Geräte angeschafft werden müssen. Einige Alternativen erlauben, dass Nutzer bereits bestehende Komponenten in ihrem Zuhause smart nachrüsten können. Unsere nächste Empfehlung ist daher die TP-Link HS110 Steckdose für zirka 35 Euro (Stand 04/2020). Mit Echo Flex verbunden, hören daran angeschlossene Geräte aufs Wort. Die Stehlampe im Wohnzimmer schaltet sich auf Kommando ein oder aus, aber auch andere zahlreiche angeschlossenen Geräte. Das spart lästige Wege, aber auch Strom. Ebenfalls praktisch: Per App lassen sich Schaltzeiten erstellen oder der Stromverbrauch nachvollziehen. So können Nutzer die investierten Kosten durch Stromeinsparungen wieder reinholen.

TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home -27%
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
UVP 29,99 €
Stand: 19.10.2020

Philips Hue Starterset & Philips Hue Go – Stimmungslichter für drinnen und draußen

Das Philips Hue Lichtsystem zählt zu den beliebtesten Lösungen und ist Marktführer. Für die günstige Einrichtung eines smarten Lichtsystems für das Smart Home müssen Nutzer jedoch nicht auf bewährte Produkte verzichten. Durch praktische Starter-Packs können auch hier die Investitionskosten niedrig gehalten werden. Unsere nächste Empfehlung ist ein Philips Hue White and Color Ambiance Set, das aus zwei LED-Leuchten und der nötigen Philips Hue Bridge besteht und unter 100 Euro erhältlich ist (Stand: 04/2020).

Die Bridge ist zwingend nötig, um den vollen Funktionsumfang der LED-Leuchten zu genießen und beispielsweise die 16 Millionen Farben mit Musik abstimmen zu können. Ebenfalls praktisch: Sind Nutzer einmal im Besitz des Philips Hue Bridge, lässt sich das Philips Hue Lichtsystem beliebig ausweiten. Wer dabei sparen möchte, kann zu günstigen LED-Leuchten von IKEA TRÅDFRI greifen. Denn beide Lichtsysteme unterstützen den ZigBee-Funkstandard und können daher kombiniert werden.

Philips Hue White und Color Ambiance Starter Kit E27
Philips Hue Starter-Set für weißes und farbiges Licht, inklusive 2 E27-Leuchtmittel und Bridge
Philips Hue Starter-Set für weißes und farbiges Licht, inklusive 2 E27-Leuchtmittel und Bridge
Erhältlich bei:
Stand: 19.10.2020

Philips Hue Go – tragbares Stimmungslicht für die Terrasse

Die Philips Hue Go bietet als tragbare Lampe alle Vorteile, die auch die Philips Hue White and Color Ambiance LED-Leuchten besitzen. Sie kann in 16 Millionen verschiedene Farben leuchten und ist dimmbar. Zudem hat sie zur fest verschraubten LED-Variante einen weiteren Vorteil: Smart Home Einsteiger benötigen keine Philips Hue Bridge. Hier besteht also weiteres Sparpotenzial. Für Frühlings- und Sommertage macht sich Philips Hue Go toll auf der Terrasse oder auch beim Camping. Aufgeladen hält die Design-Lampe von Signify je nach Beanspruchung 20 Stunden. Für zirka 60 Euro eine lohnenswerte Investition. Auch als Stimmungslicht oder Nachtlampe.

Philips Hue White and Color Ambiance Go Tischleuchte weiß
Smarte Tischleuchte mit bis zu 16 Mio. Farben und dynamischen Farbeffekten. Tragbar und wiederaufladbar. -27%
Smarte Tischleuchte mit bis zu 16 Mio. Farben und dynamischen Farbeffekten. Tragbar und wiederaufladbar.
UVP 79,95 €
Stand: 19.10.2020

Smart Home bedeutet auch Entertainment

Mit dem Echo Flex holen sich Sparfüchse bereits einen Lautsprecher in die eigenen vier Wände und können Musik-Streamingdienste wie beispielsweise Spotify oder Amazon Music Unlimited ohne Probleme genießen. Allerdings dürfen Nutzer aufgrund der kompakten Größe kein Klangwunder erwarten. Deshalb empfehlen wird den Alexa-kompatiblen Bluetooth Lautsprecher Tronsmart T6 Mini für zirka 30 Euro. Laut Hersteller hält der Mini-Lautsprecher 24 Stunden durch und ist eine tolle Möglichkeit, um Musik überall genießen zu können. Nutzer können mit dem besonders günstigen Tronsmart T6 Mini Lautsprecher Musik streamen, über eine Micro-SD Karte Musik abspielen oder über einen AUX-Eingang per Kabel mit einem Computer oder Mini-Beamer verbinden.

Tronsmart T6 Mini
Wasserdichter und tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit leistungsstarkem 360-Grad-Sound und tiefen Bässen.
Wasserdichter und tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit leistungsstarkem 360-Grad-Sound und tiefen Bässen.
Erhältlich bei:
Stand: 18.10.2020
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.