Mimbly Mimbox recycelt Waschwasser für die Waschmaschine Mimbly Mimbox – Wasserverbrauch senken auf die smarte Art

Das schwedische Start-up Mimbly hat eine Mission: den Wasserverbrauch der Welt zu reduzieren. Das Göteborger Unternehmen entwickelt hierfür innovative Haushaltsprodukte, mit denen die negativen Auswirkungen des hohen Wasserverbrauchs auf die weltweiten Süßwasserressourcen gesenkt werden sollen. Das erste Projekt des Teams um die Gründer Daniel Colunga, Isabella Palmgren, Nicolas Maxant und Miguel Estruch stellt die Mimbox dar – ein Zusatzsystem für Waschmaschinen, die das Recycling von Wasser ermöglicht und gleichzeitig den Energieverbrauch senkt.

Die Mimbly Mimbox bereitet Waschwasser auf für den nächsten Waschgang

Mimbly Mimbox – Wäsche ohne Trinkwasser waschen

Hinter der Idee von Mimbly steckte die grundlegende Frage, ob für das Waschen von Wäsche tatsächlich Trinkwasser in der Maschine verbraucht werden muss. Die einhellige Antwort der Gründer lautete: Nein. So begann das Team mit der Entwicklung einer Zusatzbox für Waschmaschinen, der sogenannten Mimbox, die das gebrauchte Waschwasser wiederverwertet. Möglich gemacht werden soll das durch ein spezielles Filtersystem, welches das abgehende Wasser von Mikrofasern und Verunreinigungen befreit und damit recycelt. Das System lässt sich per Plug-and-play mit dem Abflussrohr einer vorhandenen Maschine verbinden und ist anschließend sofort startklar.

Die Mimbox von Mimbly – so funktioniert die Wasseraufbereitung

Die Mimbox Wasseraufbereitungsanlage benötigt ncht viel Platz

Das Prinzip des Waschwasser-Recylings mit der Mimbox ist so einfach wie innovativ:

  1. Die Mimbox wird mittels Plug-and-play mit dem Abflussrohr der Waschmaschine verbunden
  2. Nach einem Waschgang läuft das gebrauchte Wasser in das Zusatzsystem, und eine Vorfilterung wird durchgeführt. Dabei wird es von Schmutzpartikeln und Microfasern gereinigt
  3. Es folgt eine Analyse der Wasserqualität mittels eines integrierten Prozessors
  4. Entspricht die Qualität nicht den Kriterien, wird das Wasser in der Kanalisation entsorgt
  5. Ist die Wasserqualität in Ordnung, wird es gereinigt und kurzzeitig zwischengespeichert, bis es für den nächsten Waschgang benötigt wird.

Mimbly Mimbox: Die innovative und effiziente Art, Wasser zu sparen

Die Idee, eine bestehende Waschmaschine durch ein einfach zu installierendes Zusatzsystem zu erweitern, ist nicht nur sehr praktisch und innovativ. Sie ermöglicht auch, in jedem gewöhnlichen Haushalt auf einfache und sehr effiziente Art und Weise Trinkwasser zu sparen und damit einen hilfreichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Das Konzept stellt ebenfalls für die Betreiber von Wäschereien und Reinigungen eine interessante Möglichkeit dar, große Mengen an Wasser und damit auch Geld zu sparen.

Mit der Mimbly Mimbox einen Beitrag zum Umweltschutz leisten

Trinkwasser sparen: Die Mimbly Mimbox ist schmal, wirft aber einen langen Schatten

Mit der Mimbox von Mimbly lässt sich ein großer Teil von bereits benutztem Wasser in Waschmaschinen recyceln. Das System reinigt das Abwasser und entscheidet anhand vorher definierter Kriterien, ob es sich für einen weiteren oder sogar mehrere weitere Waschgänge eignet. So wird weniger wertvolles Trinkwasser verbraucht und damit die Umwelt geschont.

Fazit: Mimbly schont das Klima und hilft Geld sparen

Das Göteborger Start-up Mimbly schließt sich mit seiner Mimbox dem Trend der Nachhaltigkeit an und zeigt eindrucksvoll, dass Umweltschutz nicht zwangsläufig immer kompliziert sein muss. Das Zusatzsystem für die Waschmaschine ist eine großartige Möglichkeit, auf eine recht einfache Art Trinkwasser zu sparen und damit gleichzeitig auch den Geldbeutel zu schonen.

Mimbly Mimbox für Waschwasser-Recycling: Preise und Verfügbarkeit

Alle Informationen hinsichtlich der Verfügbarkeit und des Preises gibt es auf Anfrage direkt beim Mimbly.

Mehr Infos zum Thema Wasser sparen

HYDRAO Shower – Wasser und Energie sparen beim Duschen
Flow Loop: Smartes Duschsystem hilft Energie und Wasser sparen
Solable LaDouche – Smarter Durchlauferhitzer

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Gewinnspiel Telekom
home&smart empfiehlt:
Telekom Home Gewinnspiel

Habt ihr schon das neue Gewinnspiel der Telekom entdeckt?

Sichert euch die Chance auf:

• 5 x Sonos Surround-Anlage mit Beam & Play
• 3 x iRobot Roomba 981 Saugroboter
• 3 x Philips Hue Starter Set
• 10 x Amazon Gutscheine je 500,- €

Zum Gewinnspiel