HomeKit und Alexa kompatibel Flexibles Sensi Touch Wi-Fi Thermostat

Das Unternehmen Emerson Electric Company (kurz: Emerson), dürfte vielen Kennern der Smart Home und Technologie-Branche längst ein Begriff sein. Als Fortune-500-Unternehmen, gegründet im Jahr 1890 und mit einem offiziellen Umsatz von mehr als 24 Milliarden US-Dollar, haben sich die Amerikaner längst als einer der größten Energietechnikhersteller der USA etabliert. Mit dem Sensi Touch Wi-Fi Thermostat wurde nun ein neues intelligentes Thermostat angekündigt, welches unter anderem zum HomeKit von Apple kompatibel ist.

Sensi Touch Wi-Fi Thermostat ist mit iPad, Tablet oder iPhone steuerbar

Weiterentwicklung des bestehenden Wi-Fi-Thermostats

Das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat orientiert sich an aktuellen Standards der Smart-Home-Branche, weshalb es kaum verwunderlich ist, dass neben der Kompatibilität zum HomeKit auch weitere Apple-Produkte unterstützt werden. So lässt es sich wahlweise mit einem iPhone oder iPad kontrollieren und kann über Apples Spracheingabe "Siri" gesteuert werden. Wer die intelligente Smartwatch "Apple Watch" am Handgelenk trägt, kann ebenfalls Steuerungen zur Regulierung der Temperatur im eigenen Zuhause vornehmen.

Optisch präsentiert sich das Emerson Sensi Touch Wi-Fi Thermostat ähnlich wie ein Tablet. Es lässt sich fest an der Wand montieren, besitzt einen Touchscreen mit Farbanzeige und einen elegant wirkenden, sehr modernen schwarzen Rahmen. Damit dürfte sich das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat selbst in einer eher minimalistisch beziehungsweise generell sehr modern eingerichteten Wohnung perfekt einfügen. Wie der Name zudem verrät, besitzt das Emerson Thermostat eine Wi-Fi-Schnittstelle, es lässt sich folglich an die heimische Internetverbindung koppeln.

Smarte Funktionen für mehr Komfort im Alltag 

Selbstverständlich zeigt das Thermostat die aktuelle Temperatur an, schließlich liegt hier die primäre Aufgabe. Es ermöglicht eine flexible Einstellung dieser vom mobilen Endgerät aus, zudem lassen sich für ausgewählte Tageszeiten bestimmte Temperaturen einprogrammieren. Wer beispielsweise permanent 22 Grad Celsius in seinen Wohnräumen wünscht, am Abend die Temperatur aber um einen bis zwei Grad erhöhen möchte, kann das im Emerson Thermostat entsprechend festlegen. Je nachdem, ob das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat einen Raum gerade beheizt oder kühlt, verändert sich die Farbe am Display. 

Eine weitere Information auf dem Display des Emerson Thermostats widmet sich der Luftfeuchtigkeit, welche in Echtzeit erfasst und angezeigt wird. Sofern es einmal zu unerwartet starken Temperaturveränderungen kommen sollte, beispielsweise weil gerade die Sonne an einer Fensterfront anliegt oder ein Fenster geöffnet wurde, informiert das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat die Bewohner direkt an der Konsole, auf Wunsch aber auch via Push-Nachricht auf ein ausgewähltes mobiles Endgerät. Die Warnung an jedes Tablet oder Smartphone und jede registrierte Smartwatch zu übersenden, ist natürlich ebenso denkbar.

Wem die Standardeinstellungen am Display nicht zusagen, kann diese manuell entsprechend seiner Wünsche verändern. Für mehr Atmosphäre sorgt die integrierte Beleuchtung, welche sich einer dunkleren Umgebung automatisch anpasst. So finden Sie das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat selbst in einem dunklen Eingangsbereich ohne Fenster oder in der Nacht. Sowohl die Beleuchtung als auch die Montage wurde in der Praxis so umgesetzt, dass das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat keinen Schraubenzieher in unmittelbarer Nähe notwendig macht. Alles rastet über integrierte Klickmechanismen ganz bequem ein.

Alle wichtigen Daten auf einen Blick mit dem Sensi Touch Wi-Fi Thermostat

Schnittstelle zur hauseigenen Sensi App

Die Sensi App liefert die Steuerungsgrundlage vom Sensi Touch Wi-Fi Thermostat. In dieser sind weiterhin alle Schritte zur mechanischen Installation und zum praktischen Setup erklärt. Nach Aussagen des Unternehmens Emerson ist für beide Schritte kein ausgewiesener Fachmann notwendig. Das Sensi Touch Wi-Fi Thermostat lässt sich im Do-it-yourself-Verfahren also ganz einfach in den eigenen Haushalt integrieren. Über die App lassen sich Zeitpläne für den Tag oder für einen bestimmten Wochentag festlegen, zudem kann das Thermostat so auch dann noch gesteuert werden, wenn man sich gerade nicht im eigenen Haushalt befindet. Das ist ideal, wenn die Wohnung schon auf eine bestimmte Temperatur gebracht werden soll, bevor man von der Arbeit oder seinem Einkauf zurückkommt. 

Das smarte Thermostat von Emerson kann auch von unterwegs reguliert werden

Sensi Touch Wi-Fi Thermostat - Technische Details

  • Geofencing Modus 
  • flexible Programmierung
  • farbige Temperaturanzeige
  • lokale Wetteranzeige
  • Push-Benachrichtigungen auf mobile Endgeräte
  • kompatibel mit HomeKit, Alexa und wink

Preis und Verfügbarkeit des Sensi Touch Wi-Fi Thermostat 

Zur Markteinführung kostet das Touchscreen-Thermostat 199,99 US-Dollar (etwa 180 Euro). Es erscheint im Juni, anfänglich aber nur in den USA.

Lesetipps zum Thema Heizungssteuerung

Übersicht | Intelligente Funk und WLAN Heizkörperthermostate
Klassische vs. digitale Heizung – Vorteile und Funktionen

Mehr Informationen und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an verschiedenen Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber, Produktbilder und Testprodukte. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen.