Steuerung für die Klimaanlage Sensibo Sky – Tests und Bewertung Sensibo Sky im Test Check – Klimaanlage smart steuern

Eine Klimaanlage sorgt im Sommer zuhause für angenehme Temperaturen. Noch mehr Komfort verspricht die Bedienung der Klimaanlage mit Sensibo Sky. Nutzer können mit der Steuerungseinheit ihr herkömmliches Klimagerät in wenigen Schritten smart nachrüsten. Dann hört die Klimaanlage auf Wunsch sogar auf Alexa oder Google Assistant. Wir haben uns Sensibo Sky im Test Check genauer angesehen und verraten Vor- und Nachteile.

Dank Sensibo Sky können Nutzer ihre Klimaanlage anstelle mit der Fernbedienung einfach via App steuern

Fazit zur smarten Steuerung Sensibo Sky für die Klimaanlage

Die smarte Steuerungseinheit für die Klimaanlage Sensibo Sky eignet sich für alle Personen, die ihre bereits vorhandene Klimaanlage smart nachrüsten wollen. Dafür sind nur wenige Schritte nötig und die Synchronisation mit einer Fernbedienung, die auf Infrarot basiert. Nutzer können ihre Klimaanlage dann per Sensibo App (Android | iOS) aus der Ferne steuern, Zeitpläne erstellen oder sogar von der Geofencing-Funktion profitieren. Sensibo Sky aktiviert die Klimaanlage dann nur, wenn sie wirklich gebraucht wird und sich jemand in der Wohnung oder im Smart Home aufhält. Das hilft beim Energiesparen und gefällt uns besonders.

Wir empfehlen Sensibo Sky jedem, der seine Klimaanlage smart nachrüsten und die Steuerung auch via Alexa oder Google Assistant steuern möchte. Die bereits vorhandene Klimaanlage reduziert dann auf Zuruf die Temperatur. Das erhöht besonders in heißen Sommern den Komfort. Schade ist allerdings, dass die Temperatur nicht direkt auf der Steuerungseinheit angezeigt wird.

Vorteile von Sensibo SkyNachteile von Sensibo Sky
Mit Alexa und Google Assistant kompatibelFunktioniert nur mit Klimageräten/ Fernbedienung mit Infrarot
Zeitpläne erstellbarKeine Temperaturanzeige direkt am Gerät
Geofencing-fähig 
Per App bedienbar 
Energiesparend 
Sensibo Sky WLAN Steuerung
Die Aktivität der Klimaanlage passt sich der Anwesenheit ihrer Nutzer an. Fernüberwachung der Temperatur.
Die Aktivität der Klimaanlage passt sich der Anwesenheit ihrer Nutzer an. Fernüberwachung der Temperatur.
Erhältlich bei:
Stand: 06.08.2020

Sensibo Sky im Test Check – Design und Ausstattung der smarten Steuerungseinheit

Die smarte Sensibo Sky Steuerungseinheit für die Klimaanlage besitzt ein edles Design und ist quadratisch. Sensibo Sky ist in grauer oder weißer Ausführung erhältlich und mit den Maßen 8,2 x 5,5 x 1,7 Zentimeter klein und unauffällig.

Auf der Vorderseite sitzt das Sensibo Logo, das bei einer Aktion leuchtet. Auf der Rückseite ist eine Aussparung, um die Steuerungseinheit für Klimaanlagen mit einem Nagel gut an einer Wand befestigen zu können. Zudem liegt dort auch der Micro USB Anschluss für die Stromversorgung. Das nötige Kabel und ein Netzteil sind im Lieferumfang enthalten. Im unteren Bereich der Rückansicht klebt ein QR-Code, der für die Installation relevant ist.

Sensibo Sky Klimasteuerung – Besonderheiten und Funktionen der Nachrüstlösung

Die Klimasteuerung Sensibo Sky hat zahlreiche Vorteile. Ihre größte Besonderheit liegt in ihrer einfachen Installation. Denn eine bereits vorhandene Klimaanlage lässt sich dank Sensibo Sky in wenigen Schritten unkompliziert nachrüsten. Dafür müssen Nutzer die Infrarot Fernbedienung lediglich mit der Sensibo App synchronisieren. Zudem lässt sich mit Sensibo Sky Energie und Geld sparen, da die Klimaanlage nicht den ganzen Tag eingeschaltet ist. Via App oder anderer Einstellungen kann die Nutzung auf die Zeit beschränkt werden, wenn wirklich jemand zuhause ist. Per Sensibo App bleibt die Temperatur und Luftfeuchtigkeit immer im Blick.

Sensibo Sky ist klein und Nutzer können die smarte Steuerung für die Klimaanlage unauffällig an der Wand montieren

Weitere Besonderheiten von Sensibo Sky sind:

  • Geofencing: Ist der Geofencing Modus in der App aktiviert, registriert Sensibo Sky durch die Standortserkennung automatisch, ob sich jemand zuhause befindet oder nicht. Das spart Energie, weil die Klimaanlage nur dann läuft, wenn wirklich jemand in der Wohnung oder im Haus ist.
  • Mehrere Nutzer: Weil die Steuerung der Klimaanlage und Sensibo Sky mit Hilfe einer App funktioniert, können auch mehrere Nutzer die Klimaanlage bedienen. Das ist besonders bei einer großen Familie oder einer Wohngemeinschaft praktisch.
  • Zeitpläne: Bewohner können über die Sensibo App Zeitpläne erstellen. Dann ist die Wohnung bereits angenehm herunter gekühlt, wenn Bewohner an einem heißen Sommertag von der Arbeit, Schule oder Uni zurückkehren.

Installation und Einrichtung von Sensibo Sky

Um die Klimaanlage mit der smarten Steuerungseinheit Sensibo Sky nachrüsten zu können, muss die bestehende Anlage mit einer Infrarot Fernbedienung ausgestattet sein. Dann ist die Installation und Einrichtung von Sensibo Sky in wenigen Minuten und nur 7 Schritten umgesetzt.

  1. Sensibo App (Android | iOS) downloaden und Nutzerkonto anlegen.
  2. Im Menü „Sensibo Sky“ als Gerät auswählen.
  3. Den QR-Code auf der Rückseite der smarten Klimasteuerung einscannen.
  4. Gerät und Raum benennen.
  5. Sensibo Sky mit der herkömmlichen Infrarot Fernbedienung synchronisieren.
  6. Heimisches WLAN Netzwerk anwählen und WLAN Passwort eingeben.
  7. Optional Standort eingeben (Für Geofencing notwendig).

Sensibo Sky – wichtige Tests und Bewertungen

In Tests schneidet die smarte Steuerungseinheit für Klimaanlagen Sensibo Sky sehr gut ab. Die Tester bewerten besonders die einfache Installation als positiv und auch die Kompatibilität zu Alexa und Google Assistant.

  • Im Sensibo Sky Test der Redaktion von tomsguide.com lobten die Tester an dem Steuerungsgerät, dass sich so Klimaanlagen einfach nachrüsten lassen. Zudem gefiel die Kompatibilität zu Alexa und Co. Vermisst wurde die Möglichkeit die Temperatur auf dem Gerät selbst einsehen zu können. (Stand: 08/2018)
  • Im Test von pcmag.com bewerteten die Experten die Sensibo Sky Steuerungseinheit für die Klimaanlage positiv. Besonders die einfache Installation und dass sie Geofencing-fähig ist. Negativ fiel auf, dass die Klimaanlage über Infrarot funktionieren muss, damit sie Nutzer mit Sensibo Sky nachrüsten können. (Stand: 08/2018)
  • Die Redaktion von androidpolice.com sprach nach ihrem Sensibo Sky Test eine klare Kaufempfehlung aus. Besonders für Personen, die nach einer minimalistischen aber vielseitigen Steuerung ihrer Klimaanlage suchen. (Stand: 10/2018)

Preise und Verfügbarkeit von Sensibo Sky

Sensibo Sky WLAN Steuerung
Die Aktivität der Klimaanlage passt sich der Anwesenheit ihrer Nutzer an. Fernüberwachung der Temperatur.
Die Aktivität der Klimaanlage passt sich der Anwesenheit ihrer Nutzer an. Fernüberwachung der Temperatur.
Erhältlich bei:
Stand: 06.08.2020

tado° Smart AC Control als Alternative zur Sensibo Sky Klimaanlagen Steuerungseinheit

Wer bereits in Sachen smarter Heizungssteuerung auf tado° setzt, kann sich einheitlich auf den deutschen Hersteller verlassen. Als Alternative zu Sensibo Sky empfehlen wir tado° Smart AC Control. Die aktuellste Version informiert über offene Fenster, sodass hier keine Energie verloren geht. Im Vergleich zu Sensibo Sky können Nutzer die Temperatur direkt an der Steuerungseinheit einsehen.

tado° Smart AC Control V3+
Sorgt für optimales Raumklima und spart Energie. Inkl. Geofencing-Funktion, Fenster-Offen-Erkennung und Sprachsteuerung. -35%
Sorgt für optimales Raumklima und spart Energie. Inkl. Geofencing-Funktion, Fenster-Offen-Erkennung und Sprachsteuerung.
UVP 99,99 €
Stand: 06.08.2020

Sensibo Sky Steuerung für die Klimaanlage – Technische Details

  • Farben: grau (storm grey), weiß (cloud white)
  • Maße: 8,2 x 5,5 x 1,7 cm
  • Gewicht: 299 g
  • Kompatibilität: Alexa, Google Assistant
  • Zeitpläne: ja
  • Geofencing-fähig: ja
  • App-Bedienung: ja
  • Mehrere Nutzer: ja
  • Lieferumfang: Sensibo Sky, Micro USB Kabel, Netzstecker
  • Voraussetzung: Ersetzt Infrarot Fernbedienung für vorhandene Klimaanlage

 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
uptodate-smart-deal-der-woche
uptodate Deals
Smarte Deals der Woche

- Nuki Türschloss 2.0 (-25%) mit Rabattcode BIRTHDAY1
- Nuki Türöffner (-22%)
- LUPUSNET Außenkamera (-40%)
- Bosch Twinguard (-36%) 

Zu den Angeboten