Energiesparendes Verkehrs- und Parkmanagement SmartNodes sorgt für dynamisch agierende Beleuchtung in der City

Das Startup SmartNodes will mit dynamischen Beleuchtungskonzepten Städte fit für die Zukunft machen. Seine neu entwickelten innovativen Kontroll-Module für Straßenlaternen können sogar den Energieverbrauch senken, die Sicherheit von Autofahrern erhöhen und freie Parkplätze melden. Möglich wird dies unter anderem durch intelligente Sensoren. Wir haben uns die preisgekrönte Idee näher angesehen.

Die smarten Sensoren interagieren mit allen weiteren Sensoren in ihrem Umfeld

SmartNodes sorgt mit smarten Sensoren für lokale Erleuchtung

Viele Städte sind aufgrund der aktuellen Sicherheitsdebatte darauf bedacht, auch selten benutzte Straßen und Wege umfassend auszuleuchten. So wird zwar die Sicherheit erhöht, aber auch unnötig viel Energie verschwendet.

SmartNodes hat nun ein System entwickelt, das die Beleuchtung immer nur dort einschaltet, wo sie gerade gebraucht wird. Dazu werden Straßenlaternen mit einem SmartNode-Device versehen und miteinander vernetzt. Sie erkennen, ob sich ein Fußgänger, Rad- oder Autofahrer nähert und passen ihre Beleuchtung dynamisch an. Während zum Beispiel bei einem Fußgänger eine kleinere Distanz ausgeleuchtet wird, ist die Beleuchtungszone für ein schnell fahrendes Auto deutlich größer bemessen. Nachdem die entsprechende Person vorbeigelaufen oder gefahren ist, dimmen sich die Lampen automatisch zeitversetzt wieder herunter - bis sie komplett aus sind.

SmartNodes macht auch alte Städte zu umweltfreundlichen Smart Cities

Viele Städte sind stolz auf ihr jahrhundertealte Geschichte, wollen aber trotzdem mit der Zeit gehen und ihre Infrastruktur modernen Bedürfnissen anpassen. Die individuell für die Kunden entwickelten SmartNodes-Konzepte bieten deshalb viel mehr als nur energiesparende Beleuchtung. Sie reduzieren zum Beispiel auch die nächtliche Lichtverschmutzung der Umgebung. Außerdem können über die Integration intelligenter Sensoren Lärmbelastung und Luftqualität analysiert werden.

Alle nicht benötigten Straßenlaternen schalten ihre Beleuchtung automatisch aus

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr dank smartem Verkehrsmanagement

Straßenlaternen gibt es in jeder Stadt tausende. Werden sie vernetzt und mit Sensoren versehen, können Rückschlüsse über das Verkehrsaufkommen gezogen werden. So sind zum Beispiel Ampeln dynamisch steuerbar und die Wartezeiten der Autofahrer werden kürzer. Zudem lassen sich mit den SmartNodes-Konzepten Verkehrsrisiken verringern. Denn Bewegungssensoren an den Straßenlaternen können ein Kontrollcenter alarmieren, wenn sich jemand unerlaubterweise an einem bestimmten Ort aufhält oder in die falsche Richtung fährt (z. B. Geisterfahrer). Nicht zuletzt geben Straßenlaternen mit entsprechenden Sensoren Auskunft darüber, ob vor ihnen Parkplätze frei sind oder nicht.

Auch bei Dunkelheit registrieren die Sensoren jede Bewegung

Fazit zu SmartNodes

Entscheidend für den Erfolg von dynamischem Verkehrsmanagement ist die effiziente Verarbeitung von Echtzeit-Daten. Nur so können Probleme schnell erkannt und gelöst werden. SmartNodes bringt dafür eindeutig die nötigen technischen Voraussetzungen mit. Das beweist auch die Auszeichnung des Startups mit dem Tech for Good Award 2018 von startups.de.

Preise und Verfügbarkeit der SmartNodes Konzepte

Im Amazon Launchpad gibt es innovative Produkte zu günstigen Preisen inkl. schnellem Prime-Versand
Innovative Produkte als Erster erhalten Amazon Launchpad

Du willst die innovativsten Produkte als Erster in den Händen halten und testen? Im Amazon Launchpad gibt es einzigartige Produkte der angesagtesten Kickstarter Startups zu entdecken. Und das Beste: Prime-Versand inklusive

Zu Amazon

Zu den Produkten von SmartNodes zählen ihr Smart Lighting System (SLS-G3), das Access Point System (APS-G3), die Smart Lighting Control (SLC-G3) sowie ein Smart Noise System. Deren Preis hängt von der Größe des gewählten Netzwerkes und der Anzahl der Komponenten ab. Weitere Informationen dazu gibt es auf der SmartNodes Herstellerseite.

Weitere bemerkenswerte Startup-Unternehmen mit cleveren Ideen:

Flow Loop: Smartes Duschsystem hilft Energie und Wasser sparen
Kinemic: Arbeiten mit Gestensteuerung und Augmented Reality
aponix macht erdlose, vertikale Pflanzsysteme für Großstädter

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. 

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Aus zehntausenden Angeboten mit bis zu 50 Prozent Rabatt wählen • 
Produkte bekannter Marken aus nahezu allen Bereichen als Angebot des Tages oder Blitzangebot verfügbar

Angebote anzeigen