Mineralisierende Wasseraufbereitung Solable LAVIE wertet Leitungswasser zu Mineralwasser auf

Teure Filtersysteme und Wasserkästen werden nicht mehr benötigt, wenn es nach Solable geht. Das französische Start-up hat LAVIE entworfen, eine Bambusbox mit UV-A-LEDs und einer Glasflasche. Damit soll herkömmliches Leitungswasser in Mineralwasser ohne schädliche Zusätze wie Chlor, Pestizide oder Viren umgewandelt werden – in nur 15 Minuten. Aktuell befindet sich das inspirierte Projekt in der Crowdfunding-Phase.

LAVIE - Mit UV-A-Licht gegen Chlor, Viren und andere Schadstoffe im Trinkwasser

Statt Filter nutzt LAVIE UV-A-Licht zur Aufbereitung von Trinkwasser

Trinkwasser ist ein heikles Thema auf unserem Planeten: Die globale Erwärmung führt dazu, dass Bewohner breiter Landstriche mit schwerwiegenden Versorgungsschwierigkeiten kämpfen. Die Agrarindustrie verseucht das Grundwasser mit Pestiziden, Antibiotika und anderen Schadstoffen. Auch Plastikflaschen, die meist als praktisches Transportmedium für Trinkwasser genutzt werden, sind ökologisch fragwürdig.

Ein französisches Start-up hat eine Lösung für die Trinkwasserproblematik der Erde entwickelt, die eigentlich viel zu einfach wirkt - LAVIE soll (belastetes) Leitungswasser in pures Mineralwasser verwandeln. Der Prozess ist inspiriert von der Prozessen in der Natur und funktioniert ohne Filter oder Zusätze: Das Wasser wird in eine Glasflasche gefüllt und in einem Kasten aus Bambusholz 15 Minuten lang mit elektromagnetischer UV-A-Strahlung aus LEDs bestrahlt. Das patentierte Verfahren nennt sich Oxydation durch homolytische Spaltung und entfernt Chlor, Chloramin, Pestizide, Chemikalien, Geschmack und Geruch, nicht jedoch die nützlichen Mineralien und Spurenelemente. In den 15 Minuten werden sowohl Flasche als auch Inhalt vollständig sterilisiert, Bakterien und Viren also abgetötet. Produziert wird damit ein Mineralwasser in derselben Qualität wie kommerziell verfügbares abgefülltes Wasser.

Magie in der Bambuskiste: LAVIE wertet Leitungswasser in 15 Minuten auf

Gesünder, günstiger, umweltsparender: Wasser selbst aufbereiten

Es spricht einiges dafür, der neuen LAVIE-Technologie von Solable eine Chance zu geben:

  • Chlor im Trinkwasser kann Krebs verursachen, seine Derivate (Trihalogenmethane wie Chloroform oder Bromoform) ebenfalls. Kein anderes Verfahren eliminiert diese Stoffe aus Wasser effektiv, ohne gefährliche Nebenprodukte zu erzeugen oder die wichtigen Spurenelemente und Mineralien ebenfalls zu zerstören.
  • Wasserfilter fügen dem scheinbar gereinigten Wasser manchmal ungesunde Silbersalze hinzu oder werden von Bakterien besiedelt, wenn sie nicht regelmäßig ausgetauscht werden.
  • Der Konsum von Mineralwasser ist kostenintensiv für den privaten Verbraucher, erzeugt jedoch auch jährlich etwa eine Tonne an CO2 pro Haushalt allein durch Produktion und Transport
  • Jährlich werden 100 Milliarden Flaschen nicht recycelt und verschmutzen die Umwelt – besonders die Ozeane sind davon stark betroffen.
  • Aus geopolitischer Sicht muss dringend eine Lösung für die weltweit über 4 Milliarden Menschen gefunden werden, die keinen Zugang zu (unbedenklichem) Trinkwasser haben

So funktioniert die Trinkwasser-Mineralisierung mit LAVIE

Water Purifier LAVIE – Technische Daten

  • Lebensdauer LEDs: 10 Jahre
  • Dauer des Vorgangs: 15 Minuten, startet und stoppt automatisch
  • Volumen: 1 Liter
  • Energieverbrauch: 10 Wh/Liter (500 Liter purisiertes Wasser kosten also etwa 1 Euro)
  • Material: Natural moso bamboo box - Borosilicate tempered glass bottle resistant to shocks and heat

LAVIE als Hoffnung für die Zukunft

Solable hat mit dem smarten Durchlauferhitzer LaDouche 2017 bereits einen Ansatz entwickelt, den herkömmlichen Durchlauferhitzer oder Boiler zu ersetzen. LaDouche entzieht Grauwasser Wärmeenergie, die ins Frischwasser übertragen wird. Die zugehörige App zeigt den Energieverbrauch auf und regt außerdem zum Wassersparen während dem Duschen an.

Das Solable-Projekt für 2018 ist LAVIE, ebenfalls mit dem Fokus auf nachhaltiges, energiesparendes und umweltbewusstes Leben im Alltag. Die Crowdfunding-Kampagne über Kickstarter läuft im Januar an.

Im Amazon Launchpad gibt es innovative Produkte zu günstigen Preisen inkl. schnellem Prime-Versand
Innovative Produkte als Erster erhalten
Amazon Launchpad

Du willst die innovativsten Produkte als Erster in den Händen halten und testen? Im Amazon Launchpad gibt es einzigartige Produkte der angesagtesten Kickstarter Startups zu entdecken. Und das Beste: Prime-Versand inklusive

Jetzt entdecken

Lesetipps zum Thema Nachhaltigkeit

Wohnwagon: Energieautarke Tiny Homes aus Österreich
Mit Mooskulturen und IoT gegen urbane Luftverschmutzung
Heldenmarkt: Messe für nachhaltigen und fairen Konsum

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Aus zehntausenden Angeboten mit bis zu 50 Prozent Rabatt wählen • 
Produkte bekannter Marken aus nahezu allen Bereichen als Angebot des Tages oder Blitzangebot verfügbar

Angebote anzeigen