Plattform für Wechseldienste SwitchUp – Tarifvergleich inklusive Wechselservice

Einmal für einen Stromtarif entschieden, wird er selten gewechselt. Wer will sich schon mit Vergleichen und Verträgen herumärgern? Das Start-up SwitchUp bietet auf der gleichnamigen Internetplattform einen Allround-Wechsel-Service an, durch den Verbraucher automatisch den günstigsten Stromtarif nutzen – Ökostrom, Sicherheit und Vertragslaufzeiten miteinberechnet. Das Unternehmen verspricht auf Basis von tausenden Marktanbietern einen ehrlichen Stromvergleich.

Das SwitchUp-Team: Kostenloser Tarifvergleich und Wechselservice

Das SwitchUp-Prinzip: Vertrauen statt Verträge

Die Strompreise steigen fast jedes Jahr, doch wenige Verbraucher entscheiden sich dafür, ihren Stromtarif zu wechseln. Obwohl dies einige hundert Euro sparen könnte, braucht ein gründlicher Vergleich Zeit und Geduld. Die immense Zahl von Anbietern auf dem Markt schreckt zusätzlich ab. Das junge Start-up rund um Audible-Gründer Arik Meyer macht sich stark für Verbraucher und bietet an: Wir wechseln für Sie – kostenlos! Doch wie funktioniert dieser Service?

Auf dem Portal von SwitchUp kann man sich zunächst kostenlos anmelden. In einem übersichtlichen Formular ist anzugeben, ob man Strom oder Gas nutzt. Anschließend Postleitzahl und Personenzahl im Haushalt eintragen, um die ungefähre Menge des Stromverbrauchs pro Jahr schätzen zu können. Dann sind verschiedene Präferenzen auswählbar. Wird Ökostrom bevorzugt? Ist eine kurze Laufzeit wichtig oder steht der monatliche Preis im Vordergrund? Soll ein besonderer Akzent auf Sicherheit liegen oder vertraut man auf Kundenbewertungen? Per Mail kommt dann der Vorschlag für den passenden Tarif. Wechseln? Kostet den Verbraucher nichts — SwitchUp erhält eine Provision von den Anbietern. Auch nach dem Anbieterwechsel führt der Service einen regelmäßigen Vergleich durch und wechselt gegebenenfalls wieder.

Strom- und Gasanbieter auswählen: SwitchUp wechselt zum optimalen Tarif

Ist SwitchUp wirklich zuverlässig?

Die Idee von Vergleichsportalen ist nicht neu. Verbraucherschützer argwöhnten, ob SwitchUp wirklich so fair sei, wie behauptet wird. Um dem entgegenzuwirken, setzt SwitchUp auf Transparenz für den Kunden. Es werden Anbieter aus der Suche ausgeschlossen, die zu viele schlechte Kundenbewertungen haben. Für weiteren Kundenschutz besteht eine zusätzliche Partnerschaft mit Versicherer ARAG SE.

Kostenloser SwitchUp-Wechselschutz

Der kostenlose SwitchUp-Wechselschutz umfasst sowohl Rechtsschutz als auch Insolvenzschutz. Hält sich der gewählte Anbieter nicht an die Vereinbarungen, übernehmen SwitchUp und ARAG SE die jeweiligen Anwalts-, Gerichts- und Schlichtungskosten, um die vertraglich zugesicherten Leistungen durchzusetzen. Der Insolvenzschutz deckt Verluste und Kosten ab, die entstehen, falls der Anbieter insolvent geht. Mit diesem Service wird ein neuer Impuls für Vergleichsportale und Kunden auf dem Markt gesetzt.

Das Start-up SwitchUp vergleicht regelmäßig, ob es einen besseren Tarif gibt

Einschätzung zu SwitchUp

SwitchUp steht noch am Anfang, konnte aber schon viele Kunden gewinnen. Auf zahlreichen Kundenportalen erhält das Unternehmen Bestnoten. Die Philosophie, Kunden durch Vertrauen statt Verträge zu binden, hat dazu sicher beigetragen. Das Unternehmen arbeitet zurzeit an weiteren Vergleichsdiensten, die Internet- und Handyanbieter prüfen. Sollte dieses Prinzip zur gängigen Praxis werden, wird das für wesentlich mehr Transparenz auf dem Markt sorgen und Kundenrechte weiter stärken.

Mehr Informationen von SwitchUp finden Sie auf der  Herstellerseite.

 

Lesetipps zum Thema Sparen im Smart Home

Den Stromverbrauch überwachen und optimieren mit Watty
4 Tipps zum Energiesparen – für reduzierte Umweltbelastung
Wasser sparen im Haushalt mit Phyn von Belkin

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Samira Nowosak

Gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation in Karlsruhe. Tätigkeit als selbstständige Online-Redakteurin. Schon immer Affinität zum geschriebenen Wort. Fasziniert von der Google-Welt, die von optimalem Content lebt. Als digital native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs. Heute Redaktionsleitung bei homeandsmart.de. Am liebsten beschäftigt mit smarten Fitness-Trackern. Dem Leitsatz folgend: Sich selbst übertreffen, das ist das Ziel.