Teevollautomat Vorwerk Temial im Test: Vernetzt Tee zubereiten Vorwerk Temial im Test: Das kann die 600 Euro Teebrühmaschine

Vorwerk hat mit dem Temial eine Teebrühmaschine im Programm, mit der per App Tee zubereitet werden kann. Allerdings ist der Preis dafür nicht gerade günstig. Für wen es sich lohnt, 600 Euro in eine Teebrühmaschine zu investieren, verraten wir in unserem Temial Test.

Der Teevollautomat Temial von Vorwerk bereitet verschiedenste Tees optimal zu

Fazit zum Vorwerk Temial: Kocht nur Tee, das aber sehr gut

Eigentlich kann der Temial von Vorwerk nur eine Sache und zwar Tee kochen. Das aber ziemlich gut. Die genau auf die jeweilige Sorte abgestimmten Brühvorgänge wie Aufwecken, Brühen bei der richtigen Temperatur und Ziehen sorgen dafür, dass der Tee sein Geschmacksprofil voll und richtig entfalten kann. Der Tee wird nie zu bitter oder zu fade, sondern schmeckt genau so, wie er eigentlich schmecken soll, wird nie zu heiß oder zu kalt gebrüht und wenn angebracht aufgeweckt. Das Aufwecken des Tees dient unter Tee-Profis der Entfaltung der Teeblätter noch vor dem Aufbrühen. Mit dem Temial können auch Anfänger beim Teemachen nichts falsch machen. Um dies per Hand hinzubekommen, muss man in der Teezubereitung schon erfahren und ein echter Tee-Sommelier sein.

Ganz nett ist die App dazu. Sie ermöglicht das Starten des Teeautomaten aus der Ferne, bietet die Möglichkeit zur einfachen Nachbestellung der Vorwerk-Teesorten und gibt Überblick über unseren Teekonsum. Dafür sind 600 Euro nicht wenig Geld. Wir fanden den Tee wohlschmeckend. Der Früchtetee-Mix Sanddorn-Orange zum Beispiel hatte ein angenehm mildes Frucht-Bouquet. Beim weißen Tee „Fu Yu Bai Ming“ entwickelten sich ein tolles Geschmacksprofil von leicht bitter im Anklang bis hin zu dezent fruchtig im Abgang. Teekenner werden die Tees aus dem Temial zu schätzen wissen. Allerdings ist der Preis für die Teemaschine definitiv zu hoch – das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt uns nicht. Zum Vergleich: der Alexa fähige Kaffeeautomat QBO You-Rista von Tchibo kostet lediglich 250 Euro. Für Geschäftsleute, die Teeliebhaber als Kunden haben könnte sich der Temial aber durchaus lohnen. Oder als cooles Gadget für ein gut ausgestattetes Büro, denn der Show-Effekt macht schon einiges her.

Der Temial Teeautomat hat für jeden Tee die richtige Brühzeit

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Vorwerk Teebrühautomat Temial: Design und Ausstattung

Die Vorwerk Temial Teebrühmaschine ist ansprechend mit vielen runden Elementen designet. So passt sie als optisches Highlight gut in Büroräume. Zentrales Element ist die Aufgusseinheit, die aus einem Teesieb mit magnetischem Siebhalter, der Aufgusskammer mit integriertem Kammersieb und einem Drehteller besteht. Links neben der Aufgusseinheit ist der Standby-Knopf, mit dem der Temial Teeautomat eingeschaltet wird. Darüber befindet sich eine LED-Anzeige, über die verschiedenen Gerätestatusanzeigen eingeblendet werden. Rechts neben der Aufgusseinheit befindet sich ein Touchdisplay. Hier kann der Nutzer verschiedene Einstellungen vornehmen und bekommt wichtige Hinweise zur Bedienung des Geräts, wie etwa den Wassertank aufzufüllen. Im Starterset ist ein Brita Intenza Wasserfilter enthalten, der optional in den Frischwassertank eingesetzt werden kann, um die Wasserqualität zu verbessern.

Vorwerk Temial Teemaschine: Funktionen und Besonderheiten

Die App zeigt an, wenn der Temial startbereit ist

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Primäre und einzige Funktion des Temial Teebrühautomaten ist die Zubereitung von Tee. Das allerdings auf sehr moderne Weise und nahe der Perfektion. Zunächst einmal muss der Anwender den Wassertank befüllen, um sich einen Tee zubereiten zu können. Dann Tee in die Aufgusseinheit geben. Dabei hat der Teetrinker die Wahl zwischen den Teesorten, die Vorwerk liefert und die auch über die Temial-App (Android | iOS) bestellt werden können, oder seinen eigenen Lieblings-Tees.

Per QR-Code erkennt der Temial den Tee und ruft die optimalen Brühparameter ab

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Nutzt man die Temial-Tees von Vorwerk, genügt es, den QR-Code auf der Verpackung mit dem Scanner am Gerät oder per Smartphone einzuscannen und der Teebrühautomat stellt automatisch die perfekten Aufgussparameter ein. Wer spezielle Vorlieben hat, kann die voreingestellten Parameter auch manuell über die Touch-Bedienfläche ändern. Nutzt man eigenen Tee, können Tee-Liebhaber die Brühparameter wie Brühzeit, Brühtemperatur, Wassermenge und Anzahl der Aufgüsse über das Touch-Display auf der rechten Seite manuell einstellen. Das funktioniert auch mit der Temial-App. Sind die Parameter zum Zubereiten des Tees wie gewünscht eingestellt, kann mit der Zubereitung des Tees begonnen werden. Gestartet wird mit einem Druck auf die Grüne Pfeil-Taste auf dem Touch-Display oder in der App. Per Countdown-Timer wird die verbleibende Brühzeit angezeigt. In einigen Tests wird auf das nicht Vorhandensein der App in den Stores hingewiesen. Dieses Problem hat Vorwerk mittlerweile behoben.

Wenn der Tee fertig ist bekommen Nutzer der Temial-App es auf ihrem Smartphone angezeigt

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Vorwerk Temial Teemaschine: Anbringung und Installation

Das Temial-Teegerät sollte einen festen Platz im Haushalt oder Büro erhalten und auf einer stabilen und ebenen Arbeitsfläche platziert werden. Ist der Teeautomat so platziert, dass er bequem bedient werden kann und an das Stromnetz angeschlossen, kann mit der Vorbereitung zum ersten Teebrühen begonnen werden.

  1. Aufgusseinheit vorbereiten: Die Aufgusseinheit vor dem ersten Benutzen mit warmem Wasser spülen, bevor sie in den Temial-Teeautomat eingesetzt wird.
  2. Den Temial Teevollautomat über den Standby-Knopf auf der linken Seite einschalten
  3. Den Initialisierungsanweisungen auf dem Touchdisplay folgen, alle Einstellungen können zu einem späteren Zeitpunkt im Menü „Einstellungen“ geändert werden.
  4. Wasserhärte Testen und gemäß der Anleitung Einstellen, dazu den Anweisungen auf dem Touch-Display folgen.
  5. Ersten Tee aufbrühen und genießen
Um den Tee optimal zubereiten zu können, wird zunächst die Wasserhärte bestimmt

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Hiermit ist der Temial Teevollautomat kompatibel

  • Android
  • iOS

Vorteile des Vorwerk Temial Teeautomaten

  • Optimale Zubereitung des Tees
  • Einstellungen nach eigenem Gusto anpassbar
  • Per App steuerbar

Nachteile des Vorwerk Temial Teeautomaten

  • Sehr hoher Preis
  • Geringer Funktionsumfang

Vorwerk Temial Teeautomat: Tests und Bewertungen

Der Temial Teevollautomat von Vorwerk wurde bislang von einigen Redaktionen getestet. Nicht klar ist die Teeexpertise der jeweiligen Testredakteure.

  • Im Test der Techbook-Redaktion schreiben die Redakteure als Fazit über die Vorwerk Temial Teebrühmaschine: „600 Euro für einen fortgeschrittenen Teekocher sind eine Stange Geld. …“ (Stand: 05/2018).
  • Das Fazit der Orange by Handelsblatt Redaktion, das den Temial testete: „Grüner Tee schmeckt nach grünem Tee.“ (Stand: 07/2018)
  • Im Videotest von techlove konnte der Tester den Temial-Tee im Vergleich nicht von herkömmlich zubereitetem Tee unterscheiden. (Stand: 04/2019)

Vorwerk Temial Teebrühmaschine: Preise und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung von Vorwerk für den Temial Teevollautomaten liegt bei 599 Euro. Eine 10er-Packung der Temial-Tees ist je nach Sorte zwischen 6 und 12 Euro erhältlich. (Stand: 06/2019)

Hier können Sie den Temial Teeeautomaten direkt bestellen.

Technische Daten des Vorwerk Temial Teevollautmoaten

  • Datenübertragung: 2,4 GHz WLAN
  • Eingangs-Spannung: 220-240 V AC
  • Leistung: 1.400 W
  • Volumen Frischwassertank: 1,5 l
  • Volumen Restwassertank: 0,3 l
  • Volumen Aufgusseinheit: 0,5 l
  • Brühzeitspanne: 30 s – 720 s
  • Temperaturspanne: 65 Grad Celsius – sprudelnd kochend
  • Maße (H x B x T): 35 x 26 x 34 cm
  • Gewicht: 4 kg
  • Zertifizierungen: CE, VDE

Tests und Vergleiche zu smarten Haushaltsgeräten

Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat im Test-Überblick
Fritteusen Test-Vergleich 2019: Kaltzonen- & Heißluftfritteusen
Küchenmaschinen Test-Überblick 2019: Vergleich Preis und Leistung

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Sparkassen-Aktion: Jetzt 3 statt nur einem Monat kostenlos! 
(gültig bis 31.10.2019)

Jetzt testen