WINTUAL Virtual Window: Das smarte Fenster Mit WINTUAL durchs virtuelle Fenster nach draußen blicken

Vor allem Stadtbewohner werden häufig mit diesem Problem konfrontiert: Viele Büro- oder Wohnräume haben keine Fenster und werden deshalb ausschließlich durch künstliches Licht erhellt. Fehlendes Tageslicht hat nicht nur negative Auswirkungen auf die Stimmung – es kann im schlimmsten Fall sogar krank machen. Das französische Start-up WINTUAL stellt mit seinem Virtual Window eine wirklich smarte Lösung vor: Die innovative Technologie öffnet per Webcam ein virtuelles Fenster nach draußen. Es lässt sich uneingeschränkt nach den Anforderungen der Räumlichkeiten konfigurieren und kann darüber hinaus mit dem Benutzer interagieren.

Das virtuelle Fenster sieht aus wie ein Bilderrahmen, ist aber interaktiv

WINTUAL: Mehr Wohn- und Arbeitsqualität in fensterlosen Räumen

Der Name des Start-ups WINTUAL ist ein Akronym. Es setzt sich aus den Worten „virtual“ und „window“ zusammen, was virtuelles Fenster bedeutet. Dahinter verbirgt sich die Idee des Gründers Jean-Loup Barrere, das Wohlbefinden in fensterlosen Räumen zu verbessern. Dazu werden auf einem Bildschirm in Rahmenoptik Bilder, Videos oder Livestreams von der Außenwelt angezeigt. Dem Betrachter wird damit ein Gefühl von Offenheit und Weite vermittelt. Er hat die Wahl zwischen einer statischen Classic-Version oder dem Interactive-Modus, bei dem sich das Sichtfeld an die Position des Betrachters anpasst. Der simulierte Blick nach draußen regt die Produktion des Glückshormons Serotonin an. Zugleich hemmt es die Bildung des Schlafhormons Melatonin, das besonders bei Dunkelheit vermehrt gebildet wird, und beugt damit Depressionen vor. Das Virtual Window lässt sich komplett frei anpassen. Der Betrachter entscheidet selbst, ob die Straße vor dem Haus angezeigt werden soll oder er lieber den Ausblick auf den Eiffelturm genießen möchte.

Virtual Window WINTUAL - das digitale Fenster zur Welt

Mit dem Virtual Window möchte WINTUAL fensterlose Räume mit Leben, Licht und Farben füllen und so einen größeren Entspannungs- und Wohlfühlfaktor schaffen. Speziell in Büroräumen sorgt dies für mehr Leistungsfähigkeit und Produktivität. Das Virtual Window lässt sich individuell auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Raum und Betrachter einstellen. Es können sowohl Fotos als auch Videos angezeigt werden.

Dafür gibt es drei Ansichtsmodi:

  • Local View: Das Anzeigevideo wird über eine Webcam auf dem Dach aufgezeichnet und gibt die direkte Umgebung des Gebäudes wieder.
  • Distant View: Das Fenster ist mit einer entfernten Webcam verbunden und ermöglicht dadurch Ansichten von Landschaften, die Hunderte oder Tausende Kilometer entfernt sind.
  • Pre-Recorded View: WINTUAL bietet ein großes Angebot an voraufgezeichneten Videos an. Das Virtual Window kann bis zu 80 Stunden Videomaterial speichern.
Die Lieblingsstadt oder gespeicherte Videos lassen sich auf WINTUAL anzeigen

Classic oder Interactive: eine Frage der Ansicht

Das Virtual Window ermöglicht dem Betrachter die Wahl zwischen der Classic- oder der Interactive- Ansicht. Im WinClassic-Modus werden die angezeigten Fotos oder Videos von einem festen Punkt aus aufgenommen. Es erfolgt keine Interaktion. Das bedeutet, die Ansicht wird nicht an die Position des Beobachters angepasst.

Anders sieht das bei der WinInteractive-Funktion aus. Hier wird der Blickwinkel wie bei einem echten Fenster auf den Standort eingestellt. Eine ausgeklügelte Sensorik auf dem Fenster erkennt dabei die Position des Betrachters und überträgt sie an einen eingebauten Prozessor. Dieser justiert dann die Ansicht entsprechend.

Wir helfen dabei das günstigste Angebot für den Yeelight smart Lightstrip zu finden
26 % sparen Xiaomi Yeelight Lightstrip

In der YEELIGHT App lassen sich die 16 Millionen Farben des Xiaomi Yeelight Lightstrip mit Musik synchronisieren. Jetzt als limitiertes Sonderangebot bei Gearbest für nur 26,10 Euro kaufen. (Stand: 25.06.2018)

zu Gearbest

Das WINTUAL Virtual Window im Vergleich zur Konkurrenz

Das Konzept des virtuellen Fensters zur Außenwelt stellt keine Neuheit dar. Auf dem Markt finden sich bereits zahlreiche Anbieter von Virtual Windows wie SkyFactory oder Atmoph, die neben einer Fotoanzeige auch das Abspielen von Videosequenzen ermöglichen. Mit etwas technischem Geschick lassen sich diese auch mit einer externen Webcam kombinieren und so ein Livebild erzeugen. Die Möglichkeit zur Interaktion mit dem Betrachter macht das WINTUAL Virtual Window hingegen einzigartig und hebt es damit von der Konkurrenz ab.

Fazit: WINTUAL ist ein Licht in der Dunkelheit

Das WINTUAL Virtual Window ist eine großartige Möglichkeit, dunklen und ungemütlichen Räumen mit einem imaginären Blick nach draußen zu mehr Charme zu verhelfen. Neben der Option, sich per Livestream fast jeden Ort der Welt „vor“ das Wohnzimmer oder Büro zu holen, sorgt auch der Interaktionsmodus für einiges Staunen. Dem Betrachter wird dadurch der Eindruck vermittelt, vor einem echten Fenster zu stehen. Das Konzept der Erfinder, für mehr Wohlbefinden und damit automatisch für mehr Leistungsfähigkeit zu sorgen, scheint mit dem Virtual Window voll aufzugehen.

Fensterlose Büroräume werden durch WINTUAL ein wenig aufgelockert

Preise und Verfügbarkeit WINTUAL

Die Preise sowie Informationen zur Bestellung des WINTUAL Virtual Window können direkt beim Hersteller erfragt werden.

Mehr zu Virtual Reality im Smart Home

IKEA PLACE App: Möbel und Lampen virtuell platzieren – so geht‘s
Aryzon Headset: Günstige 3D-Brille mit Augmented Reality
Virtuelle Dash Buttons zum Amazon-Konto hinzufügen – so geht‘s

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Samira Nowosak

Gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation in Karlsruhe und selbstständige Online-Redakteurin. Fasziniert von der Google-Welt, die von optimalem Content lebt und als Digital Native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs. Verantwortliche Ressort E-Mobilität bei homeandsmart.de.