Android und iOS AR-App für IKEA-Möbel IKEA PLACE App: Möbel und Lampen virtuell platzieren – so geht‘s

Mit der Smartphone-App IKEA PLACE für Android und iOS können Nutzer zukünftig Möbel von IKEA via Handy direkt ins Zimmer projizieren. Wer noch die richtige Stehlampe für sein IKEA TRADFRI-Lichtsystem sucht, kann schon vorab die Wirkung der Lampe auf den Raum überprüfen. Wir erklären, wie das Möbelrücken mit der IKEA PLACE-App funktioniert und welche Android-Handys, iPhones und iPads kompatibel sind.

Mit der IKEA Place-App können Möbel vor dem Kauf in den Raum projiziert werden

IKEA PLACES: Virtuelle Möbel platzieren und in WhatsApp und Instagram teilen

Mit der neuen IKEA PLACE-App können Nutzer vor dem Kauf eines IKEA-Möbels überprüfen, wie sich die Couch, der Sessel oder der potenziell neue Schrank im Wohnzimmer oder Schlafzimmer machen. Dafür nutzt IKEA PLACE eine Augmented Reality-Technik, bei der die Möbel virtuell in die reale Umgebung eingeblendet werden. Die dafür nötige IKEA PLACE-App steht ab sofort zum Herunterladen bereit (iOS|Android). Wer also eine neue Stehlampe für das intelligente IKEA TRÅDFRI Lichtsystem sucht, kann deren optische Wirkung schon vorab testen. Ist man mit dem Ergebnis zufrieden, kann man mit der App ein Foto aufnehmen und dieses via WhatsApp oder Instagram mit Freunden teilen.

Möbel virtuell platzieren in 6 Schritten mit IKEA PLACES – so geht’s

Ist die IKEA PLACE-App auf das Smartphone oder iPhone heruntergeladen und installiert, geht man wie folgt vor:

  1. Sicherstellen, dass der Raum gut beleuchtet ist
  2. Smartphone auf Hüfthöhe halten
  3. Ein leeres Stück Boden scannen, dazu das Smartphone bewegen. Am besten die Stelle wählen, wo das Möbel zukünftig stehen soll und freiräumen
  4. In der Liste nach verfügbaren Produkten suchen und ein Wunschprodukt auswählen
  5. Die Stelle im Raum suchen, in der das Möbel zukünftig stehen soll, das Möbel in die gewünschte Position drehen und dann platzieren
  6. Auf Wunsch andere Produkte auswählen und hinzufügen
IKEA PLACE App hilft bei der Auswahl neuer IKEA Möbel wie Stehlampen für das IKEA TRÅDFRI Lichtsystem

IKEA PLACE-App für Android: Google ARCore-kompatible Smartphones

Folgende Smartphones unterstützten bereits Googles ARCore-Plattform, die für die Nutzung von IKEAS virtueller Innenausstattungs-App IKEA PLACE nötig ist:

Handy

Modell

Asus Zenfone AR

ASUS_A002, JP_ASUS_A002, VZW_ASUS_A002A

LG V30
Benötigt Android 8.0 oder höher

L-01K, L-02K, LG-H930, LG-H930DS, LG-H931, LG-H932, LG-H933, LG-VS996

LG V30+
Benötigt Android 8.0 oder höher

LG-LS998U, LG-US998

Google Pixel 2

Alle Modelle

Google Pixel 2 XL

Alle Modelle

Google Pixel

Alle Modelle

Google Pixel XL

Alle Modelle

OnePlus 5

ONEPLUS A5000

Samsung Galaxy Note8

SM-N9508, SM-N950F, SM-N950N, SM-N950U, SM-N950W, SM-SC01K, SM-SCV37

Samsung Galaxy S8+

SM-G955F, SM-G955N, SM-G955U, SM-G955W, SM-SC03J, SM-SCV35

Samsung Galaxy S8

SM-G950U, SM-G950N, SM-G950F, SM-G950W, SM-G9508, SM-SCV36, SM-SC02J

Samsung Galaxy S7

SM-G930A, SM-G930F, SM-G930K, SM-G930L, SM-G930P, SM-G930RSM-G930S, SM-G930T, SM-G930U, SM-G930V, SM-G930W

Samsung Galaxy S7 Edge

SM-G935A, SM-G935F, SM-G935K, SM-G935L, SM-G935P, SM-G935R,SM-G935S, SM-G935T, SM-G935U, SM-G935V, SM-G935W, SM-SCV33, SM-SC02H

IKEA PLACE-App für iOS: kompatible iPhones und iPads

Wer ein Apple iPhone nutzt, kann die App einfach aus dem iOS Store kostenlos herunterladen. Voraussetzung für die Nutzung der IKEA PLACE-App ist ein iPhone 6s oder neuer.

Betriebssystem

iOS 11.0 oder neuer

iPhone

iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, 12,9"

iPad

iPad Pro, 12,9" iPad Pro Wi-Fi + Cellular, 9,7" iPad Pro, 9,7" iPad Pro Wi-Fi + Cellular, iPad Wi‑Fi (5. Generation), iPad Wi‑Fi + Cellular (5. Generation), 12,9" iPad Pro (2. Generation), 12,9" iPad Pro Wi‑Fi + Cellular (2. Generation), 10,5" iPad Pro und 10,5" iPad Pro Wi‑Fi + Cellular.

 

Lesetipps zum Thema Augmented Reality

Aryzon Headset: Günstige 3D-Brille mit Augmented Reality
Nicht Echo, sondern Hayo!
Kinemic: Arbeiten mit Gestensteuerung und Augmented Reality

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

verwandte Themen
Amazon Music Unlimited kostenlos testen
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Angebotspreis sichern!

Unser Favorit in Sachen Musikstreaming:

Amazon Music Unlimited mit über 50 Mio. Songs in Top-Qualität. 

Lass dich inspirieren von Playlists für jede Stimmung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar.

4 Monate streamen für 0,99€‎