Yamaha YAS-2017 Soundbar: Tests, Bewertungen, Preis Yamaha YAS-207 Soundbar mit Bluetooth im Test-Überblick

Die Yamaha YAS-207 wurde als erste Soundbar mit der selbstentwickelten virtuellen Raumklangtechnik DTS Virtual:X ausgestattet. Die neue Technik spiegelt sich vor allem in einem günstigeren Preis wieder. Die Installation ist einfach, und das Soundbar-System mit Subwoofer bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zwar reicht der Raumklang nicht an ein mehrkanaliges Dolby-Atmos-Soundbar-System heran, bietet aber dennoch hörbare Raumklang-Effekte. Wer auf der Suche nach einem guten Soundbar-System ist, erhält mit Yamaha YAS-207 sehr viel Leistung zum günstigen Preis. In der Test-Übersicht konnte die Soundbar so gut wie auf ganzer Linie überzeugen.

Yamaha YAS-207 ist TV Soundbar und Bluetooth-Soundanlage gleichzeitig

braucht eine kostspielige Surround-Anlage oder Soundbars mit aufwendiger und entsprechend teurer Projektionstechnik. Die Yamaha YAS-207 ist weder das eine noch das andere – und bietet dank der neuen DTS Virtual:X-Technik trotzdem einen virtuellen 3D-Sound.

Die Yamaha YAS-207 Soundbar liefert trotz günstigen Preises bei entsprechenden Filmen, Konzerten oder Spielen einen ordentlichen Raumklang, wie unsere Test-Übersicht zeigt. Ein externer Subwoofer komplettiert das System, weshalb die Soundbar über ausreichend Bass verfügt. Nutzer können zusätzlich Musik vom Smartphone, Tablet oder PC über Bluetooth an die Soundbar streamen.

Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick – Besonderheiten

Yamaha YAS-207 mit eigenentwickelter Raumklang-Technik DTS Virtual:X

Yamaha YAS-207 ist für 319,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 10.11.2018)

 

Die Yamaha YAS-207 Soundbar mit Bluetooth verfügt dank der hauseigenen Entwicklung DTS Virtual:X über 3D-Surround-Sound und hebt sich damit von den Konkurrenzprodukten derselben Preisklasse ab. Die neuartige Technik erlaubt es, den Klang, der bei einer Mehrkanal-Anlage mit entsprechend aufgestellten Boxen aus verschiedenen Richtungen kommt, zu simulieren. Dadurch ertönt aus Yamahas Soundbar ein überzeugender 3D-Sound, der hinsichtlich des günstigen Preises und der Kompaktheit des Gerätes zu begeistern weiß.

Zu einem kinoreifen Sound gehört natürlich ein passender Subwoofer. Auch hier punktet das Yamaha YAS-207 Soundbar-System in der Test-Übersicht. Der mitgelieferte Subwoofer ist kompakt und drahtlos und lässt sich leicht im Wohnzimmer unterbringen. Er liefert einen kräftigen Bass für „explosive Klänge“ und eine elektrisierende Atmosphäre.

Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -16%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.11.2018

Die Yamaha YAS-207 Soundbar kommt ohne Display aus. Kleine Status-LEDs auf der Vorderseite des Gerätes zeigen an, welchen Eingang man gerade ausgewählt hat. Die Steuerung erfolgt über eine beiliegende Fernbedienung, die sehr handlich ist. Sie lässt sich zur Auswahl der verschiedenen Surround-Modi oder Eingänge verwenden. Außerdem erhält man darüber Zugriff auf eine Bass-Verstärkung und hat einen separaten Tiefton-Lautstärke-Regler sowie die Clear-Voice-Funktion. Bei Clear Voice handelt es sich um ein hilfreiches Feature, das Dialoge und Erzählerstimmen in den Vordergrund hebt. So bleiben diese auch in Szenen mit viel Action oder lauten Effekten immer verständlich.

Yamaha YAS-207 Soundbar App erweitert Funktionsumfang

Yamaha YAS-207 ist für 293,00 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 17.11.2018)

 

Wer den Funktionsumfang der Yamaha YAS-207 Soundbar nebst dazugehörigem Subwoofer voll ausschöpfen möchte, sollte die Yamaha Home Theater Controller-App auf seinem Smartphone installieren. Die Verbindung zwischen Soundbar und mobilem Gerät kann dank der integrierten Bluetooth-Funktion schnell und unkompliziert hergestellt werden. Über die App läßt sich problemlos die komplette Soundbar steuern und zudem die unterschiedlichen Surround-Modi Musik, Sport, TV-Programm, Movie und Game auswählen. Hierbei passt die Soundbar den Ton an das jeweilige Medienformat an.

Drahtloses Streaming von Musik ist per Bluetooth ebenfalls möglich – weshalb man seine Lieblingsmusik komfortabel vom Smartphone aus anwählen kann. Auch Nutzer von Streamingdiensten wie Spotify können ihre Lieblingsmusik auf diese Weise streamen und über die Yamaha-Soundbar erklingen lassen.

Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick – Zubehör

Zum Lieferumfang der Yamaha YAS-207 Soundbar gehören eine praktische Transporttasche und Ohrpolster in drei verschiedenen Größen – S, M, L. Zusätzlich befinden sich in der Verpackung ein Paar Foam-Tip-Polster, ein Mikro-USB-Ladekabel, ein Kabelclip und die Bedienungsanleitung.

Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick – Installation und Einrichtung

Verdedelt nicht nur den Klang von Hollywood-Blockbustern - Yamaha YAS-207

Yamaha YAS-207 ist für 293,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 17.11.2018)

 

Fernseher, Soundbars und Subwoofer miteinander verbinden klingt für viele TV-Freunde kompliziert, nicht zuletzt, da sich die Schnittstellen der Geräte in den letzten Jahren vervielfacht haben. Dank guter Beschriftung der Yamaha YAS-207 und übersichtlicher Schnittstellenanordnung ist die Verbindung mit anderen Geräten jedoch auch für Laien schnell durchführbar:

  1. Yamaha YAS-207 über ein HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen: Das HDMI-Kabel in den HDMI Out der Soundbar und den HDMI Input des Fernsehers stecken.
  2. Kabel-, Satellit- bzw. Netzwerk-Set-Top-Box oder BD/DVD-Player anschließen: HDMI-Kabel in den HDMI Input der Yamaha-Soundbar stecken, das andere Ende des Kabels in den HDMI Output des gewünschten Gerätes.
  3. Anschluss der Soundbar an einen nicht ARC-kompatiblen Fernseher: Die eine Seite des mitgelieferten Lichtleiterkabels in den mit TV beschrifteten optischen Eingang der Yamaha YAS-207, die andere in den optischen Ausgang des TV-Gerätes stecken.
  4. Geräte ohne optisch-digitalen Audioausgang können über die Analog-Eingangsbuchse mit der Soundbar verbunden werden.
  5. Sobald die gewünschten Anschlüsse hergestellt sind, die mitgelieferten Netzkabel an die Buchse „AC IN“ des Hauptgerätes und des Subwoofers anschließen. Danach die Netzkabel mit einer Netzsteckdose verbinden.
  6. Die Ein-/Aus-Taste auf der Fernbedienung drücken oder den entsprechenden Button an der Soundbar berühren. Das Hauptgerät schaltet ein und stellt automatisch eine Drahtlosverbindung zum Subwoofer her. Nach erfolgreichem Verbindungsaufbau leuchtet die Anzeige an der Rückwand des Subwoofers.
Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -16%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.11.2018

Vorteile der Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • überzeugender Raumklang dank DTS Virtual:X
  • aktiver Subwoofer, der kräftige Bässe liefert
  • HDMI-Eingang und -Ausgang
  • Bluetooth für Musikstreaming von Smartphones, Tablets und PCs
  • einfache Steuerung über Yamaha Home Theater Controller-App

Nachteile der Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick

  • fehlendes Display erschwert die Bedienung über die beiliegende Fernbedienung

Test-Übersicht Yamaha YAS-207 Soundbar– wichtige Tests

Perfekter Einstieg in die Welt der Soundbars: Yamaha YAS-207

Yamaha YAS-207 ist für 319,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 10.11.2018)

 

Sound-Experten sind sich einig: Yamaha ist mit seiner Soundbar Yamaha YAS-207 ein großer Wurf gelungen, auch wenn das System nicht mit mehrkanaligen Dolby-Atmos-Systemen konkurrieren kann. Zum günstigen Preis von knapp 350 Euro erhalten Käufer ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -16%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.11.2018
  • Der Tester von ComputerBild lobt die Yamaha YAS-207 für die Soundqualität sowie die zwei integrierten HDMI-Anschlüsse. Nach dem Test erzielte die Soundbar die Test-Note 2,7 (Befriedigend). Die Sound-Expterten vermissten vor allem den Raumklang im Vergleich zu einer Dolby-Atmos-Soundbar. (Stand: 08/2017)
  • Die Soudbar-Experten von Stiftung Warentest bewerteten die Yamaha YAS-207 Soundbar mit dem Test-Qualitätsurteil GUT (1,9). In der Kategorie Ton erzielte das Gerät sogar ein „sehr gut“ (Test-Wertung: 1,5). (Stand: 09/2018)
  • Das Fachportal AREA DVD lobte nach dem Test den Klang und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Yamaha YAS-207: So bekomme man für nicht einmal 350 EUR ein hochmodernes, klanglich starkes Soundbar/Subwoofer-Set. (Stand: 10/2017)
  • Bei Amazon kommt die Yamaha YAS-207 auf eine gute Kundenbewertung von 3,6 von 5 Sternen. (Stand: 10/2018)

Fazit zur Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick

Dank DTS Virtual:X wird nun auch bei einer kompakten und vergleichsweise günstigen Soundbar ein zufriedenstellender Raumklang geboten. Außerdem punktet die Yamaha YAS-207 mit einer guten Ausstattung, zu der ein aktiver Subwoofer und zwei HDMI-Anschlüsse gehören. Die Bedienung geht zudem mit der Yamaha Home Theater Controller-App leicht von der Hand.

Yamaha YAS-207 ist für 293,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 17.11.2018)

 

Zwar kann die Yamaha YAS-207 Soundbar nicht mit Mehrkanal-Soundbar-Systemen mit Dolby Atmos wie Samsungs Soundbar HW-K850 konkurrieren – das Preis-Leistungsverhältnis ist trotzdem phänomenal. Kraftvoller Sound und hörbar räumliche Effekte sind vorhanden, Extras wie Bluetooth runden den sehr guten Gesamteindruck ab. Hier erhalten Film- und Video-Freunde wirklich viel Leistung für ihr Gespartes.

Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick: Preise und Angebote

Die UVP des Herstellers für die Yamaha YAS-207 liegt bei 349 Euro. Die Soundbar ist bereits um 30 Euro günstiger im Handel erhältlich. (Stand: 11/2018)

Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -16%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.11.2018

Yamaha YAS-207 Soundbar im Test-Überblick: Technische Daten

Vorbildlich: Yamaha YAS-207 bietet gleich zwei HDMI-Anschlüsse (rechts)

Yamaha YAS-207 ist für 293,00 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 17.11.2018)

 

  • Farbe: Schwarz
  • Übertragungsart: kabelgebunden, kabellos
  • Funkübertragung: Bluetooth 4.1 + EDR
  • Analoger Eingang: AUX 3,5-mm-Klinke (Line In)
  • Digitaler Eingang: HDMI, optisch (TOSLINK)
  • Digitaler Ausgang: HDMI
  • Audiofunktionen: LipSync (Audio-Delay), Equalizer (DSP), Subwoofer extern, Stimmenmodus
  • Videofunktionen: 3D Passthrough, 4K Passthrough, HDR Passthrough
  • Surround-Format: DTS, DTS Digital Surround, DTS Virtual:X, Dolby Digital, Dolby Pro Logic II
  • Herstellerbesonderheiten: Clear Voice, YAS (Yamaha Air Surround)
  • Musikbelastbarkeit Center: 100 W
  • Chassis Soundbar: 2 × 25-mm-Hochtöner
  • Wireless Subwoofer: ja
  • Musikbelastbarkeit Subwoofer: 100 W
  • Subwoofer-Typ: aktiv
Yamaha YAS-207
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer -16%
200 Watt Gesamtleistung mit 6 integrierten Lautsprechern und kabellosen Subwoofer
UVP 349,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.11.2018

Weitere Test-Übersichten und Vergleiche zu Soundbars

Soundbars im Test-Überblick 2018 – die besten Soundbars
Yamaha MusicCast YSP-2700 Soundbar im Test-Überblick
Bose Solo 5 TV Sound System Test-Überblick: Ausstattung & Leistung
Polk Command Bar mit Amazon Alexa im Test-Überblick
Samsung HW-K335/ZG Soundbar Test-Überblick: Ausstattung & Preis
Yamaha YAS-207 Soundbar mit Bluetooth im Test-Überblick
Samsung HW-K850 Soundbar mit Subwoofer im Test-Überblick
Sonos Beam Soundbar Test-Überblick und Leistungs-Vergleich

Mehr Trends und News zum Smart Home

 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Aus zehntausenden Angeboten mit bis zu 50 Prozent Rabatt wählen • 
Produkte bekannter Marken aus nahezu allen Bereichen als Angebot des Tages oder Blitzangebot verfügbar

Angebote anzeigen