Amazon Echo mit AV Receiver verbinden - so geht's Alexa mit AV Receiver verbinden und steuern – so geht‘s

AV Receiver von Yamaha, Denon und Marantz sind mit Alexa kompatibel. Wir zeigen, wie man diese Verstärker mit Alexa verbindet - und welchen Umweg es gibt, um auch andere AV Receiver mit Amazons Sprachassistentin per Sprachbefehl zu steuern.

Mit dem HEOS Home Entertainment Skill lässt sich Alexa mit kompatiblen Denon AV Verstärker verbinden

Amazon Alexa mit AV Receiver verbinden - die kompatiblen Geräte

HiFi-Fans, die auf der Suche nach einem Alexa-kompatiblen AV Receiver sind, finden entsprechende Geräte am besten auf Amazon.de, da das Unternehmen die Alexa-kompatiblen AV-Receiver & Verstärker per Filter auffindbar macht. So gehen Sie vor:

  1. Auf Amazon.de in die Kategorie „Fernseher & Heimkino“ wechseln und dort in den Sub-Bereich „AV-Receiver & -Verstärker“
  2. Nach unten scrollen und auf der linken Seite unten das Filterfeld „Funktioniert mit Alexa“ anwählen

Wer bereits einen AV Receiver zuhause hat, muss nur überprüfen ob es sich um einen

  • AV Receiver von Denon und Marantz mit HEOS-Unterstützung handelt, oder um einen
  • AV Receiver der Serien AVENTAGE und RX-V von Yamaha.

Amazon Alexa mit AV Receiver verbinden – so funktioniert’s per Alexa Skill

Ist der Stereoanlagen-Verstärker Alexa-kompatibel, kann die Alexa-Anbindung zwischen Amazon Echo und AV Receiver per Alexa Skills erfolgen. Folgende Skills stehen für die kompatiblen Denon- und Marantz-Receiver zur Verfügung:

Amazon Alexa AV Receiver Skills aktivieren – so geht‘s:

  1. Die Alexa App am Smartphone öffnen.
  2. Links oben das Menü öffnen und "Skills und Spiele" auswählen.
  3. Rechts oben auf die Lupe tippen und - je nach Gerät - "HEOS" oder "MusicCast" 4. Den gefundenen Skill antippen und "aktivieren".
  4. Sich im HEOS-Konto oder Connect-ID-Konto von Yamaha anmelden, um dieses Konto mit dem Alexa-Konto zu verbinden.
  5. Geräte suchen per Sprachbefehl an den Amazon Echo: "Alexa, erkenne meine Geräte".

Amazon Alexa mit AV Receiver verbinden - per Fernbedienung

Alternativ kann man den AV Receiver über einen Umweg mit Alexa steuern. Der Umweg heißt Fernbedienung, genauer gesagt Harmony-Hub-Fernbedienung von Logitech. Nutzer können mit Harmony Hub und Alexa ein komplettes Entertainment-Center steuern.

Harmony-Hub-Fernbedienung mit Alexa verbinden – so geht‘s

  1. Prüfen, ob der AV Receiver mit der Harmony-Hub-Fernbedienung kompatibel ist. Logitech stellt dafür eine Kompatibilitätsliste zur Verfügung.
  2. Der Logitech Harmony Hub muss mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein wie der Amazon Echo.
  3. Wieder erfolgt die Alexa-Anbindung über einen Skill: den "Harmony"-Skill.
  4. Wie zuvor beschrieben den Skill in der Alexa App aktivieren und anschließend MyHarmony- mit dem Alexa-Konto verbinden.
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten