Kann man Alexa mit mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen? Alexa mit mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen – so geht‘s

Freundschaften über Grenzen hinweg sind mittlerweile keine Seltenheit mehr und oft entsteht auch mehr daraus. Leben verschiedensprachige Menschen im gleichen Haushalt und teilen sich einen Amazon Echo, wäre es schön, wenn jeder in seiner Muttersprache mit Alexa kommunizieren könnte. Wir zeigen, ob man Alexa mit mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen kann und welche Grenzen Amazons Sprachassistenten noch gesetzt sind.

Alexa mehrsprachig nutzen? Mit einigen Sprachen geht es bereits

Mit Alexa in mehreren Sprachen gleichzeitig sprechen

Sprachassistentin Alexa steht vor einer großen Herausforderung – die Beherrschung von vielen Sprachen. Amazon bemüht sich, die Funktionen und den Wortschatz der Nutzersprache anzupassen. Der Fokus liegt dabei natürlich auf den größten Weltsprachen sowie umsatzstarken Ländern, in denen Amazon Geschäfte macht.

Alexa mit mehreren Sprachen nutzen – Hürden bei der Umsetzung

Gerade die Globalisierung stellt Sprachassistenten vor große Herausforderungen. Die Business-Verkehrssprache Englisch hält zum Beispiel oft Einzug in den allgemeinen Sprachgebrauch. Machte man früher ein Kompliment mit „Du bist schön, schlau oder faszinierend“, lautet der Satz heute für alle drei Eigenschaftswörter meistens einfach nur: „Du bist cool“. Für die richtige Aussprache und das richtige Verstehen, muss ein Sprachassistent also wissen, dass das Wort „cool“ auch im Deutschen verwendet wird. Ansonsten würde die KI nur lautsprachlich ein deutsches Wort namens „kuhl“ verstehen und wüsste nichts damit anzufangen.

Noch komplizierter wird es für den Sprachassistenten, wenn ein Wort in zwei Sprachen existiert, aber eine unterschiedliche Bedeutung hat. So steht z. B. das Wort Mobile im Deutschen für ein Windspiel, während das englische Mobile synonym für Smartphone genutzt wird. Alexa muss also bei der Multi-Sprachennutzung immer erkennen, welche Sprache gerade gesprochen wird, um auf die richtige Sprachdatenbank zugreifen zu können. Das gilt sowohl für das Verstehen als auch für das Antworten in der richtigen Sprache.

Damit Alexa mehrere Sprachen gleichzeitig verstehen kann, muss sie diese auch auseinanderhalten können. Google Assistant kann dies bereits und kann dafür seine leistungsstarke Lokalisierungs- und Sprach-Technologie nutzen. Jene kommt z. B. auch beim Google Übersetzer zum Einsatz. Amazon fängt gerade erst damit an, seiner Sprachassistentin Alexa Mehrsprachigkeit beizubringen.

Alexa in mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen – die Vorteile

Von Alexas Mehrsprachigkeit profitieren vor allem Haushalte, die aus Bewohnern mit verschiedenen Muttersprachen bestehen. Also internationale WGs, Ehepartner verschiedener Nationalitäten oder ganz simpel, wenn Freunde aus anderen Ländern zu Besuch kommen. Diese können dann z. B. über einen gemeinsam genutzten Echo bei Alexa Informationen abfragen. Der Besitzer muss dazu nicht wie bisher jedes Mal die Nutzersprache am Echo ändern.

Mit Alexa in mehreren Sprachen gleichzeitig sprechen – so geht’s

Wer Alexa mit mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen will, kann derzeit nur aus vorgegebenen Sprachpaaren auswählen. Es ist also immer nur eine Kombination aus zwei Sprachen möglich. Leben eine französisch-, spanisch- und englischsprechender Hausbewohner in einer WG zusammen, muss eine Person bei der Alexa-Nutzung auf seine Muttersprache verzichten.

Die Sprachpaare für die mehrsprachige Alexa-Nutzung erkennt man am Schrägstrich

So funktioniert die Alexa Einstellung für die mehrsprachige Nutzung in 10 Schritten:

  1. Die Alexa App (Android | iOS) öffnen.
  2. Oben links auf das Hamburger-Menü (die drei waagrechten Striche) tippen, um das Hauptmenü zu öffnen.
  3. Nach unten navigieren und den Menüpunkt „Einstellungen“ antippen.
  4. Im jetzt erscheinenden Menü „Geräteeinstellungen“ wählen.
  5. Nun das Echo Gerät auswählen, über das mehrsprachig mit Alexa kommuniziert werden soll.
  6. Im Einstellungsmenü des ausgewählten Echos nach unten zum Auswahlpunkt „Sprache“ scrollen.
  7. Ein Sprachpaar auswählen, es ist daran erkennbar, dass die beiden Sprachen durch einen Schrägstrich getrennt sind, z. B. „English / Español“.
  8. Es erscheint ein Hinweis, dass einige Alexa-Fähigkeiten möglicherweise nicht verfügbar sind. Den Hinweis mit „Ok“ bestätigen.
  9. Alexa weist darauf hin, dass die ausgewählte Sprache evtl. aktualisiert werden muss und diese einige Minuten dauern kann. Hinweis ebenfalls mit „Ok“ bestätigen.
  10. Der Lichtring am Echo leuchtet kurz auf, danach ist das Sprachen-Setup abgeschlossen.

Hinweis: Deutsch wird von Alexa aktuell leider noch nicht in Kombination mit einer anderen Sprache unterstützt.

Alexa mit mehreren Sprachen gleichzeitig nutzen – noch ohne deutsche Sprache

Leider stehen derzeit noch keine Sprachpaare mit deutscher Sprache zur Verfügung, wie es scheint arbeitet Amazon jedoch bereits daran. So antwortete Alexa in unserem Test bereits auf die in Englisch gestellte Frage „Alexa, how is the weather?“ – allerdings in Deutsch. Der Test zeigt jedoch, dass die in Deutschland eingesetzte Alexa bereits englisch gestellte Fragen versteht und darauf reagiert.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten