E-Mail-Memo per Sprachbefehl verschicken E-Mail-Notiz Alexa Skill: Nichts mehr vergessen

Wir werden den ganzen Tag ganz nebenbei mit kleinen, aber wichtigen Informationshappen versorgt: Verabredungen, Geschenkwünsche oder Abgabetermin für die Steuererklärung. Wenn wir dann aber vor dem Kalender oder der To-Do-Liste sitzen, fällt uns oft nur noch die Hälfte ein. Der E-Mail-Notiz Alexa Skill könnte die langersehnte Lösung sein – einfach Alexa direkt mitteilen, was sie sich merken soll und sie schickt uns die Notiz als Mail zu. Wir haben uns den E-Mail-Notiz-Skill genauer angesehen und stellen auch einige Alternativen vor.

Mal eben eine Notiz diktieren und automatisch an das eigene Postfach schicken mit dem E-Mail-Notiz-Skill

E-Mail-Notiz-Skill löst ein Alltagsproblem

Im Zeitalter der E-Mail wird wenig außerhalb unseres Postfachs organisiert: „Können Sie mir das nochmal per Mail schicken“ hat sich als Alltagsfloskel etabliert. Durch den E-Mail-Notiz-Skill können wir uns nun auch unsere eigenen Memos und Gedanken in wenigen Sekunden per E-Mail schicken – und das ohne ein Smartphone oder Tablet aus der Tasche zu kramen, Programme zu öffnen und auf zu kleinen Bildschirmen wild zu herum zu tippen.

 

Hat der E-Mail-Notiz Alexa Skill auch einen Haken?

Wir haben keinen gefunden. Das Prinzip ist einfach, der Mehrwert ist groß. Über den Sprachbefehl „Alexa, starte E-Mail-Notiz“ wird der Skill aktiv. Alexa fragt uns dann höflich nach unserer Notiz, die macht sich wenige Sekunden später auf den Weg in unser Postfach. Wer seine Notiz nicht erhält, sollte die Adresse alexa.email.notiz@gmail.com von der Spam-Liste nehmen, denn diese Mailadresse wird als Absender ausgegeben.

Auch wenn es keinen Haken am E-Mail-Notiz-Skill gibt, haben wir trotzdem ein paar bescheidene Verbesserungsvorschläge: Es wäre vorteilhaft, wenn man die Betreffzeile der Notiz-Mail anpassen könnte, damit der Posteingang übersichtlicher bleibt. Außerdem etwas störend: Wenn ein Datum oder eine numerische Angabe gemacht wird, setzt der Alexa Skill die Zahlen in Zahlworte um: 1 wird also zu Eins.

Amazon Echo Dot, Schwarz
Amazon Echo Dot, Schwarz -33%
Der kleine Sprachassistent beantwortet zuverlässig Fragen und steuert kompatible Geräte.
UVP 59,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Einrichtung des E-Mail-Notiz Alexa Skills

Wer den E-Mail-Notiz-Skill zum ersten Mal verwendet, muss sich auf der Entwicklerseite über einen Zahlencode registrieren:

  1. Sprachbefehl: „Alexa, starte E-Mail-Notiz“
  2. Alexa liest einen Registrierungscode vor, der auch in der Alexa App eingesehen werden kann
  3. Auf der Entwicklerseite wird der Code eingegeben
  4. Nun können bis zu drei Mailadressen hinterlegt werden

Wie kann ich die aktuelle E-Mailadresse ändern?

Um die Mailadresse zu ändern, braucht man sich nicht wieder auf der Entwicklerseite einloggen. Nach dem gewohnten Aufrufen des E-Mail-Notiz-Skills sagt man einfach „Registrieren“ und kann dann eine andere Mailadresse auswählen.

Alternativen zum E-Mail-Notiz-Skill?

In seiner Form ist der E-Mail-Skill von Skill-Entwickler Profectus Webdesign bisher einzigartig. Das mag wohl daran liegen, dass für einen solchen Skill große Serverkapazitäten benötigt werden, die der Skill-Anbieter finanzieren muss.

Was dem E-Mail-Notiz-Skill am nächsten kommt, sind die verschiedenen To-Do-Listen-Skills. Neben der standardmäßig eingerichteten To-Do-Liste in der Alexa App können auch externe Listen-Dienste direkt mit Alexa verknüpft werden, darunter AnyDo (iOS/Android) oder AnyList (iOS). Wie ganz einfach To-Do-Listen erstellt werden können, die über die Alexa abgerufen werden können, erklären wir im Artikel Alexa Einkaufsliste oder To-Do-Liste erstellen und bearbeiten.

Ein guter Gedanke, aber die Hände voll? Der E-Mail-Notiz-Skill hilft

Fazit: Der E-Mail-Notiz-Skill ist so einfach wie praktisch

Nach ein paar Tagen mit dem E-Mail-Notiz-Skill möchte man nicht mehr ohne leben. Ob ein „Memo an mich selbst“ oder spontane Nachrichten und Erinnerungen von der Familie – der E-Mail-Skill erweist sich in vielen Situationen als praktisch.

 

Weitere alltagstaugliche Alexa Skills

Meine Geburtstage Alexa Skill: Kein Geburtstagskind vergessen
Der Telefon Finder Alexa Skill findet Handy, Tablet oder Uhr
Praktische Alexa-Skills für Kinder und Familien

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten und bei homeandsmart.de. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?