Smart Home Sicherheitssystem bei IndieGoGo Camuniti Smart Home System - ein Sicherheitspaket, das lernt

Das Smart Home Produkt Camuniti will DAS Sicherheitssystem für Ihr Zuhause sein. Das Start-up, das hinter dem Produkt steht, betont vor allem die künstliche Intelligenz, die in ihrem smarten Sicherheitspaket steckt. Das Smart Home System lernt Ihre Umgebung kennen, genauso wie Familie und Freunde. Nach einer Selbstlernphase kann Camuniti zwischen ungewohnten Aktivitäten und normalen Ereignissen unterscheiden – und schlägt im Notfall Alarm. Auch wenn vieles hier nicht neu ist, machen die Entwickler einiges besser. Zum Beispiel durch Repeater für WLAN und ZigBee-Funk. Und hoher Kompatibilität zu Produkten anderer Hersteller.

Camuniti-Hub

Vielleicht gehen die Gründer Vlad Alekseef und Kirill Shirokov ein bisschen weit, wenn sie ihr Sicherheitssystem in der aktuellen Indiegogo-Kampagne als eine Art Freund beschreiben. Auf der Seite heißt es, dass Camuniti für uns sorgt und unsere Bedürfnisse versteht. Vielleicht hilft aber auch ein wenig Pathos, wenn man in einem Monat 300.000 Dollar zusammenbringen will. Schauen wir uns Camuniti mal ganz pragmatisch an. Kann es mit erfolgreichen Systemen wie iSmartAlarm und Egardia mithalten?

Was ist Camuniti?

Camuniti ist eine offene Smart Home Zentrale, die mit WLAN und ZigBee funkt. Daran können die unterschiedlichsten (Sicherheits-) Komponenten angeschlossen werden. Durch die Partnerschaft mit verschiedenen Herstellern, kann alles verbunden werden, was das Sicherheits-Herz begehrt: Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Feuchtigkeitsmelder und vieles mehr. Insgesamt bis zu 256 ZigBee-Sensoren und 3 IP-Kameras. Über eine angenehm-strukturierte App lassen sich alle smarten Sicherheitsgeräte steuern und miteinander verknüpfen. Aus eigener Produktion soll es neben der Zentrale erstmal nur Überwachungs-Kamera und Funk-Repeater geben. Wenn „der Laden läuft“, werden sicherlich weitere Camuniti-Komponenten hinzukommen.

CAMUNITI - Smart Home Sicherheitssystem

Technische Ausstattung der Camuniti Zentrale:

  • Funkverbindung: Dual-band WiFi radios, simultaneous 2.4 GHz and 5 GHz wireless, 2x2 MIMO, IEEE 802.11a/b/g/n/acZigBee host
  • Anschlüsse: Gigabit ethernet port for LAN/WAN, Dual USB 3.0A ports 3.6A
  • Systemvoraussetzungen: iOS, Android oder Web App, Breitband-Internet und Internet Router mit freiem Ethernet port
  • Lieferumfang: Smart Home Zentrale, AC Adapter, 1m Ethernet Kabel
Camuniti Smartphone-App @ camuniti.com

Was ist das besondere an Camuniti?

Camuniti könnte tatsächlich ein starker Konkurrent für vergleichbare Systeme wie iSmartAlarm und Egardia werden. Im Gegensatz zu diesen, nutzt es offene Funkstandards. Damit können zahlreiche Produkte anderer Hersteller, zum Beispiel Osram, Belkin und Cree, mit der Steuerzentrale verbunden werden. Camuniti soll also nicht nur ein Sicherheitssystem auf dem neuesten Stand der Technik sein, sondern eine Smart Home Zentrale, die Klimaanlage und Lichtsteuerung integriert. Der ZigBee-Funk ist in der vernetzten Lichttechnik stark verbreitet, so dass Camuniti auch interessant ist, wenn smarte Beleuchtung ein Thema für Sie ist. Zum Beispiel könnten bei Eintritt ins Haus, die programmierten Birnen (z.B. Philips Hue, Osram Lightify) leuchten. Oder das Haus wird bei Einbruchalarm in rotes Licht getaucht.

Außerdem ein Pluspunkt von Camuniti: Seperate Repeater, die das WLAN und ZigBee-Signal gleichmäßig im ganzen Haus verteilen. So stellt man sicher, dass alle Komponenten reibungslos miteinander interagieren und im Notfall rechtzeitig Meldung geben. Inwiefern die selbstlernende Artificial Intelligence (AI)-Technik zur erhöhten Sicherheit beiträgt, werden wohl erst Praxistests zeigen.

Camuniti-Network @ camuniti.com

Wie komme ich an ein Camuniti System und wieviel kostet es?

Wie bei allen Indiegogo-Projekten steht und fällt die Produktion des Geräts mit dem Erfolg der Kampagne. Da das Indiegogo-Projekt in drei Teile gegliedert ist, müssen nach Finanzierung der Zentrale auch noch die Überwachungskamera und die Repeater von der Funding-Crowd unterstützt werden. Insgesamt benötigt das Camuniti-Team für die drei Komponenten 600.000 Euro. Wenn Sie Camuniti unterstützen möchten, können Sie sich an drei Teil-Kampagnen beteiligen. Da die Geräte bei Indiegogo wesentlich günstiger sind, als später im Handel, ist das gar keine schlechte Idee - vor allem vor dem Hintergrund, dass sich Camuniti preislich im oberen Segment ansiedeln wird. Zum Vergleich: Bei iSmartAlarm bekommt man für ca. 115 Euro ein kleines Sicherheitspaket inklusive Base, bei Egardia liegt es bei ca. 299 Euro. Modernes Design und AI-Technik haben eben auch ihren ganz besonderen Preis.

Die Camuniti-Base bei Indiegogo erhalten Sie derzeit für 199 Euro. Die Auslieferung erfolgt bei erfolgreichem Kampagnenabschluss ab Juli 2017. Ansonsten erhalten Sie Ihr Geld zurück.

homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Studium der Übersetzungswissenschaft und Kultur- & Medienwissenschaften, freiberufliche Tätigkeiten als Lektorin und Texterin. Unendlich neugierig und gerne auf Entdeckungsreise. Immer mit Stift und Papier bewaffnet, um Gedanken und Begegnungen festzuhalten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de. Smart-Home-Technik als neues Terrain, das erforscht werden will. Mit positiver Energie und sonnengelbem Schal die Solaranlage der Redaktion.