Mobiler Speicher iLuun Air ist der USB-Stick für die Smartphone-Welt

In Zeiten von Smartphones und Tablets scheint es, dass der gute alte USB-Stick ausgedient hat. Er lässt sich mit mobilen Endgeräten einfach nicht verbinden. Eine neue, einfache Lösung zum Datenaustausch gibt es noch nicht. Stattdessen muss man sich auf Cloud-Dienste verlassen. Bilder und Videos werden auf externen Servern abgelegt, obwohl sie eigentlich nur mit einem Tablet im gleichen Raum geteilt werden sollen. Die Lösung für dieses Problem soll iLuun Air liefern. Auf Indiegogo wird der kabellose USB-Stick für Smartphones gerade beworben.

iLuun Air ist auch als mobiler Datenspeicher für Musik geeignet

Speicherplatzerweiterung für Mobilgeräte

iLuun Air ist genauso kompakt wie ein herkömmlicher USB-Stick. Damit passt er in jede Hosentasche. Anders als sein Designvorbild packt er auf kleinsten Raum jedoch jede Menge Funktechnik. Per WLAN verbindet er sich mit Smartphone und Tablet, um Daten zu streamen und auszutauschen. Dokumente, Fotos, Videos – alles kann vom iLuun Air kabellos übertragen werden.                                                                                                    

Der Speicherplatz auf dem Smartphone wird knapp? Kein Problem, große Dateien wie Fotos, Musik und Filme lassen sich auf dem iLuun Air auslagern – schon ist wieder Platz für die nächste Fotosession. Der USB-Stick bietet bis zu 256 GB extra Speicherplatz. Da er sich ganz ohne Kabel mit dem Telefon verbindet, sind alle wichtigen Daten immer dabei, egal wo man sie braucht. Die Verbindung zum iLuun Air in der Hosen- oder Handtasche funktioniert auch dort, wo keine Verbindung mit dem Internet besteht. Große Musikbibliotheken oder die ganz persönliche Videosammlung sind mit dem iLuun Air also immer dabei. Und da der Datenaustausch lokal funktioniert, spart man sich die Kosten für Cloud-Speicher und mobiles Datenvolumen.

Wie funktioniert der iLuun Air?

Einmal eingeschaltet, erstellt der iLuun Air ein eigenes WLAN-Netz. Mobilgeräte wie Smartphone und Tablet lassen sich mit diesem WLAN-Netz verbinden und haben dann Zugriff auf die gespeicherten Daten. Auch Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern kann der Zugang gewährt werden, um Daten mit mehreren Personen gleichzeitig zu teilen. Sogar bis zu acht Nutzer können zeitgleich auf den Speicher zugreifen. Videos lassen sich auf maximal drei Geräten gleichzeitig streamen. Über die eigene iLuun-App (für iOS und Android) sind die auf dem iLuun Air gespeicherten Dokumente nur einen Fingerzeig entfernt. iLuun Air funktioniert aber nicht ausschließlich über WLAN: Der mobile USB-Stick hat außerdem einen USB 3.0-Anschluss an Bord. An den Computer angeschlossen, lassen sich auf diesem Weg die gesammelten Datenmengen übertragen.

iLuun Air App fürs Smartphone

Was ist kompatibel mit dem iLuun Air?

  • Android Smartphones/Tablets
  • iOS iPhones/iPads
  • Windows- und MacOS-Computer

Vergleich: Seagate Wireless Plus, Sony Microvault oder iLuun Air?

Zahlreiche mobile Speicherlösungen für Smartphone und Tablet tummeln sich auf dem Markt. Sie kommen in verschiedenen Größen und Formen daher, aber allen gemein ist den iLuun Air-Konkurrenten aber ein entscheidender Nachteil: Kaum ein Hersteller bietet eine Kombination aus kompakten Maßen und kabelloser WLAN-Verbindung, die mit dem iLuun Air vergleichbar wäre. Der größte Speicherplatz findet sich in der Seagate Wiresless Plus. Mit einer Speichergröße von einem oder zwei Terrabyte kann die Festplatte auch umfangreiche Musik- und Filmsammlungen aufnehmen. Sie ist zwar für die Nutzung mit mobilen Geräten ausgelegt, verfügt aber über die unhandliche Größe einer normalen externen Festplatte. Wie der iLuun Air erstellt auch sie ein eigenes WLAN-Netzwerk, über das verbundene Geräte mit der Festplatte Dateien austauschen können.

Noch kompakter als der iLuun Air ist der Sony Microvault. Er wird direkt in den microUSB-Anschluss von Smartphone und Tablet gesteckt, funktioniert aber ausschließlich mit Android-Geräten. Auf der anderen Geräteseite hält er einen USB 2.0-Anschluss für Computer bereit. Der verfügbare Speicher im Microvault mit maximal 64 GB fällt aber erheblich kleiner aus als beim iLuun, der bis zu einer Größe von 256 GB erhältlich ist. Der Microvault kann sich außerdem nur mit einem einzigen Gerät zur gleichen Zeit verbinden. Außerdem fallen die Übertragungsgeschwindigkeiten am Computer über den USB 2.0-Anschluss erheblich langsamer aus als mit iLuuns schnellem USB 3.0-Standard.

Funktionen und Bauteile des iLuun Air in der Übersicht

 iLuun Air – Technische Details

  • Größe: 19,05 x 77,47 x 11,43 mm
  • Gewicht: 22 Gramm
  • batteriebetrieben, bis zu fünf Stunden Streaming mit einer Ladung
  • eingebautes 802.11 B/G/N 2.4GHz-WLAN
  • AES-Datenverschlüsselung, optionales WLAN-Passwort
  • in verschiedenen Speichergrößen von 32 GB bis 256 GB verfügbar
  • Multiplattform: verbindet sich mit Computern, Tablets und Smartphones verschiedener Betriebssysteme
  • USB 3.0 für schnelle Datenübertragung vom Computer
  • App mit integriertem Mediaplayer zum Streamen von Videos und Musik
  • Backup & Restore: Mit einem Klick Speicherplatz auf dem Smartphone schaffen
iLuun Air verfügt über ein Backup-Feature

Preise und Verfügbarkeit von iLuun Air

Über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo kann der iLuun Air vorbestellt werden. Alle Unterstützer, die sich an der Indiegogo-Aktion beteiligen, profitieren von reduzierten Preisen für den USB-Stick. Die 32 GB-Variante soll umgerechnet rund 55 Euro kosten, 64 GB etwa 74 Euro, 128 GB 102 Euro und schließlich 256 GB 140 Euro. iLuun gibt an, dass die bestellten Artikel voraussichtlich ab März 2017 ausgeliefert werden.

Cosy Radar mit Thermo-Hygrometer, Thermo-Hygrosender und App
Unsere Empfehlung
Aktuelle Blitz-Angebote
Elektronik zu Top-Preisen bei Amazon

Entertainment und andere Elektronik Bundles zu Spar-Preisen. Hier finden Sie aktuelle Blitz-Angebote bei Amazon.

Zu den Angeboten

Lesetipps zum Thema smarte Datenspeicherung

ZenGuards NAVIA – Bodyguard für Online-Aktivitäten
Lenovo Smart Storage mit 6 TB-Speicherplatz
Mehr Smart Home News und Trends im Überblick

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Studium Germanistik und Multimedia, zahlreiche Film- und Schreibprojekte, freie Autorin im Bereich Medizin, Pflege und Erlebnispädagogik. Stellt sich immer neuen technischen Herausforderungen. Kreativ und handwerklich geschickt. Heute Redakteurin bei home&smart. Mit Leidenschaft an der Entwicklung neuer Formate beteiligt. Lässt sich von Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende läuft alles rund.