Wecker mit Wake Up Light – die besten Tageslichtwecker im Check Die besten Lichtwecker im Test-Vergleich 2021 – Wecker 2.0

Niemand mag täglich aus dem Schlaf gerissen werden. Doch genau damit gehen herkömmliche Wecker täglich Millionen Menschen auf die Nerven. Für Abhilfe sorgen sogenannte Lichtwecker. Sie wecken ihre Besitzer mit einem simulierten Sonnenaufgang. Wir zeigen, welche Tageslichtwecker ihr Geld wert sind: Vom Philips Wake-up Light Markengerät bis zur günstigen Alternative. Zusätzlich erklären wir in unserer Wecker Kaufberatung, worauf Nutzer achten sollten.

Das Philips Wake-up Light HF3505/01 konnte im Test der Redaktion überzeugen

Die besten Lichtwecker im Test Check und Vergleich – diese Tageslichtwecker sind gut

Mit den Lichtweckern in unserem Test-Vergleich wird das Aufwachen mit simulierten Sonnenaufgängen zum täglichen Highlight. Wie bei allen Geräten gilt: wer etwas mehr Geld ausgibt, erhält auch etwas mehr Funktionsvielfalt. Das Philips HF3531/01 Wake-up Light bietet hier Technik vom Feinsten. Wer ein gutes Basis-Gerät ohne viel Schnickschnack sucht, sollte zum Philips HF3505/01 greifen. Aber auch für kleines Budget gibt es solide Lichtwecker: hier empfehlen wir den FITFORT Wake Up Lichtwecker. Reisende, die unterwegs nicht auf ihren Tageslichtwecker verzichten wollen, sollten zum Akku-betriebenen Beurer Lichtwecker WL 50 greifen, der zugleich Bluetooth-Lautsprecher ist.

Philips HF3531/01 Lichtwecker im Test-Vergleich – Empfehlung für Anspruchsvolle

Der Philips HF3531/01 Lichtwecker überzeugt mit vielfältigen Funktionen. Im Vergleich zu den anderen Tageslichtweckern in unserer Auswahl werden Tiefschläfer mit einem natürlichen Sonnenaufgang geweckt, der von weichen Rottönen zu hellem gelbem Licht wechselt. Das Karibik-Feeling hat seinen Preis, ist  aber sein Geld wert. Dafür gibt es Luxus-Funktionen wie ein Mitternachts-Nachtlicht, das die Augen beim Zurechtfinden im Dunkeln schont.

Philips HF3531/01 Wake-Up Light
Lichtwecker mit vielen Extras, wie Nachtlicht und Simulation farbiger Sonnenaufgänge.
Lichtwecker mit vielen Extras, wie Nachtlicht und Simulation farbiger Sonnenaufgänge.
Erhältlich bei:
Stand: 06.05.2021

FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker im Test-Vergleich – Empfehlung für kleine Budgets

Wir reden nicht drumherum: Bei dem FITFORT Wake Up Licht handelt es sich um ein günstiges China-Gerät. Der Tageslicht Wecker sieht dennoch qualitativ aus und simuliert sowohl Sonnaufgang als auch Sonnenuntergang. Im Vergleich zu unserer Philips HF3531/01 Referenz gibt es aber keinen bunten Sonnenaufgang und nur zwei Drittel der Helligkeit. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut, wer nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hat, wird nicht enttäuscht.

FITFORT Wake Up Lichtwecker
Günstiger Lichtwecker mit Simulation von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. -33%
Günstiger Lichtwecker mit Simulation von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.
UVP 59,99 €
Stand: 06.05.2021

Philips HF3505/01 Lichtwecker im Test-Vergleich– Empfehlung für Einsteiger

Der Philips HF3505/01 Lichtwecker ist unsere Empfehlung für Käufer, die ein Markengerät suchen, das sich zwar auf wesentliche Funktionen konzentriert, diese dafür perfekt umsetzt. Das Philips Wake-up Light simuliert einen 30-minütigen Sonnaufgang, der mit Vogelgesang unterlegt werden kann. Ein integriertes UKW Radio sorgt für Unterhaltung.

Philips HF3505/01 Wake-up Light
Einsteiger-Lichtwecker für das natürliche Aufwachen mit simulierten Sonnenaufgängen. -46%
Einsteiger-Lichtwecker für das natürliche Aufwachen mit simulierten Sonnenaufgängen.
UVP 119,99 €
Stand: 06.05.2021

Beurer WL 50 Lichtwecker im Test-Vergleich – Empfehlung für Reisende

Der Beurer WL 50 Lichtwecker verfügt im Vergleich zu den anderen Geräten im Test-Vergleich über einen integrierten Akku und beherrscht Bluetooth, so dass Nutzer den Tageslichtwecker auch als Bluetooth-Box verwenden können. In Punkto Helligkeit könnte das Licht insgesamt etwas heller sein.

Beurer Lichtwecker WL 50
Mobiler Lichtwecker mit Sonnenaufgangs-Simulation. Gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher verwendbar. -35%
Mobiler Lichtwecker mit Sonnenaufgangs-Simulation. Gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher verwendbar.
UVP 71,99 €
Stand: 06.05.2021

Lichtwecker im Test-Vergleich – die technischen Daten der Tageslichtwecker

Im technischen Vergleich führt der Lichtwecker Philips HF3531/01 die Liste der Geräte in unserem Tageslichtwecker-Vergleich klar an. Als einziger Tageslichtwecker bietet er einen Farbverlauf während des simulierten Sonnenaufgangs. Zudem eignet sich die Lampe mit 300 Lux auch sehr gut zum Lesen. Die technischen Daten im Überblick:

Stand: 02/2021

Philips HF3531/01 Wake-up Light

FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker

Philips HF3505/01

Beurer Lichtwecker WL 50

Sonnenaufgang-Simulation

ja, 20 bis 40 Min.

ja, 10 bis 60 Min.

ja, 30 Min.

ja

Farbverlauf

ja, von rot zu gelb

gelb

gelb

ja

Sonnenuntergang-Simulation

ja

ja, 10 bis 120 Min.

nein

ja

Snooze Funktion

ja, 9 Min

ja, 9 Min.

ja, 9 Min.

ja, 1 bis 30 Min.

Display-Dimmung

ja, automatisch

ja, 3 Stufen

ja, 4 Stufen

ja

Weckzeiten, max.

2

2

1

2

Wecktöne, max.

7

7

2

2

Radio

ja

ja

ja

ja

Nachtlicht

ja

nein

nein

nein

Leselampe

ja

ja, 7 Farben

ja

ja

Helligkeit, max.

300 Lux

200 Lux

200 Lux

kein vergleichbarer Wert angegeben

Helligkeit Dimmung

ja, 20 Stufen

ja, 20 Stufen

ja, 10 Stufen

ja, 3 Stufen

Uhrzeitsicherung

ja

ja, Knopfbatterie

nein

ja

Akku

nein

nein

nein

ja, 2.000 mAh

Bluetooth

nein

nein

nein

ja

USB-Ladefunktion

nein

nein

nein

nein

Größe (Höhe x Durchmesser x Tiefe)

19,2 x 19,9 x 14,6 cm

16,51 x 16,51 x 6,35 cm

18 x 18 x 11,5 cm

10,8 x 13,2 cm

 

Lichtwecker: So kam unsere Expertenbewertung zu den Tageslichtweckern zustande

Neben unserer eigenen Expertise und ausführlichen Recherche zu den im Test-Vergleich aufgeführten Lichtweckern, haben wir auch Tests und Vergleiche von anderen Organisationen wie der Stiftung Warentest und Kundenmeinungen berücksichtigt. Mit unserer 360-Grad-Bewertung wollen wir den Produkt-Tunnelblick vermeiden, der auftreten kann, wenn nur die eigene Erfahrung in eine Bewertung mit einfließt. Für die Aufnahme der aufgeführten Wecker in unseren Artikel haben wir keine Zuwendungen von den Herstellern erhalten. (Stand: 02/2021)

Lichtwecker oder Tageslichtwecker – das Wichtigste in Kürze erklärt

Im Zusammenhang mit einem Lichtwecker fallen immer wieder verschiedene Begriffe, die für Verwirrung sorgen können. . Wir erklären sie, um Marketingversprechen bei den Weckern richtig einordnen zu können:

  • Lichtwecker mit Stimmungslicht: Viele Lichtwecker verfügen über farbige Stimmungslichter, auch Ambilight-Lichter genannt. Das bedeutet, dass solche Geräte in ihrer Lampen-Funktion die Farbe ändern können. Das bezieht sich aber in der Regel nicht auf den simulierten Sonnenaufgang.
  • Lichtwecker und Lux: Die Lux-Angabe bezieht sich auf den Helligkeitswert einer Lampe. In der Regel gibt sie die Beleuchtungsstärke in einem Meter Entfernung von einer punktförmigen Lichtquelle an. Für eine Allgemeinbeleuchtung wird eine Beleuchtungsstärke von zirka 200 bis 300 Lux empfohlen.
  • Farbiger Sonnenaufgang bei Lichtweckern: Günstige Lichtwecker simulieren in der Regel einen einfarbigen Sonnenaufgang mit gelbem Licht, dessen Intensität während der Sonnenaufgangsdauer beständig zunimmt. Premium-Lampen, wie der Philips HF3531/01 Wake-up Light Lichtwecker, simulieren sogar einen natürlicheren Sonnenaufgang, bei dem der Farbverlauf von Rot über Orange zu Gelb wechselt.

Philips HF3531/01 Wake-up Light Lichtwecker im Test-Vergleich – perfekt, aber teuer

Das Highlight des Philips HF3531/01 Wake-up Light Lichtweckers ist die farbige Sonnenaufgangssimulation, die von einem tiefen Rot, über Orange zu einem hellen gelben Licht wechselt und so ein karibisches Aufweck-Feeling bietet. Das sorgt besonders an dunklen und kalten Wintertagen für gute Aufwachlaune. Zusätzlich verfügt der Philips Wecker über eine Mitternachts-Lichtfunktion. Aktiviert, verbreitet die Lampe dann ein gedämpftes orangefarbenes Licht, das nachts für Orientierung sorgt und nicht in den Augen blendet.

Der Philips HF3531/01 Wake-up Light Lichtwecker bietet Premium-Qualität und Premium-Funktionen

Auch Sound-mäßig bietet das Philips HF3531/01 Wake-up Light einiges: Neben dem UKW-Radio stehen sieben natürliche Wecktöne zur Verfügung, wie z. B. Waldvögel, Meeresrauschen, nepalesische Klangschalen oder Sommer am See. Sind die Aufwach-Klänge aktiviert, erhöht der ausgewählte Weckton eineinhalb Minuten lang kontinuierlich seine Lautstärke. Die Maximallautstärke lässt sich dabei individuell festlegen.

Das Display selbst orientiert sich automatisch anhand der Umgebungshelligkeit. Eine Komplettabschaltung ist nicht möglich. Dafür können Anwender das Gerät aufgrund der Sonnenuntergangs-Simulation auch als Einschlafhilfe nutzen. Hier werden das Licht und die Tonlautstärke langsam abgesenkt, so dass der Körper zur Ruhe kommen kann.

Insgesamt bietet der Philips HF3531/01 Wake-up Light Lichtwecker ein rundum gelungenes Gesamtpaket, das mit seinen vielen Ausstattungsmerkmalen überzeugt. Das hat seinen Preis, ist das sanfte Aufwecken und Einschlafen jedoch wert.

Philips HF3531/01 Wake-up Tageslichtwecker – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Experten von besserschlafen.de schrieben in ihrem Test Fazit zum Lichtwecker Philips HF3531/01 Wake-up: „Der Wecker hält, was er verspricht“. (Stand: 05/2020)
  • Die Stiftung Warentest hat den Tageslichtwecker Philips HF3531/01 bislang noch keinem Test unterzogen. (Stand: 02/2021)
  • Die Redaktion von ComputerBild rief den Lichtwecker Philips HF3531/01 zum Vergleichssieger aus und vergab in ihrer Bewertung ein „sehr gut“. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Amazon Kunden bewerteten den Lichtwecker Philips HF3531/01 mit insgesamt guten 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2021)

Philips HF3531/01 Wake-up Lichtwecker im Test-Vergleich – Preis und beste Angebote

8710103783367

FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker im Test-Vergleich – günstig und klein

Der FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker ähnelt auf den ersten Blick stark dem Philips HF3531/01 Wecker. Technisch kann das FITFORT-Modell allerdings nicht mithalten. Im Vergleich ist es kleiner und beherrscht nur einen einfarbigen, gelben Sonnenaufgang. Dafür verfügt der FITFORT Lichtwecker, wie sein Vorbild, ebenfalls über eine Sonnuntergangs-Simulation, zwei Weckzeiten und sieben natürliche Weckgeräusche. Zudem ist wie bei allen anderen Lichtweckern in unserem Test-Vergleich auch ein UKW-Radio im Gerät integriert.

Der FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker ist ein kleines und günstiges Gerät mit vielen Funktionen

Das LED-Licht des FITFORT Wake Up Licht Tageslichtweckers verfügt über sieben Farben. Nutzer können zwischen Gelb, Rot, Lila, Blau, Indigo, Grün und Cyan wählen und so die Lichtstimmung im Raum verändern. Der maximale Helligkeitswert der Lampe beträgt laut Hersteller 200 Lux. Hier bietet Philips HF3531/01 mit 300 Lux mehr. Allerdings sind 200 Lux zum Lesen ausreichend. Eine Knopfbatterie sorgt dafür, dass bei einem Stromausfall die Uhrzeit erhalten bleibt. Das ist komfortabel, weil niemand versehentlich verschläft.

Unschlagbar ist der Preis des FITFORT Wake Up Licht Lichtweckers. Mit einer UVP von knapp 60 Euro erhalten Käufer hier einen günstigen Tageslichtwecker, der ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. (Stand: 02/2021)

FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Tageslichtwecker Experten von WELT riefen den FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker in ihrem Vergleich zum Preis-Tipp aus. (Stand: 02/2021)
  • Ein FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker Test der renommierten Stiftung Warentest liegt bislang noch nicht vor. (Stand: 02/2021)
  • Amazon Kunden vergaben in ihren Bewertungen insgesamt gute 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2021)

FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker im Test-Vergleich – Preis und beste Angebote

FITFORT Wake Up Lichtwecker
Günstiger Lichtwecker mit Simulation von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. -33%
Günstiger Lichtwecker mit Simulation von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.
UVP 59,99 €
Stand: 06.05.2021

Philips HF3505/01 Wake-up Light im Test – hochwertiges Einstiegsgerät

Beim Lichtwecker Philips HF3505/01 Wake-up Light handelt es sich um ein durchdachtes Einsteigergerät, das alle nötigen Basisfunktionen bietet. Es ist größer als das FITFORT Wake Up Licht und verfügt ebenfalls über eine Leuchtkraft von 200 Lux. Der größere Lampenanteil macht sich im Weckerlebnis bemerkbar, oder einfacher ausgedrückt: Anwender erhalten mit dem Philips Modell einen größeren Sonnenaufgang und besseren Sound. Die Helligkeit des Displays lässt sich manuell in 4 Stufen anpassen und sogar komplett ausschalten. Allerdings vermissten wir die Simulation eines Sonnenuntergangs als Einschlaffunktion. Negativ bewertet haben wir das jedoch nicht, da ein Wecker zum Aufwecken dienen soll.

Markengerät zum Einsteigerpreis: der Philips HF3505/01 Wake-up Light Lichtwecker

Im Vergleich zum FITFORT Wake Up Licht bietet das Philips HF3505/01 Wake-up Light keine verschiedenen Farben. In der Praxis ist das aber nicht schlimm, denn zum Lesen ist das warmweiße Licht gut geeignet. Im Philips HF3505/01 Wake-up Light Test avancierte das Gerät schnell zum Geheimtipp. Alle wichtigen Funktionen sind an Bord und das Gerät ließ sich unkompliziert bedienen.

Wer einen qualitativ hochwertigen Lichtwecker zu einem günstigen Preis sucht, wird mit dem Philips HF3505/01 Wake-up Light jeden Morgen viel Freude haben.

Philips HF3505/01 Wake-up Light – wichtige Tests und Bewertungen zum Lichtwecker

  • Die Redaktion von ComputerBild sprach nach ihrem Philips Wake-up Light HF3505 Test von einem „… idealen Einsteiger-Gerät“. (Stand: 11/2013)
  • Ein Philips HF3505/01 Wake-up Light Lichtwecker Test der Stiftung Warentest liegt bislang noch nicht vor. (Stand: 02/2021)
  • Amazon Kunden bewerteten den Philips HF3505/01 Tageslichtwecker mit insgesamt guten 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2021)

Philips HF3505/01 Wake-up Light Lichtwecker Test – Preis und beste Angebote

Philips HF3505/01 Wake-up Light
Einsteiger-Lichtwecker für das natürliche Aufwachen mit simulierten Sonnenaufgängen. -46%
Einsteiger-Lichtwecker für das natürliche Aufwachen mit simulierten Sonnenaufgängen.
UVP 119,99 €
Stand: 06.05.2021

Beurer Lichtwecker WL 50 im Test-Vergleich – Mobiler Bluetooth-Tageslichtwecker

Der Beurer Lichtwecker WL 50 gehört zu den wenigen Modellen, die neben Netzbetrieb auch für den mobilen Einsatz geeignet sind. Dazu verfügt der Tageslichtwecker über einen Akku mit 2.000 mAh. Gleichzeitig kann der Tageslichtwecker auch als Bluetooth Box genutzt werden. Damit hebt sich das Gerät von seinen Mitbewerbern in unserem Test-Vergleich ab, die nur UKW-Radio bieten. Ebenfalls positiv: Im Vergleich zum Philips HF3505/01 Wake-up Light Einsteigergerät simuliert der Beurer Lichtwecker WL 50 auch einen Sonnenuntergang. Wer will kann dazu dann seine Lieblingsmusik vom Smartphone auf den Wecker streamen. Alternativ steht auch ein AUX-Eingang zur Verfügung. Ein entsprechendes Kabel liegt bei.

Der Beurer WL 50 Lichtwecker verfügt über einen integrierten Akku und lässt sich dank Bluetooth mit dem Smartphone verbinden

Allerdings hat der zirka 50 Euro teure Beurer Lichtwecker WL 50 auch einen Nachteil (Stand: 02/2021). So gibt der Hersteller die Leuchtintensität mit überragenden 800 Lux an. Der Haken: Die Angabe bezieht sich nicht auf die herkömmliche Leuchtkraft, die üblicherweise in einem Meter Entfernung zum Gerät gemessen wird. Beurer hat hier lediglich in einem Abstand von zehn Zentimeter gemessen. In der Praxis ist die Helligkeit zum Aufwecken ausreichend, allerdings aus unserer Sicht an der Grenze und fast etwas dunkel.

Wie der FITFORT Wake Up Lichtwecker lässt sich auch das Beurer Gerät zur Erzeugung von Stimmungslicht verwenden und es stehen die Farben weiß, blau, grün und rot zur Verfügung. Zudem lassen sich Einstellungen in der Beurer LightUp App (Android | iOS) vornehmen.

Beurer Lichtwecker WL 50 – wichtige Tests und Bewertungen zum Tageslichtwecker

  • Die Redaktion von Chip empfiehlt den Lichtwecker Beurer WL 50 in ihrem Vergleich „für unterwegs“ und stellte ebenfalls fest, dass das Gerät „nicht sehr hell“ sei. (Stand: 10/2010)
  • Die Stiftung Warentest hat den Beurer Lichtwecker WL 50 bislang noch nicht getestet. (Stand: 02/2021)
  • Amazon Kunden bewerteten den Beurer Lichtwecker WL 50 mit guten 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 02/2021)

Beurer Lichtwecker WL 50 im Test-Vergleich – Preis und beste Angebote

Beurer Lichtwecker WL 50
Mobiler Lichtwecker mit Sonnenaufgangs-Simulation. Gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher verwendbar. -35%
Mobiler Lichtwecker mit Sonnenaufgangs-Simulation. Gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher verwendbar.
UVP 71,99 €
Stand: 06.05.2021

Kaufberatung zu Lichtweckern – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Im Folgenden erklären wir die Kriterien, auf die Interessierte bei einem Kauf von einem Lichtwecker achten sollten. Diese Merkmale finden sich auch in der Tabelle zu den in unserem Lichtwecker Test-Vergleich berücksichtigten Geräten wieder. Unsere Kauftipps im Überblick:

Sonnenaufgang- und Sonnenuntergang-Simulation: Hochwertige Lichtwecker simulieren nicht nur einen Sonnenaufgang zum Aufwachen, sondern auch einen Sonnenuntergang, der das entspannte Einschlafen fördern soll.

Farbverlauf Sonnenaufgang: Teurere Lichtwecker simulieren einen farbigen Sonnenaufgang, der von Rot über Orange zu einem hellen Gelb führt. Günstige Geräte simulieren den Sonnenaufgang meist nur von einem warmen zu einem hellen kühlen Gelbton.

Snooze Funktion: Die Snooze Funktion kommt bei einem Lichtwecker zum Einsatz, wenn auch mit Tönen geweckt wird. Wie bei einem herkömmlichen Wecker kann der Weckgang dann für mehrere Minuten unterbrochen werden, bevor er automatisch fortgesetzt wird.

Display Dimmung: Wer sich von leuchtenden Displays gestört fühlt, sollte beim Kauf eines Lichtweckers darauf achten, ob sich die Leuchtanzeige dimmen oder komplett ausschalten lässt.

Weckzeiten: Oft müssen Partner zu verschiedenen Weckzeiten aufstehen. Unterstützt der Lichtwecker mehrere Weckzeiten, müssen nicht mehrere Geräte gleichzeitig angeschafft werden.

Wecktöne: Auch Lichtwecker bieten Wecktöne an. Diese lassen sich auf Wunsch zum Sonnenaufgang dazuschalten. Die meisten Hersteller bieten hier eine Auswahl an Naturtönen an, wie zum Beispiel Vogelgesang.

Radio: So gut wie alle Lichtwecker verfügen über ein integriertes Radio, so dass sich die Geräte auch als Radiowecker nutzen lassen oder ganz einfach Unterhaltung bieten, während man im Bett liegt.

Nachtlicht: Hochwertige Geräte bieten eine Nachtlicht-Funktion. Wer nachts aufwacht und das Bett verlassen muss, kann den Lichtwecker dann als Nachtlicht nutzen. Hier leuchtet der Tageslichtwecker den Raum dann mit einem schwachen, augenschonenden Licht aus, um Orientierungshilfe zu bieten.

Leselampe: Lichtwecker sind nicht nur als Wecker nutzbar, sondern auch als Leselampe. Dafür sollten die Tageslichwecker jedoch eine Leuchtkraft von mindestens 200 Lux bieten.

Helligkeit: Die meisten Hersteller geben die Leuchtkraft der Lichtwecker in Lux an. Das ist die Leuchtstärke in einem Meter Entfernung vom Lichtwecker aus gesehen gemessen. Manche Hersteller beschönigen ihre Technikdaten, indem sie die Leuchtstärke auf kürzere Entfernungen messen, was dann zu höheren Lux-Werten führt.

Helligkeit Dimmung: Die Dimmung der Helligkeit bezieht sich auf die Dimmfunktion bei der Nutzung als Leselicht oder Lampe. Sie sollte nicht mit der Display-Dimmung verwechselt werden.

Uhrzeitsicherung: Wichtig, damit die Uhrzeit und Einstellungen des Lichtweckers auch bei einem Stromausfall erhalten bleiben.

Akku: Mobile Lichtwecker verfügen über einen Akku und können mit auf Reisen genommen werden. Anwender müssen dann auch unterwegs nicht auf ihr sanftes Weck-Ritual verzichten.

Bluetooth: Lichtwecker, die über ein Bluetooth-Modul verfügen, können mit einem Smartphone verbunden und als Bluetooth-Lautsprecher genutzt werden.

Wie funktionieren Lichtwecker?

Lichtwecker steigern zur vorgegebenen Zeit die Helligkeit über einen bestimmten Zeitraum, wie bei einem Sonnenaufgang. Der theoretische Hintergrund ist, dass besonders im Winter der Körper mehr Schlafhormone namens Melatonin produziert. Durch die sanfte Helligkeit am Morgen soll deshalb die natürliche Produktion von Cortisol angeregt werden, das den Körper aktiviert.

Welches sind die besten Lichtwecker?

In unserem Lichtwecker Test-Vergleich empfehlen wir folgende vier Tageslichtwecker:

  • Philips HF3531/01 Wake-up Light – Hochwertiger Lichtwecker für Qualitätsbewusste
  • FITFORT Wake Up Licht Lichtwecker – Günstiger Tageslichtwecker aus Fernost
  • Philips HF3505/01 Lichtwecker – Markengerät mit Basisfunktionen für Einsteiger
  • Beurer Lichtwecker WL 50 – Mobiler Tageslichtwecker mit Akku für unterwegs

Welche Arten von Lichtweckern gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Tageslichtweckern: Modelle, die einen farbigen Sonnenaufgang bieten, Geräte mit einem einfarbigen Sonnenaufgang, Wecker, die neben der Sonnenaufgangs-Simulation auch Naturklänge oder andere Wecktöne abgespielen können und mobile Geräte, die über einen Akku verfügen. Einige Modelle helfen auch beim Einschlafen und simulieren neben den Sonnenaufgang auch einen Sonnenuntergang.

Welche Funktionen bieten Lichtwecker?

Neben der Simulation eines Sonnenaufgangs bieten manche Modelle auch die Möglichkeit, einen Sonnenuntergang zu simulieren, um ein entspanntes Einschlafen zu fördern. Die meisten Geräte sind mit einem integrierten Radio erhältlich. Daneben lassen sich die Lichtwecker auch als Nachtlicht, Leselampe oder farbiges Stimmungslicht einsetzen, sofern sie über die entsprechende Ausstattung verfügen.

Wann ist eine Lichtwecker empfehlenswert?

Wer im Winter keinen erholsamen Schlaf findet und nur schwer aus dem Bett kommt, kann seinen Schlaf und das Wohlbefinden mit einem Lichtwecker verbessern. Denn die Lichtwecker können die natürliche Cortisol-Produktion steigern und die Melatonin-Produktion, die für die Müdigkeit verantwortlich ist, reduzieren. Davon abgesehen ist es angenehm, morgens sanft mit Licht geweckt zu werden, anstatt schreckhaft per Warnton.

Was ist der Vorteil von Lichtweckern?

  • Lichtwecker unterstützten ein sanftes, natürliches Aufwachen
  • Tageslichtwecker unterstützen einen normalen Tagesrhythmus während der dunklen Tage im Winter
  • Lichtwecker fördern die gute Laune am Morgen
  • Lichtwecker bieten eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen „Lärm“-Weckern
  • Weck-Alternative für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen

Was ist der Nachteil von Lichtweckern?

  • Die Anschaffungskosten für einen Lichtwecker sind höher als bei herkömmlichen Weckern
  • Lichtwecker haben im Vergleich zu anderen Weckern einen höheren Stromverbrauch
  • Smarte Funktionen wie Verbindung zu Smartphones, App-Steuerung oder Bluetooth bieten nur wenige Lichtwecker

Was kostet ein Lichtwecker?

Die Preise für Lichtwecker variieren je nach Ausstattung. Günstige No-name Geräte aus China gibt es bereits um die 40 Euro. Hochwertige Markengeräte sind bereits für um die 60 Euro erhältlich. (Stand: 02/2021)

Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Neues zu Lichtsteuerung
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon