OSRAM ist HomeKit-kompatibel LEDVANCE Smart+-Leuchten ohne separates Gateway mit Siri steuern

OSRAM LIGHTIFY-Leuchten sind noch nicht kompatibel mit Apple HomeKit - Unternehmenszweig LEDVANCE hat in der Reihe Smart+ allerdings die A60-Leuchte Classic Multicolor LED und das LED-Lichtband Flex 3P Multicolor auf den Markt gebracht, die sich beide mit der Home App ohne Gateway steuern lassen. Die Alternativen zu Philips Hue und Koogeek-Leuchten für die smarte Lichtsteuerung mit HomeKit sind ab sofort bestellbar.

Mit LEDVANCE Smart+ bringt OSRAM zwei neue HomeKit-kompatible Leuchtmittel auf den Markt

LEDVANCE Smart+ statt Philips Hue und Koogeek

Bislang waren die smarten Leuchtmittel von OSRAM LIGHTIFY nicht mit Apple HomeKit kompatibel - das ändert sich mit dem Unternehmenszweig LEDVANCE und der Reihe Smart+. Zwei Leuchtmittel lassen sich nun per Home App verwalten und mit Apples digitaler Assistentin Siri sprachsteuern. Die Classic E27 Multicolor LED-Leuchte ist somit eine Alternative zur Philips Hue White & Color E27, das flexible LED-Lichtband Flex 3P Multicolor kann den LightStrip von Hue ersetzen, bietet jedoch 20 Zentimeter und einiges an Leuchtkraft weniger. Beide lassen sich im von Philips Hue und OSRAM LIGHTIFY bekannten Farbspektrum erleuchten und stufenlos zwischen warmweiß und kaltweiß regulieren.

Was können die Leuchten von LEDVANCE Smart+?

Classic A60 LED-Lampe E27 Multicolor LED:

  • klassischer E27-Sockel als Ersatz für reguläre 60 Watt-Glühbirnen
  • für die smarte Lichtsteuerung mit den meisten Lampen
  • Lichtleistung 810lm

Flexibles LED-Lichtband Flex 3P Multicolor:

  • selbstklebend
  • kann auf eine Gesamtlänge von 6 Meter erweitert und beliebig in der Wohnung platziert werden
  • Lichtleistung 600lm (zum Vergleich Philips Hue Lightstrip Plus: 1600lm)

Beide LED-Leuchten lassen sich nicht nur dimmen und in der Farbtemperatur zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin variieren, sie stellen auch wie die Leuchten von Philips Hue mit ihren verbauten RGBW-LEDs über 16 Millionen Farben dar.

Apple HomeKit Licht & Sicherheit Starter ermöglicht den einfachen Einstieg ins smarte Zuhause
Perfekt für iPhone und Co.
Works with Apple HomeKit

Smart sein und sparen: Die Apple HomeKit Startersets von tink.de ermöglichen iOS-Nutzern mit wenigen Klicks den Einstieg ins smarte Zuhause. Die Geräte lassen sich anschließend direkt im Control Center steuern.

Bei tink entdecken

HomeKit-Integration ohne separates Gateway

Mittels Bluetooth können die LEDs von LEDVANCE Smart+ direkt - ohne Gateway oder Bridge - vom iPhone oder iPad (ab iOS 10) bedient werden. Darin unterschieden sie sich von Philips Hue-Leuchten. Über Sprachassistentin Siri ist die Sprachsteuerung der Lichtszenarien möglich. Nicht nur eine Gruppenschaltung von bis zu 10 Lampen kann ohne zusätzliche Hardware umgesetzt werden, mit dem iPad oder einem Apple TV als Hub lassen sich zudem ein Remote-Zugriff und automatisierte Szenarien nutzen sowie weitere HomeKit-kompatible Geräte ins Smart Home einbauen.
Aktuelle Übersicht aller HomeKit-kompatiblen Geräte

Mit der Home App werden die Smart+-Leuchten in Apples HomeKit integriert

Heißt OSRAM jetzt LEDVANCE?

LEDVANCE ist aus dem OSRAM-Geschäftsbereich für Allgemeinbeleuchtung hervorgegangen, darf aber für die Produkte weiterhin den Markennamen OSRAM verwenden. Statt LIGHTIFY heißen die smarten Leuchten hier Smart+. Wir wurden bereits auf der IFA PREVIEW 2017 auf LEDVANCE und die neuen HomeKit-fähigen Leuchtmittel aufmerksam und haben sie in unserem IFA-Übersichtsartikel vorgestellt. Neben vernetzten Leuchten umfasst das Sortiment von Smart+ auch Zwischenstecker etc., die mit ZigBee funken. Weitere HomeKit-fähige Leuchtmittel von LEDVANCE sollen folgen.

Weitere HomeKit-kompatible Leuchten von LEDVANCE Smart+ sollen folgen

Preise und Verfügbarkeit der Leuchten von LEDVANCE Smart+

Die A60 Classic E27 Multicolor kostet 39,99 Euro, das LED-Band Flex 3P Multicolor 69,99 Euro. Die Leuchtmittel der Smart+-Reihe sind ab sofort bei verschiedenen Onlinehändlern erhältlich.

 

Lesetipps zum Thema smarte Lichtsteuerung mit HomeKit

Lichtsteuerung mit HomeKit einrichten
Koogeek LB1 für HomeKit: Farbige LED-Glühbirne ohne Bridge
Aurora und Alexa – ein Skill für die smarte Lichtinstallation

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Studium der Kultur- & Medienwissenschaft, freiberufliche Tätigkeiten als Übersetzerin, Lektorin und Texterin. Neugierig und gerne auf Entdeckungsreise. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de. Smart-Home-Technik als neues Terrain, das erforscht werden will. Mit positiver Energie und sonnengelbem Schal die Solaranlage der Redaktion.