Lösung, wenn Philips Hue Lampen nicht reagieren Philips Hue Lampe nicht erreichbar – das ist zu tun!

Die Leuchtelemente von Philips Hue erfreuen sich großer Beliebtheit, doch was ist zu tun, wenn die Lichtkomponenten plötzlich nicht mehr reagieren? Wir zeigen, was zu tun ist, damit Philips Hue Lampen wieder erreichbar sind und was Gründe für Störungen sind.

Philips Hue Starter Kit

Verbindung prüfen, wenn Philips Hue Lampe nicht erreichbar ist

Das Philips Hue Lichtsystem lässt sich intelligent per App oder Sprachsteuerung bedienen. Manchmal kann es allerdings zu Verbindungsproblemen kommen und die Lampen sind nicht erreichbar. Nutzer sollten in diesem Fall die Verbindung überprüfen. Diese Möglichkeiten gibt es:

  • Philips Hue Bridge und Lampe neustarten.
  • Falls das Problem an der Lampe selbst liegen, hilft nur ein kompletter Reset. Wie das funktioniert erklären wir Schritt-für-Schritt in unserem Guide zum Zurücksetzen von Philips Hue Lampen.
  • Alternativ den Abstand zwischen Bridge und Lampe reduziert oder das Signal mit einem Repeater verstärken.

Philips Hue Verbindungsprobleme nach Update

Es kann nach Software-Updates dazu kommen, dass die Philips Hue Lampen nicht mehr reagieren. Meistens liegt dies daran, dass die Hue Bridge bei der Aktualisierung zurückgesetzt wurde und wieder neu ins Smart Home integriert werden muss. Um die Bridge wieder einzubinden, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Die jeweilig genutzte Smart Home App öffnen.
  2. Unter „Beleuchtung“ die Lampe auswählen, die nicht reagiert.
  3. Unter „Geräteinfo“ auf „Philips Hue“ tippen.
  4. Zu „Gerätetreiber verwalten“ navigieren und „Bridge konfigurieren“ wählen.
  5. Die Bridge auswählen und den Anweisungen der App folgen.

Philips Hue Verbindungsprobleme durch Drittanbieter

Die Philips Hue Lampen lassen sich auch mit Drittanbieter-Apps steuern, jedoch können Updates zu Verbindungsproblemen führen. Wenn die Hersteller die Software verändern, kann sich das auf die Kompatibilität der Hue Lampen auswirken, was zum Verbindungsabbruch führt.

Auch die Verknüpfung von Hue Lampen mit Drittanbieter-Lampen kann problematisch werden. Bei der Verbindung mit Drittanbietern oder wenn zu viele Lampen im selben Beleuchtungssystem eingebunden sind, kann es zu instabilen Verbindungen kommen. Ist dies der Fall, kann es helfen, die Bridge neu zu platzieren und darauf zu achten, dass am neuen Ort möglichst wenig Störsignale die Bridge behindern und dass sie per Kabel mit dem Router verbunden ist.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Philips Hue
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon