abus-sicher-und-smart

Mehr Raubüberfälle in Wohnungen 2022 – was hilft? Auszug Kriminalstatistik 2022: fast 27 Prozent mehr Raubdelikte

Die Polizeiliche Kriminalstatistik fasst jährlich die gemeldeten Kriminaldelikte zusammen. Dadurch wurde beispielsweise deutlich, dass die Zahl an Raubüberfällen im Vergleich zwischen 2021 und 2022 um fast 27 Prozent anstieg. Im folgenden Überblick nennen wir die Daten zu Raubdelikten im Detail, legen einen Fokus auf die Raubüberfälle in Wohnungen und geben Tipps, wie sich Personen davor schützen können.

Die Raubüberfälle auf Wohnungen sind 2022 im Vergleich zu 2021 angestiegen

Wie viel Raubdelikte gab es 2022?

In der Polizeilichen Kriminalstatistik 2022 wurden insgesamt 8.070 mehr Fälle von Raubdelikten aufgenommen als noch im Vorjahr. Im Vergleich entspricht das einem Anstieg um 26,8 Prozent. Im Jahr 2021 waren es noch 30.125 und im Jahr 2022 insgesamt 38.195 Raubdelikte.

Als ein Grund für mehr Raubdelikte wird die Corona-Pandemie genannt, die sich in den beiden Vorjahren 2020 und 2021 auf dem Höchststand befand und im Jahr 2022 mit weniger Einschränkungen verbunden war. Beispielsweise befanden sich viele Personen zuhause im Home-Office, die dann wieder häufiger abwesend waren. Wobei nicht alle Delikte im Zusammenhang mit den Veränderungen durch das Abebben der Corona-Pandemie stehen.

Vergleicht man den Wert von 2022 jedoch mit der Zahl an Raubdelikten von 2019, dem Jahr vor der Pandemie, liegt der Anstieg der Kriminaldelikte lediglich bei 5,9 Prozent und die Anzahl der Raubüberfälle wurde mit 36.052 beziffert.

Tipp: Wer sich für noch mehr Zahlen aus der Kriminalstatistik 2022 interessiert, dem empfehlen wir unseren Überblick, in dem wir die Ergebnisse zusammengefasst haben und noch mehr Daten aus dem Jahr 2022 mit den Ergebnissen aus dem Vorjahr vergleichen.

Wie viel Raubüberfälle gab es 2022 in Wohnungen?

Insgesamt wurden von der Polizeilichen Kriminalstatistik 1.806 Raubüberfälle in Wohnungen erfasst. Unter Raub in der Wohnung fallen nach § 249 StGB 799 gemeldete Delikte. Davon gelten nach § 250 StGB 576 Kriminaltaten als schwerer Raub.

Kleiner Trost: Unter allen gemeldeten Raubüberfällen 2022 ist nach § 251 StGB kein Raub mit Todesfolge in Wohnungen verzeichnet worden. Relativ groß ist jedoch der Anteil an räuberischer Erpressung, der mit 531 beziffert wird und den Strafbestand § 255 StGB bestätigt.

Wie kann man sich vor Raubdelikten schützen?

Geht es um Raubüberfälle in Wohnungen, ist es wichtig, dass sich Bewohner gegen Einbrecher absichern. Gelangen Kriminelle gar nicht erst in die Wohnung oder das Haus, scheitert der Raub und es bleibt im Idealfall lediglich bei einem Versuch.

Folgende Maßnahmen erachten wir als besonders wichtig, um Raubdelikte in der Wohnung zu verhindern.

Wohnung gegen Raubüberfälle absichern – Tipp 1: Fenster schützen

Wer es auf Wertsachen abgesehen hat, gelangt meistens in nur wenigen Schritten über ein Fenster ins Innere von Häusern und Wohnungen. Besonders einfach gelingt das durch gekippte Fenster. Sie bedeuten für Einbrecher geöffnete Fenster.

Bewohner, die häufig vergessen, Fenster zu schließen, denen empfehlen wir beispielsweise die ABUS Z-Wave Tür-/ Fensterkontakte. Sie funktionieren in Verbindung mit dem ABUS Smart Home Gateway und informieren Nutzer darüber, ob Fenster oder Türen geöffnet oder geschlossen sind. Macht sich beispielsweise jemand an der Tür zu schaffen, erhalten sie eine Nachricht, dass diese geöffnet wurde.

ABUS Z-Wave Tür-/ Fensterkontakt
Simple Montage, erkennt Öffnen von Fenstern und Türen, informiert Smart Home Gateway
Simple Montage, erkennt Öffnen von Fenstern und Türen, informiert Smart Home Gateway
Erhältlich bei:
Stand: 19.06.2024

Für mehr Sicherheit sorgen Bewohner zudem, wenn sie abschließbare Fenstergriff-Schlösser installieren, wie z. B. das Modell ABUS FO400. Das Fenster lässt sich dann nur noch mit Schlüssel öffnen. Fenster sollten von allen Seiten gegen Einbrecher geschützt werden. Eine weitere Empfehlung ist daher die ABUS FAS101 Scharnierseitensicherung. Sie sichert das Fenster gegen Aufhebeln ab und hält einem Druck von über einer Tonne stand.

ABUS Scharnierseitensicherung FAS101
Fenster-Zusatzschloss für die Scharnierseite mit Sicherheitslevel 10. Einbruchsicher und zum Nachrüsten. -39%
Fenster-Zusatzschloss für die Scharnierseite mit Sicherheitslevel 10. Einbruchsicher und zum Nachrüsten.
UVP 60,60 €
Stand: 19.06.2024

Wohnung gegen Raubüberfälle sichern – Tipp 2: Haustür schützen

Zunächst sollten Haustürschlüssel nicht unter der Fußmatte versteckt werden. Doch auch ohne Schlüssel gelangen Einbrecher für einen Raub ganz einfach über die Haustür in die Wohnung, wenn diese wenig oder gar nicht abgesichert ist.

Daher raten wir dazu, die Haustür z. B. mit dem ABUS Tür-Zusatzschloss 7510 auszustatten. Als massivere Lösung eignet sich aber auch der ABUS Panzerriegel PR2800. Dieser schützt die Tür über die gesamte Breite gegen Aufstemmen. Als praktisch bewerten wir außerdem, dass diese Sicherheitslösung für Haus- und Wohnungseingangstüren ausgelegt ist.

ABUS Panzerriegel
Panzerriegel ohne Schließzylinder für die Verriegelung von Haus- und Wohnungstüren. Einfache Montage.
Panzerriegel ohne Schließzylinder für die Verriegelung von Haus- und Wohnungstüren. Einfache Montage.
Erhältlich bei:
Stand: 19.06.2024

Extratipp: Die Sicherung der Haustür funktioniert nicht nur durch die Erweiterung mit Sicherheitsmaßnahmen. Relevant ist zudem ein sicherer Zylinder, bei dem der Schlüssel sich nicht so einfach nachmachen lässt. Zudem kann sich die Investition in ein smartes Türschloss lohnen, für das gar kein Schlüssel nötig ist, sondern sich die Tür per App öffnen lässt.

Mithilfe eines digitalen Türspions können Bewohner außerdem sehen, wer vor der Tür steht, ohne selbst die Haustür öffnen zu müssen. Das reduziert die Gefahr von Haustür Trickbetrügern, die sonst ohne Probleme für einen Raubüberfall in die Wohnung gelangen können. Mit dem Modell ABUS DTS3214 behalten Bewohner alles im Blick.

ABUS Digitaler Türspion DTS3214
Digitaler, einfach zu bedienender Türspion mit großem 3,2 Zoll-Display und langer Batterielaufzeit.
Digitaler, einfach zu bedienender Türspion mit großem 3,2 Zoll-Display und langer Batterielaufzeit.
Erhältlich bei:
Stand: 19.06.2024

Wohnung gegen Raubüberfälle sichern – Tipp 3: Auf Überwachungskamera setzen

Noch besser als ein digitaler Türspion ist außerdem eine Überwachungskamera. Dank Bewegungsmelder werden Bewohner immer über Geschehnisse innerhalb oder außerhalb ihrer Wohnung informiert. Auch dann, wenn sie selbst nicht zuhause sind.

Für den Außenbereich empfehlen wir z. B. die ABUS WLAN Schwenk Neige Kamera, die wir bereits testen durften. Als Vorteile bewerteten wir u. a. die einfache Installation, die intelligente Objekterkennung sowie die qualitativen Aufnahmen bei Tag und bei Nacht. Zudem entstehen keine Abo-Kosten für eine Cloud-Nutzung, da Inhalte lokal per microSD-Karte gespeichert werden.

ABUS WLAN Schwenk Neige Außenkamera
Outdoor Überwachungskamera mit Bewegungserkennung, 360°-Rundumblick bei Tag und Nacht sowie Steuerung per App. -17%
Outdoor Überwachungskamera mit Bewegungserkennung, 360°-Rundumblick bei Tag und Nacht sowie Steuerung per App.
UVP 239,00 €
Stand: 19.06.2024

Um auch im Innenbereich alles im Blick zu behalten, kann die kabellose ABUS Akku WLAN Privacy-Überwachungskamera installiert werden. Sie punktet mit einem Erfassungswinkel von 180 Grad, lässt sich flexibel montieren und die Speicherung funktioniert ebenfalls lokal über eine microSD-Karte. Wegen des kompakten Designs fällt diese Überwachungskamera kaum auf.

ABUS WLAN Privacy Innen-Kamera
Überwachungskamera mit Privatsphäre-Modus, 180-Grad-Blickwinkel, Bewegungserkennung, Speicherkarte und App. -10%
Überwachungskamera mit Privatsphäre-Modus, 180-Grad-Blickwinkel, Bewegungserkennung, Speicherkarte und App.
UVP 99,00 €
Stand: 19.06.2024

Extratipp: Rundum Sicherheit erhalten Interessierte durch die Installation einer Alarmanlage. Praktisch: ABUS bietet spannende Basis-Sets, die beispielsweise aus einem Bewegungsmelder bestehen und dank LEDs und 100 Dezibel Alarm potenzielle Einbrecher visuell und akustisch abschrecken. Wir empfehlen das ABUS Smartvest Basis Set, das sich durch einige weitere Komponenten von ABUS beliebig erweitern lässt.

Weitere Tipps zur Absicherung der Wohnung vor Raubüberfällen

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Mehr Sicherheit
Verwandte Themen
ABUS Rauchmelder RWM150
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet. -30%
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet.
UVP 28,50 €
Stand: 19.06.2024
ABUS Alarmbox 2.0
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden. -11%
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden.
UVP 89,95 €
Stand: 19.06.2024