Die besten Raum- und Wandthermostate ab 20 Euro Raumthermostat Test-Vergleich: Marken, Funktionen, Kosten

Eine angenehme Temperatur ist im Winter ein wichtiger Wohlfühlfaktor, kann allerdings schnell teuer werden. Denn laut der Europäischen Kommission fallen für Heizung und Warmwasser 79 Prozent des Energieverbrauchs Zuhause an. Wir stellen die besten Raumthermostate vor und zeigen, wie sich damit Energie und Kosten sparen lassen. 

Ein Raumthermostat ist z.B. ideal für Besitzer einer Fußbodenheizung

Raumthermostat Vergleich – Das Wichtigste in Kürze

Wer sich gegen einen sperrigen Drehregler am Heizkörper und stattdessen für die praktische Wandmontage seiner Thermostatsteuerung entscheidet, sollte bei der Auswahl unbedingt folgende Kriterien beachten:

  • Bedienung: Grundsätzlich stehen Anwendern drei Nutzungsmöglichkeiten zur Auswahl: Die manuelle Steuerung über Tasten am Gehäuse, App-Bedienung oder die Anwendung von Sprachbefehlen.
  • Design: Da sich ein edles Aussehen oft auch am Preis bemerkbar macht, sollten Nutzer sich vor dem Kauf gut überlegen, wie prominent ihr Raumthermostat später im Zuhause platziert sein wird. Hängt es z.B. diskret in einer Ecke des Flurs genügt unter Umständen auch ein günstiges Modell.
  • Preis: Schon für rund 20 Euro sind die günstigsten Raumthermostate erhältlich, smarte Modelle mit Designergehäuse und Sprachsteuerung kosten hingegen zum Teil das Zehnfache. Doch keine Sorge: Unser Ratgeber bietet für jedes Budget das passende Raumthermostat und listet auch günstige smarte Geräte.
Immer mehr Raumthermostate sind bequem per App steuerbar

Die besten smarten Raumthermostate im Test-Check

Ein intelligentes Raumthermostat erspart das Hinlaufen zum und Hantieren am Drehregler. Doch damit nicht genug, immer mehr Modelle beherrschen auch Geofencing. Das heißt, sie registrieren, ob die Bewohner an- oder abwesend sind und passen die Raumtemperatur automatisch daran an.

Unsere Empfehlung: Homematic IP-Thermostat mit Luftfeuchtigkeitssensor

Das Homematic IP Wandthermostat ist besonders flexibel einsetzbar, denn bei ihm können z.B. Temperaturverläufe einfach per App festgelegt werden. Insgesamt sind dabei bis zu drei Heizprofile und bis zu 13 automatische Änderungen pro Tag möglich. Dadurch heizt das Raumthermostat wirklich nur dort den Wohnbereich auf, wo gerade Wärme benötigt wird.

Für noch mehr Komfort sorgt die Option das Homematic IP Thermostat mit Alexa oder Google Assistant zu verbinden und per Sprachbefehl zu steuern.

Sollte z.B. nach einem Winterspaziergang spontan eine Änderung nötig sein oder die Internetverbindung ausfallen, kann die Temperatur alternativ per Drehrad manuell in 0,5° Grad Schritten eingestellt werden. Eine Boost Funktion sorgt zudem für bedarfsgerechtes schnelles Aufheizen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen misst das Homematic IP Raumthermostat neben der Temperatur im Wohnbereich auch die Luftfeuchtigkeit und gibt darüber in der Hersteller App Auskunft.

Je nach persönlichen Vorlieben und baulichen Gegebenheiten ist bei unserem Favoriten wahlweise eine Klebe- oder Schraubmontage im mitgelieferten Wechselrahmen möglich. Alternativ lässt sich das Homematic IP Thermostat frei im Raum aufstellen, in bestehende Schalterserien (mit 55er-Rahmenmaß) der gängigsten Hersteller einfügen oder auf einer freien Unterputzdose mit der dafür optimierten Montageplatte anbringen. Wer es nicht batteriebetrieben verwenden mag, kann das Thermostat stattdessen mit Homematic IP Netzteil für Markenschalter (HmIP-BPS) mit 230 V nutzen.

Seine vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit herstellereigenen Komponenten oder Geräten von Drittanbietern und der günstige Preis machen das Homematic IP System zu einer der beliebtesten Smart Home Lösungen. Denn wer einmal in die zum Betrieb notwendige Zentrale investiert hat, kann sie jederzeit um weitere Geräte ergänzen und so z.B. sein Heizsystem modular ausbauen.

Homematic IP Wandthermostat
Wandthermostat mit Luftfeuchtigkeitssensor, ideal zur intelligenten Heizungssteuerung per App der mit Alexa Sprachbefehlen
Wandthermostat mit Luftfeuchtigkeitssensor, ideal zur intelligenten Heizungssteuerung per App der mit Alexa Sprachbefehlen
Erhältlich bei:
Stand: 26.10.2020

Tests und Bewertungen im Überblick
Im Test von haustechnikverstehen.de wurde der Kauf einer Homematic IP Heizlösung als „gute Investition für die Zukunft“ empfohlen und das komplette System mit 9 von 10 möglichen Punkten bewertet (Stand: 04/2020). Die Tester von galaxus.de sprachen ebenfalls eine klare Kaufempfehlung dafür aus (Stand: 12/2019) und in Amazon Kundenbewertungen erhielt dieses Modell 4,5 von 5 Sternen (Stand: 10/2020).

Stiftung Warentest hat bisher nur das Homematic IP Heizkörperthermostat bewertet und mit der Note 1,9 ausgezeichnet. (Stand. 08/2019) Zum Raumthermostat des Herstellers liegt hingegen noch keine Warentest Bewertung vor. (Stand: 10/2020)

Designer-Funkmodell: Netatmo Raumthermostat zur Heizungsanlagen Steuerung

Beim Netatmo Raumthermostat handelt es sich um einen smarten Plexiglaswürfel, dessen Gehäuse vom Designer Philippe Starck passend zu modernen Wohnräumen entworfen wurde. Das Raumthermostat kann mit den vier im Lieferumfang enthaltenen farbigen Klebestreifen zu einem Eyecatcher gestaltet werden und bringt außerdem ein praktisches E-Paper-Display mit.

Dank seiner Auto-Adapt Funktion passt sich das Netatmo Thermostat der Isolierung des Hauses und der Außentemperatur an und errechnet basierend auf diesen Informationen den idealen Einschaltzeitpunkt der Heizung. Falls die Batterien zur Neige gehen oder ein unerwartetes Problem mit der Heizungssteuerung auftreten, wird der Besitzer über die Auto-Care-Funktion informiert.

Das Netatmo Raumthermostat ist mit den meisten Heizkesselmodellen kompatibel und auf Wunsch manuell, per App oder mit allen gängigen Sprachassistenten steuerbar.

Bewertung der Redaktion zum Netatmo Raumthermostat:
Dieses Netatmo Modell ist die richtige Wahl für alle, die besonders hohe Ansprüche an Design und Funktionsumfang ihrer Haushaltselektronik legen. Im Gegensatz zu tado° ist die automatische Temperaturanpassung an das lokale Wetter hier auch ohne kostenpflichtiges Abo möglich. Tipp: Passend dazu bietet Netatmo auch eine Wetterstation an.

Netatmo Raumthermostat
Netatmo Raumthermostat -11%
Intelligente Heizung: höherer Heimkomfort und niedrige Heizkosten, einfache Steuerung mit Siri oder Alexa
UVP 179,00 €
Stand: 26.10.2020

Tests und Bewertungen im Vergleich
Käufer bei Amazon vergaben für das Netatmo Wandthermostat durchschnittlich 4,3 von 5 Sterne (Stand: 10/2020). Von Stiftung Warentest gibt es bisher noch keine Testergebnisse zum Netatmo Raumthermostat und auch die meisten anderen Experten beurteilten bisher nur das Netatmo Heizkörperthermostat (Stand: 10/2020).

Verkabelte Alternative: tado° Smartes Thermostat Starter Kit V3+

Mit dem tado° Starterkit wird die Heizung intelligent, wodurch sich Energie sparen und der Komfort erhöhen lässt. Erhältlich ist das Set als Funkversion oder als verkabelte Variante, wobei wir Letztere hier vorstellen. Mit ihr kann z.B. eine Fußbodenheizung smart nachgerüstet werden, wobei das tado° Raumthermostat deren Eigenschaften erlernt und sein Heizverhalten anpasst.

Für die Einrichtung sind keine Profikenntnisse erforderlich, denn der Hersteller bietet einen Online-Installationsassistent an, um Nutzer Schritt-für-Schritt durch die Montage zu leiten. Wir haben dies bereits anhand von tado° Heizkörperthermostaten ausprobiert und können bestätigen, dass die Einrichtung in unserem Test problemlos verlief. Wer sich dennoch unsicher ist, kann über die tado° App einen professionellen Installateur buchen.

Das tado° Starter Kit ist kompatibel mit Heizungsanlagen und Fußbodenheizungen fast aller Hersteller. Zum Beispiel Vaillant, Viessmann, Junkers, Buderus, Wolf, Brötje und viele mehr. Es ersetzt dabei ein herkömmliches verkabeltes Raumthermostat zur Steuerung eines Heizkessels oder eines Reglers für eine Fußbodenheizung.

Bewertung der Redaktion:
Besonders beliebt bei Alexa Nutzern, manche smarten Funktionen sind allerdings nur bei Abschluss eines Abos verfügbar. So benachrichtigt das Thermostat z.B. bei offenen Fenstern zwar seine Besitzer, richtet die Temperatursteuerung aber nur bei Abonnenten automatisch darauf aus.

tado° Smartes Raumthermostat Starter Kit V3+
Intelligente Heizungs-Steuerung inkl. Fenster-Offen-Erkennung, Wettervorhersage-Steuerung und Sprachsteuerung. -21%
Intelligente Heizungs-Steuerung inkl. Fenster-Offen-Erkennung, Wettervorhersage-Steuerung und Sprachsteuerung.
UVP 199,99 €
Stand: 26.10.2020

Tests und Bewertungen im Überblick
Mit 4,3 von 5 Sternen schnitt das tado° Starterkit V3+ bei Amazon Käufern sehr gut ab (Stand 10/2020). Stiftung Warentest hat das tado° Raumthermostat allerdings bisher noch keinem Test unterzogen (Stand: 10/2020)

Vergleichsliste: Technische Daten der smarten Raumthermostate

Sprachsteuerbar sind alle drei der von uns vorgestellten Thermostate, aber bei Ausstattung, Design und Preis gibt es klare Unterschiede, wie unser Direktvergleich zeigt.

 

Homematic IP-Raumthermostat mit Display und Stellrad

Netatmo Raumthermostat

tado° Starter Kid V3+

Farbe

Weiß

Weiß, mit Aufklebern in Orange, Gelb, Grün und Blau

Weiß

Größe

  • Ohne Rahmen: 5,5 x 5,5 x 2,35 cm
  • Mit Rahmen: 8,6 x 8,6 x 2,5 cm

8,3 x 8,3 x 2,2 cm

10,4 x 10,4 x 1,9 cm

Gewicht

100 g (inkl. Batterien)

k.A.

137 g

Display

ja, beleuchtetes LC Display

ja, E-Paper Display

ja, digitale Temperaturanzeige

App

Homematic IP App (Android | iOS)

Netatmo App (Android | iOS) oder Home+Control App von Legrand (Android | iOS)

tado° App (Android | iOS)

Sprachsteuerbar

ja, per Alexa oder Google Assistant

ja, per Alexa, Google Assistant oder Siri (in Verbindung mit HomeKit)

ja, per Alexa, Google Assistant oder Siri (in Verbindung mit HomeKit)

Energieversorgung

2 AAA Batterien

3 AAA-Batterien

3 AAA Batterien

Montage

Klebe- oder Schraubmontage

, alternativ in Homematic IP Tischaufsteller integrierbar

Klebe- oder Schraubmontage

Klebe- oder Schraubmontage

Besonderheiten

  • Funk-Freifeldreichweite 250 m
  • Über das Drehrad kann die Temperatur präzise in
  • 0,5°C-Schritten manuell eingestellt werden. Die
  • Boost-Funktion ermöglicht ein schnelles Aufheizen des Raumes per Tastendruck
  • Misst die Luftfeuchtigkeit
  • Energiesparbericht
  • Verlaufsdaten einsehbar
  • Auto-Adapt Funktion passt Temperatur dem Wetter an
  • Design von Philippe STARCK
  • IFTTT fähig
  • Bezieht die lokale Wettervorhersage in die Steuerung mit ein
  • Auto-Assist optional zubuchbar
  • tado° Software, die App und Anleitungen sind in diesen Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.

Verfügbarkeit

Das Homematic IP Thermostat bei Amazon ansehen

Netatmo NTH01-DE-EC bei Amazon ansehen

Das tado° Thermostat bei Amazon ansehen

Die besten, manuell steuerbaren Raumthermostate im Bewertungs-Vergleich

Schnäppchenjäger können mit folgenden preiswerten Raumthermostaten nicht viel falsch machen. Sie profitieren dabei nicht nur von deren niedrigen Anschaffungskosten, sondern auch von besonders einfacher Handhabung.

Schnäppchentipp: SM-PC a31 Raumthermostat für Fußbodenheizungen

Das digitale Raumthermostat Modell a31 von SM-PC bietet verschiedene, praktische Setupfunktionen und ermöglicht z.B. die Kalibrierung der angezeigten Temperatur, die Bedienung über Touchkeys oder den Anschluss mehrerer Stellantriebe.

Sein LCD-Display verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung, die sich bei manueller Bedienung automatisch ein- und nach 10 Sekunden wieder ausschaltet. So stört das Display z.B. im Schlaf- oder Kinderzimmer nachts nicht durch unerwünschte Beleuchtung. Eltern profitieren außerdem von einer Tastensperre, die als Kindersicherung eingesetzt werden kann. 

Beim SM-PC a31 Raumthermostat ist ein individuelles Wochenprogramm einstellbar, dessen Programmierung auch nach einem Stromausfall erhalten bleibt. Für noch mehr Komfort sorgt die gleichzeitige Darstellung von Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag und Tagesprogramm. Eine Datumsanzeige sucht man hier jedoch vergeblich.

Kombinerbar ist das Raumthermostat wahlweise mit einer wasserbetriebenen Fußbodenheizung über Regelung eines Stellantriebes, einer elektrischen Fußbodenheizung oder einer elektrischen Wand- bzw. Deckenheizung.

Die Montage dieses Raumthermostats erfolgt in einer Unterputzdose, deren Einbauöffnung über einen Mindestdurchmesser von 58 Millimeter verfügen sollte. Die maximale Schaltleistung liegt bei 16 A beziehungsweise 3.600 Watt.

Bewertung der Redaktion zum SM-PC a31 Raumthermostat
Dieses klassisch weiße Raumthermostat kann zwar nicht mit Designer-Optik dafür aber mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis punkten.

SM-PC Raumthermostat für Fußbodenheizungen
Digitales Raumthermostat mit LCD-Display, individuellem Wochenprogramm und integriertem NTC-Sensor.
Digitales Raumthermostat mit LCD-Display, individuellem Wochenprogramm und integriertem NTC-Sensor.
Erhältlich bei:
Stand: 26.10.2020

Tests und Bewertungen im Überblick
Die Vergabe von durchschnittlich 4,5 Sternen durch Amazon Kunden zeigt, dass dieses preiswerte Thermostat die meisten Käufer überzeugen konnte (Stand: 10/2020) Bei Vergleich.org wurde das Modell SM-PC a31 zum Preis-Leistungssieger gekürt. (Stand: 2020)

Ebenfalls günstige Alternative: SM-PC a61 Raumthermostat mit Touchscreen

Alle, die einen echten Blickfang suchen, sollten das schwarze SM-PC a61 Raumthermostat in Betracht ziehen. Es ist deutlich kompakter als das bereits vorgestellte weiße Modell SM-PC a31.

Mit der weißen Variante gemeinsam hat es die Kalibrierungsmöglichkeit der angezeigten Temperatur und individueller Wochenprogramme sowie die Option mehrere Stellantriebe anzuschließen. Bedient wird dieses digitale Raumthermostat statt über Tasten mithilfe eines praktischen Touchscreens. Die Temperatur kann dabei in 0,5 Grad-Schritten angepasst werden. Falls der Strom ausfallen sollte, bleiben dennoch alle bereits erfolgten Programmierungen laut Hersteller erhalten.

Geeignet ist das SM-PC a61 Raumthermostat übrigens für wasserführende Fußbodenheizungen, Elektroheizungen oder auch Infrarotheizungen. Für elektrische Fußbodenheizungen ist ein externer Sensor nötig. Zur Montage ist eine Standard Unterputz-Dose mit einem Durchmesser von 58 Millimetern Voraussetzung.

Bewertung der Redaktion zum SM-PC a61 Raumthermostat
Dieses Raumthermostat ist dank seines edlen schwarzen Gehäuses ein echter Hingucker und bringt außerdem ein praktisches Touch-Display mit, wie man es in dieser Preisklasse eher nicht erwarten würde.

SM-PC Raumthermostat
Raumthermostat mit LED Beleuchtung und Touch-Bedienung. Mit integriertem NTC-Sensor, diverser Setup-Funktionen und individuellen Programmen.
Raumthermostat mit LED Beleuchtung und Touch-Bedienung. Mit integriertem NTC-Sensor, diverser Setup-Funktionen und individuellen Programmen.
Erhältlich bei:
Stand: 26.10.2020

Tests und Bewertungen im Überblick
Durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen war dieses Schnäppchenmodell Amazon Käufern bei ihrer Bewertung wert (Stand: 10/2020). Zudem beurteilte das Team von Vergleich.org dieses Thermostat als sehr gut und machte es zum Vergleichssieger. (Stand: 2020)

Vergleichsliste: Technische Daten der klassischen Raumthermostate

Für eher selten genutzte Räume, wie z.B. einem Gästezimmer im Keller, möchten viele Menschen möglichst wenig Geld in die Ausstattung investieren. Hier kann ein preiswertes Basismodell die richtige Wahl sein. Welcher unserer beiden Favoriten besser zu Ihrem Zuhause und den baulichen Gegebenheiten passt, lässt sich ganz einfach anhand unserer Tabelle erkennen.

 

SM-PC a31 Raumthermostat

SM-PC a61 Raumthermostat

Farbe

Weiß

Schwarz

Größe

10,4 x 10,2 x 6 cm

8,4 x 8,4 x 1,4 cm

Gewicht

260 g

260 g

Display

ja, LCD-Display

ja, LED-Touchscreen

App

nein

nein

Sprachsteuerbar

nein

nein

Montage

Unterputz Einbau erforderlich, UP-Dose Ø min. 58 mm Einbauöffnung

Unterputz Einbau erforderlich, Montageöffnung UP-Dose Ø min. 58 mm Einbauöffnung

Besonderheiten

  • Hintergrundbeleuchtung schaltet sich nur bei Bedienung ein und nach ca. 10 Sek. wieder aus
  • Schutzart: IP20
  • Gleichzeitige Darstellung von Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag, Tagesprogramm
  •  Einfache Montage, Programmierung bleibt nach einem Stromausfall erhalten.
  • Temperatureinstellung in 0,5 Grad-Schritten
  • Hintergrundbeleuchtung ist permanent eingeschaltet und abgedimmt, bei Bedienung erhellt sich die Anzeige
  • Schutzart: IP20
  • Gleichzeitige Darstellung von Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag, Tagesprogramm
  • Einfache Montage, Programmierung bleibt nach einem Stromausfall erhalten

Verfügbarkeit

SM-PC a31 bei Amazon ansehen

SM-PC a61Thermostat bei Amazon ansehen

Darum können Sie unserer Raumthermostat Bewertung vertrauen

Unsere Experten arbeiten nicht einzeln in getrennten Rubriken, sondern vernetzen sich mit weiteren Insidern, um eine möglichst objektive 360 Grad Bewertung zu erzielen. Darüber hinaus berücksichtigen wir neben unseren eigenen Erfahrungen ebenso die Tests von weiteren Fachredaktionen und Technikexperten wie Stiftung Warentest, sowie die Alltagserfahrungen und Kundenbewertungen privater Anwender. Dadurch vermeiden wir einen „Tunnelblick“, der nur auf den persönlichen Vorlieben eines Artikelautors oder Testers basiert.

Kaufberatung Raumthermostate – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Wer sich fragt, was er beim Kauf eines Raumthermostats beachten muss, findet in unserem Expertenüberblick Informationen zu den wichtigsten Eigenschaften eines guten Modells.

  • Raum- oder Wandthermostat? Während Raumthermostate teilweise sowohl für die Wandmontage als auch zur freien Platzierung im Raum geeignet sind, werden Wandthermostate ihrem Namen entsprechend fest montiert.
  • Marken und Hersteller: Wer mit seinem Raumthermostat wirklich nur die Temperatur steuern will, hat die Qual der Wahl zwischen hunderten Modellen. Soll jedoch direkt bei der Installation oder eventuell später eine Vernetzung mit weiteren Komponenten wie z.B. Bewegungsmeldern oder Fenstersensoren erfolgen, ist die Kompatibilität entscheidend. Sonst kann es sein, dass teure Nachrüst- oder Umrüstmaßnahmen erforderlich werden.
  • Heizsystem: Inzwischen gibt es für nahezu jeden Heizungstyp passende Raumthermostate. Ob das favorisierte Thermostatmodell zum bereits bestehenden System passt, lässt sich meist ganz einfach anhand der Produktbeschreibung oder Bedienungsanleitung herausfinden. Multifunktionale Geräte bieten manchmal darüber hinaus auch eine Kompatibilitätsliste.
  • Smart Home Integration: Smarte Raumthermostate erkennen z.B. anhand von Fenster Sensoren, wenn diese zum Lüften geöffnet wurden und erinnern daran die Heizung währenddessen auszuschalten. Einige übernehmen diese Aufgabe sogar automatisch. Ebenfalls praktisch sind Modelle, die auf Zuruf per Sprachsteuerung die Raumtemperatur erhöhen oder absenken.
  • Montage: Viele Hersteller halten diverse Anleitungen bereit, damit Nutzer ganz unterschiedliche Heizungen mit ihrem Raumthermostat verbinden können. Wer sich im Umgang mit stromführenden Kabeln jedoch unsicher ist oder keine Erfahrung damit besitzt, sollte besser einen Profi beauftragen. Funklösungen lassen sich hingegen sogar für Menschen mit wenigen technischen Vorkenntnissen sehr einfach anschließen. Da sie ohne Bohren und Schrauben auskommen, eignen sie sich zudem sehr gut für Mietwohnungen.
Einige Hersteller bieten die Möglichkeit direkt bei ihnen einen Montageservice zu buchen

Wie funktioniert ein Raumthermostat?

Ein Raumthermostat misst ständig die Raumtemperatur und prüft, ob sie dem voreingestellten Wunschwert entspricht. Wenn dies nicht der Fall ist, regelt das Raumthermostat einzelne Heizelemente herunter oder herauf, um ein optimales Klima zu erreichen.

Braucht man für ein Raumthermostat Kabel?

Nein, es gibt auch batteriebetriebene Modelle, die sich zum Teil auch auf einem Tisch oder Regal platzieren lassen und somit ganz ohne Wandmontage auskommen.

Welche Vorteile haben smarte Raumthermostate?

Kaum liegt man bequem auf der Couch, ist es zu kühl oder zu warm. Wer dann auf smarte Thermostate zurückgreifen kann, erspart sich viele lästige Handgriffe und kann seine Thermostate z.B. bequem per App oder Sprachbefehl steuern. Darüber hinaus sind viele vernetzte Raumthermostate in der Lage mit Bewegungsmeldern und Fenstersensoren zu kommunizieren und so z.B. automatisch die Temperatur anzupassen, wenn die Bewohner unterwegs sind oder ein Fenster zum Lüften öffnen.  

Raumthermostate gibt es für jedes Budget und jeden Geschmack

Was kostet ein Raumthermostat?

Klassische Raumthermostate gibt es bereits für rund 20 Euro, smarte Modelle mit Fernsteuerungsoptionen sind ab etwa 40 Euro erhältlich. Für Designer-Raumthermostate mit umfassenden Automatisierungsoptionen können hingegen sogar bis zu 200 Euro Anschaffungskosten fällig werden.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon