Buttons for Alexa App macht Alexa Funktionen per Knopf bedienbar Buttons for Alexa – Alexa Routinen per Android Widgets aufrufen

Der große Vorteil von Sprachassistentin Alexa ist, Funktionen und Routinen ganz einfach per Sprachkommando zu aktivieren. Mit der Android App „Buttons for Alexa“ können Nutzer jetzt den umgekehrten Weg gehen und Routinen und Alexa Sprachbefehle in Android Widgets umwandeln und per Fingerdruck aktivieren. Wir stellen die Buttons for Alexa App vor.

Mit der Buttons for Alexa App lassen sich Alexa Sprachbefehle per Widget-Icon aktivieren

Fazit zur Android App Buttons for Alexa

Die Idee, Alexa Sprachkommandos wieder in Buttons zurück zu verwandeln hebelt die großen Vorteile, für die Sprachbefehle gedacht sind, eigentlich aus. Trotzdem kann es Gelegenheiten geben, in denen man eine Alexa Routine oder eine Alexa Funktion lieber per Smartphone aufruft, anstatt per Alexa Zuruf. Ein Vorteil kann dies zum Beispiel für Menschen mit Sprachbehinderung sein oder, wenn man schnell ein Alexa-kompatibles Smart Home Gerät steuern will und kein Echo zur Verfügung steht.

Die Buttons for Alexa App für Android setzt die Umwandlung von Alexa Funktionen in Widget Icons gekonnt um. Leider ist sie in der kostenlosen Version so eingeschränkt, dass man gezwungen ist, zur kostenpflichtigen Version zu wechseln. Gleich zwei Einverständniserklärungen zur Datenfreigabe während der Installation schrecken ab, zumal die oder der Entwickler nur eine Gmail-Adresse im Android Play Store hinterlegt hat. Herausgeber der App ist OneZeroBit mit Sitz in Padova, Italien.

Unser Gesamteindruck: Eine gute Idee, die für viele Personen hilfreich sein kann, aber während der Installation bezüglich der Datenverwendung ein Gefühl der Unsicherheit hinterließ.

Vorteile Android App Buttons for Alexa

Nachteile Android App Buttons for Alexa

Hilfreich für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderungen

Nur in englischer Sprache

Günstiger Preis

Keine Firmenwebsite vorhanden

 

Datennutzung nicht transparent

 

Nur in kostenpflichtiger Version sinnvoll nutzbar

Amazon Echo Dot (3. Generation), Hellgrau Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation. -33%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Stand: 11.07.2020

Buttons for Alexa – Gute Idee, die viel Vertrauen voraussetzt

Die Idee ist vorbildlich: Im Schlafzimmer per Tastendruck das Licht ein- und ausschalten, auch ohne Alexa oder erst in die Lampen-App des Herstellers wechseln zu müssen. Noch besser, dass die App auch Menschen mit Sprachbehinderung den Weg ins Alexa Smart Home ebnet. Buttons for Alexa ermöglicht all das.

Bei der Installation erwartet den Nutzer zuerst die Abfrage, ob man personalisierte Werbung erhalten möchte, was man allerdings verneinen kann. Nutzer erhalten dann „weniger relevante“ Werbeeinspielungen. Insgesamt sprechen die Entwickler von 198 Partnern. Im nächsten Schritt wird man gefragt, ob man im Rahmen der Google-Partnerschaft damit einverstanden ist, einen unverwechselbaren Identifikationscode zu erhalten. Zudem benötigt die App eine Anmeldung am Amazon Konto, was wichtig ist für die API Funktion, da die App Zugriff auf die genutzten Alexa Routinen und Funktionen benötigt.

Buttons for Alexa – So funktioniert die App

Der Zugriff auf das Amazon Konto des Nutzers erlaubt es der Buttons for Alexa App, Android Widgets für Alexa Routinen und Befehle zu verknüpfen. Dazu nimmt die App den Sprachbefehl des Nutzers auf und verknüpft sie dann mit der entsprechenden Funktion. Die so erstellten Befehle kann der Nutzer dann mit einem Smartphone Widget verknüpfen. Das Widget erstellt die App automatisch – der Anwender muss nur das Erscheinungsbild festlegen, dafür stehen verschiedene Icons zur Verfügung. Zusätzlich hat man die Auswahl, ob das Widget nur in Form eines Icons dargestellt werden soll oder in einer Icon-Text-Kombination.

Reaktionen von Alexa können auf Wunsch an die App weitergeleitet werden, so dass kein Echo nötig ist, um die Kommentare der Sprachassistentin zu hören. Die Funktion selbst lässt sich ganz einfach per Tippschalter aktivieren. Zusätzlich können Nutzer ein Backup veranlassen, übertragen dann aber Daten in eine Cloud.

In der Pro-Version ist die Anzahl der ausführbaren Widgets unbegrenzt und es können mehrere gleichzeitig gestartet werden. Ein weiterer Vorteil der Pro-Version ist die Werbeausblendung.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten