D-Link Weitwinkelkamera D-Link DCS-960L | Weitwinkel-Überwachungs-Kamera für Zuhause

Mit der D-Link DCS-960L können Sie Ihr Smart Home jederzeit von überall im Blick behalten, zusammen mit der zugehörigen App gewährt die Kamera Ihnen einen einfachen Zugriff auf alles, was Sie lieber sehen möchten. Dabei beeindruckt die D-Link DCS-960L vor allem durch ihr weites Blickfeld und ihre einfache Installation.

Abbildung der D-Link DCS-960L HD Wi-Fi Kamera

Ein wahres Fischauge

Der größte Vorteil der D-Link DCS-960L im Vergleich zur Konkurrenz ist sicherlich ihr weites Blickfeld. Mit 180 Grad verfügt die Kamera über einen beeindruckenden Sichtradius, der für die Betrachtung in der App zusätzlich noch entzerrt wird, so dass das Bild sehr natürlich wirkt.

Übertragen wird in 720p, also der niedrigen HD-Auflösung, bei geringerer Bandbreite lässt sich auch auf eine 480p-SD-Auflösung umschalten. Auf verbundenen Smartphones ist dies natürlich dennoch gestochen scharf und für die Heimüberwachung oder den Job als Babymonitor reicht dies allemal aus. Für die Streaming-Übertragung benutzt die D-Link DCS-960L ein WLAN-Modul, so dass sie stets eine schnelle Verbindung gewährleistet ist.

Auf dem Standfuß lässt die Kamera sich in viele Richtungen neigen, diese Neigung kann allerdings nicht ferngesteuert werden - bei einem Blickwinkel von 180 Grad ist dies aber auch kaum nötig.

Die D-Link DCS-960L bietet mit ihrer Infrarot-Nachtsicht zudem auch ohne Licht ein tolles Bild, zwei Infrarot LEDs sorgen auch des Nächtens für beste Sichtverhältnisse.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Kamera über einen Bewegungs- oder Klangsensor aktivieren zu lassen, auch eine automatisierte Aufzeichnung ist möglich. Dei Aufzeichnung erfolgt ganz einfach auf eine MicroSD-Karte (bis 128GB).

Mehrere Kameras der D-Link DCS-960L-Reihe können Sie zudem ein komplettes Sicherheitssystem schaffen.

Technische Details

  • Artikelname: DCS-960L
  • Maße: 13.7 x 9.6 x 9.6 cm
  • Gewicht: 165 Gramm
  • Blickwinkel: 180° Weitwinkel
  • Micro USB-Port
  • Sensor: 2 MP CMOS Sensor
  • 2 IR LEDs
  • Verbindung: WLAN 802.11ac,n,g Standard
  • Kompatibilität zum mydlink System
  • WPS-Knopf zur einfachen Installation
  • Infrarot-Nachtsicht
  • Remote Viewing über die kostenlose mydlink Lite App für iOS, Android und Windows (Windows 8 und 10)
  • Motion-Sensor: Erkennt Bewegungen
  • Auflösungen: 1280 x 720 mit 30 fps, 800 x 600 mit 30 fps, 720 x 480 mit 30 fps, 640 x 480 mit 30 fps, 320 x 240 mit 30 fps
Abbildung der D-Link DCS 960L 180 Grad Kamera

Nicht wirklich schön, aber funktionell

Ein Manko des Produkts ist definitiv das Design, die schwarz lackierte Box mit dem runden Kameraauge ist zwar als Standkamera recht funktionell, einen Designpreis gewinnt die D-Link DCS-960L jedoch nicht. Dafür ist die Kamera zu auffällig, eine Wandmontage ist möglich, hierzu muss aber die Rückplatte abgeschraubt werden.

Zusätzlich sollten Sie vor dem Kauf bedenken, dass die Audioübertragung nur in eine Richtung funktioniert, Sie also keine Sprachbefehle schicken können. Außerdem kann die Kamera nicht über Akkus betrieben werden, sondern braucht eine feste Stromquelle.

Die D-Link DCS-960L ist eine tolle Kamera, mit der Sie mühelos auf dem Smartphone sehen können, was bei Ihnen daheim oder im Geschäft vor sich geht. Allerdings ist die Kamera auch sehr speziell auf den Überwachungszweck zugeschnitten, das sollten Sie beim Kauf unbedingt bedenken. Weitere Informationen erhalten Sie auf der US D-Link Webseite.

Preise und Informationen:

Hier können Sie die  D-Link DCS-960L Kamera  für aktuell ca. 127 € (Stand 16.03.2017) bei Amazon kaufen.

 

Lesetipps zum Thema smarte Kameras

Die Canary Flex setzt neue Standards in punkto Sicherheit
D-Link Omna 180: Erste Cam für Apple HomeKit
Arlo Pro | Smarte kabellose Outdoor-Kamera mit Zwei-Wege-Audio

Kamera-Kaufberatung: Top IP-Überwachungskameras im Überblick
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.