Smart Home in der Praxis: Der Eingangsbereich

Auch der Bereich um das Haus wird im Smart Home bedacht. Schließlich wollen wir sicher sein, dass nur vertraute Personen Zutritt erhalten. Smarte Schlösser, Türklingeln mit Kamera, Bewegungsmelder und Fensterkontakte machen es Einbrechern schwer. Für die Bewohner öffnet sich die Tür praktisch automatisch – Per Bluetooth oder WLAN oder App. Bei spontanem Besuch oder Airbnb-Gästen wird einfach ein temporärer Zutritt gewährt. Unsere Praxisbeispiele zum Thema Eingang.

Smarte Türöffner

Die moderne Tür braucht nicht mal ein Zauberwort, um sich zu öffnen. Nähern Sie sich mit Ihrem Smartphone im Bluetooth-Modus, können Sie - ohne Schlüsselkramen und Taschen abstellen - die Wohnung betreten. Das gleiche gilt für Freunde und Verwandte, denen Sie das Haus von überall auf der Welt „freischalten“ können - dauerhaft oder nur für ein paar Minuten.

Produkte zum Thema Türöffner

Kiwi.ki Türschlösser
Nuki Türschloss
Danalock
Yale ENTR
Master Lock Bluetooth
TrackR bravo

Alles im Blick

Gerade wenn man allein zuhause ist, beruhigt es zu sehen, wer vor der Tür steht. Mit einer Videotürklingel sehen Sie auf dem Smartphone, TV oder PC, wer um Einlass bittet. Sie wollen Ihren Freund in die Garage lassen? Mit einem smarten Garagenschloss geht das auch von der Arbeit aus. Sie fragen sich, wo Ihr Auto eigentlich steht? Mit einem Tracker ist die Ortung ganz einfach. Gilt natürlich auch für Taschen, Smartphones und andere liebgewonnene Gegenstände.

Produkte zum Thema Türkamera

LiftMaster
GoGoGate
Skybell Doorbell
DoorLine
DoorBird
Busch Welcome
Gigaset G-tag

Sicherheit im ganzen Haus

Die meisten Menschen machen sich wenig Gedanken über einen Einbruch – bis er passiert. Smarte Sicherheitsgadgets sorgen dafür, dass Sie sich dauerhaft wohl in Ihrer Wohnung fühlen. Ob Sicherheitssystem mit Überwachungskamera oder All-In-One-Gadgets, mit Bewegungsmeldern, Alarmanlage und Rauchmeldern – smarte Sicherheitslösungen können individuell gestaltet werden und sind mittlerweile für jeden bezahlbar.

Produkte zum Thema Überwachung

Gigaset Sirenen
LinkDesk Sensor (Room locator)
Gigaset Door
Eve Door & Window Sensor Elgato
devolo Bewegungssensor
Zipato Multisensor Quad-Dohulite
novi Sicherheits-Komplettlösung
BuddyGuard FLARE
HomeMatic Schlüsselbundfernbedieunung
LUPUSEC XT2 Plus Alarmzentrale
Korner Smart Home Sicherheitssystem

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Eingangsbereich-News
Mit einer vernetzen Alarmanlage haben Einbrecher keine Chance
Tests, Empfehlungen und Erfahrungen zu Funk-Alarmanlagen
Alarmanlagen Test-Übersicht 2018: Alarmanlagen im Vergleich

Sie kommen immer dann, wenn man am wenigsten mit ihnen rechnet: Einbrecher wissen genau, wie und wann sie ungesehen in Häuser oder Wohnungen eindringen…

Die Funk-Alarmanlage iSmartAlarm zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus
iSmartAlarm Essential Pack: Tests, Bewertungen und Preis
iSmartAlarm im Test-Überblick: Günstiges Einsteiger-Alarmsystem

Das Funk-Alarmsystem iSmartAlarm Essential Pack ist eine perfekte Einsteiger-Alarmanlage für alle, die für wenig Geld ein einfach zu installierendes…

Überwachung von jedem Punkt der Welt mit den neuen IP-Kameras
Tests zu den besten WLAN-, IP- und Funk-Überwachungskameras
Überwachungskamera Test-Überblick 2018: WLAN-Kamera Vergleich

Überwachungskameras warnen zuverlässig vor Einbrechern und sorgen für Sicherheit zuhause. Durch die Anbindung an das Internet können WLAN- oder…

Netatmo Presence ist eine Smart Home Überwachungskamera für Außen
Sicherheitskamera von Netatmo mit Google Assistant und Flutlicht
Netatmo Presence: Test-Übersicht der Outdoor Überwachungskamera

Smart Home-Hersteller Netatmo ist unter anderem bekannt für die Wetterstation und vernetzte Sicherheitskameras. Die WLAN-Outdoor-Überwachungskamera…

Mit nello gibt es endlich ein elektrisches Türschloss zum Nachrüsten für Mehrfamilienhäuser
Test der nello one Gegensprechanlagen Nachrüstlösung
nello one Türöffner Test: Preis, Funktionen und Kosten

Der klassische Haustürschlüssel in der Hosentasche hat ausgedient. An seine Stelle treten elektronische Türschlösser (Smart Locks), die Türen für…

Eine intelligente WLAN-Türklingel kann Familienmitglieder automatisch erkennen
Kaufberatung und Bewertung zu Funk-Türklingeln mit Kamera
WLAN-Türklingel Test-Überblick 2018: Die besten Funkklingeln

Eine WLAN-Türklingel hält Fremde ab und sorgt dafür, dass Familienmitglieder oder Freunde bei Bedarf auch während der eigenen Abwesenheit Kontakt aufnehmen…

Smarte Türschlösser eignen sich meist auch als Nachrüstlösung
Vergleich: Die besten Bluetooth- & WLAN-Schlösser zum Nachrüsten
Elektronische Türschlösser: Test-Überblick 2018 Nachrüstlösungen

Nie wieder nach dem Schlüssel kramen, weil sich alle Türen automatisch öffnen - das ist inzwischen keine Zukunftsvision mehr. Damit Fremde allerdings…

Das Nuki Smart Lock lässt sich auch in Mietwohnungen einfach Nachrüsten
Tests und Bewertungen zum Nuki Türschloss
Nuki Smart Lock Test-Überblick: WLAN-Türschloss im Vergleich

Türen, die sich ohne Berührung per Sensorsteuerung öffnen, kennt jeder. Das Nuki Smart Lock kann jedoch viel mehr: Es unterscheidet beispielsweise zwischen…

Yale ENTR bietet deutlich mehr Nutzungsmöglichkeiten als viele andere Smart Locks
Bewertungen, Tests und Erfahrungen zu Yale ENTR im Vergleich
Yale ENTR - Elektronisches Türschloss im Test-Überblick

Mit dem elektronischen Türschloss Yale ENTR muss niemand mehr einen Schlüsselbund mit sich herum schleppen oder Ersatzschlüssel verstecken. Denn Yale…

DoorBird WLAN Gegensprechanlage mit Kamera für das smarte Zuhause
DoorBird WLAN-Türklingel mit Kamera und Bewegungssensor
DoorBird Videotürklingel: Test-Übersicht, Modelle, Preise

Mit DoorBird beginnt das Smart Home bereits an der Haustür: Die vernetzte WLAN-Türklingel verfügt über eine Kamera, Gegensprechfunktion, Bewegungssensor…

Die Ring Video Doorbell bewacht rundum die Uhr die Haustür
Test-Vergleich: Ring Video-Türklingeln mit Alexa-Funktion
Ring Doorbell Türklingel Test-Überblick: Funktionen und Preise

Eines der Themen, das deutsche Verbraucher aktuell am meisten bewegt, ist die Sicherheit ihres Zuhauses. Deshalb vereint das Türklingelsystem Ring…

Die LUPUSEC-XT2 Plus Alarmzentrale konnte bereits in vielen Tests überzeugen
LUPUSEC XT2 Plus Alarmzentrale: Tests, Vergleich und Preis
LUPUSEC XT2 Plus Funk-Alarmanlage im Test-Überblick

In Deutschland wird durchschnittlich alle 3 Minuten eingebrochen. Das Thema Sicherheit gehört daher zu den wichtigsten Bereichen im Smart Home. Die LUPUSEC…

Nur für Zylinderschlösser: August Smart Lock und Smart Lock Pro
Mit Sprachsteuerung und WLAN-Bridge
August Smart Lock: Bluetooth-Türschloss mit HomeKit-Support

Das August Smart Lock ist ein intelligentes Smart Home-Türschloss, das über Bluetooth mit dem Smartphone betätigt werden kann. Per App lassen…

KIWI.KI Transponder in verschiedenen Farben
KIWI Türöffner
KIWI.KI | Türöffner KIWI öffnet jetzt noch mehr Türen

Seit 5 Jahren öffnet das Berliner PropTech-Unternehmen KIWI schlüssel- und berührungslos die Türen vieler Berliner Mehrfamilienhäuser. Auch Deutsche…

Die Spotlight Cams reagieren auf nächtliche Bewegung mit Scheinwerferlicht
Flexible Outdoor-Überwachungskamera
Ring Spotlight Cam: Verkabelt, mit Akku oder solarbetrieben

Die Ring Spotlight Cam ist in drei Varianten erhältlich: mit Stromanbindung per Netzkabel, akkubetrieben und gänzlich kabellos oder aber umweltfreundlich mit…

Die Netatmo Welcome Überwachungskamera besticht durch edles Desgin
WLAN-Überwachungskamera erkennt auch Tiere
Netatmo Welcome im Test | Smart Home-Kamera mit Gesichtserkennung

Netatmo, ein französischer Hersteller von design-betonten Sicherheitskomponenten für Apple HomeKit, ergänzt sein Sortiment durch eine…

Die Garagentoröffner des italienischen Unternehmens „Nice“ lassen sich zukünftig mit der Apple Home App bedienen
“Siri, schließe das Garagentor”
Diese 4 Garagentorsteuerungen sind mit Apple HomeKit kompatibel

Apple hat den Trend zur Garagentorsteuerung per App und Sprachbefehl erkannt und bekannt gegeben, gleich mehrere Garagentoröffner verschiedener Hersteller…

Die Egardia Smarthome Alarmanlage besteht aus individuell komponierbaren Elementen
Per App oder Fernbedienung steuerbar
Egardia | Die Smart Home Alarmanlage mit Pfiff

Die Egardia Alarmanlage ergänzt das Sicherheitskonzept traditioneller Alarmanlagen mit praktischen smarten Features und besonders vielen Sicherheitssensoren.…

UniTherm Garagentor von Wisniowski
Somfy kompatibel
UniTherm-Garagentor: hoch gedämmt und gut vernetzt

In modernen Häusern ist die Garage oft direkt integriert oder zumindest an der Hauswand angeschlossen. Somit wird sie zum Bestandteil der beheizten…

VEIU verpackt smarte Technik in klassisches Gewand
WLAN-Klingel ohne Cloud
Zwei-Wege-Audio und Kamera: Smarter Klingeln mit VEIU

Lieferanten, Familienmitglieder, Putzfrau, Babysitter: Rund um die Haustür ist den ganzen Tag was los – auch während unserer Abwesenheit. Mit einer smarten…

Wacht mit Argusaugen über Innen- und Außenbereiche: Die kabellose Überwachunskamera von Reolink
100% kabellose Überwachungskamera
Reolink Argus ist portabel und lässt sich flexibel anbringen

Ein Smart Home bringt regelmäßig innovative Technik in die eigenen vier Wände. Das bedeutet auch, dass die Anzahl der benutzten Steckdosen und zu…

Teodoor soll in Zukunft auch mit einer Smartwatch steuerbar sein
Kompaktes Bluetooth-Türschloss
Teodoor schrumpft das Smart Lock

Jeder kennt das Szenario: Mit vollbepackten Einkaufstüten jonglierend vor der verschlossenen Haustüre stehen und verzweifelt nach dem Schlüssel in der…

Einfach und schnell installiert: Die ABUS TVAC19100A im Außeneinsatz
Outdoor-Überwachungs-Cam für Einsteiger
Abus TVAC19100A: Kompakte WLAN-Kamera vom Sicherheitsexperten

Abus ist bekannt als Hersteller von hochwertigen Schließ-Systemen oder Alarmanlagen, darum verbindet man mit diesem Namen vor allem Sicherheit. Da überrascht…

Smarke Smart Lock mit Bluetoothfunktion
Appgesteuertes Schloss
Smart Lock mit Bluetooth: Smarke erleichtert Zugangsmanagement

Der Community-Marktplatz Airbnb bietet nicht nur die Möglichkeit, eine private Unterkunft zu mieten, auch die eigene Wohnung kann als Hotelersatz zur…

Mit Nuki Web lassen sich smarte Schlösser steuern
Intelligenter Schließmechanismus
Nuki Web ab sofort im Business-Einsatz

Mit Nuki Web lassen sich ab sofort alle Öffnungs- und Sperrvorgänge von Nuki Schlössern über einen Computer steuern. Diese Neuerung erleichtert den Einsatz…

    

Mehr Sicherheit im Eingangsbereich

Der intelligente Eingangsbereich im Smart Home

Smart Home-Innovationen für den Eingangsbereich grenzen fast an Magie: Smarte Türschlösser genehmigen den schlüssellosen Eintritt ins Zuhause, die Zugangsberechtigung wird über das via Bluetooth erkannte Smartphone erteilt. Intelligente Gegensprechanlagen senden per Push-Nachricht einen Alarm an das Handy, in der zugehörigen App wird mithilfe einer Kamera mobil überprüft, wer klingelt. Zusammen mit integrierten Lautsprechern ermöglicht die Anlage dann einen Videochat, selbst wenn der Bewohner gerade im Urlaub ist. Zauberhaft sind auch die Kombinationsmöglichkeiten mit Hausautomationssystemen – beim Verlassen des Hauses schaltet sich einfach alles von alleine aus.

Vernetzte Türsprechanlagen kommunizieren smart mit der Außenwelt

Stationäre Türsprechanlagen, die neben der Haustür angebracht sind und durch Knöpfe die Gegensprechfunktion oder den Summer aktivieren, können ohne weiteres durch smarte Systeme ersetzt werden. Diese haben meist Video- und Audio-Verbindung und ermöglichen es, von überall im Haus und außerhalb Besucher einzulassen – über Smartphone oder Tablet. Die Kommunikation funktioniert dann wie ein Facetime-Call, nur, dass die Anlage die Videologs in der Cloud speichert. Ein Bewegungsmelder ergänzt den Sicherheitsaspekt des Systems, das neben der bequemen Türsprechfunktion auch dem Einbruchschutz dienen soll. Zudem erleichtert es die organisatorische Verwaltung des Alltags: Aus dem Büro kann die Paketzustellung verschoben oder spontaner Besuch vertröstet werden. Kinder brauchen selbst keinen Schlüssel mehr, weil sie klingeln können und die Eltern übers Smartphone die Tür öffnen. Für Lärmempfindliche lassen sich die smarten Türsprechanlagen mit Lichtsystemen verbinden, sodass statt eines hörbaren Läutens eine Lampe im Raum signalisiert, wenn jemand den Klingelknopf betätigt. Auch das Gegenteil ist möglich: Angekoppelte Türgongs verstärken das Klingelgeräusch.

Smart Locks: Sicherheit trifft Bequemlichkeit

Intelligente Schlösser sind das moderne Äquivalent des geheimen Klopfcodes - tatsächlich gibt es ein über Kickstarter finanziertes Produkt, das die Haustür bei korrektem Klopfen öffnet. Die meisten Smart Locks sind jedoch durch Drücken eines App-Buttons, über Sprachsteuerung oder ein Nummernfeld zu entsperren, manche auch mithilfe von Smart Watches oder sogar Fingerabdruckerkennung. Zusätzlich können die meisten Schlösser mit einem regulären Schlüssel geöffnet werden – für Haushaltsmitglieder, die weniger technikaffin sind oder den unwahrscheinlichen Fall, dass die Batterie leer sein sollte. Es gibt Smart Locks, die herkömmliche Türschlösser ergänzen und Anlagen, die solche komplett ersetzen. Was die Anwendungsvielfalt angeht, reichen die Möglichkeiten vom Öffnen und Schließen der Haustür per Fingerdruck bis zum automatischen Verriegeln, wenn das System erkennt, dass der Bewohner sich beispielsweise weiter als 100 Meter vom Haus entfernt hat. Die App-Anbindung gestattet es dem Nutzer, Familienangehörige, Freunde oder Dienstleister auch einzulassen, wenn er selbst nicht zuhause ist. Dazu werden temporäre Zugangsberechtigungen für deren Smartphones vergeben oder per App visuell die Identität über eine Türkamera überprüft und remote das Schloss entriegelt. Da viele Smart Locks noch mit Batterie betrieben werden müssen, zeigt die App an, wenn diese erneuert werden sollte, um ein Ausfallen der Schließfunktion zu vermeiden. Manche der intelligenten Türschlösser sind mit smarten Hausautomationssystemen koppelbar, sodass beispielsweise beim Verlassen des Hauses nicht nur das Schloss sperrt, sondern auch Lichter ausgehen, die Heizung heruntergefahren und Geräte ausgeschaltet werden.

Intelligente Sicherheit im Eingangsbereich

Smarte Gegensprechanlagen und Schlösser lassen sich durch Zusätze wie Bewegungsmelder und 360-Grad-Kameras zur Überwachungsanlage upgraden. Schon beim Öffnen des (Garten-)Tors gehen dann beispielsweise Leuchten sowie die IP-Kamera mit an und eine Benachrichtigung wird auf die App gesendet, sodass der Bewohner auf ungewöhnliche Vorgänge frühzeitig aufmerksam wird. Die Videoaufnahmen können im Nachtsichtmodus auch im Dunkeln erstellt und anschließend im Cloudspeicher archiviert werden. Nicht nur Eindringlinge werden so erkannt, auch für geladenen Besuch und die Hausbewohner selbst bieten solche Rundumlösungen mehr Komfort. In der Dämmerung durch die Einfahrt zu stolpern wird etwa dadurch vermieden, dass Bewegungsmelder außen und innen im Eingangsbereich schon das Anschalten der Beleuchtung veranlassen.