ACTION LSC Smart Connect – Systemüberblick, Test und Bewertung LSC Smart Connect im Test – so gut ist das Smart Home System

Der Discounter Markt ACTION bietet in seinen Märkten ein komplettes Smart Home System namens LSC Smart Connect an. Das System sorgt mit extrem günstigen Preisen für Aufmerksamkeit. Grund genug für uns, LSC Smart Connect einem Test zu unterziehen und einen Systemüberblick zu geben. Das Ergebnis des Tests hat uns überrascht.

Das LSC Smart Connect Smart Home System bietet viel Smart Home für wenig Geld

Test Fazit zu LSC Smart Connect – das Smart Home System vom ACTION Discounter

Der Discounter ACTION bietet in seinen Märkten mit LSC Smart Connect ein vollwertiges Smart Home System an, das dank des günstigen Preises ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Wer sein Zuhause in ein Smart Home verwandeln will, kann dieses Ziel beim ACTION Discounter auch mit kleinem Budget erreichen.

Geeignet ist LSC Smart Connect vor allem für Nutzer, die ein günstiges intelligentes Lichtsystem suchen. So gut wie jede Komponente ist für unter 10 Euro erhältlich, von der smarten Filament Lampe bis zum Bewegungsmelder. Die Intelligenz des Smart Home Systems liegt in der App (Android | iOS), die Kommunikation erfolgt über WLAN. Im Test konnte das System nahezu alle Erwartungen erfüllen, das Fehlen einer eigenen Smart Home Zentrale macht LSC Smart Connect jedoch nur zu einem Smart Home System Light.

Der Nachteil des Systems liegt wie bereits erwähnt im Fehlen einer Smart Home Zentrale oder eines Gateways. Da diese Funktion die App auf dem Smartphone erfüllt, kam es bei der Ausführung von intelligenten Wenn-Dann-Bedingungen während des Tests öfters zu Latenzen. Ein weiterer Grund dafür ist, dass die Geräte über das 2,4 GHz WLAN kommunizieren, was das Heimnetzwerk bei vielen Geräten belastet.

Für kleine Wohnungen oder als günstiges Lichtsystem auf WLAN-Basis ist LSC Smart Connect jedoch aufgrund seiner exzellenten Preis-Leistungsempfehlung durchaus eine Kaufempfehlung. Günstiger ist der Einstieg ins eigene Smart Home derzeit kaum erhältlich. (Stand: 10/2019)

LSC Smart Connect – Systemüberblick über die Sensoren, Lampen & Co.

Das Smart Home System LSC Smart Connect bietet eine gute Auswahl an smarten Leuchtmitteln

Das LSC Smart Connect System besteht insgesamt aus 5 großen Komponenten-Gruppen:

  1. Die LSC Smart Connect App: Die Smartphone App bildet das Herzstück des Smart Home Systems. Über sie bindet der Nutzer neue Komponenten ein, oder legt intelligente Wenn-Dann-Aktionen fest.
  2. Die LSC Smart Connect Sensoren: Zu den LSC Smart Connect Sensoren gehören der Bewegungsmelder sowie ein Türsensor.
  3. Die LSC Smart Connect Lichtlösungen: Hierzu zählen eine große sowie kleinere Globe Filamentlampe für E27 Fassungen, eine Edison Filamentlampe (E27) sowie eine Filamentlampe in Kerzenform für E14 Fassungen.An traditionellen Leuchtmitteln stehen eine intelligente LSC Smart Connect Multicolor LED-Lampe (E27) sowie eine smarte Multicolor LED Kerzenlampe (E14) zur Verfügung. Ergänzt wird das Leuchtmittelsortiment durch einen Multicolor Spot (GU10) sowie einen Multicolor LED-Strip. Selbst eine smarte Deckenleuchte für weißes oder warmweißes Licht steht zur Auswahl .
  4. LSC Smart Connect Zubehör: An smarten Zubehör lässt sich das Smart Home System mit einer smarten WLAN-Steckdose sowie einer intelligente Sirene ausstatten. Für Nutzer die Ihre Lampen nicht via Smartphone App bedienen wollen, gibt es eine Funkfernbedienung.

LSC Smart Connect – Ausstattung und Design des Smart Home Systems

Die Lampen von LSC Smart Connect fühlten sich während des Tests beim Auspacken hochwertig an, die Gehäuse sind aus stabilem Plastik und die getestete Filamentlampe verfügt über einen echten Glaskörper. Insgesamt stehen Leuchtmittel für Lampenfassungen der Größen E27, E14 und GU10 zur Verfügung.

Insbesondere die Filament-Lampen sind ein Hingucker: Neben der schmaleren Edison-Form mit Tropfen am oberen Ende, stehen zwei verschieden große Bulb-Formen zur Verfügung. Deren Glaskörper ist retromäßig gold- bzw. bernsteinfarben. Die LEDs geben weißes und warmweißes Licht ab. Preislich können hier andere Hersteller wie TP-Link mit seinen Kasa Filament-Lampen nicht mithalten, die knapp 30 Euro kosten. (Stand: 10/2019)

LSC Smart Connect – die App und ihre Funktionen

Die LSC Smart Connect App bietet eine deutsche Nutzeroberfläche, als Alexa Skill kommt Tuya Smart Life zum Einsatz

Im Test von LSC Smart Connect haben wir eine Smart Home Zentrale vermisst, die normalerweise das Herzstück eines Smart Home Systems bildet. Das System von ACTION verbindet sich über ein vorhandenes WLAN, die intelligenten Routinen für das Zusammenspiel der Komponenten werden per App festgelegt, über die auch die Geräte-Bedienung abläuft. Im Verlauf des LSC Smart Connect Tests ist uns aufgefallen, dass es sich bei der App um eine angepasste Version der Smart Life App des chinesischen OEM-Herstellers Tuya handelt.

Vorbildlich: ACTION hat die App-Benutzeroberfläche für sein LSC Smart Connect System komplett in Deutsch lokalisieren lassen, die Funktionen sind übersichtlich dargestellt, so dass Einrichtung und Bedienung der Smart Home Geräte während des Tests keine Probleme bereitete.

LSC Smart Connect – das benötigte WLAN Netzwerk

Alle LSC Smart Connect Geräte benötigen ein 2,4 GHz WLAN Netz. Sollen größere Wohnbereiche mit dem Smart Home System abgedeckt werden, empfehlen wir die Nutzung eines Mesh WLAN Router Sets zum Aufbau eines Mesh WLAN Netzwerks. Von einem solchen profitiert das LSC Smart Home System in zweierlei Hinsicht: Die WLAN-Abdeckung wird verbessert, was die Latenzzeiten bei der Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten verringern kann und es können mehr Smart Home-Geräte betrieben werden.

Da das LSC Smart Connect System des Discounters ACTION per WLAN betrieben wird, empfehlen wir das Smart Home System in einem Gästenetz zu betreiben sowie starke Passwörter zu nutzen, um das Smart Home WLAN abzusichern und einen möglichen Missbrauch durch Schadsoftware vorzubeugen. Dies gilt aber auch für alle anderen per WLAN betriebenen Smart Home Systeme.

ACTION LSC Smart Connect Smart Home System im Test

Im Test kam es zwischen dem Auslösen des LSC Smart Connect Bewegungsmelders und der gewünschten Aktion zu Latenzen

Die Illuminierung der LSC Smart Connect LED-Leuchten empfanden wir im Test als angenehm, der über die App initiierte Farbwechsel erfolgte schnell. Lichteinstellungen, die uns im Test besonders gut gefallen haben, konnten wir in eigenen Lichtszenen abspeichern. Wer beispielsweise während des Anschauens des neusten Amazon Prime Streaming-Blockbusters wie im Kino ein rötlich heruntergedimmtes Licht bevorzugt, kann die Einstellungen abspeichern und bei jedem Filmabend neu abrufen. Ein unangenehmer Nebeneffekt zeigt sich bei der Wärmeentwicklung, so wurde die RGB LED-Leuchte im Testbetrieb sehr heiß. Hier sollte man im Einsatz auf eine hitzeunempfindliche Lampenfassung achten.

Besonders positiv überrascht hatte uns im Test der RGBW LED-Streifen, der über extra weiße LEDs verfügt. Dieses Ausstattungsmerkmal kennen wir sonst eher von hochpreisigen Premiumprodukten. Mit zusätzlichen weißen LEDs kann der LSC Smart Connect LED-Streifen ein schöneres Licht darstellen, als ein gewöhnlicher RGB LED-Streifen.

Anlegen von Automationen im LSC Smart Connect System

Das Anlegen von Automationen in der LSC Smart Connect App funktionierte im Test schnell und einfach

Auch das Anlegen von Automationen ist möglich. Darunter versteht man das Anlegen von Wenn-Dann-Bedingungen. Stellt der Bewegungssensor zum Beispiel eine Bewegung fest, können Nutzer in der LSC Smart Connect App festlegen, dass eine verbundene LSC Smart Connect LED Lampe automatisch angeht. Im Test offenbarte sich hier aber die Schwachstelle der fehlenden Smart Home Zentrale. Bis die Meldung des Bewegungssensors eine Reaktion am LED-Leuchtmittel auslöste, vergingen mehrere Sekunden. Mitunter reagierte der Bewegungsmelder auch unzuverlässig, was daran gelegen haben könnte, dass die App mit der Verarbeitung der Informationen überfordert war.

Komfort- und Sicherheitsfunktionen des LSC Smart Connect Systems

Nutzer können für die Lampen oder Automationen auch Zeitpläne oder Zeitbegrenzungen erstellen. Dies ist sinnvoll, um zum Beispiel während des Urlaubs eine Anwesenheitssimulation durchzuführen. So lassen sich zum Beispiel Zeiten einstellen, an denen sich die LSC Smart Connect WLAN-Lampen zu bestimmten Zeiten automatisch ein- und wieder ausschalten. Smart Home Besitzer können so den Einbruchschutz mit dem LSC Smart Connect günstig erhöhen.

Was ist kompatibel mit LSC Smart Connect

LSC Smart Connect LED Leuchtmittel sind Alexa-kompatibel und können per Sprache gesteuert werden

Das Smart Home System von ACTION ist kompatibel mit den Sprachassistenten Alexa sowie Google Assistant. Die Verbindung erfolgte in unserem Test über den Smart Life Alexa Skill, welcher die Verwandtschaft zu Tuya offenbarte. Ist der Skill eingerichtet, können Anwender die intelligenten LSC Smart Connect Lampen auch per Sprache steuern. Dabei hat der Nutzer die Wahl, ob er nur einzelne Lampen ein- oder ausschalten will, oder ganze Lampengruppen. Auch die Farben lassen sich per Sprachkommando ändern.

Die LSC Smart Connect Fernbedienung reagierte im Test zuverlässig und stellt eine gute Alternative zur App dar, wenn man beispielsweise nachts vom Bett aus schnell das Licht einschalten will. Allerdings müssen die Bedienknöpfe lange gedrückt werden, damit alle angeschlossenen Geräte zuverlässig schalten.

Installation und Einrichtung des ACTION LSC Smart Connect Systems

Günstig erhätlich: Die LSC Smart Connect Fernbedienung, Alarmsirene, Tür-Fenster-Kontakter und Bewegungsmelder (v.l.n.r.)

Wie bei den meisten Smart Home Systemen, die ein 2,4 GHz WLAN nutzen, sollten Nutzer während der Einrichtung in den Einstellungen des WLAN Routers das 5 GHz ausschalten. Handelt es sich um einen Dualband-Router, kann danach das 5 GHz neben dem 2,4 GHz Netz wieder in Betrieb genommen werden. Ein Betrieb des LSC Smart Connect Systems in einem reinen 5 GHz WLAN Netzwerk ist nicht möglich.

Wichtig ist auch, dass sich das Smartphone auf der das LSC Smart Connect System installiert ist, im gleichen WLAN Netz wie die einzelnen Geräte-Komponenten befindet. Die Einrichtung erfolgt in folgenden Schritten und ging während des Tests einfach von der Hand:

  1. Die LSC Smart Connect App auf das Smartphone laden
  2. Ein Konto in der App anlegen. Hierzu ist nur eine E-Mail-Adresse nötig
  3. Den Anweisungen in der App folgen

Vorteile des LSC Smart Connect Smart Home Systems von ACTION

Sehr gut: Der LSC Smart Connect Multicolor LED Strip verfügt über zusätzliche weiße LEDs
  • Extrem günstiger Preis
  • Ordentliche Verarbeitung
  • Deutschsprachige App und Nutzerführung
  • Einfache Einrichtung

Nachteile des LSC Smart Connect Smart Home Systems von ACTION

  • Keine eigene Smart Home Zentrale
  • Latenzen bei Automatisierungsabläufen

LSC Smart Connect: Preise und Verfügbarkeit des ACTION Smart Home Systems

In Punkto Preisgestaltung spielt das LSC Smart Connect System seine größte Stärke aus. Jede, der insgesamt 15 Smart Home Komponenten kostet unter 10 Euro. So lässt sich beispielsweise mit einem Bewegungsmelder, einem Türsensor, einer E27 Filamentlampe sowie zwei Multicolor LED Lampen ein komplettes Smart Home System für unter 50 Euro zusammenstellen. (Stand: 10/2019)

Die Komponenten sind nur in den Action Märkten vor Ort zu bekommen. Weitere Informationen sind auf der Action-Webseite zu finden.

Alternative zum LSC Smart Connect Smart Home System

Gemessen am Preis ist es schwer eine Alternative zum LSC Smart Connect System zu finden, es sei denn man will als Importeur ein chinesisches Produkt erwerben. Solche Käufer stehen dann aber oft vor dem Problem, sich mit chinesischen Nutzeroberflächen und fehlender CE-Zertifizierung auseinandersetzen zu müssen.

Wer über ein größeres Budget verfügt, kann über den Kauf eines Smart Home Systems nachdenken, das über eine eigene Smart Home Zentrale verfügt und den stromsparenderen Smart Home Funkstandard ZigBee nutzt, was zugleich das heimische WLAN entlastet. Zu nennen wären hier beispielsweise das Lichtsystem Philips Hue oder das Homematic IP Smart Home System. Beide Lösungen kosten jedoch ein Vielfaches wie das LSC Smart Connect System.

LSC Smart Connect – Technische Details zum ACTION Smart Home System

Mit der LSC Smart Connect Fernbedienung lassen sich grundlegende Lampenfunktionen per Knopfdruck steuern
  • Benötigtes Heimnetz: 2,4 GHz WLAN
  • Reichweite Bewegungsmelder: 12 Meter
  • Reichweite Fernbedienung: 20 Meter
  • Reichweite Türsensor: 25 Meter
  • Lautstärke Sirene: 110 dB
  • Filament-Lampen E27: 5,5 W / 470 lm
  • Filament Kerzen-Lampe E14: 4,5 W / 400 lm
  • Multicolor LED-Lampe E27: 9 W / 806 lm
  • Multicolor Kerzen-Lampe E14: 5 W / 400 lm
  • Multicolor Spot GU10: 5 Watt / 380 lm
  • Deckenleuchte: 20 Watt / 1.400 lm
  • Länge Multicolor-LED-Strip: 5 Meter
  • WLAN-Stecker: 2-Pin Stecker, geerdet

Mehr Informationen zum Thema Smart Home

Was ist ein Smart Home?
Smart Home Systeme: Die 10 besten im Test-Vergleich
Intelligente Smart Home-Beleuchtung 2019

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten